18,1 Megapixel, 3,5 Zoll großes LC-Display

Polaroid demnächst mit Android-Systemkamera? (Update)

Nachdem Polaroid mit seinen Sofortbildkameras in den 70er-Jahren große Erfolge feiern konnte, war von dem einstigen Vorzeigeunternehmen spätestens nach der Einführung der Digitalfotografie nicht mehr viel übrig geblieben. Seit Jahren versucht das Unternehmen mit neuen Produkten zurückzukommen.

Zuletzt stellte Polaroid beispielsweise auf der diesjährigen CES in Las Vegas die SC1630 Smart Camera vor und wagte mit dieser einen Schritt in Richtung Googles Android-Betriebssystems, was jedoch keinen großen Aufschwung für das Unternehmen mit sich brachte. Dies könnte sich in der Zukunft ändern: Laut einem Bericht von Photo Rumors, welcher sich wiederum auf einen Artikel der Zeitung Dealerscope beruft, soll Polaroid in Zusammenarbeit mit dem US-amerikanischen Unternehmen Sakar demnächst eine spiegellose Kamera mit Wechselobjektiv (MILC) namens IM1836 vorstellen – wobei der Name sich noch ändern könnte. Die neue Systemkamera soll dabei auf Android 4.0 Ice Cream Sandwich basieren und neben einem 3,5 Zoll großen LC-Display auch einen mit 18,1 Megapixel auflösenden Sensor zur Verfügung stellen, welcher in der Dunkelheit von einem integrierten Blitzgerät unterstützt wird.

Polaroid IM1836
Polaroid IM1836
Polaroid IM1836
Bilder: Photo Rumors

Des Weiteren kann der Nutzer jeweils auf einen HDMI-Anschluss und Kopfhörerausgang zurückgreifen, wobei auch eine Panorama-Funktion den vorliegenden Informationen zufolge mit an Bord sein soll. Gespeichert werden die Bilder auf einer microSD-Speicherkarte, die auch mit dem eingebauten WLAN-Modul auf den eigenen PC übertragen werden können. Weitere technische Spezifikationen sind zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt. Äußerlich ist die Polaroid IM1836, bis auf den Auslöser für den Blitz, der vor Kurzem erschienenen Nikon 1 J2 sehr ähnlich, sodass es möglich sein könnte, dass beide Kameras bezüglich der austauschbaren Objektive kompatibel sind.

Sollten sich die Informationen bewahrheiten und Polaroid die neue IM1836 auf den Markt bringen, würde diese direkt mit den anderen Android-Kameras, wie beispielsweise der Nikon S800c und der Samsung Galaxy Camera, konkurrieren. Wann und zu welchem Preis die Polaroid Systemkamera erscheinen soll, wird jedoch nicht genannt.

Update 21.12.2012 18:14 Uhr (Forum-Beitrag)

Polaroid hat die Gerüchte über eine Systemkamera mit Android-Betriebssystem und wechselbarem Objektiv bestätigt. Das Modell werde im Januar auf der CES in Las Vegas der Öffentlichkeit vorgestellt, erklärte das Unternehmen auf Anfrage der Internetseite Imaging Resource. Dann werde Polaroid auch weitere Details zu der Kamera veröffentlichen.

Mehr zum Thema
Themenseiten:
Anzeige