Klein und günstig

Cougar kündigt Mini-Tower „Spike“ an

Der Markt für kleine Gehäuse wächst unaufhaltsam. Entsprechend hat der für Netzteile bekannte Hersteller Cougar nach dem polarisierenden „Challenger“ nun auch ein Gehäuse für kleinere Formfaktoren mit ebenfalls markanter Front auf den Markt gebracht.

Das 370 × 180 × 425 Millimeter große Gehäuse nimmt neben Mainboards im Micro-ATX-Formfaktor zwei 5,25" und maximal drei 3,5" große Laufwerke auf. Darüber hinaus kann eine SSD am Boden des „Spike“ untergebracht werden. Während für Grafikkarten bis zu 330 mm Raum angeboten wird, macht der Hersteller zur maximal möglichen Höhe von Prozessorkühlern keine Angaben. Aufgrund der Breite des Gehäuses dürfte hier ein Wert von ungefähr 160 Millimetern realistisch sein.

Cougar Spike
Cougar Spike

Cougar Spike
Cougar Spike
Cougar Spike

Zur Kühlung der verbauten Hardware erlaubt der Mini-Tower den Einbau von vier Lüftern. Ein Modell mit einer Rahmenbreite von 120 mm ist bereits im Heck vorinstalliert, zwei weitere Rotoren im gleichen Format können im Seitenteil, ein weiteres Exemplar in der Front nachgerüstet werden. Dem oben befestigten Netzteil kommt zum Abtransport der Warmluft zudem eine unterstützende Rolle zu. Für Konnektivität sorgen je ein USB-2.0- und USB-3.0-Anschluss sowie HD-Audio-Ports in der Front.

Zur Verfügbarkeit des neuen Towers hat Cougar bisher noch keine Angaben gemacht. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 40 US-Dollar.

Video „Cougar Spike
Cougar Spike
Mainboard-Formate Micro-ATX, Mini-ITX
Dimensionen (H) 370 × (B) 180 × (T) 425 mm
Material Stahl, Plastik
Farbe Schwarz
Nettogewicht keine Angabe
Einschübe 5,25" (extern) 2
3,5" (extern) 1
3,5" (intern) 2
2,5" (intern) 1
Erweiterungsslots 4
Lüfter Front 1 × 80/92/120 mm
Heck 1 × 120 mm (inklusive),
1 × 80 mm
Seitenteil 2 × 120 mm
Staubfilter keine Angabe
I/O-Ports 1 × USB 3.0, 1 × USB 2.0, HD-Audio
Kompatibilität Höhe CPU-Kühler keine Angabe
Länge Grafikkarten 330 mm
Mehr zum Thema
Anzeige