Test: Cooltek Coolcube

Unscheinbar perfekt
Autor:

Einleitung

Es dauerte gerade einmal zwei Minuten bis sich der erste Leser der News „Cooltek stellt „Coolcube“ vor“ für einen Test auf ComputerBase aussprach. Zugegeben, das Coolcube ist wirklich klein, minimalistisch und interessant. Dabei ist Minimalismus ein immer größer werdender Trend, der sich auch im Markt der Computergehäuse mehr und mehr abzeichnet. Deshalb verwundert es nicht, dass Gehäuse wie Coolteks neustes Werk viel Interesse wecken.

Das Coolcube ist ein sehr kleiner und schlichter Mini-ITX-Cube und besticht hauptsächlich durch seine, in gebürstetes Aluminium gehüllte Schlichtheit. Durch den Verzicht auf ein optisches Laufwerk betragen die Abmessungen lediglich 200 x 210 x 240 Millimeter (B × H × T), was der Form eines Würfels bereits sehr nahe kommt und die das Coolcube an nahezu jeden erdenklichen Standort unauffällig in den Hintergrund rücken lassen. Hinzu kommt ein verhältnismäßig erschwinglicher Preis von knapp 50 Euro.

Cooltek Coolcube - Obere Seitenansicht rechts
Cooltek Coolcube - Obere Seitenansicht rechts

Kleine Maße bringen jedoch eine sehr große Herausforderung an den Hersteller mit sich, an der schon viele gescheitert sind: Der Raum muss bis in das kleinste Detail durchdacht und die Abfuhr der vom System entwickelten Wärme gut sein. Weil in das Coolcube, dank der immer kleiner werdenden Technik, bereits schnelle Grafikkarten wie eine Nvidia GTX 660 verbaut werden können, stoßen kleinere Gehäuse regelmäßig an ihre Grenzen. Dennoch geben viele Fans der kleinen Cube-Gehäuse den Traum von einem tauglichen Gaming-System im Kleinstformat nicht auf. Wir finden deshalb im folgenden Test heraus, ob der Traum auch im Coolcube Wirklichkeit werden könnte.

Lieferumfang und Daten

Spezifikation Cooltek Coolcube
Mainboard-Formate Mini-ITX
Dimensionen (B) 200 × (H) 210 × (T) 240 mm
Material Aluminium
Farbe Schwarz
Nettogewicht 1,1 kg
Einschübe 5,25" (extern)
3,5" (extern)
3,5" (intern) 1
2,5" (intern) 1 (optional eine weitere 2,5", statt 3,5")
Erweiterungsslots 2
I/O-Panel 1 × USB 3.0, 1 × USB 2.0, HD-Audio

Das mitgelieferte Zubehör fällt neben allen Notwendigkeiten mager aus. Neben einer kleinen doch eher übersichtlich gestalteten Bedienungsanleitung liegen die obligatorischen schwarz lackierten Schrauben und ein wiederverwendbarer schwarzer Kabelbinder bei. Außerdem befinden sich vier Klebefüße in der Tüte, die eigenständig unter dem Cube angebracht werden müssen.

Belüftungsmöglichkeiten
Position Anzahl Größe U/min Anschluss Staubfilter Anlaufspannung
Front
Deckel
Linke Seite
Rechte Seite
Heck 4 (optional) 40 mm
Boden
Anzeige