Neunter Spendenaufruf wieder erfolgreich

Wikipedia erreicht 25 Millionen US-Dollar Spenden (Update)

Wie die Wikimedia Foundation in ihrem Blog mitteilt, hat der insgesamt neunte Spendenaufruf für die Online-Enzyklopädie Wikipedia 25 Millionen US-Dollar eingebracht. Die Spendengelder stellen sicher, dass Wikipedia auch weiterhin werbefrei bleiben kann.

Die Wikimedia Foundation unterhält mit den gespendeten Geldern die Infrastruktur ihrer Server und fördert Maßnahmen, um weltweit neue Editoren zu gewinnen, die Software hinter der Wikipedia zu pflegen und zu vereinfachen sowie die Enzyklopädie Kulturkreisen zugänglich zu machen, die das Internet gerade erst für sich entdecken.

Mehr als 1,2 Millionen Spender nahmen an der Kampagne teil, die fünf Länder (Vereinigte Staaten, Kanada, Großbritannien, Australien und Neuseeland) des englischen Teils der Wikipedia umfasste. Die Spendenaktion dauerte in diesem Jahr in der Kernzeit nur neun Tage, während man im Jahr 2011 noch 46 Tage für 20 Millionen brauchte. Die erfolgreichste 24-Stunden-Periode brachte alleine 2,365,564 Millionen US-Dollar von 145,573 Spendern in die Kasse. Die Kampagne wird, mit den gleichen für 2012 überarbeiteten Werbemitteln und Aussagen, im April 2013 weltweit wiederholt.

Als kleines Dankeschön an die rund 80.000 freiwilligen Editoren, Fotografen und Advokaten freien Wissens weltweit sowie an die Mannschaft, die die Infrastruktur am Leben erhält und als Verdeutlichung der vielen Millionen Stunden, die alle diese Menschen der Arbeit an der freien Online-Enzyklopädie in ihrer Freizeit widmen, stellt Wikimedia einige davon und ihre gemeinnützige Arbeit in kurzen Videos vor.

Die jährlichen Spendenkampagnen begannen im Jahr 2003. Seit dem Jahr 2008 hat sich die Zahl der Spender mehr als verzehnfacht und die gespendete jährliche Summe stieg von 4,5 Millionen auf derzeit 25 Millionen US-Dollar.

Update 01.01.2013 14:57 Uhr (Forum-Beitrag)

Wie im Blog der Wikimedia Deutschland nachzulesen ist, hat der deutsche Ableger bei seinem Fundraiser für 2013 rund 5,2 Millionen Euro von über 230.000 Einzelspendern eingenommen. Nähere Aufschlüsselung gibt es im Wiki der Organisation. Der Jahresplan 2013 gibt detailliert Auskunft über die wirtschaftliche Planung.