Launch am 19./21. Februar?

Angebliche Bilder und Spezifikationen der GeForce GTX Titan (Update 2)

Die offizielle Vorstellung steht noch bevor, nichtsdestotrotz vervollständigt sich das von der Gerüchteküche konstruierte Bild zu Nvidias neuem Single-GPU-Flaggschiff alias „GeForce GTX Titan“ immer mehr. Inzwischen werden nicht nur Spezifikationen inklusive Taktraten genannt, sondern auch erste Bilder gezeigt.

Im asiatischen Forum von Chiphell.com, das bereits in der Vergangenheit die ein oder andere Enthüllung unveröffentlichter Produkte in Umlauf brachte, sind Bilder zu sehen, bei denen es sich um Fotos eben jener „GeForce GTX Titan“ handeln soll. Das Kühlerdesign erinnert dabei stark an jenes der GeForce GTX 690, allerdings ist der Lüfter nicht mittig wie bei dem Dual-GPU-Modell, sondern im hinteren Teil der Karte platziert. Erkennbar sind eine 8-Pin- und eine 6-Pin-Buchse zur zusätzlichen Stromversorgung, sodass der Karte bis zu 300 Watt zugeführt werden könnten, die TDP soll allerdings darunter liegen, wie verschiedene Quellen behaupten.

Angebliches Foto der GeForce GTX Titan
Angebliches Foto der GeForce GTX Titan
Angebliches Foto der GeForce GTX Titan
Bilder: chiphell.com

Darüber hinaus werden von verschiedenen Seiten die vermeintlichen Frequenzen der GK110-GPU genannt. Sowohl WCCF-Tech als auch Hermitage Akihabara nennen einstimmig 837 MHz GPU-Takt respektive 876 MHz im Boost-Modus. Anhand der zuvor aufgetauchten Meldung, dass die GTX Titan über eine Rechenleistung von 4,5 TFLOPS bei einfacher Präzision verfügen soll, erscheint der genannte Standardtakt nicht überraschend, ließ sich dieser doch anhand der vermuteten 2.688 Shadereinheiten bereits auf rund 840 MHz eingrenzen.

Insgesamt ergibt sich aus den inoffiziellen Informationen folgendes, noch nicht bestätigtes Bild für Nvidias Neuling:

Nvidia „GeForce GTX Titan“
GPU GK110
Shader-Einheiten 2.688
GPU-Takt 837 MHz (Boost: 876 MHz)
Speicherinterface 384 Bit
Speicher 6 GB GDDR5
Speichertakt ~ 3.000 MHz (effektiv 6.000 MHz)
TDP 250 W
Alle Angaben sind noch nicht offiziell bestätigt!

Von der Leistung her wird erwartet, dass sich die GTX Titan irgendwo zwischen GTX 680 und GTX 690 einordnen wird, tendenziell aber näher an letztere herankommen könnte. Bei einem erwarteten Preisniveau im Bereich von 900 US-Dollar/Euro, worauf verschiedene Hinweise hindeuteten, sollte die Leistung zumindest weit über der GeForce GTX 680 liegen, die aktuell ab 400 Euro zu haben ist. Ein wenig präziser Hinweis auf einen beachtlichen Leistungssprung gegenüber der GTX 680 wird abermals in einem asiatischen Forum geliefert.

Beim angeblichen Launch-Termin sind sich die Gerüchteköche ebenfalls einig: Einstimmig wird der 18. Februar genannt. Sollte dies zutreffen, wäre bereits morgen mit offiziellen Informationen seitens Nvidia zu rechnen.

Update 19:45 Uhr (Forum-Beitrag)

Weiteres Bildmaterial ist auf der Seite Egypt Hardware aufgetaucht. Dabei soll es sich ebenfalls um die GTX Titan handeln. Zu sehen sind dabei das vermeintliche Platinenlayout sowie die Videoausgänge. Demnach verfügt die Karte über zweimal DVI sowie HDMI und DisplayPort.

Vermeintliche Bilder der GeForce GTX Titan
Vermeintliche Bilder der GeForce GTX Titan

Vermeintliche Bilder der GeForce GTX Titan
Vermeintliche Bilder der GeForce GTX Titan

Vermeintliche Bilder der GeForce GTX Titan
Vermeintliche Bilder der GeForce GTX Titan

Danke an unseren Leser „Spezialeinheit“ für den Hinweis zum Update!

Update 18.02.2013 09:55 Uhr (Forum-Beitrag)

Wie Nordichardware berichtet, soll der große Start der GeForce GTX Titan nicht schon in den kommenden Stunden erfolgen, sondern erst am 21. Februar. Am 19. Februar soll es der Presse erlaubt sein, die technischen Daten sowie Produktbilder der Karte zu veröffentlichen, ehe dann zwei Tage später die Tests folgen dürfen.

Nordichardware betont zudem noch einmal, dass die GTX Titan kein Produkt für die Masse werden soll. Bereits seit einigen Tagen geistert dabei die Zahl von 10.000 Exemplaren umher, wobei nicht sicher ist, ob damit die erste Ladung oder die Gesamtauflage gemeint ist.

Anzeige