Gleiche Mechanik wie PC-Fassung

Diablo 3: Blizzard zeigt Screenshots der Konsolenversion

Eine der größten Überraschungen im Rahmen der PlayStation-4-Präsentation war die Enthüllung einer Konsolenportierung des Action-Rollenspiels „Diablo 3“, über die zuvor eher vage spekuliert worden war. Nun hat das Studio erste Screenshots veröffentlicht, die das neue Interface zeigen.

Grundlage des Ports sind die Inhalte der PC-Version von Diablo 3, was auch die zwischenzeitlich per Patch hinzugefügten Spielelemente beinhaltet. Damit gehören neben dem Paragorn-System auch die Monsterstärken, der Scharmützel-Modus (PvP) und die verbesserten legendären Gegenstände zu den verfügbaren Inhalten.

Speziell zur Anpassung an die dritte und vierte Generation von Sonys Unterhaltungskonsole arbeitet Blizzard an einem vereinfachten Nutzerinterface, das auf die Bedienung mit einem Controller hin optimiert wird, eine entsprechend angepasste Steuerung sowie an einer dynamischen Kameraperspektive. Unterstützt werden wie gehabt bis zu vier Spieler. Neu ist allerdings, dass sich die Monsterhatz offenbar auch lokal spielen lassen wird, was entweder auf einen Splitscreen- oder einen Netzwerk-Modus hindeutet.

Diablo 3 – Konsolenversion (PS3)
Diablo 3 – Konsolenversion (PS3)

Diablo 3 – Konsolenversion (PS3)
Diablo 3 – Konsolenversion (PS3)
Mehr zum Thema
Anzeige