Vorerst nur in Nordamerika

Google startet Verkauf des kabellosen Ladegeräts für das Nexus 4

Drei Monate nach dem Verkaufsstart des Nexus 4 hat Google damit begonnen, auch die optionale kabellose Ladestation anzubieten. Vorerst können allerdings lediglich Kunden in den USA sowie in Kanada ihre Bestellung aufgeben, hierzulande ist das Zubehör (noch) nicht verfügbar.

Die im Durchmesser rund sieben Zentimeter messende Halbkugel soll das Smartphone den technischen Daten zufolge binnen vier Stunden vollständig aufladen. Zum Einsatz kommt dabei der Qi-Standard, auf den unter anderem auch Nokia beim Lumia 820 und Lumia 920 setzt. Während des Ladevorgangs kann das Nexus 4 weiterhin genutzt werden. Zum Lieferumfang gehören neben der eigentlichen Ladestation auch ein Netzteil sowie das für die Verbindung beider benötigte USB-Kabel.

Wann die kabellose Ladestation auch in Deutschland angeboten wird, ist nicht bekannt. Da die entsprechende übersetzte Produktseite aber auch über die deutsche Google-Play-Seite aufrufbar ist, dürfte es sich nur um wenige Tage oder Wochen handeln. Der Preis dürfte dann dem in den USA entsprechen: Dort werden knapp 60 US-Dollar verlangt.

Kabellose Ladestation für das Nexus 4
Kabellose Ladestation für das Nexus 4
Mehr zum Thema
Themenseiten:
Anzeige