Reloaded! Aber was...?

Mysteriöse AMD-Ankündigung für den 4. Februar

Pünktlich zum Start des Wochenendes will AMD noch für ein wenig Spannung sorgen: Denn so hat man auf Facebook mit dem Eintrag „Are you ready? Things are getting Reloaded on 02/04/13“ die Gemüter angeheizt. Denn niemand weiß wirklich, worum es sich dabei handelt. Vielleicht können wir aber etwas Licht ins Dunkel bringen.

Demnach wird es am 4. Februar, am Montag, etwas bereits Bekanntes in ähnlicher Form wieder geben. Bei AMD denkt man zunächst an die eigene Hardware. Neue Prozessoren halten wir für unwahrscheinlich, da die Gerüchteküche derzeit nichts Neues erwartet und zudem auf der „AMD-Gaming“-Facebook-Seite eigentlich ausschließlich Einträge bezüglich der Radeon-Grafikkarten vorzufinden sind.

"AMD Gaming" Facebook
"AMD Gaming" Facebook

Dementsprechend könnte man von neuen Grafikkarten ausgehen, zumal AMD erst vor kurzem die Radeon-HD-8000-Serie für den OEM-Markt vorgestellt hat – auch wenn es sich nur um umbenannte Radeon-HD-7000-Modelle handelt. Jedoch halten wir das für genauso unwahrscheinlich, denn auch diesbezüglich ist die Gerüchteküche derzeit still. Die Sea-Islands-Generation mit der Graphics-Core-Next-2.0-Architektur wird erst ab dem zweiten Quartal erwartet.

Viel näherliegender wäre ein neues Spielebundle für Grafikkarten, denn dieses hat AMD bereits letzte Woche für das erste Quartal angekündigt. Das aktuelle „Never-Settle“-Spielepaket setzt sich aus einer kostenlosen Vollversion von Far Cry 3, Hitman: Absolution sowie Sleeping Dogs zusammen. Ob Never Settle nun am 4. Februar „Reloaded“ wird, lässt sich aber erst am Montag klären.

Wir danken Thomás Freres für den Hinweis auf diese News.

Mehr zum Thema
Anzeige