Test: Nvidia GeForce GTX Titan

Mit Handbremse an die Spitze
Autor:

Einleitung

„Der Titan ist in der griechischen Mythologie ein Riese in Menschengestalt und ein mächtiges Göttergeschlecht, das in der legendären Goldenen Ära herrschte“. Dies ist die Kurzbeschreibung eines Titanen bei Wikipedia. Dementsprechend ist die Erwartungshaltung an die namensgleiche, neuste Nvidia-Grafikkarte sehr hoch.

Am 22. März 2012 startete Nvidia die Kepler-Generation. Den Anfang machte die GeForce GTX 680, die nicht nur mit einigen interessantesten Features daher gekommen ist, sondern zudem die Single-GPU-Performancekrone erobert hat. Dies sollte aber nur bis Mitte Juni 2012 anhalten, denn dann konterte AMD mit der Radeon HD 7970 GHz Edition und übernahm wieder die Spitze.

Nvidia GeForce GTX Titan
Nvidia GeForce GTX Titan

Genau das möchte Nvidia mit der GeForce GTX Titan rückgängig machen – und zwar so, dass AMD in absehbarer Zeit nicht an den 3D-Beschleuniger herankommen kann. Um das zu erreichen, setzt Nvidia erstmals die GK110-GPU im Desktop-Markt ein, die bis jetzt ausschließlich auf den professionellen Tesla-K20-Karten verbaut wurde – und ebenso im gleichnamigen schnellsten Supercomputer der Welt, Titan.

Keine leichte Aufgabe, die sich die Kalifornier selber gestellt haben. Ob das gelingen wird, werden wir auf den folgenden Seiten mit unserem neuen Testparcours klären.

Technik im Detail

Technische Eckdaten

Bevor wir uns die Änderungen der GK110-GPU im Detail ansehen, möchten wir mit den obligatorischen Spezifikationen des neuen Chips starten.

Radeon
HD 7970
GHz Edition
GeForce
GTX 680
GeForce
GTX 690
GeForce
GTX Titan
Logo AMD-Logo Nvidia-Logo Nvidia-Logo Nvidia-Logo
Chip Tahiti XT2 GK104 2 x GK104 GK110
Transistoren ca. 4,31 Mrd. ca. 3,54 Mrd. 2 x ca. 3,54 Mrd. ca. 7,1 Mrd.
Fertigung 28 nm 28 nm 28 nm 28 nm
Chiptakt 1.000 MHz 1.006 MHz 915 MHz 837 MHz
Boost-Takt 1.050 MHz 1.058 MHz 1.019 MHz 876 MHz
Shader-Einheiten
(MADD)
2.048 (1D) 1.536 (1D) 2 x 1.536 (1D) 2.688 (1D)
FLOPs (MAD) 4.096 GFLOPs 3.090 GFLOPs 2 x 2.811 GFLOPs 4.500 GFLOPs
ROPs 32 32 2 x 32 48
Pixelfüllrate 32.000 MPix/s 32.192 MPix/s 2 x 29.280 MPix/s 40.176 MPix/s
TMUs 128 128 2 x 128 224
Texelfüllrate 128.000 MTex/s 128.768 MTex/s 2 x 117.120 MTex/s 187.488 MTexs
DirectX 11.1 11 11 11
effektive Windows
Stromsparfunktion
✓ (ZeroCore)
Speichermenge 3.072 MB GDDR5 2.048 MB GDDR5 2 x 2.048 MB GDDR5 6.144 MB GDDR5
Speichertakt 3.000 MHz 3.004 MHz 3.004 MHz 3.004 MHz
Speicherinterface 384 Bit 256 Bit 2 x 256 Bit 384 Bit
Speicherbandbreite 288.000 MB/s 192.256 MB/s 2 x 192.256 MB/s 288.384 MB/s
Stromangaben
Typisch/Maximal
250/? Watt 170/195 Watt 263/300 Watt ?/250 Watt
GPU GK110
GPU GK110
Anzeige