Windows Phone 7.8 erhält ebenfalls Update

Stellenausschreibung bestätigt neues Windows-Phone-Update

Seit Anfang November 2012 ist Windows Phone 8 (ComputerBase-Bericht) auf entsprechenden Smartphones erhältlich. Wenig später folgte Ende Januar eine erste Aktualisierung, die auf den Codenamen „Portico“ hört. Die nächste Version von Windows Phone kündigt sich nun für die Weihnachtssaison an.

Das geht aus einer Microsoft-Stellenausschreibung im Bereich „Software Engineering: Test“ hervor, in der das Unternehmen von einer neuen Version von Windows Phone spricht, die zur Weihnachtssaison erscheinen soll. Mit den Worten „killer devices“ kündigt Microsoft außerdem neue Geräte an, wobei in diesem Fall unklar ist, ob andere Hersteller oder Microsoft selbst damit gemeint ist. Zu den Veränderungen ist aktuell nur sehr wenig bekannt – die Unterstützung von Full-HD-Displays oder eine Nachrichtenzentrale – letztere wurde bereits beim Start von Windows Phone 8 in Aussicht gestellt – könnten Teil des neuen Betriebssystems werden.

Zwischenzeitlich sollen aber auch die aktuellen Versionen von Windows Phone kleine Updates beziehungsweise Fehlerbereinigungen erhalten. In zwei Fällen äußerte sich Joe Belfiore, seines Zeichens Manager im Windows Phone Program, über Twitter und verkündete, dass Probleme mit SkyDrive und Windows Phone 8 bald der Vergangenheit angehören werden. Außerdem wird Windows Phone 7.8 ein Update erhalten, das ein Problem mit sich nicht mehr aktualisierenden Kacheln beheben soll.

Mehr zum Thema
Anzeige