Club3D, HIS, MSI, PowerColor, Sapphire, VTX3D und XFX machen den Anfang

Erste Partnerkarten der Radeon HD 7990 kündigen sich an (Update)

Am heutigen Tag hat AMD die Dual-GPU-Karte Radeon HD 7990 vorgestellt, die in Form eines Referenzdesigns die Boardpartner dazu animieren soll, den 3D-Beschleuniger ins eigene Portfolio aufzunehmen und damit Nvidias GeForce GTX 690 anzugreifen.

Derzeit sind sieben verschiedene Hersteller AMDs Ruf gefolgt: Sowohl Club3D, MSI als auch die AMD-exklusiven Hersteller HIS, PowerColor, Sapphire, VTX3D und XFX haben eine eigene Radeon HD 7990 angekündigt, die dabei allerdings alle dem Referenzdesign entsprechen. Dies gilt sowohl für das Dual-Slot-Kühlsystem als auch für die Taktraten, womit die Karten völlig identisch zu dem Exemplar aus unserem Launch-Review sind.

In wie weit es in Zukunft auch Karten mit anderen Kühlern und höheren Taktraten geben wird ist aktuell unbekannt, allerdings erscheint es recht unwahrscheinlich, dass in naher Zukunft entsprechende Modelle erscheinen werden. Darüber hinaus ist es wahrscheinlich, dass in den nächsten Tagen weitere Neuvorstellungen folgen werden. Derzeit fehlen für den deutschen Handel mit Asus und Gigabyte noch zwei der größten Unternehmen. Mit einer Verfügbarkeit der Karten im Handel ist laut AMD in etwa zwei Wochen zu rechnen.

Wer mehr Informationen zur Radeon HD 7990 erfahren möchte – inklusive einem Interview mit AMD und einem Ersteindruck eines Alpha-Treibers zur Mikrorucklerbekämpfung – dem empfehlen wir einen Blick auf die Sonderseite zur Radeon HD 7990.

Update 25.04.2013 08:51 Uhr (Forum-Beitrag)

Wie vermutet ist mittlerweile auch Asus dem Beispiel der anderen Bordpartnern gefolgt und hat offiziell eine Radeon HD 7990 angekündigt. Dabei handelt es sich – wenig überraschend – ebenso um das Referenzdesign von AMD.

Mehr zum Thema