Ducky Shine 2 Tastatur im Test

Klassisches Design, fast perfekt.
Autor:

Einleitung

Neben Tastaturen, die vor allem über eine reichhaltige Zusatzausstattung auffallen wollen, gibt es auch solche, die über maximale Qualitätsstandards aus der Masse hervorstechen möchten. Zu dieser Gattung gehört auch die „Shine 2“ des taiwanischen Herstellers Ducky, dessen Modelle der gehobenen Klassen bei Liebhabern klassischer Keyboards nicht nur einen guten Ruf genießen, sondern sich von den zahlreichen Spieletastaturen durch einen dezenten Antritt mit schlichter, schnörkelloser Formsprache abheben.

Blaue Beleuchtung
Blaue Beleuchtung

Zahlreiche Zusatzfunktionen gehören deshalb nicht zum Konzept der Shine 2, vielmehr beschränkt sich die Ausstattung mit Medien-Hotkeys und vier Programmverknüpfungen auf das Nötigste. Lediglich die blaue Hinterleuchtung der Schalter, hierzulande wahlweise MX-Switches von Cherry in den Ausführungen Braun, Blau und Schwarz, mit zahlreichen Betriebsmodi versprüht einen Hauch von Luxus. Überzeugen soll vielmehr der unbedingte Qualitätsanspruch mit feinen Detaillösungen, der sich in einem nochmals feineren Tippgefühl niederschlägt und den Preis des hierzulande ausschließlich über getDigital erhältlichen, 150 Euro teuren Keyboards rechtfertigen soll.

Technischer Überblick

Ducky Shine 2
Umverpackung
Umverpackung
Chassis Dimensionen 44 × 13,8 × 4,2 (4,4) cm (L × B × H)
Anmerkungen In Klammern: Angestellt
Gewicht 1196 g
Kabel mini-USB, 1,60 m
Anschluss 1 x USB 2.0
Hub-Funktion
Schalter Typ Cherry-MX „brown“, alternativ: „black“ oder „blue
Auslösegewicht ~45 Gramm
N-Key roll over 6 oder N-KRO
Keycaps Oberfläche 13 × 14 mm
Grundfläche 18 × 18 mm
Form zylindrisch
Tastenreihen Vertikal 4 mm
Horizontal 6,5 mm
Zusatztasten Makro
Media Lautstärke, Stummschalten, Abspielen/Pause,
Stopp, Titel wechseln
Extra Gaming-Modus, Beleuchtungsmodus, Helligkeit,
Konfigurationsmodus
Beleuchtung Blau, fünfstufige Helligkeitsregelung, fünf Modi, zwei Profile,
individuelle Beleuchtungsmuster
Besonderheiten Gaming-Modus, DIP-Konfiguration, zusätzliche Tastenkappen (WASD)
Preis ~150 Euro
Anzeige