Gerüchte bestätigen sich

HTC One mit Standard-Android wird konkreter

Seitdem Google auf der Entwicklerkonferenz Google I/O das Samsung Galaxy S4 mit Standard-Android angekündigt hat, wird über eine entsprechende Version des inzwischen fünf Millionen Mal ausgelieferten HTC One spekuliert. Zuletzt hieß es, dass die Ausführung „Ende des Sommers“ erscheinen soll, was sich nun zu bestätigen scheint.

Denn mittlerweile will auch die US-amerikanische Internetseite CNet von einer unternehmensnahen und mit der Sache vertrauten Quelle erfahren haben, dass HTC in der Tat eine Version des HTC One mit unverändertem Android-Betriebssystem – somit ohne der unternehmenseigenen Sense-Oberfläche – plant, wobei erneut der „Sommer“ als Veröffentlichungszeitraum genannt wird.

Weitere Details wie beispielsweise der Preis und ob das HTC One mit Standard-Android entgegen der Google Edition des Samsung Galaxy S4 auch in Deutschland erscheinen wird, ist zu diesem Zeitpunkt noch nicht bekannt.

Video „HTC One und New Sense ausprobiert
Mehr zum Thema
Themenseiten:
Anzeige