Samsung Galaxy S4 im Test

Kraftprotz mit Langläuferqualitäten
Autor:

Vorwort

Sony im Januar, HTC im Februar, Samsung im März: Im Laufe des ersten Quartals haben die drei großen und bekannten Hersteller von Android-Smartphones ihre Spitzenprodukte aktualisiert. Erstmals seit längerer Zeit hat es dabei jedes der drei Unternehmen geschafft, sehr eigenständige Geräte auf den Markt zu bringen. So sind alle Modelle optisch klar unterscheidbar, zudem verfügt jedes Gerät über zumindest eines Funktion, die keiner der Konkurrenten vorweisen kann: Das Xperia Z ist robust, das One ein Handschmeichler mit hohem Unterhaltungswert, das Galaxy S4 – ja, was kann Samsungs Neuling eigentlich für sich alleine beanspruchen?

Schon unmittelbar nach dem ersten Kontakt mit dem Nachfolger des erfolgreichen Galaxy S III ist klar, dass Samsung sich nicht auf einen Bereich allein konzentriert, sondern das große Ganze im Auge hat. Das Galaxy S4 soll so viel können, dass es aus dem Leben des Nutzers nicht mehr wegzudenken ist, aus dem Smartphone soll ein „Lebensgefährte“ – ein Begleiter für alle Lebenslagen – werden.

Samsung Galaxy S4
Samsung Galaxy S4

Möglich wird dies laut Samsung vor allem durch die zahlreichen Funktionen, die man dem Galaxy S4 spendiert hat. Nicht nur, dass man noch schneller als zuvor im Internet surfen oder noch bessere Fotos aufnehmen können soll, auch das Kalorienzählen und messen der Temperatur kann man nach Ansicht der Südkoreaner dem Smartphone überlassen.

Doch abseits des Funktionsumfangs stellen sich noch ganz andere Fragen: Kann Samsung trotz des gewachsenen Displays die Laufzeit verbessern? Reicht die Leistung des Quad-Core-SoCs aus, um all die Gimmicks flüssig ausführen zu können? Und vor allem: Muss ein Besitzer des Galaxy S III neidisch auf den Nachfolger schauen?

Im Test klären wir diese und andere Fragen.

Spezifikationen & Lieferumfang

Systeminformationen
Systeminformationen
Samsung Galaxy S4 (GT-I9505)
OS: Android 4.2.2 / Samsung TouchWiz
Display: 5,0 Zoll
1.920 × 1.080 Pixel (441 ppi)
Full HD Super AMOLED
Bedienung: Touch, Knopfreihe
SoC: Qualcomm Snapdragon 600
CPU: Quad-Core, 1,9 GHz
GPU: Adreno 320
Arbeitsspeicher: 2 GB
Speicher: 16 GB
erweiterbar
Mobilfunkstandards: GPRS/EDGE/UMTS/HSPA/HSPA+ (max. 42,2 MBit/s)/LTE (max. 100 Mbit/s)
Weitere Übertragungsstandards: WLAN (802.11 a/b/g/n/ac)/Bluetooth (4.0)/NFC/Micro-USB (2.0))Infrarot
Hauptkamera: 13 Megapixel
LED-Blitz, Autofokus
Videos mit 1.920 × 1.080 Pixeln
Frontkamera: 2 Megapixel
Akku: 9,88 Wh (2.600 mAh)
austauschbar
Abmessung: 136,6 × 69,8 × 7,9 mm
Gewicht: 130 Gramm
SAR-Wert: 0,28
Lieferumfang: Samsung Galaxy S4, Ladegerät, USB-Kabel, Headset, Kurzbedienungsanleitung