Auch flüssig auf Geräten mit 512 MB RAM

Android 5.0 „Key Lime Pie“ soll Ende Oktober erscheinen

Wie VR-Zone aus nicht genannter Quelle erfahren haben will, soll Android 5.0 „Key Lime Pie“ noch in diesem Jahr erscheinen. Das mobile Betriebssystem von Google sei für Ende Oktober geplant und könnte zusammen mit dem „Motorola X Phone“ präsentiert werden. Erste Details zu Android 5.0 werden im gleichen Atemzug genannt.

Das Betriebssystem soll von Google stark optimiert werden, sodass dieses auch flüssig auf Geräten mit 512 Megabyte Arbeitsspeicher agieren soll. Aktuell beschränken sich viele Hersteller auf Geräte mit einem Gigabyte RAM, wenn es um die Verteilung von Android „Jelly Bean“ geht.

Zur I/O 2013 gab Google der Vorstellung neuer Nexus-Geräte bereits im Vorfeld eine klare Absage, doch auch eine neue Version von Android – im Raum stand 4.3 – stellte das Unternehmen nicht vor. Stattdessen kümmerte man sich um den Ausbau der eigenen Dienste und stellte kurz eine abgewandelte Version des Samsung Galaxy S4 mit „Nexus User Experience“ vor. Wenig später wurde auch das HTC One in dieser Ausführung angekündigt. Beide Geräte kommen vorerst aber nur in den Vereinigten Staaten auf den Markt.

Unklar ist aktuell, ob Google weiterhin an dem Namen „Nexus“ und eigenen Geräten festhalten wird. Android 5.0 könnte mit dem „X Phone“ als offiziellem Google-Gerät vorgestellt werden, was mit der Übernahme von Motorola zu begründen wäre. Als erstes Smartphone mit dem neuen Betriebssystem ist aber auch ein „Nexus 5“ denkbar, das außer Haus gefertigt wird.

Mehr zum Thema
Themenseiten: