6,5 Mrd. Euro Gewinn erwartet

Samsung rechnet mit Rekordgewinn und enttäuscht

Auch der IT-Gigant Samsung bekommt die Auswirkungen der teils extremen Erwartungen „des Marktes“ an den weiteren Erfolg des Unternehmens zu spüren: Trotz eines in Aussicht gestellten Rekordgewinns von 6,5 Mrd. Euro im zweiten Quartal 2013 zeigen sich Analysten enttäuscht.

Wie Reuters berichtet, hatten 43 Analysten im Schnitt mit rund 6,9 Mrd. Euro Gewinn gerechnet – diese Erwartungen wird Samsung demnach nicht erfüllen können. Und auch beim Umsatz liegt die von Samsung vorab veröffentlichte Einschätzung mit 38,8 Mrd. Euro hinter den Erwartungen von 39,9 Mrd. Euro zurück.

Maßgeblicher Erfolgsfaktor im 2. Quartal sei das Smartphone Samsung Galaxy S4 gewesen, so der Konzern. Erst am Mittwoch hatte Samsung bekannt gegeben, innerhalb von zwei Monaten 20 Millionen Geräte dieses Typs an den Handel beziehungsweise Mobilfunkanbieter abgesetzt zu haben. Der Vorgänger Galaxy S III hatte für diese Marke 100 Tage benötigt.

Das endgültige Ergebnis für das 2. Quartal wird Samsung am 26. Juli 2013 bekannt geben.