RSS-Reader im Abo jetzt für alle erhältlich

Feedly Pro regulär gestartet

Anfang des Monats hatten die Betreiber des kostenfreien RSS-Readers Feedly eine erweiterte „Pro“-Version gegen Bezahlung angekündigt. Lediglich 5.000 Nutzer durften seitdem die neue Version des Dienstes erwerben und nutzen. Jetzt startet das reguläre Abo-Modell von Feedly Pro für jedermann.

Ursprünglich war die allgemeine Verfügbarkeit von Feedly Pro erst für den Herbst vorgesehen, doch offenbar fassten die Betreiber den Entschluss, den Termin vorzuziehen. Wie Feedly mitteilt, ist Feedly Pro ab sofort im Monatsabo für fünf US-Dollar respektive im Jahresabo für 45 US-Dollar erhältlich. Diese Preise waren bereits vor drei Wochen kommuniziert worden.

Die Entwickler wollen die Einnahmen nicht nur für die Finanzierung und Weiterentwicklung von Feedly Pro nutzen, sondern auch in die parallel fortbestehende kostenlose Variante einfließen lassen, indem diese ebenfalls Neuerungen erhält, obgleich der volle Funktionsumfang stets der Pro-Variante vorbehalten bleibt.

Aufgrund zahlreicher Rückmeldungen von Nutzern hatte Feedly die zunächst als Exklusiv-Funktion der Pro-Variante beworbene https-Unterstützung nachträglich auch für die kostenlose Version angekündigt. Die zu Anfang vergebenen Abonnements auf Lebenszeit für Feedly Pro hatten die Betreiber für 99 US-Dollar angeboten, diese waren jedoch auf 5.000 Nutzer limitiert und noch am selben Tag vergriffen.

Mehr zum Thema
Themenseiten: