Linux-Version ebenfalls noch in diesem Jahr

Metro: Last Light ab September für Mac erhältlich

Nachdem vor knapp zwei Wochen durchsickerte, dass die Spieleschmiede 4A Games die Arbeiten an einer Linux-Version von Metro: Last Light begonnen hat, verkündete der Publisher Deep Silver nun weitere Details und eine Mac-Version.

Zur geplanten Linux-Version des Titels wurde allerdings noch kein genauer Termin genannt, lediglich dass Metro: Last Light „noch in diesem Jahr“ für Linux erscheint, gab Deep Silver bekannt. Mac-Nutzer hingegen dürfen sich schon ab dem 10. September dem Überlebenskampf in der Moskauer U-Bahn widmen. Metro: Last Light wird sowohl im App Store als auch bei Steam erhältlich sein.

Beide Versionen wurden intern bei 4A Games entwickelt und werden die gleichen DLC-Pakete erhalten wie die Windows- und Konsolenversion. Käufer, die die PC-Version schon bei Steam erworben haben, werden die Mac- und Linux-Version nach der Veröffentlichung automatisch in ihrer Steam-Bibliothek wiederfinden.

Video „Kommentiertes Video zu Metro: Last Light

Wir danken Andreas Schnäpp für das Einsenden dieser Meldung.

Mehr zum Thema
Anzeige