HD-Portierung von der PS Vita

„Assassin's Creed III: Liberation“ erscheint für den PC

In die Reihe der zahlreichen Spiele, die derzeit auf ungewohnte Plattformen portiert werden, reiht sich nun auch „Assassin's Creed III: Liberation“ ein. Das bisher der PS Vita vorbehaltene Spiel wird derzeit sowohl für den PC als auch die Xbox 360 und die PlayStation 3 als HD-Auflage überarbeitet.

Die von Ubisoft Sofia erstellte Version soll laut dem Ankündigungstrailer nicht nur visuelle Optimierungen erhalten. Auch Level und Gameplay werden überarbeitet, was vor allem den unterschiedlichen Controllern geschuldet ist. Zudem wolle man die am Vorabend des amerikanischen Unabhängigkeitskampfes angesiedelte Story besser herausarbeiten. Diesbezüglich besitzt Liberation, das im Metacritic-Ranking derzeit 70 von 100 möglichen Punkten erreicht, durch die Protagonistin, Aveline de Grandpré mit afrikanisch-französischer Abstammung, durchaus Potential. Als Erscheinungstermin wird aktuell lediglich „bald“ angegeben.

Video „Assassin's Creed III: Liberation – Ankündigungstrailer
Mehr zum Thema