AMD und DICE widersprechen Gerüchten

Mantle-Patch für Battlefield 4 soll pünktlich erscheinen (Update)

Viereinhalb Tage verbleiben im Januar, um den nicht zum ersten Mal verschobenen Mantle-Patch für Battlefield 4 zu veröffentlichen. Aus dem EA-Lager kamen am Wochenende aber bereits die ersten Stimmen, die von einer erneuten Verschiebung auf den nächsten Monat sprechen. AMD und DICE widersprechen.

Laut einem EA-Mitarbeiter sollte der Patch ursprünglich in der letzten Woche veröffentlicht werden. Statt einer Verschiebung von wenigen Tagen führt er den nächsten Monat als neuen Termin ins Feld – ein ähnliches Vorgehen wie Ende Dezember bei der letzten Bekanntgabe des Termins im Januar.

Inwieweit der EA-Support-Mitarbeiter tatsächlich im Detail über die Entwicklungen des Updates informiert ist, kann nicht beurteilt werden, sodass die Aussage unter Vorbehalt hingenommen werden sollte. EA/DICE haben sich bisher nicht offiziell geäußert. Da im Januar allerdings nur noch ein sehr begrenztes Zeitfenster für die Veröffentlichung zur Verfügung steht, sollten sich Fans der Battlefield-Serie mit dem Gedanken an eine erneute Verschiebung anfreunden, anstatt sich große Hoffnungen auf einen Mantle-Patch in letzter Minute zu machen.

Update 28.01.2014 13:45 Uhr (Forum-Beitrag)

AMD und DICE haben sich in der letzten Nacht zu Wort gemeldet und der Verschiebung widersprochen. Demnach soll der neue Patch pünktlich erscheinen.

Mehr zum Thema