Microsoft : Windows-Phone-Tastatur bald für iOS erhältlich

, 87 Kommentare
Microsoft: Windows-Phone-Tastatur bald für iOS erhältlich

Die von Windows Phone bekannte WordFlow-Tastatur wird bald für iOS und andere Plattformen verfügbar sein. Aktuell sucht Microsoft Tester für die iOS-App. Die Microsoft-Tastatur wird oft für ihre schnelle Texteingabe gelobt.

Doch angesichts des geringen Marktanteils von Windows auf dem Smartphone-Markt – 2015 hatte es einen Marktanteil von 2,2% – wird die Tastatur kaum genutzt. Nun sollen also Nutzer erfolgreicherer Plattformen die WordFlow-Tastatur testen. Aktuell schreibt Microsoft Mitglieder des Insider-Programms an, die ein iPhone besitzen. Laut einer zunächst auf Twitter veröffentlichen E-Mail benötigt die App mindestens ein iPhone 5s. Um am Betatest teilzunehmen, sollen Interessenten eine E-Mail mit dem Betreff „I want in!“ an wordflow@microsoft.com schreiben.

Wie bei Swype, SwiftKey oder der Google Tastatur wischen Nutzer auch bei Microsoft WordFlow über die Buchstaben statt sie einzeln anzutippen. Die Tastatur versucht zu erkennen, welches Wort der Nutzer versucht hat einzugeben und unterbreitet Vorschläge. Dabei schlägt sie auch Emoticons vor.

Mit WordFlow bringt Microsoft eine weitere Kernfunktion seiner Windows-Smartphones auf andere Plattformen. Erst kürzlich erschien die Android-Abspaltung Cyanogen mit Cortana, Microsofts digitaler Assistentin. Apps wie Word, Excel oder der Cloudspeicher-Dienst OneDrive sind längst für iOS und Android verfügbar.

87 Kommentare
Themen: