MWC 2016 : LG soll Samsung mit dem G5 die Stirn bieten wollen

, 82 Kommentare
MWC 2016: LG soll Samsung mit dem G5 die Stirn bieten wollen

Die Vorstellung des Samsung Galaxy S7 nächsten Monat auf dem Mobile World Congress 2016 gilt als sicher. Aktuellen Berichten zufolge plant LG ebenfalls die Vorstellung eines neuen Flaggschiffs einen Tag vor Messebeginn, um in direkte Konkurrenz mit Samsung zu treten.

Laut einem Bericht der Korea Times habe ein hochrangiger LG-Mitarbeiter geäußert, dass LG auf seiner für den 21. Februar angekündigten Presseveranstaltung ein neues Flaggschiff präsentieren wird, um Samsung direkt herauszufordern. Das G4 präsentierte LG auf einer eigenen Veranstaltung im April letzten Jahres, im Oktober zeigten die Koreaner mit dem V10 ein weiteres High-End-Modell. Nächsten Monat soll das G5 gezeigt werden. Die Berichte über ein neues Flaggschiff wollte der Konzern nicht kommentieren.

Einem Bericht von CNET Korea zufolge soll das G5 ein Metallgehäuse und einen herausnehmbaren Akku kombinieren. Um dies zu ermöglichen sei der Akku in einem Schubfach untergebracht. Darüber hinaus soll LG weniger Tasten auf der Rückseite des Smartphones unterbringen. Lediglich der Ein-Aus-Schalter mit integriertem Fingerabdrucksensor befinde sich noch auf der Rückseite, die Lautstärke-Tasten seien auf die Seite verlegt worden.

Das G5 soll unter anderem über einen Snapdragon 820, ein 5,3-Zoll-Display sowie den vom V10 bekannten zweiten Bildschirm verfügen. Der Mobile World Congress 2016 findet vom 22. bis zum 26. Februar in Barcelona statt.

82 Kommentare
Themen:
  • Mahir Kulalic E-Mail Twitter
    … schreibt mit Schwerpunkt im Ressort Mobiles für ComputerBase. Sein Interesse lag schon früh bei Smartphones, später kamen Tablets hinzu.