Eclipse P400 & P400S : Phanteks kombiniert RGB-Beleuchtung mit Midi-Tower

, 45 Kommentare
Eclipse P400 & P400S: Phanteks kombiniert RGB-Beleuchtung mit Midi-Tower
Bild: Phanteks

Nachdem selbst Mauspads und Prozessorkühler mit einer RGB-Beleuchtung ausgestattet werden, stattet Phanteks nach dem Enthoo Luxe ein weiteres und das bislang günstigste Gehäuse mit bunten LEDs aus: Das Eclipse P400 sowie das schallgedämmte Eclipse P400S beleuchten den Boden vor ihrer Front in zehn Farben.

Neben den indirekt wirkenden LEDs in der Front wird beim Wechsel einer Farbe außerdem die Farbe des Power-Tasters angepasst. Laut Phanteks lässt sich das System zudem mit den RGB-LED-Strips aus eigenem Angebot kombinieren, um auch den Innenraum in gleicher Farbe ausleuchten zu können.

Wie bei teureren Gehäusen von Phanteks werden Netzteil sowie zwei davor angeordnete 3,5"-Festplatten von einer Blende verdeckt. Zwei weitere 2,5"-Datenträger können hinter der Hauptplatine in zwei Halterungen verbaut werden. Die Kapazität des Gehäuses kann außerdem mit Hilfe von maximal vier weiteren, als Zubehörprodukt vertriebenen HDD-Halterungen um vier 3,5"-Festplatten erweitert werden, die am durchgehenden Mainboard-Tray befestigt werden. Diese Upgrade-Option kann allerdings den Einbau von Erweiterungskarten mit einer Länge von mehr als 280 mm verhindern.

Zur Ausstattung des P400 gehören je ein 120-mm-Lüfter in Front und Heck. Weitere Exemplare mit einer Rahmenbreite von maximal 140 mm lassen sich an der vorderen Einbauposition sowie im Deckel nachrüsten. Das Phanteks Eclipse P400S, das auch in einer Version ohne Seitenfenster erworben werden kann, verfügt zusätzlich über eine integrierte Lüftersteuerung mit drei Regelstufen und ist mit schallabsorbierendem Schaumstoff ausgekleidet.

Das Eclipse P400 und das Eclipse P400S sollen in den Farben Schwarz, Weiß und Grau zu Preisen von rund 80 beziehungsweise 90 Euro angeboten werden. Einen Erscheinungstermin hat Phanteks bislang nicht genannt.

Phanteks Eclipse P400 Phanteks Eclipse P400S
Mainboard-Format: E-ATX, ATX
Chassis (L × B × H): 470 × 210 × 465 mm (45,90 Liter)
Seitenfenster
470 × 210 × 465 mm (45,90 Liter)
Schalldämmung
Material: Kunststoff, Stahl
Nettogewicht: 7,00 kg
I/O-Ports: 2 × USB 3.0, HD-Audio 2 × USB 3.0, HD-Audio, Lüftersteuerung
Einschübe: 2 × 3,5" (intern)
2 × 2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 7
Lüfter: Front: 2 × 140 mm oder 3 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Heck: 1 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Deckel: 2 × 140/120 mm
Front: 2 × 140 mm oder 3 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Heck: 1 × 120 mm (1 × 120 mm inklusive)
Deckel: 2 × 140/120 mm (optional)
Staubfilter: Deckel, Front, Netzteil
Kompatibilität: CPU-Kühler: 170 mm
GPU: 280 mm – 395 mm
Netzteil: 270 mm
Preis: € 80 € 90
45 Kommentare
Themen:
  • Max Doll E-Mail Google+
    … verfasst Tests und Berichte mit dem Schwerpunkt Eingabegeräte, PC-Spiele und Next-Gen-Konsolen auf ComputerBase.