HTC Perfume : Neues Foto zeigt weißes Modell des Flaggschiffs

, 56 Kommentare
HTC Perfume: Neues Foto zeigt weißes Modell des Flaggschiffs
Bild: Evleaks

Das kommende HTC-Topmodell (Codename Perfume) wirft erneut Schatten voraus. Nachdem Anfang Februar ein Foto auftauchte, welches die Frontseite der schwarzen Variante des Smartphones zeigen soll, ist jetzt auf einem neuen Bild die weiße Variante zu sehen. Einen Unterschied gibt es beim Homebutton.

Auf den ersten Blick sehen beide Modelle – bis auf die Farbe – gleich aus. Beim genaueren Betrachten offenbart sich allerdings ein Unterschied bezüglich des physischen Homebuttons, der außer der Eingabefunktion auch einen integrierten Fingerabdrucksensor bieten soll. Die weiße Variante hat einen deutlich breiteren Homebutton als die schwarze. Da die Authentizität beider Aufnahmen nicht nachgewiesen ist, bleibt bis auf Weiteres unklar, welches Bild die richtige Homebutton-Größe zeigt. Da sich das Design am hauseigenen Mittelklasse-Modell HTC One A9 orientieren soll, erscheint das weiße Modell mit breiterem Homebutton aber schlüssiger.

HTC Perfume (weiß)
HTC Perfume (weiß) (Bild: Evleaks)
HTC Perfume (schwarz)
HTC Perfume (schwarz) (Bild: Evleaks)

Das Display des Geräts soll eine Diagonale von 5,2 Zoll mit einer Quad-HD-Auflösung (2.560 × 1.440 Pixel) bieten. Jüngste Gerüchte besagen zudem, HTC kehre der im Vorgänger verwendeten Technologie Super LCD 3 den Rücken. Stattdessen komme ein AMOLED-Display im HTC Perfume zum Einsatz. Da „Perfume“ nur der Codename ist, werde es bis zur Veröffentlichung noch eine Namensänderung geben, so eine Meldung. Allerdings sei nicht mit einem HTC „One M10“ zu rechnen, da der taiwanische Konzern das Namensschema gegenüber dem Vorgänger ändere. Nur das „One“ am Anfang des Namens bleibe weiterhin Bestandteil der Modellbezeichnung.

Im Innern des Geräts soll ein Snapdragon 820 SoC mit Adreno-530-GPU und 4 Gigabyte Arbeitsspeicher für die nötige Flaggschiff-Leistung sorgen. Die Speichergröße beträgt laut jüngsten Meldungen 32 GB und sei via microSD-Karte erweiterbar. Die Hauptkamera löse mit 12 MP auf und biete UltraPixel-Technologie, optische Bildstabilisierung (OIS) und Laserautofokus. Als Betriebssystem komme Android 6.0.1 Marshmallow mit Sense 8 UI zum Einsatz.

Anders als Konkurrenten wie Samsung wird HTC das kommende Flaggschiff-Smartphone mit dem Codenamen Perfume allerdings nicht auf dem Mobile World Congress 2016 in Barcelona präsentieren. Nachdem es zunächst hieß, der taiwanische Hersteller plane die Vorstellung für den März, wurde zuletzt der 11. April als Termin genannt.

56 Kommentare
Themen: