Matrox C900 : Grafikkarte mit 9 × Mini‑HDMI für große Videowände

, 57 Kommentare
Matrox C900: Grafikkarte mit 9 × Mini‑HDMI für große Videowände
Bild: Matrox

Mit dem „C900“ getauften Produkt bringt Matrox erneut eine hochspezielle Lösung auf den Markt, die sich an professionelle Multi-Monitor-Umgebungen richtet. Dementsprechend befinden sich gleich neun Mini-HDMI-Anschlüsse an der Slotblende der Grafikkarte.

Laut Matrox handelt es sich bei der C900 um die erste Grafikkarte, die in der Lage ist, neun Monitore gleichzeitig anzusteuern. Entsprechend sind als Zielgruppe primär Videowände mit einer Konfiguration von 3 × 3 und 9 × 1 Displays der Kundenkreis. Aufgrund der Mini-HDMI-Anschlüsse sind allerdings nur Auflösungen von jeweils bis zu 1.920 × 1.080 Pixel bei 60 Hertz möglich. Die maximale Gesamtauflösung beträgt daher 5.760 × 3.240 Pixel.

Dabei ist es nicht nur möglich, separate Monitorinhalte auf jedes Display zu übertragen, genauso lässt sich auch ein Desktop über alle neun Monitore strecken. Mit Hilfe einer weiteren C900-Grafikkarte lassen sich bis zu 18 Monitore ansteuern, die aufgrund eines Board-übergreifenden Framelock allesamt synchronisiert sind.

Die C900 ist eine Single-Slot-Grafikkarte mit einem kleinen aktiven Kühlsystem. Die maximale Leistungsaufnahme gibt der Hersteller mit 75 Watt, sodass die komplette Stromversorgung gerade noch über den PCIe-x16-Anschluss geregelt werden kann. Als unterstützte Schnittstellen gibt Matrox DirectX 12 und OpenGL 4.4 an.

Das ist auch wenig verwunderlich, da Matrox bereits seit einigen Jahren keine eigenen GPUs mehr entwickelt, sondern Grafikchips von AMD verbaut. Offiziell bekannt ist nur, dass eine Graphics-Core-Next-Architektur zum Einsatz kommt. Auch die Angaben des vier Gigabyte großen GDDR5-Speichers und eines 128 Bit breiten Speicherinterfaces sind diesbezüglich wenig hilfreich. Entweder wird Cape Verde oder eine stark kastrierte Bonaire-GPU verbaut sein.

Die Matrox C900 soll erstmals auf der ISE 2016 Mitte Februar der Öffentlichkeit gezeigt werden und im Laufe des zweiten Quartals den Handel erreichen. Angaben über den Preis gibt es derzeit noch nicht.

57 Kommentare
Themen: