MWC 2016 : Auch das Galaxy Tab A7 kommt in einer Neuauflage

, 30 Kommentare
MWC 2016: Auch das Galaxy Tab A7 kommt in einer Neuauflage
Bild: WinFuture

Im Rahmen des Mobile World Congress wird Samsung nicht nur das Galaxy S7 vorstellen, sondern auch eine Neuauflage des Tablets Galaxy Tab A7 präsentieren. Doch während beim S7 einige Veränderungen erwartet werden, wird das A7 keine Quantensprünge vollziehen.

Für keine große Überraschung sorgt zunächst, dass Samsung das Tablet in zwei Modelle unterteilen wird. Wie WinFuture berichtet, wird das Modell SM-T280 lediglich mit WLAN ausgestattet, während die Variante SM-T285 auch LTE-Unterstützung bietet. Das LTE-Modem stammt vom SoC Exynos 3475, der im eigenem Haus hergestellt wird. Dieser bietet zudem vier ARM-Kerne mit einem maximalen Takt von 1,3 GHz. Der Arbeitsspeicher weist eine Kapazität von 1,5 GByte auf, während der interne Speicher lediglich 8 GByte liefert. Dafür kann letzterer mit Hilfe einer microSD-Karte erweitert werden.

Das 7 Zoll große IPS-Display löst mit 800 × 1.280 Bildpunkten auf. Für die Konnektivität sorgt stets WLAN des Standards 802.11n sowie Bluetooth 4.0, auf NFC muss jedoch verzichtet werden. Die Kamera in der Front arbeitet mit zwei Megapixel, auf der Rückseite sind es fünf Megapixel; beide Kameras müssen auf einen LED-Blitz verzichten. Die Stromversorgung des 4.000 mAh großen Akkus erfolgt via Micro-USB. Als Betriebssystem wird Android 5.1 in Kombination mit der TouchWiz-Oberfläche installiert sein.

Das 8,7 mm tiefe Tablet bringt ein Gesamtgewicht von etwa 283 Gramm auf die Waage und wird in den Farben Weiß und Schwarz zur Verfügung stehen. Bereits Ende März beziehungsweise Anfang April sollen die neuen Modelle in den Handel gelangen. Als Preis werden 169 Euro beziehungsweise 219 Euro für die LTE-Variante genannt.

30 Kommentare
Themen:
  • Daniel Kurbjuhn E-Mail
    … verstärkt seit Januar 2015 die Nachrichtenredaktion von ComputerBase. Er fühlt sich in vielen Bereichen der IT zuhause.