Bilder Fractal Design Node 304 im Test: Ein Mini-Würfelgehäuse als Allrounder

  • Fractal Design Node 304 – Linke Seitenansicht
  • Fractal Design Node 304 – Rechte Seitenansicht
  • Fractal Design Node 304 – Seitenansicht links oben
  • Fractal Design Node 304 – Frontverkleidung entfernt
  • Fractal Design Node 304 – Abnehmbarer Staubfilter
  • Fractal Design Node 304 – Befestitung Frontverkleidung
  • Fractal Design Node 304 – Frontpanel
  • Fractal Design Node 304 – Rückseite
  • Fractal Design Node 304 – 3-Kanal-Lüftersteuerung
  • Fractal Design Node 304 – Netzteilstaubfilter
  • Fractal Design Node 304 – Innenraum
  • Fractal Design Node 304 – Innenraum seitlich
  • Fractal Design Node 304 – Innenraum seitlich oben
  • Fractal Design Node 304 – Festplattenkäfige ausgebaut
  • Fractal Design Node 304 – Zwei 92-mm-Lüfter
  • Fractal Design Node 304 – Hecklüfter 140 mm
  • Fractal Design Node 304 – Testsystem, vordere Seitenansicht
  • Fractal Design Node 304 – Testsystem, hintere Seitenansicht
  • Fractal Design Node 304 – Testsystem
  • Fractal Design Node 304 – Zu breiter Kühler
  • Fractal Design Node 304 – Testsystem Obersicht
  • Zotac H55ITX-C-E mit Intel Core i5-661 und Boxed-Kühler
  • Samsung SpinPoint F3 und Corsair Nova V32
  • Corsair AX750
  • Lamptron FC5 Lüftersteuerung
  • Fractal Design Node 304 – Seitenansicht rechts oben