PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Bios Sammelthread für die M2-Serie von ASUS (bitte Post 1 beachten)



Seiten : 1 2 3 4 [5] 6

masteruser
21.01.2009, 20:12
Also ich würde noch 2 Monate warten und erst dann ein neues MB für PHII 940 kaufen , kann ja sein das Asus doch noch ein Bios für besagte Serie herausbringt.

Vorteil dazu : Der Preis des Prozzi wird wohl noch weiter gesunken sein
Nachteil : Geduld wird gefordert , ist nicht jedermanns Sache besonders für die "Ich muß den sofort haben Geilies".:freak2

Nuke8472
22.01.2009, 11:40
Also mein Phenom II ist gerade eben eingetroffen.
Nach dem einbau wollte nur das BIOS einen CMOS-Reset (Batterie entfernen usw.) und schon bootete er.
Im BIOS sowie im CPU-Z zeigt er sich als "AMD Processor model unknown".
Spiele, Benchmarks und auch Prime :D laufen ohne Probleme.
http://img3.imagebanana.com/img/cedh4h3y/thumb/P2geht.jpg (http://img3.imagebanana.com/view/cedh4h3y/P2geht.jpg)

PcSpieler
22.01.2009, 17:42
Hi!
Kaum zu fassen, aber ich bin nun auch on mit dem Phenom 940! :)

Hab alle Tipps nochmal durchprobiert, der Schlüssel des Erfolges lag bei mir darin, während des Blackscreens den Reset Knopf zu drücken, da startete er dann durch. Auch mit dem installiertem XP keine Probleme bisher.

Alles scheint bisher normal zu laufen, Spiele, 3DMark, ja sogar GTA4 läuft ohne zu murren!

Mal sehen obs so bleibt und es weiterhin ohne Komplikationen läuft.

http://img111.imageshack.us/img111/2629/phenom2xk0.th.jpg (http://img111.imageshack.us/my.php?image=phenom2xk0.jpg)

Nuke8472
22.01.2009, 18:06
Welche Temperaturen bekommst du so zusammen? Idle und Last (vielleicht unter Prime).

PcSpieler
22.01.2009, 19:16
Hi!

Hab mal den Multi auf 16 gestellt für die altgewohnten 3,2 GHZ wie ich sie beim 6000+ eingestellt hatte. :D Auch das funktioniert ohne Probs und so bleibt es erstmal :)

Zu den Temps:

Hab mal prime 95 bissl laufen gelassen, temp IDLE 47°C. Unter Vollast pendelt es sich bei 55°C ein. Verbaut ist ein ASUS Silent Square 2 Kühler welcher auf mittlerer Drehzahl läuft.

http://img135.imageshack.us/img135/788/primevp4.th.jpg (http://img135.imageshack.us/my.php?image=primevp4.jpg)

Nochwas zum Betrieb: Bei mir ists so, dass ich nun nach dem Komplettabschalten und erneutem Einschalten immer den Reset-Knopf einmal betätigen muss, dann erst startet das Board durch. Das ist das einzige Prob bisher, ist aber zu verschmerzen ;)

Was habt ihr im Bios bei folgenden Settings unter CPU Config eingestellt?

TLB Fix disabled, enabled, oder auto?

CPU C1E Support enabled oder disabled?

Auf was sollte man diese Settings am besten stellen? Und wofür sind sie?

Sollte ich noch von der AMD Seite den Phenom Processor Treiber installieren oder passt das alles schon so?

Ansonsten steht bei mir noch Memory auf Ganged, Cool/N Quiet ausgeschaltet.

masteruser
22.01.2009, 19:20
Könnte das eigentlich ein Risiko für den Prozessor sein
wenn dieser auf einen Bios läuft wo dieser noch nicht erkannt wird?

PcSpieler
22.01.2009, 19:47
Ich denke nicht, solange das Bios net planlos die CPU übertaktet oder übervoltet sollte nix passieren.
Da im Hardware-Monitor im Bios gleich mal die Werte prüfen, ob alles passt.
Ich habe im Bios ein paar Sachen wie V-Core,Ref-Takt,Ram Timings und Ram Voltage manuell eingestellt, laut diversen Ausleseprogrammen sind auch alle Werte IDLE und unter Last ok, somit passt das wohl ;)

P:S 3D06 läuft auch sauber durch und spuckt nun dieses Ergebnis aus:

http://img144.imageshack.us/img144/7107/3dmark06wf3.th.jpg (http://img144.imageshack.us/my.php?image=3dmark06wf3.jpg)

Mit dem X2 6000+ @ 3,2 GHZ warens 12300 Pkte.

Nuke8472
23.01.2009, 01:38
Wie kommst du mit 3,2GHz auf 4700 CPU Punkte im 3DMark? Ich komm bei mir nur auf 4100.
Oder liegt das daran das du XP verwendest und ich mit Vista unterwegs bin?

herrschulz
23.01.2009, 20:01
Hallo.

Mein System:
M2n32-Sli Athlon x2 6000 / Graf.8800Gts ( Vista Ultimate.

Habe nun das Bios 2001 drauf, nun wir mir in CPUZ ( neueste Vers.) Socket AM2 ( 940) angezeigt.

In der vorherigen Vers. von CPUZ wird statt Socket 590 --Socket 570 . angezeigt.

Beim alten Bios (903) wurde noch genau der Richtige, also Socket 590 angezeigt.

Meine Frage nun, ist es das falsche Bios, und nicht für den amd 6000 geeignet.

Für Eure Antwort im Vorraus vielen Dank

Fairy Ultra
23.01.2009, 21:07
das liegt an cpu-z

Full HD
30.01.2009, 17:57
Also, alle Bios(se) für das entsprechende Board sind geeignet und wird , wie schon gesagt, von CPU-Z evtl. falsch interpretiert. Richtig ist auf jeden Fall: Das M2N32-SLI hat den Socket (engl.) AM2 (940), das ist die Fassung oder "Platz", wo der Prozessor mit den Pins raufgesetzt wird. Der "Socket 590" ist keine Prozessoraufnahme, sondern es ist der Chipsatz des Mainboards, der in diesem Fall korrekterweise "Nforce 590 SLI!" heisst und von Nvidia stammt.
Sockel: http://de.wikipedia.org/wiki/Prozessorsockel
Chipsatz: http://de.wikipedia.org/wiki/Chipsatz
Nvidia Nforce: http://de.wikipedia.org/wiki/Nvidia_nForce_500

Gruss
Full HD

Lil Moo
30.01.2009, 19:36
ähm,hab auch ein asus,jedoch ist dies hier nicht aufgeführt....

hab das asus m2n-cm dvi mit nvidia chipsatz etc....

EVO Ralle
01.02.2009, 09:16
Habe eine Frage.
Habe auch noch das Alte Crosshair.
Habe da einen 6400+ CPU drin.

Würde mir auch gerne den Phenom II zu legen.
Habe aber noch als Betriebssystem XP drauf.
Wird das Probleme geben?

Giniemaster
01.02.2009, 21:40
@EVO Ralle: nö, sollte keine Probleme geben da es hierbei lediglich um die BIOS-Kompatibilität geht :D

Greetz, G.

EVO Ralle
02.02.2009, 18:24
Danke für die Antwort.
Dann werde ich mir mal einen zu legen.


Gruß

Ralle

lordberti
05.02.2009, 10:41
Habe gerade Telefonisch von ASUS auf Nachfrage Bestätigt bekommen. Das für alle M2n Mainboards Modelle der Support eingestellt wurde ist und auch nicht mehr unterstützt werden.

D.h. es werden keine neuen treiber wie auch Bios mehr geben.:freak

Lil Moo
05.02.2009, 14:40
also wenn cih mir nen phenom hole dann auch ein neues mb wiel meins nnterstützt am2+ nur ohne neues bios und außerdem sind die sensoren scheiße...der zeigt mehr an als die cu aushalten würde...und im idle 40°C geht ja auch schlecht

PMan
05.02.2009, 16:22
Hallo Giniemaster
Ich bin neu hier,und wollte mal fragen ob
du der einzigste bist,der den amd 940 auf dem crosshair zum laufen gebracht hat.
Ich selber besitze das Crosshair und überlege dann auch,den Amd zu bestellen.

Mfg PMan

masteruser
05.02.2009, 17:15
Asus: Blacklist !!!

Im übrigen, auch anderer Hersteller haben schöne Mainboards.:)
Frechheit erst mit AM2+ werben und dann den Support einstellen.

Kunden wehrt euch!!!

Full HD
06.02.2009, 16:59
Soooo, habe mir heute auch einen Phenom II X4 940 bestellt. Wenn er dann eingetroffen ist, wird das aktuellste Bios geflasht (welches natürlich NICHT den Phenom II unterstützt) und der Prozessor gewechselt. Angeblich soll es ja funktionieren, außer, dass "Unknown Processor Model" dort stehen wird, aber ich bin guter Dinge. Wünscht mir Glück, dass es reibungslos funktionieren wird (hoff!). Ansonsten hab ich Pech gehabt und verklopp´ den Phenom II wieder.

Giniemaster
06.02.2009, 17:13
@PMan:

Willkommen bei CB! Also ich bin kein Wunderkind und koche nur mit Wasser, wie alle anderen :D (Nein, ich habe keine WaKü!) Ich hatte Anfang Januar einfach den Versuch gewagt und wurde belohnt. Meiner Ansicht nach muß der PhenomII auf JEDEM Crosshair (1207er BIOS) laufen, denn er tut's ja bei mir. Habe keine BIOS-Mods oder ähnliches am laufen! Das Teil verrichtet absolut stabil seinen Dienst - bei 3,4GHz und 1,3750v ist er Prime-stable. Bei 3,6GHz und 1,400v leider nicht mehr Prime-stable, erst ab ca. 1,4375v. Aber das mache ich nur wenn's wirklich sein muß (wird ein bisserl warm das ganze...), sonst reichen mir auch die 3,4GHz ;)

Leider scheinen noch nicht allzu viele hier den Versuch gestartet zu haben mit PII auf Crosshair... leider. Würde auch gern mehr Feedbacks lesen.

Greetz & viel Erfolg, G.

P.S. habe nun auch ein weiteres Crosshair eines Freundes mit dem PhenomII ausgestattet, das ging genau so einfach und problemlos wie bei mir :)

PMan
07.02.2009, 14:45
Hallo Giniemaster

Erstmal tschuldigung an alle andern,grüsse natürlich euch alle.

Und Giniemaster dir danke für die Antwort.

Mfg PMan

Full HD
14.02.2009, 18:59
Habe heute meinen Phenom II X4 940 BE bekommen und ihn natürlich gleich eingebaut auf mein M2N32-SLI Deluxe. Ernüchterung stellte sich ein, als der PC nicht bootete und der Bildschirm kein Signal erhielt, auch kein einiziges Bios "Piepen" kam, obwohl ich vorher schon die nötigen Vorkehrungen getroffen hatte. Dann fiel mir ein, dass ich neulich mal ein Artikel gelesen hatte, in dem stand, dass es Probleme mit dem Phenom und dem Dual Channel Modus geben solle, glaube ich, so genau weiss ich es nicht mehr. Nachdem ich einen Ram Riegel rausnahm und ihn in einen anderen Slot tat, bootete das System anstandslos und auch Vista lief ohne Probleme komplett hoch. Der Ram läuft jetzt halt nicht im Dual Channel Modus, macht aber nichts. Es wird wie gesagt zwar "Unknown Processor Model" angezeigt, aber sämtliche Bios - Einstellungen sind korrekt, auch Windows zeigt 4 Kerne und läuft stabil, ebenfalls stimmt auch die Leistung nach ein paar kurzen Benchmarks. (Freufreufreu) :D.

stoppok
18.02.2009, 09:33
Hallo zusammen,

ich bin nun seit 2 Tagen stolzer Besitzer des Crosshair II.
Meine Frage nun wäre, welche BIOS Version ist die beste und stabilste eurer Meinung nach?
Also ich habe lediglich einen "alten" Phenom I ;-) und auch nicht vor derzeit aufzurüsten.
Ich habe die 1402 Version auf dem Board gehabt aber dann musste ich jedes mal wenn ich das BIOS verändern wollte reseten.
ich habe im Moment die 1303er laufen, bin mir aber nicht wirklich sicher ob sie gut ist!?

Leider habe ich noch keinerlei Erfahrungen mit dem Board bzw. BIOS und hoffe ihr habt den ein oder anderen guten Tipp zum BIOS.

Danke für eure Hilfen!

Full HD
14.03.2009, 08:46
Merkwürdig, jetzt hat ASUS das Bios 2101 für das M2N32-SLI aus ihrem Downloadarchiv entfernt, man bekommt dort nur noch das 2001. Weiss jemand etwas darüber? Auf der Webseite steht dort nichts. :headshot
Jedoch hab ich im Forum gelesen, dass es ein Bios 2205 gibt, jedoch auch ohne offizielle Phenom II Unterstützung. Hab´s selbst noch nicht ausprobiert, mein System läuft tadellos, kein Grund also. Änderung soll bei dem 2205 auch nur verbesserte EPP RAM Unterstützung sein. Forum Link:
http://vip.asus.com/forum/view.aspx?id=20090314065634268&board_id=1&model=M2N32-SLI+Deluxe&page=1&SLanguage=en-us

masteruser
14.03.2009, 13:55
Das liegt vielleicht daran, das die vom Server genommene Version PHII kompatibel ist, der Vorgänger nicht. Asus will Mainboards verkaufen, keine Biose verschenken.:D:freak:evillol

GEIZIE11
15.03.2009, 09:16
Dafür ist jetzt das 2205 Final BIOS for M2N32-SLI Deluxe auf dem Server.
Es Verbessert die Stabilität bei der Verwendung von EPP Speicher.
http://dlcdnet.asus.com/pub/ASUS/mb/socketAM2/M2N32-SLI%20Deluxe/2205.zip

Gruß

PMan
15.03.2009, 13:23
Hey Leute
Ich habe es auch getan,und habe den 940 auf dem Crosshair gebaut.
1207 bios vorher drauf, und er läuft wie geschmiert.
Bin sehr zufrieden.:king:D:D:D:D


Mfg PMan

Full HD
17.03.2009, 23:02
Aaaaaaaaaaaaaaslo, Leute, ich habe jetzt die Biosversion 2205 draufgebügelt, gab einen Tipp im ASUS Forum...und siehe da: Der Phenom II X4 940 BE wird jetzt korrekt vom Bios, Mainboard und sogar Windows erkannt.
Das 2205 ist also doch ein Phenom II Bios, das wirklich funktioniert. Ansonsten sind auch keine negativen "Nebenwirkungen" des Bios aufgetreten. Empfehlung von mir: I N S T A L L I E R E N ! ! ! ! !
Im Gerätemanager musste ich nur noch den "unknown" Prozessortreiber deinstallieren und neu starten und auch dort wird dann der korrekte Name angezeigt.

Gruss
Full HD

[TLR]Snoopy
18.03.2009, 05:35
Ja das ist wirklich erstaunlich. Ich habe sogar den Asus Support angeschrieben und gefragt warum die nach 7 Monaten BIOS Version 2101 vom Server genommen haben und nun 2205 anbieten. Auch wird zu Version 2205 nicht mitgeteilt das diese neue Prozessoren erkennt. Der Support hat mal wie so oft keine Ahnung und mir mitgeteilt das es keine offizielle Unterstützung gibt und sie es auch nicht wissen ob und wann.

Doch BIOS Version 2205 erkennt AM2+ und AM3 Prozessoren.

http://img150.imageshack.us/img150/7395/211506.th.jpg (http://img150.imageshack.us/my.php?image=211506.jpg)

Nebenbei muss man schon mal fragen: Gab es sowas schon auch für Intel Bretter? 90nm, 65nm, 45nm Support.

MR-Y
18.03.2009, 15:43
2205 BIOS for M2N32-SLI Deluxe
Enhance the system stability when using certian EPP memory.

knoedelfan
18.03.2009, 18:53
Hallo

Na das ist aber alles sehr erfreulich. Vielen Dank für die Informationen.
Nun kann ich das zweite, eingelagerte M2N32 SLI-Deluxe doch noch in
meinen Lian LI PC-60FW einschalen.

Mit Dank an die Poster und Tester

knoedelfan

PS: Soderla Phenom II 940 ist bestellt.

Mein zukünftiges System:

Gehäuse: Lian Li PC-60FW
Mainboard: ASUS M2N32 SLI-Deluxe BIOS-Version 2205 *gg*
Speicher: GEIL 4 x 2 GB PC8500 1066Mhz 2,2V-2,4V 5-5-5-15
Festplatten: 2 x WD6400AAKS als RAID 0
Prozessor: Phenom II 940 BE
Grafikkarten: 2 x Sparkle 9600GT passiv 512MB SLI-Betrieb
Betriebssystem: MS VISTA64 Professionell
DVD-LW: weis der Deifi *gg*

paulaner68
18.03.2009, 19:17
Enhance the system stability when using certian EPP memory

was heist das auf deutsch bitte?,hatte nur bluescreens mit 2205:(

knoedelfan
18.03.2009, 20:40
Das heißt auf deutsch (certain - nicht - certian) LEO hilft manchmal. LEO ist eine Übersetzungssoftware im I-Net. www.leo.de.
Dort kannst Du einzelne Worte eintippen und erhältst die jeweilige Übersetzung DE-EN od. EN-DE.

Verbesserte (erweiterte) System-Stabilität bei Verwendung von "bestimmten-gewissen" Dual-Channel-(Speicher)Modulen.
EPP=(ursprüngliche Bedeutung.....Abkürzungen werden gerne missbraucht) Enhanced Parallel Port

Das ist die Bedeutung des Textes von ASUS für das BIOS 2205. Allerdings bezweifle ich, ob dieser Text alles richtig
widergibt, was in dieser neuen Version geändert wurde.

Geh beim Boot mal ins BIOS und stell alles auf Automatik bzw. default.
Vor allem die Geschichten, die den Hauptspeicher betreffen. Dort auf Auto einstellen.
Und berichte dann.

Der Blue-Screen kommt ja erst beim Starten des Betriebssystems. Wenn es allerdings
den Boot-Sektor zerschossen hat, dann hilft nur eine Reparatur.

paulaner68
18.03.2009, 20:49
vielleicht kommt ja mein speicher nicht zurecht mit der 2205!bei mir is ja nur der vorteil das volle 8gb angezeigt werden,bei der 2101 bloß 76** is mir jetzt auch egal ich lass die 2101 oben...null problem damit!

neugierig bin ich aber schon,wie soll ne bois reparatur gehn?

knoedelfan
18.03.2009, 21:22
neugierig bin ich aber schon,wie soll ne bois reparatur gehn?


Das bois (Dein eigener Tipp-Fehler)
musst Du ja bei einem Blue-Screen nicht reparieren.
Im BIOs sollst Du nur eventuell geänderte Speichertimings
und sonstige Verbiegungen auf AUTO od. Default stellen.

Ein deutliches Danke für die Kleinigkeit der Übersetzung ist zu vermissen!

Da steht doch bei meinem Posting ganz deutlich, das eine Reparatur
bei einem zerschossenen Boot-Sektor nötig sein kann.
Der Boot-Sektor wird beim Installieren des Betriebssystems auf der Festplatte
angelegt. Er hat nichts mit dem BIOS zu tun. Jedoch kann eine fehlerhafte BIOS-
Einstellung zur Zerstörung des Boot-Sektors führen oder eine fehlerhafte BIOS-
Einstellung findet den Boot-Sektor nicht.... Die Reparatur erfolgt über das Betriebs-
system/Boot über die Install-DVD und hat mit dem BIOS-Update nichts zu tun!
Das hat allerdings auch seine Hacken und Ösen. Besser ist es ein Image der
Installation anzulegen und mit einer Boot-CD/DVD das Image zurückzuspielen.
Alles verstanden?

BIOS= -- Basic Input Output System-- auf deutsch --Basis für das Ein- Ausgabe-System--.

Die Program-Sprache ist Maschinencode. Etwas, das ein x86-Prozessor direkt versteht.
In dieser BIN (die Endung für die BIOS-Flash-Datei) ist also Maschinencode!
Diese Endung steht für binary= 0 oder 1 in Hexa-Code also FFFF od. 0000.

Ich hoffe Deine Neugierde ist nun bis auf Dein fehlendes englisch und wohl auch deutsch
soweit befriedigt.

Lies mal hier, damit du mit deinen 464 Postings nicht glaubst einer mit 19 Postings hat
Plüschohren und keine Ahnung:

http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=238066&page=49

Damit hab ich wohl dem M2N32-SLI Deluxe einen kleine Schubs gegeben und geholfen.

Ich hoffe geholfen zu haben:king

paulaner68
18.03.2009, 22:09
erst mal DANKE

Im BIOs sollst Du nur eventuell geänderte Speichertimings
und sonstige Verbiegungen auf AUTO od. Default stellen.

glaub mir hab ich scho alles probiert.es geht net!
wenn er dann hochfährt ,tut er auch net immer aber wenn dann nur mit 4gb u.ohne biosbatterie!!!

ProSeKo
19.03.2009, 15:44
Hi
Ich Habe auch ein Frage zu meinem Board: asus m2a-vm/v-m2a690G/dp so steht es auf dem MB.
Es sieht genau so aus wie das http://www.asus.com/Product.aspx?P_ID=St3pWpym8xXpROQS&content=specifications
Ist das MB jetzt ein anderes oder nicht, weil die ganze Anordnung der Anschlüsse alles gleich auch die Farben, die Maße sind auch gleich.:freak2

Full HD
19.03.2009, 20:40
Jupp, das ist es...

ProSeKo
19.03.2009, 21:27
Cool dann habe ich ja ein recht gutes MB:D supi geht sogar nen AM2+ drauf:p

Full HD
22.03.2009, 23:13
kannst hier auch noch ein bischen schmökern für Dein M2a-VM:

Full HD
22.03.2009, 23:14
Du kannst hier auch noch ein bischen schmökern für Dein M2a-VM:
http://www.hardwareluxx.de/community/showthread.php?t=337977

Viel Spass:D

Full HD
22.03.2009, 23:16
Scheisse....Doppelpost...Sorry....:stock

Dreapy
28.03.2009, 18:03
Hallo,

ich hoffe meine Frage ist hier richtig verortet und mir kann jemand helfen.

Ich habe mir heute einen AMD Phenom II X4 940 BE gekauft, nachdem ich hier im Forum gelesen hatte, dass diese CPU auf dem ASUS M2N32-SLI Deluxe mit Bios 2205 erkannt wird.

In meinem Rechner ist ein ASUS M2N32-SLI Premium VISTA Edition verbaut mit Bios 1202. Ich dachte, ich könnte ebenfalls ein Biosupdate auf 2205 machen, weil ich bisher nicht wusste, dass es für Deluxe und Premium unterschiedliche Bios-Versionen gibt. Das Update mit "ASUSupdate" funktionierte aber nicht.

Habe trotzdem die CPU eingebaut, mit dem Ergebnis, dass sie vom Bios und von VISTA (ULTIMATE 32) lediglich als unbekannter AMD-Prozessor erkannt wird. Im Betrieb hatte ich dann nicht das Gefühl, dass die CPU ordnungsgemäß arbeitet. Vor allem größere Performance-Zugewinne gegenüber dem bisherigen AMD x2 6000+ waren nicht zu spüren. Außerdem wird der Arbeitsspeicher laut Bios nicht im Dualmodus angesprochen. Kurz gesagt, ich glaube, dass der Prozessor keine "richtige Leistung" bringt, weil er nicht ordnungsgemäß erkannt wird.

Meine Fragen wären nun:

1. Hat jemand hier im Forum ebenfalls das ASUS M2N32-SLI Premium VISTA Edition und damit den AMD Phenom II X4 940 BE vom BIOS/VISTA erkannt bekommen? Wenn ja auf welchem Weg?

2. Ist das BIOS 2205 kompatibel mit dem ASUS M2N32-SLI Premium VISTA Edition, immerhin sind Premium und Deluxe fast baugleich? Gibt es eine andere Möglichkeit das Bios zu flashen als mit "ASUSupdate" (damit funktioniert es nicht)?

3. Sollte es über das BIOS nicht funktionieren, kann man VISTA nicht irgendwie dazu bringen, den Prozessor zu erkennen und ihn ordnungsgemäß anzusprechen - mit CPU-Z und Everest Ultimate wird er doch auch richtig ausgelesen?

Ich sag schon mal Danke für Eure Antworten!

Gruß
Dreapy.

PS: Das ist vielleicht nicht ganz deutlich herausgekommen: Meine aktuelle BIOS-Version 1202 ist die letzte offizielle Version für das "Premium" Board (vom 15.08.08). Meines Wissens nach gibt es keine neuere. Daher die Frage, ob nicht auch das neueste Bios 2205 der Deluxe-Version funktioniert. Im Übrigen empfinde ich es als eine riesige Frechheit von ASUS, den Support für das "Premium"-Board vorzeitig einzustellen. Wenn ich das damals gewusst hätte ...

Hanne
28.03.2009, 18:22
Hallo,

das M2N32-SLI-Del. und das M2N32-SLI-Premium sind baugleich und trotzdem verschieden - das Premium hat ASAP und das SLI-Del. hat WIFI - ungeachtet dessen sollte man auf keinen FALL das BIOS aus der anderen Serie verwenden - BEVOR das BIOS-Update - und zwar NICHT unter Windows - neu aufgesrpielt wird, IMMER auf DEFAULT setzen und nach dem Update ebenfalls - im BIOS oder per Jumper - und stell im BIOS 1T/2T - Timing auf "2T" ein nachdem das BIOS auf default gesetzt wurde - auch die Voltzahl vom RAM DIREKT einstellen -
vielleicht klappt es ja -

laut deutscher ASUS - Hotline wird nur Phenom-I bis 9950 unterstützt - wenn der 940er läuft, nimm die RAM-Einstellungen vor

PcSpieler
28.03.2009, 23:13
Hi!
Ich hab das Asus M2N SLI Deluxe mit dem Phenom 940 auch als unbekannter Prozessor laufen und keine Probs. cool/n Quiet dabei jedoch deaktiviert.
Zeigt dir Vista vier Kerne an? Im Task-Manager und im Gerätemanager?
Dann probier die ganzen Settings wie Spannung,Multi,Speichertimings manuell im Bios festzulegen, und Speicher auf Ganged Mode stellen.

Welche Programme hast du ausgeführt um den Performancegewinn zu probieren?

Ich hatte selbst den 6000+ vorher. Beide Prozzies laufen default mit 3 GHZ. Die Pro Takt Leistung ist beim Phenomll zwar besser, allerdings sind das keine Welten und wenn die Anwendung nur einen Kern ausnützen kann merkt man dann kaum Unterschiede.

Die wahren Stärken des Phenom sind nur dann deutlich spürbar, wenn die Anwendung/das Spiel 4 Kerne ausnützen kann.

Bei mir läuft der Phenom 940 seit nunmehr 3 Monaten als unbekannter Prozessor sowohl unter XP 32 als auch unter Windows7 64 absolut ohne Probleme und mit für seine Leistungsklasse ordentlicher Performance.

Dreapy
29.03.2009, 17:06
Erstmal danke für die Antworten.

Wenn ich es richtig verstehe, habe ich nur 2 Möglichkeiten, den AMD Phenom II X4 940 BE zu betreiben.

1) Entweder mit dem ASUS M2N32-SLI Premium VISTA Edition:

dann als unbekannter Prozessor. Es werden im Taskmanager und im Gerätemanager jeweils 4 unbekannte Prozessoren angezeigt. Beim Start des Computers, nachdem dieser vollständig ausgeschaltet war, muss immer erst die RESET-Taste betätigt werden, damit das BIOS überhaupt reagiert.
Ist das auch beim „Deluxe“ so? Gibt es vielleicht eine Einstellung im BIOS, um das Start-Problem zu beheben?
Unter VISTA war beim Hochfahren und Starten von Programmen keine Veränderung zur bisherigen CPU zu bemerken. Das liegt wohl aber daran, dass die gestarteten Programme nicht von den 4 Kernen profitieren. Im Leistungsindex von VISTA wird der Prozessor mit 5,9 bewertet.
Jetzt habe ich „Crysis Warhead“ getestet. Das Spiel läuft mit halber Prozessorbelastung im Vergleich zu bisher. Somit macht es sich doch bemerkbar. Ich bin begeistert!
Das Temperaturproblem habe ich damit in Griff bekommen, dass ich nicht den Lüfter einsetze, der mit der neuen CPU geliefert wird, sondern meinen bisherigen von Thermaltake. Der ist leise und die Kern-Temperatur liegt statt bei 80 Grad jetzt bei um die 50 Grad (unter Last erhöht sich der Wert nur unwesentlich).
Welche Einstellungen (Spannung usw.) sollte man noch im BIOS vornehmen? Kenne mich in dem Bereich nicht so aus. Speichertimings und Speicher auf Ganged Mode habe ich durchgeführt.

2) Ansonsten müsste ich mir ein neues Board kaufen, das AM2+ unterstützt.

Bisher hatte ich bekanntlich das ASUS M2N32-SLI Premium VISTA Edition. Könnt Ihr was Vergleichbares, möglichst nicht von ASUS (!), empfehlen?

Gruß
Dreapy.

PcSpieler
29.03.2009, 19:29
Hi!
Das ist bei mir auch so, ich muss meist auch immer einmal den Reset-Knopf drücken, erst dann postet das Bios.
Das mit der Temparatur ist ok. Wenn du sagst vorher hattest eine Kerntemparatur von 80°C, war das mind um 20°C zuviel!! Das geht nicht gut!! Aber 50°C unter Last ist bestens!

Einstellungen passen, ich hab nur beim Prozzi noch manuell auf 1,3V gestellt und den Multi auf 16 :D ja, ist Soft OC auf 3,2 GHz und läuft auch absolut problemlos!

Aber so wie dus schreibst darf man gratulieren! Der Prozzi läuft auf deinem board nun auch einwandfrei auch ohne entsprechendem Bios und du brauchst dir erstmal kein Neues Board zu kaufen. Neues Board oder 1066 statt 800 Mhz Speicher bringen performancetechnisch nur minimalst was, steht preisleistungstechnisch net dafür das alles neu zu kaufen für den Phenom 940.
Somit Geld gespart und Asus gegen den Strich gerechnet, die nur neue Boards verkaufen wollen und deshalb den M2xx Usern entsprechenden Support für neue Prozzessoren vorenthalten wollen :D

DickDiver
07.05.2009, 09:42
Hab ein M2N-sli (kein deluxe...) mit XP 32bit.

Hab gesehen, dass ein neuen beta bios gibt. Da lasse ich erstmal die Finger von, da ich nicht weiß, ob ich es brauche,.... Da steht was von Grafikkarten aber meine ATI 4650 wird ja erkannt :)

Aber eins muss ich wissen. Welchen Chipsatz installiert ihr? Den der Asus Seite?
Nvidia Chipset Driver Package V11.09 for Windows 2000/XP Nvidia Chipset

Oder installiert ihr das 'Sammel' All in one Paket von der Nvidia Seite selber? Die haben ja regelmäßig neue updates aber wer weiß schon, ob die auch die Treiber für das M2n-sli ergänzen bzw. ob die besser sind, als jene der Asus Seite... ?

danke

Hanne
07.05.2009, 09:54
15.25 von Nvidia - aber vorher ALLE NVIDIA - Treiber über "Software" deinstallieren, da es sonst Probleme mit dem Ethernet-Treiber gibt / geben kann - directx9 (März_09 ) / Chipsatztreiber / Grafiktreiber / Soundtreiber

Jolly91
07.05.2009, 11:14
nforce 400.

Giniemaster
08.05.2009, 13:46
@Jolly91: egal wie oft ich die vorherigen Postings lese, DEIN Beitrag macht absolut keinen Sinn! :watt Was willst Du uns denn mitteilen und vorallem WEM?

Greetz, G.

Jolly91
08.05.2009, 14:37
Ja, hab auch nur so meinen chipsatz reingeschrieben, hätte eher die vorigen posts lesen sollen. Übrigens war ich seit den letzten 5 monaten nicht oft online, tut aber nix zur sache.

stonix015
08.05.2009, 15:24
Was ist mit Intel und AMD Chipsätzen

Ich habe ienen Nvidia, SCHÄME mich aber dafür!
Aber ich finde es zumindest erheiternd, dass die Kiste (Sound+LAN+Win7-Treiber) nur Probleme macht!
Ist zwar mein Board, aber ihc hasse nunmal Nvidia, hatte mich damals vor einem Jahr fehlentschieden,

der nächste wird AMD!

M2N SLI-Deluxe

Giniemaster
09.05.2009, 16:13
@LukasKnapstein:

Habe selbst noch keine Erfahrungen mit dem 570/590SLi & den aktuellen 15.25 Nforce-Treibern unter Win7; bezweifle jedoch, daß es bereits Win7-Treiber für den Chipsatz gibt. So übel ist der 5x0-Nforce denn nicht und steht aktuellen Lösungen in kaum etwas nach! Mit Deinem Board solltest Du auch noch nen PhenomII zum laufen kriegen können :D

Aber gut, vor 1 Jahr hätte ich dann auch keinen 570SLi mehr gewählt... ;)

Ergänzung 11.5.2009: Nun gibts auch Win7-Treiber für den Nforce5 (http://www.computerbase.de/downloads/treiber/mainboards/nvidia/nvidia_nforce-treiber/) :D

Greetz, G.

DarkFox1992
12.05.2009, 14:31
Hi Leutz!

Nur mal so ne' Frage: Besteht eigentlich mit nem m2n-sli (nicht das deluxe!!) die chance, einen Phenom 9650 über die 2,5 Ghz zu kriegen?

THX

Fox

Full HD
12.05.2009, 17:32
Na ja, wenn dann ja nur über den Frontsizebus des Mainboards, also den Speicher übertaken. Es kommt dann auch darauf an, wie weit sich dein Kingston Speicher übertakten lässt und dazu noch stabil läuft. Denn je höher der FSB, desto mehr wird die CPU übertaktet, und da es keine Black Edition mit freiem Multiplikator ist, besteht nur die Möglichkeit über den FSB. Der 9650 hat den Multiplikator 11,5, also Speichertakt 200Mhzx11,5=2300Mhz>>>Taktrate des 9650. Um z.B. auf 2600Mhz zu kommen müsstest Du den Speichert auf ~226Mhz übertakten, das müssten dann die RAMs mitmachen, evtl mit erhöhter Speicherspannung. Ausprobieren ist angesagt.
Guckst Du hier: http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=329674

DarkFox1992
13.05.2009, 14:48
Bis 2,6 bin ich schon gekommen, aber dann muss der Speicherteiler runter^^
mich tät nur mal interessieren wie ich den v core hochkrieg (überall wo ich geschut hab steht nämlich das man den anheben soll wenns instabil wird). ich kann den zwar umstellen, in cpu-z ändert sich der wart abe nicght, sondern bleibt konstant aun 1.2V :freak

Full HD
13.05.2009, 17:08
Die Frage ist nun, ob CPU-Z das korrekt ausliest. Manchmal schleichen sich auch Fehler dort ein. Das Programm zeigt bei mir z.B. auch einen anderen Spannungswert an als Everest. Probier mal Everest aus, vielleicht siehst Du ja damit die gleiche Spannung, die Du im Bios eingestellt hast.

DarkFox1992
13.05.2009, 20:54
Everest und nvidia control center zeigen dasselbe an=[

Full HD
14.05.2009, 17:06
Vielleicht ist es ein allgemeiner Auslesefehler. Was Du im Bios einstellst, SOLLTE auch so übernommen werden, unabhängig, was die Diagose Programme anzeigen...

Tomy_The_Kid
06.06.2009, 13:37
Guten Tag

Nachdem Giniemaster erfolgreich den 940 Phenom auf dem Crosshair zulaufen gebracht hat. Bin ich einen schritt weitergegangen und habe es mal mit einem Phenom II 955 Be AM3 versucht. Abstürze gab es zwar keine aber der Mutli beträgt laut CPUz 1.51 nur 4 obwohl im BIOS der Multi 16 eingestellt ist. Auch andere Tools lesen einen Tatsächlichen Takt von nur 800 Mhz aus. Aber in Vista sowie im BIOS werden 3,2 Ghz angezeigt. Es gibt nur 2 Möglichkeiten:

1. Alle Tools lesen falsch aus
2. Vista berechnet den CPU Takt und zeigt nicht den tatsächlichen Takt an

Mittlerweile glaube ich Variante 1 trifft leider zu. Also läuft die CPU auf dem Board nur mit ihrem kleinsten Multi. Auch Verschiedene BIOS Einstellung konnten daran nichts ändern.

Full HD
06.06.2009, 19:34
Lass mal einen Benchmark durchlaufen lassen. Spätestens dort müsste man ja erkennen können, ob er mit 800Mhz oder 3200Mhz läuft, je nachdem, wie flüssig der Benchmark läuft und was für ein Ergebnis erzielt wird. DAS müsste man ja sehen können.

Tomy_The_Kid
06.06.2009, 20:58
Hatte ich eigentlich auch geplant aber 3DMark wollte nicht starten. Mit der CPU hat das allerdings wohl nichts zu tun den auch mit meiner alten startet es nicht mehr.

Jetzt hat ging 3DMark Vantage aber so langsam das ich es Abgebrochen habe. Also läuft dir CPU wirklich nur mit 800 Mhz und somit wird ein neues Board fällig.

Full HD
06.06.2009, 23:13
Bevor Du ein neues Board kaufst, würde ich vorschlagen, daß Du auf einer anderen Partition oder Festplatte mal Vista neu installierst, nur mal um zu schauen, ob dann die CPU richtig in das System von Windows eingebunden wird. Ich zum Beispiel hatte bei meinem Phenom im Gerätemanager die CPU deinstalliert und sie von Windows nach einem Neustart wieder einbinden lassen. Wurde dann auch korrekt angezeigt. Ansonsten kann man ja immer noch zu einem neuen Board greifen. Eigentlich schade drum, Deins ist immer noch ein fettes Board ;)
Ausserdem habe ich gerade in Deinem Bild bei CPU-Z gelesen, daß der Prozi nur angeblich mit 1.088 Volt läuft. Normalerweise rennt der (ich denke bestimmt genau wie mein 940) mit 1,35 Volt Spannung. Probier mal im Bios die Spannung fest einzustellen auf 1,35 Volt, vielleicht taktet der 955 aufgrund der zu niedrigen Spannung runter. Versuch ist´s wert. Außerdem bitte mal Cool´n Quiet deaktivieren, falls noch nicht.

Tomy_The_Kid
07.06.2009, 09:56
Vista ist neu Installiert schon alleine wegen Grafikkarten wechsel von Nvidia zu ATI. Cool & Quiet ist deaktiviert. Die Spannung stellte ich eigentlich auch immer auf 1,35 volt aber vor dem Scrennshoot habe ichs wohl vergessen. Aber auch mit 1,36 ändert sich der Mutli leider nicht. Machmal sehe ich beim Hochfahren das der Multi nur 4 beträgt aber im BIOS ist er noch auf 16. Ich vermute das die CPU vom Board nicht angesteuert wird so das die CPU nur auf ihrem kleinsten Multi läuft.

Giniemaster
08.06.2009, 15:19
Wirklich bedauerlich, aber damit müssen wir nun leben... schön das Du's versucht hast! Kannst Du den 955BE nicht für einen 940er eintauschen?

Greetz, G.

Tomy_The_Kid
09.06.2009, 13:58
Ein 940er läuft zwar auf dem Crosshair aber wenn ich auf AM3 wechsel’ kann ich mit der CPU nichts anfangen außer verkaufen. Leider laufen AM2+ CPU’s nicht auf AM3 Platinen. Somit lohnt sich in meinen Augen ein umtausch nicht denn eine AM3 Platine samt Speicher ist schon bestellt und sollte morgen ankommen.

mfg Tomy

GEIZIE11
10.06.2009, 19:50
Auf der Asus Seite ist ein neues Beta Bios für das M2N32-SLI DELUXE

M2N32-SLI DELUXE BIOS 2207

1.Support new CPUs.

und zwar:

Athlon 64 X2 6500+ ,2.3GHz,1MB,rev.B3,AD6500WCJ2BGH,95W,SocketAM2

Athlon X2 7750+ ,2.7GHz,2MB,rev.B3,AD7750WCJ2BGH,95W,SocketAM2+

Athlon X2 7750+ ,2.7GHz,2MB,rev.B3,AD775ZWCJ2BGH,95W,SocketAM2+

Athlon X2 7850+ ,2.8GHz,2MB,rev.B3,AD785ZWCJ2BGH,95W,SocketAM2+

Phenom X3 8250e (HD8250ODJ3BGH),1.9GHz,rev.B3,65W,SocketAM2+,Triple-Core

Phenom X3 8450e (HD8450ODJ3BGH),2.1GHz,rev.B3,65W,SocketAM2+,Triple-Core

Phenom X3 8550 (HD8550WCJ3BGH),2.2GHz,rev.B3,95W,SocketAM2+,Triple-Core

Phenom X3 8750 (HD875ZWCJ3BGH),2.4GHz,rev.B3,95W,SocketAM2+,Triple-Core

Phenom X3 8850 (HD8850WCJ3BGH),2.4GHz,rev.B3,95W,SocketAM2+,Triple-Core

Phenom X4 9400 (HDZ940XCJ4DGI),3.0GHz,65W,rev.C2,SocketAM2+,Quad-Core

Phenom X4 9450e (HD9450ODJ4BGH),2.1GHz,65W,rev.B3,SocketAM2+,Quad-Core

Phenom X4 9850 (HD9850WCJ4BGH,rev.B3,SocketAM2+,Quad-Core

Phenom X4 9950 (HD995ZXAJ4BGH),2.6GHz,125W,rev.B3,SocketAM2+,Quad-Core

http://support.asus.com.tw/cpusupport/cpusupport.aspx?SLanguage=en-us&model=M2N32-SLI%20DELUXE&product=1&os=24

2.Improve the compatibility of certain graphic card.

http://dlcdnet.asus.com/pub/ASUS/mb/socketAM2/M2N32-SLI%20Deluxe/M2N32-SLI-Deluxe-2207.zip

Gruß

Lucky82
16.06.2009, 00:07
Hi Leute

Mein MB ist ein M2N32 SLI Premium Vista Edition und hab versehentlich des Bios vom Deluxe draufgespielt. Hat jemand ne idee, wie ich wieder des Premium Bios draufbekomm, ohne dass ich es einschicken muss.
Ich habs mit dem EZ Flash und dem LiveUpdate probiert, aber beide sagen mir, dass es nicht geht. Aber irgendwie muss es doch funktionieren.
Vielen Dank im Voraus für eure Hilfe!

Lg Lucky

Full HD
22.06.2009, 18:49
Moin, moin!

Auch in diesem Forum eine kleine Info für Besitzer des ASUS M2N-SLI Deluxe: Habe heute den Phenom II X3 720 BE bekommen und ihn gleich auf besagtem Board mit Bios 1701 (mein Zweitrechenknecht) verbaut. Gleiche Geschichte wie mit meinem Phenom II X4 940 BE auf dem ASUS M2N32-SLI Deluxe: alles funktioniert reibungslos, außer, daß im Bios halt "unknown CPU" steht, was klar war. Die ersten Benchmarks zeigen, daß die Leistung stimmt und das System stabil läuft. Bin zufrieden. Im Moment läuft er mit 3GHz. Vorher den CPU-Treiber und Dual Core Optimizer deinstalliert und das Bios zurück gesetzt. Nach dem Einbau noch einmal ein Biosreset und anschliessend konfiguriert. Fertig.

G.G.Miku
23.06.2009, 09:19
hallo :lol wollt auch mal meinen senf dazu gebn :evillol habe gestern nen x2 7850 auf dem m2n32 sli deluxe verbaut. läuft astrein. schon mit dem 2205er bios. alles richtig erkannt. nur das cool'n'quiet funktioniert nicht. dachte mir das liegt daran dass das bios den prozzi noch nich unterstützt also hab ich das 2207er draufgespielt. jedoch ohne erfolg was das c&q angeht. der takt vom prozzi geht runter aba nich der ht takt die spannung und der ram takt. vllt. weis jemand weiter????? :lol

Pascal67
26.06.2009, 20:21
Hi @FullHD kannst du bei gelegenheit mal 3dmark06 ergebnisse angeben,hab mir überlgt die cpu dann mit meinem asus m2n32-sli deluxe und gtx285 zu betreiben.

Full HD
26.06.2009, 23:26
Bitte sehr...:D
Jeweils mit dem 186.18 WHQL.

Pascal67
27.06.2009, 09:24
Vielen Dank FullHD echt klasse von dir,nur könntest du bei gelegenheit mal kucken auf du,den 940 be mit etwas oc durch Prime jagen kannst/willst wäre echt hilfreich für die kauf entscheidung.

Full HD
27.06.2009, 12:44
Mit dem OC ist es je nach Modell unterschiedlich, was man für Ergebnisse erzielt. Der 940 BE sollte allgemein mit Standardspannung und Luftkühlung auf 3,3 Ghz kommen. Meiner tut es primestabil, höher gehe ich dabei nicht, nicht genug Kühlreserven, denn ab 3,4 Ghz sollte bessere Kühlung her, da dann die Spannung erhöht werden müsste und mehr Wärme produziert würde. Mit noch höherer Spannung sind wohl noch höhere OC Ergebnisse möglich. Das M2N32-SLI hat bis 3,3 Ghz keine Probleme damit. Es sollte aber auch höhere Spannungen stabil liefern können.

Atlantis66
28.06.2009, 00:27
Falls nicht erwähnt!

für das M2N32-SLI Vista Premium gibt es das Neue BIOS 1303 in der Beta Version.

M2N32-SLI PREMIUM BIOS 1303
Support new CPUs. Please refer to our website:http://support.asus.com/cpusupport/cpusupport.aspx?SLanguage=en-us


Athlon 64 X2 6500+ ,2.3GHz,1MB,rev.B3,AD6500WCJ2BGH,95W,SocketAM2 1303

Athlon X2 7750+ ,2.7GHz,2MB,rev.B3,AD7750WCJ2BGH,95W,SocketAM2+ 1303

Athlon X2 7750+ ,2.7GHz,2MB,rev.B3,AD775ZWCJ2BGH,95W,SocketAM2+ 1303

Athlon X2 7850+ ,2.8GHz,2MB,rev.B3,AD785ZWCJ2BGH,95W,SocketAM2+ 1303

Phenom IIX4 920 (HDX920XCJ4DGI),2.8GHz,125W,rev.C2,SocketAM2+,Quad-Core 1303

Phenom X3 8250e(HD8250ODJ3BGH),1.9GHz,rev.B3,65W,SocketAM2+,Triple-Core 1303

Phenom X3 8450e(HD8450ODJ3BGH),2.1GHz,rev.B3,65W,SocketAM2+,Triple-Core 1303

Phenom X3 8550(HD8550WCJ3BGH),2.2GHz,rev.B3,95W,SocketAM2+,Triple-Core 1303

Phenom X3 8750(HD875ZWCJ3BGH),2.4GHz,rev.B3,95W,SocketAM2+,Triple-Core 1303

Phenom X3 8850(HD8850WCJ3BGH),2.4GHz,rev.B3,95W,SocketAM2+,Triple-Core 1303

Phenom X4 9450e(HD9450ODJ4BGH),2.1GHz,65W,rev.B3,SocketAM2+,Quad-Core 1303

Phenom X4 9850(HD9850WCJ4BGH),rev.B3,SocketAM2+,Quad-Core 1303

Phenom X4 9950 (HD995ZXAJ4BGH),2.6GHz,125W,rev.B3,SocketAM2+,Quad-Core 1303


Gruß
Atlantis66

Full HD
28.06.2009, 02:42
@G.G.Miku: Hast Du auch in den Energiesparoptionen des Betriebssytems auf "Tragbar/Laptop" gestellt? Wird mal gerne vergessen. Das wird benötigt, damit Cool´n Quiet funktioniert. Ausserdem im Bios die Funktion aktivieren.

G.G.Miku
28.06.2009, 12:11
is alles an. is ausserdem ned "Tragbar/Lappi" sondern minimaler energieverbrauch" ;) aba danke fürn tip :)

Nebelwald
30.06.2009, 15:56
Ha, für mein Board gibts ein Update dass das Problem mit Geforce 8 Karten lösen soll. Das muss ich dann mal machen, ich plag mich schon so lange damit herum.

Ergänzung vom 30.06.2009 17:31 Uhr: juhu... Das Flashen hat 2 große Probleme gelöst. danke

Giniemaster
03.07.2009, 12:34
@Nebelwald: und für welches Board soll das nun sein? :watt

Ich verstehe nicht, wie ASUS für einige AM2-Boards jetzt doch noch mit neuen BIOS-Versionen rauskommt und die Crosshair-Fraktion wie immer im Regen stehen gelassen wird.... :utrocket Aber das Thema hatten wir ja bereits ausgeschlachtet. :(

Greetz, G.

Full HD
25.07.2009, 18:20
Neues Bios 2208 für das M2N32-SLI Deluxe ist draussen, allerdings wieder eine Beta: ftp://ftp.asus.com.tw/pub/ASUS/mb/socketAM2/M2N32-SLI%20Deluxe/

[ 2208 ]
----------------------
1. Support new AMD Phenom IIX3 715 (HDZ715WCJ3DGI) CPU.
2. Resolve system may freeze during POST at random after battery was removed once

Hab´s draufgebügelt, funktioniert bei meinem System bis jetzt einwandfrei.

http://vip.asus.com/forum/view.aspx?id=20090723172542640&board_id=1&model=M2N32-SLI+Deluxe&page=1&SLanguage=en-us

paulaner68
25.07.2009, 18:57
na super, jetzt wo ich meins verkauft hab:(

gruß
power panther@luxxforum:)

G.G.Miku
30.07.2009, 06:09
moin moin!

@FullHD: funktioniert denn dein cool & quiet einwandfrei? ich meine regelt es dein vCore runter??? bei mir regelt es nur den cpu takt aba ned den vCore. is au alles richtig eingestellt bei mir sowohl im bios als auch im windoof...:freak2

Full HD
30.07.2009, 20:03
Moinsen!

Ja, mein Phenom II X4 940 taktet bei aktiviertem C´n Q auf 800 Mhz runter und die Spannung wird auf 1,15 Volt reduziert (siehe Bilder).

G.G.Miku
01.08.2009, 00:09
hmmmm...versteh ich ned...bei mir geht nur der takt von der cpu runter. die spannung bleibt jedoch gleich :/

Full HD
01.08.2009, 14:04
Vielleicht wird die Spannung nicht weiter gesenkt, weil der 7850 BE schon mit 1,2 -1,25 Volt arbeitet und er unterhalb dieser Grenze instabil läuft, daher wird durch C´n Q wahrscheinlich nur der Takt gesenkt. http://products.amd.com/en-us/DesktopCPUDetail.aspx?id=535&f1=AMD+Athlon%E2%84%A2+X2+Dual-Core&f2=&f3=&f4=&f5=&f6=&f7=&f8=&f9=&f10=False&f11=

G.G.Miku
02.08.2009, 12:41
nen kumpel hat den selben prozzi jedoch nen am2+ board...bei dem funzt ales richtig.

Full HD
02.08.2009, 13:30
Prozessortreiber von AMD installiert? Ansonsten nochmal neu installieren. So viel macht die geringe Spannungssenkung im Betrieb auch nicht aus, es sei denn, der PC läuft 24/7. Ist ausserdem das Bios aktuell?

Giniemaster
10.08.2009, 14:48
Servus FullHD,

könntest Du mir bitte mal den Gefallen tun und schauen welche Version der MediaShield ROM (RAID) bei Dir hat, nachdem Du auf BIOS 2208 gewechselt hast? Bei mir hab ich die Version 6.73 am laufen. Selbst wenn Du kein RAID verwendest... einfach mal im BIOS einschalten, damit es beim Booten postet... dann kannste die Version sehen :D

Ach ja, zwar wurde gesagt "do not bring in circulation", aber nachdem was die Crosshair-User in den letzten 1.5 Jahren mit dem vDimm-Bug erleben mußten....

Aber seid gewarnt! Wer alle vier (4) Speicherbänke nutzt, läßt lieber die Finger von diesem Update. Denn bei mir mußte ich erst zwei meiner Riegelchen rausnehmen, um nach dem Update wieder einen POST zu bekommen! Hab auch versucht die Riegel danach wieder einzusetzen, aber das funzt nicht :( Also nur wer 2 Riegel verwendet und auch nicht plant zu erweitern ist dieses BIOS gedacht!

Crosshair BIOS *BETA?* Version 1304 dated 12. March, 2009 :watt
- fix vDimm bug which locks memory voltage to 1,9v

Yo, der fix funktioniert tatsächlich aber dafür eben nur noch mit 2 Riegeln!

Mal gucken ob da nochmal etwas kommt was nun diesen neuen Bug behebt... :rolleyes

Feedback stark erwünscht!

Greetz, G.

Full HD
10.08.2009, 19:47
Moinsen Giniemaster!

Bei mir wird ebenfalls die Version 6.73 nach dem Post Screen angezeigt.

Giniemaster
10.08.2009, 20:04
Servus FullHD,

besten Dank! Ich beschäftige mich gerade damit das 2208er BIOS zu zerlegen und den AGESA-CPU Code in ein Crosshair-BIOS zu portieren. Hab die AGESACPU.ROM aus dem 2208er extrahiert und auch schon fertig mit dem neuen 1304er kompiliert. :evillol Scheint okay (mit Sim-Tester für Phoenix-Award BIOS), aber habe leider nicht den Mut um es zu flashen.... kommt Zeit, kommt Rat :(

Greetz, G.

Full HD
10.08.2009, 20:21
:eek: OMG, so etwas kannst Du? Na, dann viel Erfolg damit, nicht daß dein Crosshair Dir das übel nimmt und nicht mehr starten will. Würd mich doch mal interessieren, ob Du es dann hinbekommen hast. Ein Bios zu programmieren oder umzugestalten stelle ich mir nicht einfach vor...:o

Giniemaster
11.08.2009, 09:59
Hihihihi, naja "können" ist so eine Sache... ich versuche mich darin zu belesen und eben "learning by doing". Gibt ja undendlich viele Tuts dazu... möglicherweise könnte sich der Ersatz-BIOS Chip noch nützlich erweisen, den ich hier noch rumliegen habe ;) Ach ja, könntest Du mir bitte mal die AGESA Version nennen, die in Deinem BIOS erscheint... im Menü wo man den Multi, HT, usw. einstellen kann sollte es zusammen mit der CPU-Info angezeigt werden.

Besten Dank & Greetz, G.

Tomy_The_Kid
11.08.2009, 10:41
@Giniemaster

Da hast du dir ja was vorgenommen. Ich habe zwar mal versucht mich mit dem BIOS Moden genauer zu befassen aber alle Tools und Anleitung
die ich entdecken konnte waren uralt. Darum habe ich auch meine Versuche schnell wieder eingestellt.

Von daher viel glück und viel erfolg.

Mfg Tomy

Full HD
11.08.2009, 19:13
Öööhmmm...neeee. Hab das ganze Bios komplett abgeklappert, samt Untermenüs, leider steht dort nichts von einer AGESA Version. Sorry...

Giniemaster
12.08.2009, 09:39
Okay, trotzdem besten Dank.... beim Corsshair gibts ne Anzeige wo der "uCode Patch Level" erscheint, hat damit jedoch scheinbar auch nix zu tun...

Greetz, G.

Full HD
12.08.2009, 20:05
DAS steht allerdings bei mir auch...

Giniemaster
13.08.2009, 11:46
@FullHD: Und was erscheint dort als Angabe? Oder steht dort "not required"?

Diese Trottel bei ASUS sind echt der Hammer: schicken mir das 1304er BIOS mit der Bitte es zu testen (hallo, das Ding ist vom 12. März 2009!). Mit dem Ergebnis, daß nur noch 2 Speicherriegel funzen und das Board nicht postet wenn 4 Riegel drinstecken, aber der vDIMM-bug behoben ist. Als Antwort bekommt dann, daß bis zu 4x2Gb Riegel verwendet werden können, DDR2-800 bis CL4. :affe :schaf Ich sollte mal im BIOS unterschiedliche CLs und Spannungen probieren... :watt

Doll, das war echt hilfreiche Info. Halten die uns eigentlich alle für doof? :mad

Besten Dank, G.

Full HD
13.08.2009, 18:19
Dort steht: "uCode Patch Level 01000086h". Was das jetzt bedeutet, weiss ich net.

Giniemaster
14.08.2009, 16:00
@ FullHD: na bitte, das ist doch interessant :D Dieser Teil des Codes steckt unabhängig vom AGESA-CPU Code in einer separaten Datei. Es ist die einzige, die ich bisher nicht extrahieren konnte :rolleyes aber dazu fällt mir schon noch was ein...

@ all:

Jedenfalls darf ich - mit ein bischen Stolz :evillol - allen Crosshair-Liebhabern ein von mir gemoddetes BIOS anbieten, welches auf dem Crosshair BIOS 1304 aufsetzt! Habs selbst drauf - ich altes Meerschweinchen - und bin überglücklich :lol

Crosshair BIOS Version 1304 **Ginie-Mod** 14. 08. 2009

Ginie-Changelog:

-habe den AGESA CPU-Code aktualisiert, somit werden nun auch die AM2+/DDR2-Versionen der PhenomII CPUs (z.B. PhenomII X4 940, aber bestimmt keine AM3-CPUs!) beim BIOS-POST und auch in CPU-Z richtig erkannt :) Netter Nebeneffekt: auch die CPU- und MB-Temperaturen werden nun wieder richtig angezeigt (vorher waren ca. 7-9°C mehr auf dem Zeiger)

-behebt den vDIMM-bug, somit werden Anpassungen der Speicherspannung im BIOS übernommen & umgesetzt

-SiliconImage 3132 eSATA BIOS upgedatet von Version 7.3.13 auf 7.5.07 vom 17.09.2008 ;)

UPDATE 22.08.2010: Neue Crosshair I 1402 GinieMod_V3 erhältlich! (http://www.computerbase.de/forum/showpost.php?p=8348712&postcount=1185)

** Vor dem BIOS-Flash solltet ihr evtl. den BIOS-Namen in die Original-Form "1304.bin" umbenennen.... weiß nicht wie EZflash auf lange Namen reagiert **

Ach ja, das mit dem 1304er Crosshair BIOS nur noch 2 Speicherbänke - also ausschließlich DUAL-Channel - laufen ist ja nun klar, gell!?

Habe deswegen auf 2x 2Gb Mushkins CL4 gewechselt und muß echt sagen, daß das System mit 128-bit Speicheranbindung irgendwie sahniger läuft. Mit den neuen Riegeln ist bei mir nun auch SLI-Memory möglich... kennt das einer hier? Schon mal getestet? Wozu ist das gut?

Sobald ich herausgefunden habe, wie ich den uCode Patch extrahiert bekomme (damit würde dann wie von FullHD beschrieben eine Ausgabe im BIOS kommen), wird's eine V2 meines "Ginie-Mods" geben. Bei entsprechender Nachfrage werde ich auch noch das 1207er Crosshair BIOS entsprechend modden und hier zur Verfügung stellen. Wäre nicht das Spender-BIOS vom M2N32 SLI-Deluxe der Version 2208 gewesen, wäre aus meinem Mod nichts geworden - daher auch hier, bei entsprechender Nachfrage patche ich euch auch das SiliconImage 3132 in neuster Version in die 2208er rein :D

Hierzu sei noch gesagt: es ist ein gewisser Aufwand sich in die Kompilation eines BIOS einzuarbeiten, aber nach ca. 2-3 Std. Tuts leses hat man auch das kappiert - tests von Tools und nötige BIOS-Recoveries auf dem eigenen Board nicht inbegriffen. Die eigendliche Arbeit eine aktuelle AGESA-, uCode Patch- oder SATA Controller-Version in ein bestehendes BIOS zu implementieren ist eine Sache von ca. einer halben Stunde. Für Profis, wie sie bei ASUS sitzen sollten, dürfte der Aufwand eine Sache von Minuten sein! Daher empfinde ich es als Frechheit, wenn ich "Hobby-Tüftler" ein aktuelles, funktionierendes BIOS erstellt bekommt, wonach die Crosshair-Community seit Ewigkeiten schreit... :zunge

Also dann Freunde, viel Spaß mit PhenomII-Support @ Crosshair "old school" :eek:


--- and upon request, here's a short english translation of what's important about this BIOS ---


Now, what you get with this unofficial Crosshair BIOS 1304 (origin is ASUS support) is a fix for the vDIMM bug (as known at least since 1207), which you trade in for only being able to use 2 memory modules! Yes, it will only work with two (2) memory modules - if you are using 4 memory sticks, I advise to switch your memory to e.g. 2x2Gb or don't flash this BIOS! I here explicitly state that using 4 memory modules under my modded 1304 BIOS will result in your motherboard failing to POST and/or boot.

Moreover, you get an updated AGESA-Code (thanks to the donor BIOS 2208 of M2N32-SLI Deluxe) which will identify all PhenonII AM2+ CPUs (and only those! don't even bother trying a AM3-CPU on this board!). As a nice side effect having a correctly IDed CPU, the temperatures will look a lot nicer on the read-outs ;) Last but not least, I've updated the Silicon Image 3132 eSATA-Controller to it's latest manufacturer BIOS 7.5.07! BIOS runs stable and makes your old Crosshair compatible to PhenomII (AM2+ only!) :D


Crosshair BIOS Version 1304 **Ginie-Mod** 14. 08. 2009

Ginie-Changelog:

-updated AGESA CPU-Code, so now your PhenomII CPUs (AM2+ / DDR2-Versions only! e.g. PhenomII X4 940) are correctly initialized and temperatur read-outs are more what they should be like :D

-resolves the long known vDIMM bug to the cost of operating 4 DIMM slots! now in-BIOS changes in memory voltages are working again

-updated SiliconImage 3132 eSATA BIOS version 7.3.13 to 7.5.07 from 17.09.2008 ;)

UPDATE 22.08.2010: New Crosshair I 1402 GinieMod_V3 available here! (http://www.computerbase.de/forum/showpost.php?p=8348712&postcount=1185)

***Please do rename this BIOS to the original name "1304.bin" as I'm unsure how EZfalsh reacts to long file names***


And just a little rant to close this... ASUS sucks! They have refused to bring out a working and bug-free BIOS (vDIMM bug, etc.) for ages, not even mentioning the demand for PhenomII support. And they didn't manage either task! :mad Well, it took me some time to compile this BIOS, but if I can do it, ASUS should have been able to remedy the mentioned problems within the blink of an eye. Suckers...

Now enjoy PhenomII support @ Crosshair oldschool :king

--------------------------------------------------------------------------------------------------

Crosshair BIOS Version 1304 **Ginie-Mod V2** 23. 01. 2010 :cheerlead :schluck :jumpin

Ginie-Changelog V2:

- SiliconImage 3132 eSATA-Controller wurde auf BIOS 7.7.02 vom 30.6.2009 aktualisiert.
ACHTUNG: Mit SilI-BIOS 7.7.02 wird Win7 vorausgesetzt, da die aktuellen Treiber z.Zt. AUSSCHLIESSLICH Win7 x86 & x64 unterstützen! Vista/XP-User bleiben somit besser bei SilI-BIOS 7.5.07 und GinieMod_V1.

- SiliconImage 3132 eSATA-Controller is updated to BIOS 7.7.02 dated 30.6.2009
BEWARE: SilI-BIOS 7.7.02 requires you to use Win7 as the current drivers ONLY support Win7 x86 & x64! Vista/XP-Users better stay with SilI-BIOS 7.5.07 and GinieMod_V1.

UPDATE 22.08.2010: New Crosshair I 1402 GinieMod_V3 available here! (http://www.computerbase.de/forum/showpost.php?p=8348712&postcount=1185)

Weitere Bemerkungen:

Entgegen meiner Aussage, daß das Mod-BIOS nicht mit 4 Speicherriegeln läuft, haben sich einige User bei mir gemeldet und das Gegenteil bestätigt. Somit scheint es eher eine Frage des Speichers zu sein, den ihr verwendet. Damit ändert sich für mich nix - flashen auf eigene Gefahr ;) Und zur Not auf 2 Riegel umsteigen...

Der Cool'n'Quiet-Modus fuktioniert in Win7x64 mit PhenomII 940 wenn im BIOS C'n'Q aktiviert ist (geht bis auf Multi 4x = 800MHz runter!), dann jedoch läuft die CPU auf Multi 15x egal ob man einen anderen Multi manuell eingegeben hat. Dieses Problem wurde mit dem BIOS 2209 des M2N32-SLi Deluxe behoben, aber mir fehlt das Wissen um diese Anpassung auch im Mod-BIOS einzubringen. :freak2 Somit bleibts beim Update des SilImage 3132.

Further remarks:

Contrary to my initial statement, GinieMod 1304 would not function with 4 DIMMs installed, several user reports have reached me claiming it works just fine. Thus, it really seems to depend on the type of RAM you're using / system configuration. So my judgement rests - try @ your own discretion ;) And step down to 2 DIMMs if anything fails...

Moreover, the Cool'n'Quiet-Mode works fine under Win7x64 when C'n'Q is enabled in the BIOS (goes down to 800MHz!), but note that this automatically fixes the CPU to its default multiplyer, no matter what you enter in the OC menu! This bug had been fixed in BIOS 2209 for the M2N32-SLi Deluxe, but I don't have the knowledge to introduce this fix to Crosshair BIOS 1304 :( So sadly, GinieMod_V2 is just an update for SilImage :o

Viel Spaß damit & Greetz, G.

Tomy_The_Kid
14.08.2009, 17:57
@Giniemaster

Nicht schlecht wenn man bedenkt das es die Profis bei ASUS bis heute nicht geschaft haben ein BIOS für den 940 Phenom heraus zubringen. :)

Was den SLI Memory angeht http://www.legitreviews.com/article/345/5/. Ich selbst hatte kein Ram mit EPP Profiles.

mfg Tomy

Full HD
14.08.2009, 20:01
Na, dann herzlichen Glückwunsch zu Deinem Mod-Bios. Musst es ja nur noch auf Stabilität hin prüfen.
@Tomy_the_Kid: Die Frage ist, ob ASUS das nun wirklich nicht geschafft hat (was ich mir nicht vorstellen kann) oder einfach nur nicht schaffen wollte...;)

Giniemaster
14.08.2009, 20:22
Hi Leute,

das BIOS basiert ja auf einer Art "Release-BIOS" von ASUS, ich habe lediglich 2-3 BIN.- und ROM.-Dateien ersetzt, die den gewünschten Effekt bringen. Quasi "copy & paste", nur etwas umständlicher.... Dateien kommen von einem offiziellen Beta-BIOS des M2N32SLI-Deluxe welches PhenomII unterstützt. Die beiden Boards sind fast identisch (Nforce 590 SLI Chipsatz, eSATA-Controller, etc.) - das ist unser Vorteil ;) An den original ACPI-Tabellen des Crosshair wurde NICHTS verändert, da diese bereits 1-4 Kerne unterstützen. An HEX-Code pfusche ich nicht herum - das ist mind. eine Liga weiter als ich :) Lediglich AGESA-CPU Code und SiliconImage 3132 BIOS wurden aktualisiert! Daher sollte die Sache absolut SAFE sein, wobei ich wie üblich NIEMANDEM EINE GARANTIE AUSSPRECHE! Stabil laufen tut es, habe gerade 2 Std. Crysis Wars hinter mir :D

Hierbei fällt mir ein: dank richtig indentifizierter CPU solle nun auch Cool 'n Quiet mit PhenomII funktionieren wie auf dem M2N32SLI-Deluxe @ BIOS 2208... das werden wir doch gleich mal testen :D

@ Tomy_The_Kid: danke für den Link :) SLI-Memory ist also nur eine Auto-OC Geschichte... hatte bisher auch keinen EPP-fähigen RAM.

Greetz, G.

Full HD
14.08.2009, 21:49
Bitte, aber der Link stammt von Tomy_the_Kid.....:D Dank an diesen.

Gruß
Full HD

G.G.Miku
02.09.2009, 21:49
wenn kommtn endlich mal nen finales bios für's m2n32-sli deluxe :(

Giniemaster
08.09.2009, 14:33
Was sagt Dir denn der ASUS Support? Haste den mal gefragt? ;) Ist wohl sehr unwarscheinlich, ob da überhaupt noch was kommt... BETA... FINAL... wo ist da der Unterschied? Vorallem bei ASUS? Software kannste quasi immer als BETA bezeichnen :D

Greetz, G.

DickDiver
08.09.2009, 15:42
Was anderes:
Welches Chipsatz Treiber installiert ihr? Den nforce 560 von der NVIDIA Seite oder den der Asus Seite, der ja schon fast zwei Jahre nicht mehr geupdated wurde. Im Chipsatzpaket ist ja z.B. auch der LAN Treiber, der ja auch immer aktuell sein sollte. Ich hatte Probleme mit CiscoVPN un dbin somit zurück zum alten ASUS....

G.G.Miku
08.09.2009, 16:08
hey ho! denke schon dass da noch was kommt ;) bzw hab ich die hoffnung xD

achso: die chipsatztreiber hole ich direkt bei nvidia! aktuellster von märz diesen jahres...

Full HD
09.09.2009, 21:00
Am besten immer die von Nvidia direkt, weil die "frischer" sind. Für das M2N-SLI Deluxe unter Vista dieser Treibersatz: http://www.nvidia.de/object/nforce_vista_15.25_de.html
Außerdem hat das M2N-SLI Deluxe den 570 SLI AMD Chipsatz.

DickDiver
10.09.2009, 11:06
Danke nochmal für den Tipp.

Werde dann gleich meinen Asustreiber versuchen über die Systemsteuerung Software zu deinstallieren. Hoffe, das klappt!

und dann den 15.23 XP drauf machen. Vista habe ich ja nicht und Win7 erst recht nicht leider.

Giniemaster
22.09.2009, 20:51
Wow, bereits über 50 leeches meines Crosshair BIOS-Mod :D Schade nur, daß keiner der es evtl. auch geflasht hat hier ein Feedback hinterläßt :rolleyes

Wäre nett, wenn jemand wenigstens bestätigen würde, daß das BIOS sich problemlos flashen und das Board nicht zu einem Türstopper oder Serviertablett werden läßt :evillol

Also, sagt mal an ob's euch was gebracht hat ;)

Danke & Greetz, G.

P.S. ich hab das BIOS auch an den ASUS Support geschickt um sie ein wenig zu ärgern... evtl. hilft es uns allen zu einer letzten FINAL :volllol

DickDiver
23.09.2009, 14:26
Hab ja leider nur ein M2N-Sli ohne deluxe und keine zweite Grafka.

Full HD
25.09.2009, 15:04
Moin!

Ein neues Bios ist für das M2N32-SLI erschienen, allerdings wieder eine BETA Version, die Änderung löst aber vielleicht bei einigen Usern das Problem mit der Spannungsabsenkung und Taktrate bei aktiviertem CnQ.

M2N32-SLI Deluxe BIOS 2209
Fix the CPU multiplier cannot be changed when Cool&Quiet is enabled.

Ich werd´s mal flashen.

sidewinder@
25.09.2009, 15:20
Hi,

ich hab das 1304 von Giniemaster mit dem im Bios integrierten Tool geflasht.
Bis jetzt läuft alles erste Sahne. Overclocking ist kein Problem.
Ich hatte bis Dato das 0604 drauf und kann bis jetzt nichts schlechteres bemerken.
Vom V-Dimm Bug ist auch nichts zu sehen.

Vielen Dank an Geniemaster!

Gruß sidewinder@

Ergänzung vom 25.09.2009 18:13 Uhr: so, hab mal Prime laufen lassen.
3 Stunden ohne Fehler und Abstürze, mit dem anderen Bios und dem Aktuellen Overclocking, ist der PC beim ersten Test schon mit einem Bluescreen bezüglich Speicher abgeschmiert.

Werd jetzt mal noch ein paar Games probieren, wo ich weis das dort auch immer nach einiger Zeit ein Bluescreen kam.

Alles in allem, find ich dieses Bios sehr gut gelungen. Respekt!!!

Gruß sidewinder@

G.G.Miku
27.09.2009, 11:40
und wieder ne beta mistmöhre fürs m2n32 sli deluxe:


http://support.asus.com/download/download.aspx?model=M2N32-SLI%20DELUXE&os=17&SLanguage=de-de


von der sache her ned schlecht was da steht: "Fix the CPU multiplier cannot be changed when Cool&Quiet is enabled. " -> aber leider beta!

Full HD
27.09.2009, 15:10
@G.G.Miku: Hatte ich ja schon geschrieben, dass das Bios 2009 Beta draußen ist. Probiers ruhig aus, wenn es nicht zusagt, flash das vorige wieder rauf. Vielleicht löst es bei Deinem System ja das ein oder andere Problem. Ein Versuch ist es wert. Bei mir funktioniert es einwandfrei, keine Probleme.

Full HD
07.10.2009, 18:49
BTW: Neue Chipsatztreiber für das M2N32-SLI von Nvidia

Vista: http://www.nvidia.de/object/nforce_vista32_15.51_de.html
XP: http://www.nvidia.de/object/nforce_winxp_15.46_de.html

G.G.Miku
24.10.2009, 12:28
hey ho! will auf win 7 64 bit umsteigen. kann mir jemand sagen wo ich soundtreiber für mein m2n32 sli deluxe herbekomme?! da gabs bei vista ja schon so ein heckmeck...

Giniemaster
27.10.2009, 10:10
@G.G.Miku: da warte ich auch gespannt drauf :rolleyes Und noch ein bisserl off-topic "Windows7 rockt" :D

Greetz, G.

Hanne
27.10.2009, 10:14
Bei ASUS - Soundmax -

G.G.Miku
27.10.2009, 11:11
also ich hab mir nun doch die 32bit version gekauft. hab nur kurz gegoogelt da hab ich was gefunden :) ansonsten keine probleme was treiber angeht ;)

TempeltonPeck
30.10.2009, 08:43
Hallo,

besitze das M2N-SLI Deluxe und hab vor zwei Tagen meinen 6000+ durch einen X4 940 ersetzt. Mit dem neusten Bios (1701) läuft der CPU auf dem Bord. Wird nur als "unbekannter AMD CPU" erkannt. Läuft bis jetzt stabil (auf Holz klopf) auch unter Last. Das einzigste ist das das Bios nicht immer gleich durch startet und man muss gleich nach dem Start den Resetknopf drücken.

Hatte zu Testzwecken vor dem Umbau 3DMark Vintage und 3DPCMark durch laufen lassen.

3DMark Vintage
Beim 6000+

Gesamt 5600
CPU 19212
CPU 4450

Beim X4 940
Gesamt 4500
CPU 10091
CPU 4000

Das sind die Werte wie ich sie noch im Kopf hab. Leider finde ich den Zettel nicht mehr wo ich sie mir aufgeschrieben habe. Games konnte ich jetzt noch nicht testen.

Wie kann das sein das der 940 so viel langsamer ist? Weil er unter Windows als "Unknown" läuft? Z-CPU und CoreTemp erkennen ihn jedenfalls richtig. Hatte dann noch 3DPCMark durchlaufen lassen. Da hatte ich das Gefühl die CPU läuft auch wesentlich schneller. Speziell bei dem Test mit den Videos. Nur leider konnte ich mir die Ergebnisse nicht anzeigen lassen weil man mit der Trial Version nur einmal Werte ausgeben lassen kann. Brauch also einen neuen Key. Kennt jemand noch andere gut vergleichbare Benchmarks?

Hat jemand Erfahrung mit einem ähnlichen System/ Umrüstung?

Hier mein System im Überblick:
CPU X4 940
Mobo M2N-SLI Deluxe
RAM 4 GB
CPU Geforce 8800 GTS
Vista Home Premium (64 bit)

Fairy Ultra
30.10.2009, 09:22
ist der takt richtig eingestellt?

TempeltonPeck
30.10.2009, 09:27
Ja. 3 GHZ

Derbis
30.10.2009, 10:01
Habe nun auf meinem M2N-SLI Deluxe einen Athlon II X2 240 laufen :-)

Läuft bisher stabil bei 3600MHz, dafür dass es aber ein neuer Core ist und ich viel mehr Takt habe als vorher mit meinem BE-2350@2500MHz kommt es mir nicht soooo schnell vor.

PcSpieler
30.10.2009, 10:31
Ich hab auch die Kombi M2N-SLI Deluxe und Phenom 940 mit 1701 Bios. Das läuft nun seit Jänner so, vorher mit XP und nun auch mit Win7 absolut problemlos.
Das mit dem manchmal nicht durchstarten und Reset drücken kann ich bestätigen, ist bei mir auch genauso.

Mit XP hatte ich damals auch von nem 6000+ auf den 940er gewechselt.
Hatte mit 3D06 gebencht und da war das Gesamtergebnis um ca 3k mehr als mit dem 6000+, musste nix neuinstallieren.

Spiele liefen auch so wie es sollte, die welche sowiso nur einen Kern nutzten waren nur messbar schneller, besser spürte man das Ergebnis in GTA4,RD Grid.

Wenn jetz bei Dir das Ergebnis net passt und schlechter ist, vlt die Anwendung mal neu installieren.

Oder passt vlt ne Einstellung im Bios net? Ich hab bei meinem ein paar Werte wie Voltage,CPU Multi,Ram Timings... manuell eingegeben und festgelegt, CPU Multi hab ich dabei sogar auf 16 stehen, das macht 3,2 GHZ und ist absolut stable ohne V-Core Erhöhung.
Cool´N Quiet sollte auch deaktiviert sein.

TempeltonPeck
30.10.2009, 10:47
Ich hab auch die Kombi M2N-SLI Deluxe und Phenom 940 mit 1701 Bios. Das läuft nun seit Jänner so, vorher mit XP und nun auch mit Win7 absolut problemlos.
Das mit dem manchmal nicht durchstarten und Reset drücken kann ich bestätigen, ist bei mir auch genauso.

Mit XP hatte ich damals auch von nem 6000+ auf den 940er gewechselt.
Hatte mit 3D06 gebencht und da war das Gesamtergebnis um ca 3k mehr als mit dem 6000+, musste nix neuinstallieren.

Spiele liefen auch so wie es sollte, die welche sowiso nur einen Kern nutzten waren nur messbar schneller, besser spürte man das Ergebnis in GTA4,RD Grid.

Wenn jetz bei Dir das Ergebnis net passt und schlechter ist, vlt die Anwendung mal neu installieren.

Oder passt vlt ne Einstellung im Bios net? Ich hab bei meinem ein paar Werte wie Voltage,CPU Multi,Ram Timings... manuell eingegeben und festgelegt, CPU Multi hab ich dabei sogar auf 16 stehen, das macht 3,2 GHZ und ist absolut stable ohne V-Core Erhöhung.
Cool´N Quiet sollte auch deaktiviert sein.

Ich hatte mit dem Prozessor tausch etwas Probleme. Nach dem Bios Update startete der Rechner nicht mehr. Hab die Bios Batterie entfernt und wieder eingesetzt. Dann gings. Version 1701. Windows musste ich neu installieren. Wie gesagt im Bios wird der CPU mit "AMD Unknown" erkannt aber die Werte werden richtig angezeigt im Bios (Clock, Cores, Cashe etc.). CoolN Quiet ist aus. Spannung, Multiplikator wurden nicht verändert.

Full HD
30.10.2009, 14:53
@Derbis: Na, ja, sooo ein Riesensprung ist das ja nun auch nicht von einem 2350BE auf einen X2 240, der trotz des neuen Kerns ebenfalls mehr ein LowBudget Prozessor ist. Hauptsächlich ist es eigentlich nur mehr Takt. Unter Windows selbst wird man das auch nicht gerade so merken, jedoch gerade Anwendungen dürften davon profitieren.

TempeltonPeck
31.10.2009, 01:52
Hab mal Dr.Hardware drüber laufen lassen. CPU Werte scheinen normal zu sein. Aber bei Multi-Thread soll meine CPU langsamer sein als ein P4:freak! Auch mein Grafikkarte scheint nicht optimal eingestellt zu sein. In einigen tests ist sie angeblich langsamer als eine AGP8!

Hab schon etwas im Bios gesucht. Konnte keine fehler finden. Läuft auf PCI-E.

Hat jemand ne Idee wergen der Graka und CPU? Aktuelle Treiber sind installiert.

Danke!

Nachtrag:

Grad gesehen. Im Bios wird werden 4x3000 MHZ erkannt. Aber bei Dr.Hardware und Everest sagt er mir es wären 2x3000 MHZ obwohl er aber 4 Kerne Anzeigt! Windows zeigt übrigens auch 4 Kerne!

Full HD
31.10.2009, 12:31
Hast Du evtl. noch den Dual Core Optimizer installiert? Wenn ja, deinstallieren. Außerdem DirectX aktualisieren.
Ansonsten Windows neu aufsetzen, wenn alles nichts hilft.

TempeltonPeck
02.11.2009, 17:31
Hallo,

also das Everest den CPU nicht erkannte lag an einer aöten Version. Mit der aktuellen wird er erkannt. Hatte nun auch die Zeit ein paar Games zu testen. Ist kein Quantensprung aber insgesamt läuft das System runder. Gleiches Gilt für Windows 7 (Prof 64-Bit). Bei dem Studentenangebot konnte ich nicht nein sagen. Seit dem ich Win7 laufen hab sind die Ergebnisse der Graka auch besser. Kann aber auch ein Bug von Dr.Hardware sein.

Kennt jemand noch gut vergleichbare Benchmarks? Die von Futuremark kann man ja nur einmal benutzen in der Trial Version.

Beate .
22.11.2009, 21:31
Hilfe

ich würde gerne das Bios updaten - und hoffe, dass ich hier nicht ganz falsch bin.

Asus Update findet leider nichts, was es aus dem Internet herunterladen kann.
Kann mir bitte jemand einen Tipp geben, was das für mich genau passende wäre.
Der Hauptgrund ein Update zu versuchen ist, eventuell von einem USB-Stick booten zu können.

Ich habe folgende Bios-Abbildinformation:

Modell: M2N-E
Version: ASUSM2N-E APCI Bios Revision 0103
Chipsatz: MCP55
Datum: 05/12/2006
Integrierter None(woa)
Integriertes: Exist(wl)
Bios-Größe 512
Bois-Typ Award


Vielen Dank im Voraus
Beate

Hanne
22.11.2009, 21:39
Hallo,

das BIOS von ASUS herunterladen - ist Version 808 - auf Stick koperen und mit EZ-Flash aufspielen - vorher das BIOS AUF DEFAULT setzen -

mt dem Stick kann man mit "F8" booten - dazu braucht man das BIOS nicht erneuern -

Beate .
22.11.2009, 22:04
Hallo,

das BIOS von ASUS herunterladen - ist Version 808 - auf Stick koperen und mit EZ-Flash aufspielen - vorher das BIOS AUF DEFAULT setzen -

mt dem Stick kann man mit "F8" booten - dazu braucht man das BIOS nicht erneuern -

Hallo Hanne,

vielen Dank für die Blitzantwort.
Da USB-Sticks oder ähnliches im Bios als Bootvariante nicht vorkommen, war ich der Meinung, sie würden auch nicht unterstützt.
Deinen Tipp kit "F8" habe ich gerade ausprobiert und es klappt 1A mit Sternchen!!!:)
Vielen Dank dafür - hätte ich das doch schon früher mal gefragt.

Da das meine Hauptoption zum Update war- macht es denn überhaut Sinn das "Risiko" einzugehen?

Beate [ Happy :) ]

P.S ich habe (auch nur über diese Seite ganz oben) nur eine: 0803 BIN gefunden

Hanne
22.11.2009, 23:03
ftp://ftp.asus.com.tw/pub/ASUS/mb/socketAM2/M2N-E/

wenn es das M2N-E ist - hier bitte genau ermitteln, welches Mainboard es ist - ich meine damit die korrekte Bezeichnung - sonst gibt es Probleme -

ein BIOS-Update lohnt, wenn es Probleme gibt - aber zwischen der jetzgen Version und der neuesten sind sehr viele Versionen erschienen - deshalb ist es manchmal ratsam, ein Update zu machen - wenn der PC ansonsten läuft, und dieses ohne Probleme, würde ich es lassen -

Tomy_The_Kid
01.01.2010, 18:27
Läuft eigentlich Cool und Quiet mit einem 920 PhenomII auf dem Crosshair I ?

Giniemaster
03.01.2010, 12:08
Hi Tomy, das kann ich Dir leider nicht mit Sicherheit beantworten, da ich
- keinen PhenomII 920 besitze
- seit Einbau meines PhenomII 940 kein C'n'Q am laufen hatte

Werde aber gern mal diese Funktion prüfen, sobald ich wieder zu Hause bin an meinem Rechner. Wird jedoch noch ca. 1 Woche dauern... Einen Grund warum es nicht funktioniern sollte sehe ich ansich nicht, da im 1208er bzw. 1304er BIOS ja auch die C1E-Stromsparfunktion implementiert wurde. Und mit dem Mod-1304 BIOS werden ja nun auch die PII's richtig erkannt. Sollte theoretisch also klappen :D

Greetz & gutes Neues, G.

Tomy_The_Kid
03.01.2010, 15:47
Ne Woche kann ich locker Warten. Das Mod-1304 BIOS kann ich net verwenden da ich 4 x1 GB DDR2 da habe und ich würde meinen Phenom I durch einen Phenom II (Stromsparender) ersetzen wollen. Aber bis es soweit ist dauert es noch weil ich noch überlege welchen PC ( meinen Intel PC) oder halt mein altes Crossahair zum Einsatz kommt.

mfg Tomy

Alter Vadder
03.01.2010, 20:21
Hallo Leute,

ich hoffe das ich hier richtig bin!

Ich = stolzer Besitzer eines M2N32 WS PRO habe seit W7 U 64 bit keinen gescheiten Audio Treiber gefunden, und muss mich mit 2 Kanal rumärgern.

Vielleicht habe ich nicht richtig gesucht oder bin einfach nur blind?!

Aber bin für alle Tipps wirklich dankbar!!!

Gruß Alter Vadder

Hanne
03.01.2010, 20:31
ftp://ftp.asus.com.tw/pub/ASUS/misc/audio/

unten "Soundmax" / WIN_7

Alter Vadder
03.01.2010, 21:26
Saugeil!
Vielen Dank!!

Der ftp://ftp.asus.com.tw/pub/ASUS/misc/audio/SoundMAX2000B_Audio_V610X6585_Windows7.zip
hat gefunzt.

Gruß Alter Vadder

PMan
04.01.2010, 19:13
Hallo
Ich habe fragen zu dem Crosshair und dem 1207.
Kann es sein das das Bios falsche Temps anzeigt?

Mfg Peter

Ergänzung vom 05.01.2010 13:41 Uhr: Hallo an alle.

Giniemaster ich habe ein paar seiten vorher gelesen das das bios 1207 zu heisse temps anzeigt, ist das
wohl korrekt. Ich kann leider dein neues bios nicht aufspielen,um das rauszufinden.

Mfg Peter

Giniemaster
05.01.2010, 15:09
Hi PMan,

ich nehme an, Du hast einen PhenomII 940 auf Deinem Crosshair am laufen? Meine Temps waren mit BIOS 1207 ca. 8-9°C höher angegeben als mit dem Mod-BIOS 1304 - natürlich immer mit 940 @ Crosshair. Somit kann es an dem nicht aktuellen CPU-code des 1207 liegen, daß die Temps falsch ausgegeben werden. Mit 1304 und 940 @ 3,6GHz fahre ich nun ganz locker 48°C.

Warum kannst Du 1304-GinieMod nicht flashen? Gibt's ne Fehlermeldung? Bitte Dateinnamen auf "1304.bin" anpassen, auf USB stick kopieren und per EZflash draufbrutzeln ;)

Greetz, G.

PMan
05.01.2010, 19:52
Hi Giniemaster
Vielen dank für deine antwort.
Ja es ist der 940,und ich kann nicht flashen, weil ich noch so geilen speicher auf dem Board habe.

Mfg Peter

Giniemaster
05.01.2010, 20:55
Hi PMan, verstehe - der Speicher hindert Dich am flashen. Ich will Dir hier nix versprechen, doch einige Leute aus dem ASUS-Forum meinten, daß sie ohne Probleme auch mit 4 Riegeln das 1304-Mod BIOS flashen und betreiben konnten. Evtl. lag es bei mir an dem echt zickigen 4x1Gb G.Skill DDR2-1000MHz CL4 Speicher, der einfach nicht mit dem Board/BIOS laufen wollte.

Falls Du das Crosshair noch in weilchen betreiben möchtest empfehle ich auf 2x2Gb DDR2-800MHz CL4 zu wechseln, da DDR2 eh net mehr die Welt kostet und Du somit auch wieder 128-bit Dual-Channel fahren kannst. Deine Entscheidung, denn der 940er lief auch auf BIOS 1208 recht ordentlich, nur eben ohne ID und mit höher ausgegebenen Temps.

That's all folks :jumpin Greetz, G. :D

PMan
05.01.2010, 22:44
Danke Giniemaster
Ja das hatte ich vor,wenn ich es getan habe lasse ich von mir hören.

Mfg Peter

PMan
07.01.2010, 15:23
Hallo Giniemaster
Ich habe dein Bios draufgezogen, und er zeigt jetzt kühler an, bei last 51 Grad.
Und oc liegt auf anhieb bei 3750 MHZ. Bin überglücklich.

Vielen vielen dank.

Mfg Peter

Giniemaster
07.01.2010, 16:48
Hi PMan, gratuliere Dir, das sind vorzügliche Werte :D Würdest Du evtl. mal posten mit welchen Settings Du die 3,75Ghz erreicht hast? Persönlich hab ich bisher nur mit dem Multi rumgespielt und plane demnächst mal was am FSB zu drehen...

Also dann, viel Spaß mit dem guten alten Crosshair & PhenomII :king

Greetz, G.

PMan
07.01.2010, 17:55
Hey
Ich habe einfach den AI Boster auf 10 % gestellt, dann runtergefahren , gehe dann ins bios und stelle dort auf manuell. Dort hebe ich den takt auf 17x220 und gebe die core spannung auf 1,4880 an.
Ich habe dann 3740 mhz und ich habe bis jetzt den 3dmark 06 laufenlassen,habe mit zwei gt9800
17.400 Punkte sm 2.0 6459 sm 3.0 7845 cpu 5048 Punkte, habe es leider nicht dokumentiert. Hoffe es hilft dir weiter. Wenn ich mich länger nicht melde,ist nicht böse gemeint, fahre heute noch in Urlaub.

Mfg Peter

Giniemaster
07.01.2010, 18:39
Super, besten Dank :daumen Diese Info wäre mir noch wichtig: hast Du noch 4 Riegel am laufen bzw. mit 4 RAMs geflasht oder vorher auf z.B. 2x2Gb gewechselt? Hast Du für den OC den HT-Multi von 5x auf 4x abgesenkt oder läuft die Kiste stabil mit HT über 1000MHz? Viel Vergnügen im Urlaub & Greetz, G. :D

PMan
08.01.2010, 00:04
Hallo
Ja ich konnte meine riegel behalten. Den ht- multi alles auf Auto gelassen.
Tschüß bis bald.

Mfg Peter

Giniemaster
08.01.2010, 13:02
@PMan: besten Dank! Sehr gut zu wissen, daß 1304-GinieMod anscheinend doch mit 4 Riegeln läuft :)

@Tomy_The_Kid: yo, habe Cool'n'Quiet nun getestet und die CPU schaltet sich im Idle auf Multi 4x runter (Energiespar-Profil im Win7x64) und läuft somit @800MHz :D Habe dabei jedoch den C1E-Modus im BIOS noch disabled... das bleibt noch zu testen.

Greetz, G.

Tomy_The_Kid
08.01.2010, 14:30
@Giniemaster
Danke für die Antwort.
Falls du noch weiter OC willst schau dir mal PhenomMsrTweaker an.

mfg Tomy

1literfahrer
19.01.2010, 18:36
@Giniemaster
Ich muß mich jetzt auch erstmal ganz herzlich für den Giniemod für das Crosshair bedanken.
Das war wirklich der einzigste (und ich hab so ziemlich alle orginal sowie Biosmods ausprobiert) der endlich mit meinem Phenom 9850 BE einwandfrei läuft und sich zudem noch gut übertakten läßt. :D ;)

Jetzt habe ich aber folgendes Problem und komme einfach nicht weiter weil mir das Wissen dazu fehlt...

Das Silicon 3132 Bios ist irgendwie im Mainboard BIos mit verankert. Ich wollte einfach das Sil Bios direkt flashen. Das geht aber leider nicht. Nur wenn der sil Chip auf einer Sata Karte ist.

Deshalb meine Bitte an dich (du hast es ja schon geschafft auf die 7.5.0.7er version abzudaten)

Würdest du deinen Geniemod nochmals modifizieren und das neue Sil3132 Bios einfügen.
Hier ist der Link zur Silicon Image Support Seite:
http://www.siliconimage.com/support/searchresults.aspx?pid=32&cat=15
Das aktuelle Bios heist: 7.7.0.2

Würde mich und andere Crosshair Besitzer bestimmt sehr glücklich machen...
Danke dir im voraus...

viele grüsse
1literfahrer:)

Giniemaster
19.01.2010, 19:19
Hallo 1literfahrer, willkommen bei CB & danke für den Hinweis auf die neue eSATA-Firmware :) Ich werde schauen, ob ich in nächster Zeit dazu komme eine V2 des Mods anzufertigen, mit aktuellem SilImage 3132 BIOS. Schau in den nächsten Wochen mal wieder rein ;)

Ich hoffe Deine 1000ccm stecken in einem netten Bike ;) Ansonsten, mein Beileid :D

Greetz, G.

1literfahrer
19.01.2010, 19:31
@Giniemaster
danke für deine schnelle Nachricht.
Freue mich schon drauf. Vielleicht funktionieren dann damit meine 2x1,5tb im Raid0

Und ja leider :freak fahre nen Suzuki Splash und der hat 1000ccm (3 Zylinder) :freak
Aber meine VZ800 macht dafür umso mehr Spass...:evillol

Giniemaster
23.01.2010, 15:25
@ Crosshair Owner :D Bitte meinen "GinieMod-Eintrag" checken, dort ist nun GinieMod_V2 erschienen mit einem kleinen Update für den SiliconImage eSATA-Controller. BIOS ist wie immer auf dem eigenen Board geflasht. :p

Greetz, G.

1literfahrer
23.01.2010, 16:14
@Giniemaster
Einwandfrei :cool
Vielen Dank für deine Mühe & Einsatz. Werde ich sofort runterladen und flashen... Bin ja wirklich gespannt. :schluck

Giniemaster
23.01.2010, 18:42
@ M2N32-SLI Deluxe User:

ich habe im Zuge des Crosshair GinieMod_V2 nun spontan auch ein Update für's M2N32-SLI Deluxe erstellt, welches ebenfalls den SiliconImage 3132 eSATA-Controller auf Version 7.7.02 hebt. Hab mir gedacht, was soll ein Board mit PhenomII-Support und nem alten eSATA-BIOS, wofür es keine Win7-Treiber gibt bzw. was ein BIOS-Update voraussetzt.

Allerdings kann ich dieses BIOS nicht testen, da ich kein solches Board hab. Ansich kann/sollte beim flash nichts schief gehen können und das Board sollte ohne jegliche Probleme booten können, aber bevor ich keine Bestätigung dafür habe, möchte ich dieses BIOS nicht publik machen.

Daher bitte ich hier einen mutigen Owner eines M2N32-SLI Deluxe (evtl. jemand, der ohnehin schon 2209 verwendet) sich bei mir per PN zu melden und somit den Mod zu erhalten. Ein Feedback über Erfolg oder Mißerfolg ist dafür Voraussetzung! Wenn's klappt, geht's sofort online :) Also meldet euch!

Danke & Greetz, G.

Full HD
23.01.2010, 21:23
Hi Giniemaster!

Lange nichts gehört! :)
Cool, dass Du an einem Bios Mod für´s M2N32-SLI bezüglich des E-SATA Controllers arbeitest, aber der funktioniert mit dem Bios 2209 unter Windows 7 doch einwandfrei. Windows nutzt zwar einen scheissalten Treiber, aber der Controller wird im Gerätemanager mit dem Treiber versehen und auch die E-SATA Platte wird angesprochen.

Gruß
Full HD

Giniemaster
23.01.2010, 22:17
Servus FullHD, ich hab ja nicht behauptet, daß der Controller unter Win7 nicht funktioniert. Nur sind die aktuellen Treiber scheinbar auf das neuste 3132-BIOS limitiert. Daher hatte ich das alles getan. Und das M2N32-SLi Deluxe BIOS ist bereits abgeschlossen, brauche wie gesagt nur einen Tester :D

Greetz, G.

Full HD
23.01.2010, 22:22
Okay, danke für die Info, das wusste ich noch nicht. Hab Dich wohl falsch verstanden. Es klang so, als würde der Controller gar nicht unter Win 7 funktionieren. :D

Rafolta
08.02.2010, 13:56
Mal ne frage an die Leute die einen Phenom II x4 940 auf ihrem M2N32-SLI Deluxe haben. Was wird euch in Windows (Win7/Vista) bei den Arbeitsplatz/Computer Eigenschaften für ein Prozessor angezeigt

Würde das gerne mal wissen, besonders da ja der CPU vom BIOS als unbekannt anerkannt wird.

Gruß

Hanne
08.02.2010, 14:07
@ Rafolta,

welche BIOS-Version von ASUS haste denn drauf ? Ich habe das "2209" drauf und der 920/940er wird damit unter allen WIN-Versionen richtig erkannt - eigenartigerweise auch der "940er" der auf der CPU-Liste von ASUS nicht enthalten ist - dieses auch beim M2N32-SLI-Premium mit der Version "1304" -

Full HD
08.02.2010, 17:37
@Rafolta: M2N32-SLI Deluxe Bios 2209 und Phenom II X4 940 BE

Rafolta
08.02.2010, 18:12
Ohh danke Leute bin grad dabei mir den CPU zu holen und auf mein M2N32-SLI zu machen habe zur Zeit einen Athlon 64 X2 6000+ und will das mein Rechner etwas flotter wird ;)

Kurze Frage zum Kühler und Netzteil: Habe als Kühler einen Coolermaster Hyper tx 2 und als NT ein Be Quiet 400watt Teil drin. Glaubt Ihr beides reicht aus?

Full HD
08.02.2010, 18:56
Wie sieht es denn mit den restlichen Komponenten im Systems aus? Da der 6000+ genauso wie der 940BE eine 125 Watt CPU ist, müsste das mit dem Kühler hinhauen, wenn auch knapp. Allerdings würde ich im Sommer mal verstärkt auf die Temperaturen schauen, wenn es etwas wärmer wird.

PMan
17.02.2010, 11:50
Hallo an alle
Ich wollte nur sagen das bei mir C.u.Q nicht funktioniert.

Mfg PMan

Giniemaster
18.02.2010, 12:55
@PMan: Hi, ich weiß Du hast hier schon mal gepostet... unter meinen Einstellungen umfaßt dieser Thread allein 30 Seiten und 1169 postings.... wer soll sich das bitte raussuchen? Ja, eine Funktion gibts dafür, aber....

Eine Signatur Deines Systems würde uns in der Problemfindung Deines nicht funktionstüchtigen C'n'Q unsere langweiligen Leben bedeutend einfacher machen :frech Frei nach dem Motto "no info, no solution"

Egal - hab mir Deinen Status schnell zusammen gewürfelt.... im BIOS sollten die Spannungen wie auch OC-Settings weitgehnd auf AUTO stehen, C'n'Q muß aktiviert sein. C1E-Support unbedingt DEAKTIVEREN!! Im Windows mußt Du dann in der Systemsteuerung die Energieoptionen bearbeiten und auf max. Stromsparen gehen ;) Dann sollte es funzen, so jedenfalls bei mir. PhenomII 940BE kann bei aktiviertem C'n'Q nicht von seinem Std.-Multi verändert werden, egal was ihr manuell einstellt, er läuft auf Multi 15x und stellt sich auf Multi 4x (=800MHz) wenn C'n'Q eingreift.

Sonst hilft bestimmt auch dieser Thread (http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=123503) weiter...

Greetz, G.

PMan
19.02.2010, 00:57
Hey Giniemaster
Tschuldigung werds nicht wieder tun.Ich habe doch das gleiche mobo und cpu wie du, und dein GinieMod.
Aber dies CnQ krieg ich nicht zum laufen,macht auch nichts ist trotzdem ein geiles Board. Ich versuche es noch
auf 3850 Mhz zu kriegen. Melde mich wieder.

Mfg PMan

PMan
20.02.2010, 15:23
Hallo
Voller erfolg gestern Abend,habe die cpu auf 3850 Mhz bei 220x17,5 und core bei 1,46 zum laufen gekriegt.
Ich glaube das ich sie auch auf 4 kriegen kann wenn ich die core der nb anheben würde.

Mfg PMan

Rokke
30.03.2010, 17:57
Hallo zusammen,

ich habe mir eine ATI Grafikkarte 5770 geholt. Seit dem läuft der Post erst beim zweiten Versuch richtig durch.
Ich habe auf der Asus Seite das Bios Update 1703 gesehn wo für die ATI Karte es ein Bios Flash gibt. Leider bekomme ich es nicht hin genau dieses Flash einzuspielen (andere gehn).
Fehler siehe Screenshot.
Über das AWDFLASH Tool im Dos Modus gibt es ebenfalls eine Fehlermeldung: invalid opcode
Das File 1703.bin wurde auch schon mehrmals runtergeladen. Hat noch jemand eine Idee dazu :(

Danke

Gruß
rokke

Full HD
30.03.2010, 19:23
Aktuell ist aber das Bios 3001 laut der ASUS Webseite und es ist auch neuer. Und das sollte zu flashen gehen. Aber dieses ist ja schon auf Deinem Board gespielt worden. Mein Vorschlag wäre, die evtl. nochmal neu zu flashen, denn beim 3001 sind auch alle Updates der vorigen Versionen drin. Vielleicht liest Dein Anzeigetool die Infos einfach verkehrt aus, denn laut ASUS ist das 3001 vom 24.2.2010 und das 1703 vom 10.2.2010....und das zählt.

Rokke
30.03.2010, 21:21
Danke für den Hinweis.
Dachte die 3001 sei vom 28.12.09 und somit älter (wie im Screenshot).
Wenn die 3001 auch die 1701 beinhaltet habe ich wohl Pech gehabt mit der Karte?
Ich flashe nochmal neu und gebe Feedback. Danke dir für deine Hilfe.

Giniemaster
04.04.2010, 13:55
Wäre interessant zu hören, ob jemand hier Erfahrungen mit einer 5870/5970 X2 oder den neuen 480/470 GTX auf einem Crosshair I hat machen können. Gibt es auch hier die berichteten Startschwierigkeiten? Bitte um Feeback :)

Ich bin erstaunt über das 3001 BIOS-Update fürs M2N-E! Habt ihr mal die CPU-Liste dafür angeschaut? :love Da soll mir noch mal einer sagen PhenomII X4 geht nicht auf einem alten AM2-Sockel, Nforce5x0 Chipset, etc.! :lol Ich würde gern mal eine "Wunschliste" für ein letztes, finales BIOS fürs Crosshair I von euch bekommen. Entsprechend klemme ich mich bei ASUS dahinter, daß wir alle Updates aus dem M2N-E BIOS erhalten plus was auch immer sonst noch von euch kommt :D

Also dann, bin gespannt! Greetz, G.

Full HD
16.04.2010, 22:17
Kleine Information für alle Besitzer eines M2N-SLI Deluxe:

Neues (Beta) Bios mit der Versionsnummer 5001 erschienen auf der ASUS Webseite.

http://support.asus.com/download/download.aspx?model=M2N-SLI%20DELUXE&os=17&SLanguage=de-de

Änderungen:
M2N-SLI DELUXE BIOS 5001

1. Beta Bios for Supporting AM3 CPUs
2. System still able to POST when set CPU Multiplier to 35X, but actual frequency will not change
3. Due to chipset limitation, Max HTT is 1000MHz only.
4. It will no display if downgrade Bios to lower version

Hab es geflasht und meine AM3 CPU Phenom II X3 720 BE wird jetzt vom Bios korrekt erkannt und im Windows richtig angezeigt.

Polkappe
22.04.2010, 23:10
Anmerkung:

Es wurde bestätigt das das Beta Bios 5001 die Probleme mit AMD HD5XXX Grafikkarten beseitigt:
http://vip.asus.com/forum/view.aspx?id=20100415020935843&board_id=1&model=M2N-SLI+Deluxe&page=1&SLanguage=en-us

Full HD
09.05.2010, 17:07
Neues Beta Bios 5002 für das M2N32-SLI Deluxe:
http://support.asus.com/download/download.aspx?model=M2N32-SLI%20DELUXE&os=17&SLanguage=de-de

Changelog:
M2N32-SLI Deluxe BIOS 5002
Support new AM3 CPUs. Please refer to our website:http://support.asus.com/cpusupport/cpusupport.aspx?SLanguage=en-us
Note: AMD 6-core CPUs are not supported.

Hab es geflasht und alles ist in Ordnung. Dieses Bios behebt bei meinem System sogar das Problem mit der DualChannel Bestückung, seeeehr geil :daumen
(Problem nachzulesen hier: http://www.computerbase.de/forum/showpost.php?p=5593189&postcount=1023 und hier: http://www.hardwareluxx.de/community/11589255-post2004.html

Gruß
Full HD

Rabbak
14.05.2010, 16:04
@Giniemaster I must thank you for your work. I just installd PhenomII 945 on my crosshair v1. Works like a charm. Also with corsair DDR2 in all slots 4x1 gig. Gone from an 6000+ to this one. Super! I used your latest bios.

Thanks

mannen
01.07.2010, 14:31
@Giniemaster: I run an Athlon II 620 on an Asus Crosshair I and with bios 1207. I have 4x 1024MB DDR2 Corsair PC2-6400 (400 Mhz). What are my chances of running your bios 1304 successfully do you think? You have not heard any more rumors about an official upgrade from ASUS?

Cheers Magnus!

Giniemaster
24.07.2010, 17:49
Hi mannen,

I really can't give you a quote on your chances as it depends on so many factors i.e. system components. You can only tell by trying. If you're flashing 1304, I rest with my stance that 4 DIMMs might not work.

Rumours are there's some 1402 BETA BIOS floating around which solves problems with POST issues with new graphics adapters. I've requested it @ ASUS support, but something tells me they don't like me so much anymore :evillol

Greetz, G.

Tomy_The_Kid
06.08.2010, 23:17
@Giniemaster

Willst du noch Erfahrung mit einer GTX 480 auf dem Crosshair? Ich habe seit gestern eine, um das aber zu testen müsste ich erst meinen 9800BE ausbauen weil ich keine AM2 CPU rumliegen habe.
Das ganze währe also mit etwas Arbeit verbunden.

mfg tomy

Giniemaster
08.08.2010, 14:49
Hi Tomy,

vielen Dank für Dein Angebot, aber es muß nicht unbedingt sein, daß Du Dir damit viel Arbeit bereitest. Es ist mittlerweile bekannt, daß es zu POST-Problemen mit Crosshair I und aktuellen GraKas kommen kann. Dazu ist ein BETA BIOS 1402 im inoffiziellen Umlauf, welches ich hoffentlich im Verlauf kommender Woche vom ASUS Support zugeschickt bekomme. Dafür bräuchte ich ein paar Tester, weil ich mir den Giniemod_V2 nicht von meiner Mühle runterflaschen möchte, da es sonst wieder mühsam mit meinem PhenomII wird :rolleyes Aber mal gucken, evtl. ist ja ein Changelog dabei... LoL

Wenn das 1402 was bringen sollte, werde ich versuchen das BIOS zu modifizieren und eine V3 des GinieMods zu erstellen :D Evtl. könntest Du ja mal dieses BIOS testen, wenn ich es hier zur Verfügung stelle (egal mit welcher HW, mich interessiert nur ob sich positive Veränderungen feststellen lassen)?

Viel Spaß mit der GTX480 *WOW* :jumpin Nutzt Du die 9800GT für PhysX? Das würde mich sehr interessieren, wie das läuft, denn genau diese Kombi hatte ich mir auch überlegt GTX460 oder 480 und meine alte 8800GTX für PhysX :) Hatte aus Spaß noch eine AGEIA PhysX-Karte für €20 über Ebay geschossen um mal auszuprobieren was damit noch geht... von dem was ich in PhysX-Foren gelesen habe, ist da jedoch nicht mehr viel zu erwarten :(

Greetz & schönes Wochenende,

G.

Giniemaster
22.08.2010, 19:21
Hallo Crosshair-Community,

ein weiteres, inoffiziellen BIOS hat sich zu mir verirrt, wo es mit großer Freude in Empfang genommen und umgehend mit großer Hingabe gepflegt wurde :lol

Wie immer gilt: flashen auf eigene Gefahr! Nach dem flashen MUß immer ein kompletter CMOS Reset getätigt werden! Am besten das Changelog in der ZIP aufmerksam lesen!

ASUS Crosshair I Beta-BIOS 1402 **GinieMod_V3**:

- BIOS-Datum ist 21.04.2010
- behebt angeblich POST-Probleme mit Ati Radeon5000er und Nvidia GTX4x0 GPUs
- AGESA code update auf Version 3.7.0.0
- NCPUCODE wurde ebenfalls aktualisiert, nun 30Kb groß
- Nvidia MediaShield ROM BIOS update auf Version 9.87
- Nvidia LAN ROM Boot Agent update auf Version 277.0547
- Silicon Image 3132 eSATA BIOS update auf Version 7.7.0.3

Ein großer Dank geht an meine Tester, die sichergestellt haben, daß sich das BIOS problemlos flashen läßt und stabil läuft :daumen
Das alte, weitaus weniger modifizierte BIOS 1304 GinieMod_V2 ist nachwievor hier zu finden (http://www.computerbase.de/forum/showpost.php?p=6477154&postcount=1101) :)

----------------------------------------------------------------------------------

And for our english speaking friends...

A new unofficial BIOS has found its way into my hands, where it has been dearly treated and updated :evillol

The golden rule: flash at your own risk! Complete CMOS reset is mandatory after flashing! Carefully read the changelog within the ZIP file :)

ASUS Crosshair I Beta-BIOS 1402 **GinieMod_V3**:

- original BIOS date stamp 21.04.2010
- supposedly resolves POST issues with ATi Radeon5000 and Nvidia GTX4x0 series GPUs
- AGESA code updated to version 3.7.0.0
- NCPUCODE.BIN updated to 30Kb version
- Nvidia RAID MediaShield ROM BIOS updated to version 9.87
- Nvidia LAN ROM Boot Agent updated to version 277.0547
- Silicon Image 3132 eSATA BIOS updated to version 7.7.03

Special thanks to all my testers, who made sure this BIOS can be flawlessly flashed and working stable :daumen
The old, much less modified BIOS 1304 GinieMod_V2 is of course still available here (http://www.computerbase.de/forum/showpost.php?p=6477154&postcount=1101) :)

In your face, ASUS :king

Viel Spaß & Greetz,

G.

rayitas
29.08.2010, 16:19
Works without any problem!

My system:

ASUS Crosshair (1402 *GinieMod_V3*). Ati radeon 5770 xfx 1gb, gpu 850 mhz, memory 1200mhz quad. 2 x 1 gb Corsair Dominator CM2X1024-8500C5D. 2 x 1 gb OCZ XTC Platinum Rev.2 OCZ2P800R21G = Total 4 gb in four slots. Procesor: DualCore AMD Athlon 64 X2, 3000 MHz (15 x 200) 6000+ Windsor JH-F3. Samsung 226 nw. 850w rosewill. 1 x 250gb hdd (my raid 4 x 320gb are broken by another problem, not bios related :( ).

Really surpraise with you job. YOU ARE THE BEST.

Note:

With BIOS 1304 GinieMod_V2 , my graphics work without any problem ONLY in the second pci-e slot. More later, changed it to first pci-e slot and comment here results.

I update the bios with windows ASUS update utility, whithout problems.

Thanx for you job and efforts.

In your face, ASUS :headshot

bieza
17.10.2010, 17:24
Hallo,

Daten:
Crosshair I
AMD Athlon 64 X2 5200+
2x 1GB Corsair XMS2 Dominator

ich habe einen blöden Fehler gemacht. Ich wollte auf das letzte Asus Bios für mein Crosshair I updaten und hab aus Versehen ein falsches Bios geflasht. Hatte Gestern ein Abit AN52 geflasht und, aus welchem Grund auch immer, dieses auf die Diskette gepackt und geflasht.

Nun startet der PC natürlich nicht mehr, was heißt dass der PC für ca. 2 Sek. anläuft und dann ausgeht. Kein Bild und auf dem LCD steht immer nur CPU Init.

Ich habe schon das CMOS resetet, die Batterie entfernt, HDs und Graka entfernt. Aber alles brachte nichts. Auch die Idee, den Bios Chip auf dem Abit einfach mit dem Asus Bios zu flashen geht nicht, da kein Boot via USB Stick möglich ist. Und das Crosshair-Bios paßt ja nicht auf eine bootable Diskette.

Gibts eine Möglichkeit ohne neuen Bios-Chip wieder ein Asus Crosshair Bios drauf zu bekommen?

Danke für eure Hilfe...

Hanne
17.10.2010, 17:32
Versuchs mal mit der ASUS-CD / DVD - MB starten - DVD einlegen - von der DVD wird gebootet - BIOS flashen mit dem BIOS, das sich auf der DVD befindest - ist das erste zum MB

bieza
17.10.2010, 18:01
Hm könnte Problematisch werden. Zum einen weiss ich grad nicht wo ich die DVD habe? Gibts irgendwo einen Download? Ich finde nichts. Zum anderen habe ich das Gefühl es wird nícht wirklich auf das DVD zugegriffen, LED leuchtet kurz auf und dann geht der PC ja wieder aus.

Edit:
DVD gefunden und wie gesagt es erfolgt kein Zugriff aufs LW.
Dann bleibt mir wohl nichts anderes als einen neuen Chip zu kaufen.

Hanne
17.10.2010, 21:32
Ungeachtet desse, ob das BIOS funktioniert, solltest es per Jumper / Schalter auf "default" setzen -

dann sollte das System von der DVD auch booten -

Da der PC wieder ausgeht, überprüfe ALLE Anschlüsse zum MB und vom MB zu den Festplatten / LW

oder klemm alles soweit ab, was NICHT zum Start des PCs / MBs notwendig ist - außer LW -

bieza
17.10.2010, 21:45
Ich hab alle HDs vom PS abgezogen. Lediglich das DVD-LW ist noch angeschlossen.

Meinst du mit "default" den Jumper für das CMOS? Dieser sitzt auf "default".

Hanne
17.10.2010, 22:24
JA - und dann den PC starten - DVD einlegen und die Resettaste drücken, um das MB/ den PC neu zu starten -

Wenn der PC ausgeht, bevor das MB richtig startet, liegt ein anderer Fehler vor -

Onkel_Poppi
18.10.2010, 14:51
Hi,

danke für Deine coole Arbeit.

Ich habe Dich über das ASUS Forum gefunden.

Meine Frage an Dich, kann ich auf diesem BIOS den Prozzi

AM3 AMD Phenom II X4 955 Black Edition

laufen lassen? Funktioniert der ?!?

Onkel_Poppi
19.10.2010, 17:47
Ich habe mir jetzt eine Phenom II X4 940BE CPU bestellt und einen Zalman CNPS 8700 LED Kühler dazu Bestellt.

Mal sehen ob ich das auch auf meinem Crosshair 1 zum laufen bekomme.

Einige von euch haben das ja schon.

Die BIOS Version "ASUS Crosshair I Beta-BIOS 1402 **GinieMod_V3**" habe ich mir auch gerade gezogen und werde sie dann Flashen wenn die CPU drin ist und läuft.

Habe allerdings 4 x1GB RAM drin.

je im Dual Cannel 2 x MDT PC800 ; 2 x Kingston PC800 DDR2

Ergänzung vom 20.10.2010 08:48 Uhr: Es macht Spass hier selbstgespräche zu führen.....

Ginie ... tot ?!?

bieza
20.10.2010, 20:31
Hi,

@Hanne

kurze Rückmeldung. Es lag rein am Bios, hab mal bei meinem alten Ausbilder vorbei geschaut und dieser hat mir ein passendes Bios auf den Chip geflasht und siehe da, das MB läuft wieder.

Aber noch eine andere Frage, wo bekomme ich einen Sound Treiber fürs Crosshair I unter Windows 7 x64 her? Leider funktioniert bei diesem (http://www.computerbase.de/forum/showpost.php?p=7165567&postcount=1142) der Optical nicht mehr!?!

f_u_n_k_y
20.10.2010, 22:12
Also, ich hatte ja das Crosshair schonmal und hab es dann mit dem CH2 und dann dem IV ersetzt. Und nun steckt mal wieder mein Lieblingsboard im Rechner.
Danke für die Bereitsstellung des Bios 1402! Klappte alles bestens und die HD5870, die ich heute eingebaut habe, sorgt auch nicht für Stress :-)))

Hat jetzt schon jemand einen X4 955BE auf dem Crosshair getestet?

Grüße!

Tomy_The_Kid
21.10.2010, 19:28
@Onkel_Poppi
Was mit Giniemaster los ist weiss ich nicht. Aber er meinte immer man soll nur 2 Ram Riegel verbauen.

@f_u_n_k_y
Getestet Ja--> aber geht nicht!

mfg Tomy

Onkel_Poppi
21.10.2010, 20:54
Ich werde es ausprobieren, vielleicht bin ich ja einer der Glücklichen bei denen das Funktioniert.

Bekomme voraussichtlich am 22.10. meine Phenom II X4 950BE CPU und werde dann mal versuchen ob das klappt.

f_u_n_k_y
21.10.2010, 21:20
Na dann wirds der X4 940. Ist ja auch ausreichend. Danke für die Info, Tomy!

Tomy_The_Kid
21.10.2010, 21:21
Ich habe es selbst probiert, mit dem Ergebnis das der PC sich beim Booten aufhängt. Bei einem älteren BIOS konnte ich Booten und Win laden aber der Multi beleibt bei 4 = 800Mhz.

Onkel_Poppi
22.10.2010, 10:01
So, ich schätze mal dass heute meine Ware kommt.

Der 940er BE X4. Muss ich irgendwas beachten im BIOS ?!?
Einstellungstips ?!?

Ergänzung vom 22.10.2010 16:00 Uhr: So,

habe die CPU am laufen, das BIOS Aktualisiert und habe außerdem 4 x 1GB RAM laufen - funzt bislang ohne probleme. Werde heute abend wenn ich Zeit finde mal nen paar Games zocken ob das so bleibt.

Hier mein PC Profil:

http://www.mein-pc.eu/Profil/Poppis-PC-/8372

Ergänzung vom 22.10.2010 16:02 Uhr: Meine Frage noch,

wie kann/ muss ich den 940er nun Einstellen dass er mir nun auch was bringt .... ?!?

Ergänzung vom 22.10.2010 22:58 Uhr: SO, habe es nun geschafft mit PhenomMrTweaker meine CPU Temp auf unter 50°C zu bekommen, allerdings habe ich jetzt eine CPU Taktung von 803,6MHz was ja eigentlich nicht sinn und zweck ist....

Wenn ich aber vollast fahre - 3,4GHz dann bin ich bei über 60°C.

Das sind Werte die kenn ich gar nicht. Damit komme ich (mein Gewissen) nicht klar .....

Als CPU Kühler habe ich den Zalman CNPS 8700 der im Moment mit fullspeed läuft und somit einen Höllenlärm macht.

Hanne
23.10.2010, 05:39
Welches MB ist es denn genau ? Crosshair-I ?

Die BIOS-Version passt irgendwie nicht zum MB ?

Der Zalmann-Kühler sollte es noch schaffen - aber hier ist dieser vielleicht nicht ganz
korrekt aufgesetzt - die 60°C sollten auch mit diesem bei Last nicht erreicht werden -
von Zalmann ist dieser natürlich nicht für diesen Prozessor freigegeben - er ist ca. 2006/7
hergestellt worden - für den AMD 6000+ u. a.

WLP ist neu ?

Onkel_Poppi
23.10.2010, 11:11
Hmmm,

ich habe drauf geachtet dass der für den Phenom II freigegeben ist. Aber selbst mit dem Orig mitgelieferten von AMD habe ich probleme. Der passt nicht auf meinen Sockel. Den bekomm ich ohne gewalt nicht fest und das will ich dem Board nicht antun.

Das Board ist das normale Crosshair - ich sage dazu Crosshair 1 weil es das erste war das auf den Markt kam.

Der Zalman sitzt fest auf dem Kühler. Allerdings habe ich gesehen wird die CPU nicht komplett von der Platte vom Kühler abgedeckt. Ich kann von der CPU ca. 1mm komplett ringsrum erkennen.

Die BIOS Version habe ich aus diesem Thread hier von Genie gezogen. Die 1402 ider der Genie Mod V3.

Hanne
23.10.2010, 11:43
Ob das mit dem BIOS so sinnvoll war weiß ich nicht - wenn es von "Geniemaster" war, sollte es jedenfalls OK sein -

Nimm den Zalmann nochmals runter - ein wenig rechts / links drehen, da er dann leichter abzunehmen ist - WLP verstreichen - auch die WLP, die sich unter dem Kühlkörper befindet - einen Klecks WLP in die Mitte der CPU auftragen - DIESEN KLECKS NICHT VERSTREICHEN - Kühler gerade aufsetzen - festhalten und möglichst nicht verrutschen - befestigen - CPU-Lüfterkabel an CPU_FAN aufstecken - MB / PC starten - SOFORT ins BIOS -
welche CPU / MB Temperatur wird hier nach ca. 3 Min. angezeigt ?

Wenn die Temperatur im Sekundentakt und wesentlich höher als etwa 50°C steigt, so schalte den PC aus und wiederhole den ganzen Vorgang mit dem Kühler nochmals -

Onkel_Poppi
23.10.2010, 13:46
53°

Habe jetzt aber einen neuen Lüffu bekommen. NeXus VCT-9000

Werde versuchen den nachher mal aufzubauen. Hoffe dass der Passt da der Verschluss am Sockel etwas breiter ist, nicht das ich an den Kühlrippen oben anstoße ... *Oo*

Werde berichten.... dauert nur ein bissl da ich erst nochmal weg muss.

Ergänzung vom 23.10.2010 18:26 Uhr: So,

habe jetzt den AMD dazugehörigen Lüffi drauf. Nun wird die CPU zwar komplett abgedeckt, aber dennoch ist die Temi im Normal Betrieb bei 50°.

Im BIOS nach 3 Min bei 58° - mit offenem Gehäuse.

CPU Tuning Einstellung auf AUTO und CnQ Aktiviert. :(

Warum der AMD Strd Lüffi? Der geliehene NeXus VCT-9000 passt nicht drauf :( Entweder stört der RAM oder wenn ich ihn umdrehe stört der Mainboard Kühler.

Onkel_Poppi
25.10.2010, 16:15
So,

ich habe jetzt eine NeXus XiR-3500 drauf und dennoch liegt die CPU bei 49 Grad bei 800 MHz (CnQ-Modus).

Ich weiß nicht mehr was ich noch tun soll ...... *heul*
Wäre Giniemaster doch bloß mal Online, vielleicht kann er ja dazu was sagen ... Menno.

Nichtmal mit dem Boxed AMD Lüffi der beim Phenom II 940 BE mitgeliefert wurde bekomme ich weniger Temp hin - eher noch höher.......

Hanne
25.10.2010, 16:21
Wenn alles so gemacht worden ist, wie zuvor beschrieben, sollte es anders aussehen - im BIOS wird was angegeben ? ( nach ca. 3 Min. )

Onkel_Poppi
25.10.2010, 16:27
59°

Egal mit welchem Lüfter.

Hanne
25.10.2010, 16:29
...dann sitzt dieser NICHT richtig auf - die 50°C sollten im BIOS NICHT überschritten werden - bei diesem Prozessor - unter LAST und WIN sind es dann etwa 58°C -

Onkel_Poppi
25.10.2010, 16:31
Ich weiß aber nicht wie ich das noch anders machen soll.

Ich presse den Lüfter mittlerweise schon auf die CPU und schraube erst dann die Sockelhalter fest.

Auch baue ich extra das Mainboard schon jedesmal aus dem Gehäuse aus um wirklich sicher zu gehen dass der Lüffi auch direkt auf der CPU sitzt.

Ergänzung vom 25.10.2010 16:35 Uhr: Ich muss erstmal off.
Melde mich wieder.

f_u_n_k_y
25.10.2010, 23:21
Kann das sein, daß die Temperaturen falsch ausgelesen werden? Hatte mit dem X2 6000+ 38° im Idle und mit dem X4 940 plötzlich auch so hohe Werte wie Onkel_Poppi. Hab die CPU trotzdem mal auf 3,4 Ghz getaktet und 30 min Prime laufen lassen. Wahnsinnstemperaturen laut Everest. CPU ging auf 81° und die einzelnen Kerne lagen 10° drunter. Aber Prime meldete keinen Fehler..
Onkel_Poppi, kannst Du mit Everest mal die einzelnen Kerne auslesen, also die Temps?

Tja, und jetzt sucht mich das Boot-Problem heim. Mit der HD5870 und dem X2 6000+ gab es keine Probleme. Mit dem X4 940 und der HD5870 startet der PC erst nachdem ich noch mal resettet habe.
Bios 1402.

Onkel_Poppi
26.10.2010, 09:18
Also,

wenn ich den PC morgens anschalte und er "nichts leistet" dann liegt die CPU Temp bei 47° und die Kerne einzeln bei 42°.

Wenn ich aber z.B. Prime laufen lasse, dann ist die CPU Temp idR 10° höher als die einzelnen Kerne, jap das kann ich bestätigen. Das ist mir gestern auch schon aufgefallen.

f_u_n_k_y
26.10.2010, 14:50
Hi, ist bei mir ähnlich.
Hab im Idle 39-40° bei den Kernen und die CPU wird mit 45° angezeigt.
Ich geh stark von einem Auslesefehler aus. Gestern, zum Beispiel, ist die CPU Temperatur im gleichen Tempo raufgeschossen, wie sie bei den Kernen gleichzeitig gesunken ist.
Im Bios werden 50° angezeigt, die dann in ein paar Minuten auf 54° steigen. Manchmal aber auch 58° nach Neustart.

Onkel_Poppi
27.10.2010, 23:15
Kann mir mal bitte einer seine BIOS Einstellungen geben?
Ich habe zwar Manuell eingestellt, aber jedesmal wenn ich den CPU Voltage Range einstelle und somit auch die CPU Voltage (hatte ich stehen bei 1,18 damit war auch die Temp recht erträglich) bekomme ich nach einer gewissen Zeit einen Bluescreen.

Muss dazu aber sagen das ich weitgehenst alles auf AUTO stehen hatte.

Was das Einstellen betrifft bin ich noch auf nem Neu Land. Damit hatte ich bislang noch nichts zu tun gehabt.

Auch sagen mir begriffe wie vCore nicht wirklich was. Ich weiß zwar das vCore Voltage Core heißt, aber wo ich was einstellen muss habe ich nicht wirklich nen Plan da bislang bei mir alles mit AUTO gelaufen ist und super gefunzt hat.

Giniemaster
28.10.2010, 22:01
Servus Onkel-Poppi,

sorry bin momentan total im Stress und habe nur wenig Gelegenheit in die Crosshair-Threads zu gucken :( Bin aber noch am leben :D Eine PM wäre mir eher aufgefallen ;)

Also zu den BIOS-Einstellungen: (btw, ich sitze nicht am Crosshair-Rechner und kann Dir nur aus der Erinnerung sagen wie ich es eingestellt habe!)

Den ganzen Cool n' Quiet Kram ausschalten, wie auch diesen AI Booster bzw. das automatische Overclocking. Sollte alles auf Manuell stehen. Den SLI-Memory hab ich auch abgeschaltet wie auch PEG-Link under dergleichen.

Nun, im Menü wo man den CPU-Muliti auch einstellen kann hab ich den auf 16x gestellt (3,2GHz) bei einer vCore=CPU-Spannung von 1,375v (anderes Menü). Memory = DDR2-800 fest einstellen. Auch PCI-E @ 100MHz und BUS-Multis @ 5x und 200MHz habe ich jeweils selbst festgelegt. TLB-Fix auf DISABLE, C4-Support auf DISABLE. Den Virtual-Machine Support hab ich ENABLEd. Wenn ich mich recht erinnere hab ich die Northbridge vCore auf 1,25v fixiert - den Southbridge vCore muß ich Dir dann am Wochenende mitteilen....

Speicher-Settings nutze ich CL4 und die mußt Du auch manuell eintragen (tRAS, tCAS, etc.), denn bei mir lief CL5 als Standard setting. Mem-Voltage liegt bei 2,05v an. Speicher ist zudem als GANGED bei mir eingestellt!

Nun zu den Venti-Settings: Fan-Boost ENABLEd, je nach dem 3- oder 4-Pin einstellen. Bei den FAN-Speed setting wo man zw. 60-100% und diesem ASUS Modus wählen kann hab ich alle Ventis auf 70% eingestellt, nach belieben für die CPU aber auch diesen ASUS Auto-Modus.

Eine weitere gute Regel: was Du nicht brauchst - abschalten. In meinem Fall ist eSATA und Firewire-1394 deaktiviert, wie auch die Sound-Option. Ebenfalls ist mein letzter freier SATA-Port auf NONE gesetzt.

Mehr zu den settings wenn ich wieder vor dem BIOS sitze ;) Evtl. mache ich Screenshots von allen BIOS-Menüs, dann sollten keine Unstimmigkeiten entstehen.

Mein ganzer Kram steckt ein einem Silverstone TemJin Alu-Gehäuse und die CPU wird von einem Scythe Ninja "Kupfer-Edition" (inkl. separat erhältlicher Backplate) mit einem 120mm 3-Pin Venti gekühlt und habe im Idle ca. 47°C und unter Last max. 58°C. Ein 140mm Venti drückt "kühle" Luft von vorne rein zum Ninja, der sie gewärmt an einen saugenden 120mm Venti leitet und aus dem Gehäuse befördert. Meine 8800GTX ist auch mit einem Scythe-Kühler versehen der jedoch die warme Luft NICHT mehr nach außen pustet sondern im Gehäuse rumwirbelt.... somit könnten Deine Temp-Probleme an schlechter Belüftung liegen oder einfach zu viel CPU-Spannung. Wie viel Saft gibst Du dem 940er? Um auf 3,6Ghz zu takten brauche ich laut BIOS-Einstellungen 1,4125v wenn ich mich richtig erinnere.

@Funky: versuch mal die ATi5870 in den zweiten (unteren) PCI-E Port zu stecken, evtl. behebt das Deine Probleme. Als primären Grafik-Adapter hast Du auch im BIOS "PCI-E 1" angegeben? Beim Wechsel in den anderen Slot solltest Du den natürlich auf "PCI-E 2" umsetzen ;)

Also dann bis zum Wochenende und hoffe ich konnte Dir schon mal weiter helfen.

Greetz, G.

f_u_n_k_y
07.11.2010, 08:11
Hi Giniemaster,

der Wechsel brachte leider keinen Erfolg und jetzt steht wohl die CPU als Ursache fest.
Habe zum Test mal die HD4850 eingebaut und das kleine Boot-Problem tritt weiterhin auf.

Grüße

Giniemaster
12.11.2010, 01:01
Servus funky,

lief das denn mit dem 1302er BIOS besser?

Greetz, G

f_u_n_k_y
12.11.2010, 06:03
Hi Giniemaster,

das habe ich übersprungen. Mal gucken, ob ich es aufspielen kann.

Asliv
24.12.2010, 18:26
Hey Leute
bin komplett neu hier und wollte einmal frohe weihnachten da lassen.

Außerdem hab ich ne Frage und zwar habe ich das m2n32 sli deluxe mit dem w-lan adapter
nun hab ich mein rechner neu gemacht und wollte die treiber von der asus seite laden.
das dumme ist nur das ich da keine finde. da sind nur iwelche utilities drauf und bios updates.
ich habe nen nvidia chipsatz und brauch eig nur chipsatztreiber und den treiber für den w-lan adapter.
ich hab schon paar threads gelesen aber bin leider net fündig geworden.
ich hoffe ich habe hier nichts übersehn oder so und bitte um hilfe.

danke mfg Dennis aka Asliv

Hanne
24.12.2010, 18:36
Bei ASUS unter "Wireless" für alle Betriebssysteme - "REALTEK RTL8187 USB Wireless LAN Driver" - oder von Realtek / Marvell

auch der Chipsatztreiber ist vorhanden -

unter "NVIDIA" gibt es neuere Chipsatztreiber -

Asliv
24.12.2010, 18:43
wow das ging schnell
vielen dank =)

mir fällt grad auf das da usb steht

das is aber ken usb gerät

sondern hinten am rechner is da son kleines gewinde wo ich den adapter anschrauben kann.

Und kannst du mir nochmal genau sagen wo ich auf der asus seite diesen realtek treiber finde?
Ich such mich da schon die ganze zeit tod.

Hanne
24.12.2010, 19:12
Es wird als "USB" erkannt - ist auch ein "USB-Gerät" ein eigenständiges - ist schon richtig so

auf das "Gewinde" kommt die mitgelieferte "Antenne" geschraubt - richte es richtig ein - SICHERHEITEN beachten ! ( Verschlüsselung) Sonst kann irgendjemand auf Deine Kosten ins Internet - oder anderen Unfug machen !!!

FROHES FEST !

Gruß

Hanne

Asliv
24.12.2010, 19:13
Und wo finde ich diesen ?

Sorry wenn ich mich n bisschen blöd anstelle.
Aber ich finde den treiber einfach nicht auf der asus seite.

Also ich hab nu auf der realtek seite geguckt und das hier gefunden


RTL8185L
UI Package and Driver (Support XP/Vista/Win7)

die Frage ist ob das denn auch funzt wenn ich win 7 64 bit hab

Hanne
24.12.2010, 19:16
SCHAU MAL UNTER "VISTA x64" - dort sind alle aufgeführt

sind auch für WIN_7 verwendbar -

WIN_7 sollte den Treiber aber bereits mitbringen - schau mal genau nach -

für WIN_7 brauchst Du den Chipsatztreiber auch nicht - oder den von NVIDIA nehmen -

Asliv
24.12.2010, 20:35
Also ich hab den realtek treiber nu runtergeladen (visa x64)
leider is da keine installationsdatei dabei.

Und win 7 hat leider bei mir keinen w lan treiber dabei damit das mit meiner antenne geht.


Kannst du mir nicht bitte einfach nen link geben wo ich den "richtigen" treiber laden kann?
Ich finde ihn nämlich einfach nicht.

Na geil nu hab ich auch noch nen disk boot failure...
weiß der teufel was das nu wieder ist...

ich hab nur die windows cd rausgenommen.
aber eigentlich sollte windows doch auch ohne cd booten

Hanne
24.12.2010, 20:40
Die "ZIP"-Datei ist "ASUSWiFi-AP_V512305302006_V6126212122006" - dort ist ein "Setup" dabei

vorher entpacken -

Asliv
24.12.2010, 20:44
Ja die hab ich entpackt.
und da ist bei mir aber kein setup drinne sondern nur 3 datein.
die ich nicht ausführen kann.

und nu hab ich auch noch nen disk boot failure...
hab nur die windows dc rausgenommen

meine datei heißt aber auch net asus....
sondern rtl8185 Vista driver.rar

ok alles klar ich hab dir rar datei ma auf meinem notebook entpackt und da entsteht auch ne setup datei.
aus iwelchen gründen entpackt der aber auf meinem rechner nur
"net8185"(sicherheitskatalog)
"NET8185"(Setup-Informationen)
"RTL85n64.sys"(Systemdatei)

Ich habe beides mit 7zip entpackt
und beides ist die gleich version.
ich kanns mir nicht erklären.

Hanne
24.12.2010, 21:16
"RTL-8187" heißt die Datei -

ich habe mir gerade die Datei "ASUSWiFi-AP_V512305302006_V6126212122006.zip" bei ASUS runter geladen - dort gibt es unter "VISTA" ein ASUS.Setup und unter "64" ein "setup"

Asliv
24.12.2010, 21:29
oh man mein rechner macht mich nochmal verrückt.

Ich hab jetzt die setup datei von meinem notebook auf mein rechner gezogen und ausgeführt.
kp ob funzt.

Nu hab ich aber immer noch diesen komischen "DISK BOOT FAILRE, INSERT DISK AND PRESS ENTER"

Egal was ich im Bios umstelle der kommt immer wieder.
Nur wenn die cd eingelegt ist fährt der rechner normal hoch.
Woran kann das liegen?

Ich hab schon zwischendurch in anderen foren geguckt und die sagen das ich im BIOS die bootreinfolge ändern muss.
gesagt getan und es ging nicht....

hast du vllt ne ahnung wie das passiren kann?

Hanne
24.12.2010, 21:31
Bootreihenfolge

1. DVD

2. HDD auf der WIN ist / soll

wird im BIOS alles erkannt ? ( Festplatte / LW )

Asliv
24.12.2010, 21:38
Yup die boot reinfolge hab ich auch.
es wird auch alles erkannt.
Ich weiß einfach nicht woran es liegen kann.

Ach ja und ich bekomme bei dem w lan treiber die meldung

"Das Programm untersstützt nur Windows Vista"

Hanne
24.12.2010, 21:42
...ist an der Bootplatte was geändert worden ?

leg die WIN-CD ein - Eingabeaufforderung - "fixmbr" eingeben -


siehe hier - http://www.windows-faq.de/2009/03/23/fixmbr-fixboot/

zum Treiber -

WIN-7 sollte den bereits enthalten - oder über den Gerätemanager installieren - .inf

Asliv
24.12.2010, 21:50
nope ist nix geändert worden.

Ich hab heut nen neuen Bildschirm bekommen und weil mein rechner extrem langsam war wollte ich den neu installieren....

Damit wieder alles wie neu ist.

Und nu hab ich nur noch Probleme.

Also ich hab den Rechner nu nochmal mit der cd gestartet und das mit Wifi treiber von asus geht net.

Also ich bin nu in diesem cmd fenster aber er sagt er kennt die Befehle nicht mal die ich eingebe.

Hanne
24.12.2010, 22:00
Irgendetwas wird wohl falsch verstanden -

unter WINDOWS sollte der Treiber installierbar sein - auch der von VISTA -

ansonsten so vorgehen, wie hier http://www.windows-faq.de/2009/03/23/fixmbr-fixboot/

beschrieben -

Asliv
24.12.2010, 22:08
Ja hab ich gemacht aber bei win 7 kommt dann dieses Bild wo ich inner mitte auf "Jetzt installieren" klicken kann

und unten rechts "Computerreparaturoptionen" wenn ich da drauf klcike habe ich folgende möglichkeiten.
1.Systemstartreparatur
2.Systemwiederherstellung
3.Systemabbildwiederherstellung
4.Windows Speicherdiagnose
5.Eingabeaufforderung

Ich hab 5. angeklickt und es erscheint das typische cmd fenster
dort hab ich versucht die Befehele einzugeben aber es klappt nicht.

Hanne
24.12.2010, 22:18
..wird eine Fehlermeldung abgegeben ?

Es funktioniert bei meinem PC ohne Probleme -

"Boot write protect" oder ähnliches gibt es auf Deinem MB nicht - also sollte es funktionieren -

schalte den PC mal aus und starte ihn nach ca. 3 Min. neu - ohne DVD

Asliv
24.12.2010, 22:32
Ok gesagt getan.
Gleicher Fehler wieder und das mit dem Wifi Treiber geht auch net.... ich verzweifel hier echt...

Achso und zur Fehlermeldung... nein

Er sagt nur das er den Befehl nicht kennt

Hanne
24.12.2010, 22:38
Ich habe bei meinem MB das "WIFI" Teil ausgebaut - gehe über LAN ins I-NET -

und was das Booten von der FP betrifft, verstehe ich das Problem nicht - es muss von der HDD gebootet werden können - es sei denn, das Setup von der WIN-DVD ist ausgeführt / begonnen worden -

Asliv
24.12.2010, 22:49
Ich weiß es nicht
ich werde win 7 einfach nochmal neu installieren

Den Wifi Treiber habe ich hier her...
http://support.asus.com/download/download.aspx?SLanguage=de-de&model=WL-138g

Ich hoffe einfach mal das ne neuinstallation was bringt.

Ansonsten kann es vllt sein das es iwas mit dem Jumpern der ide platte zu tun hat?

Ich hab nur eine drin aber wer weiß ^^
Ich hab da nich so den mega plan von

Hanne
24.12.2010, 23:11
Der Treiber ist NICHT richtig -

Die IDE-Festplatte ist als "MASTER oder "cable_select (CS)" gejumpert ?

Vom IDE-Kabel MUSS der schwarze Stecker an der Festplatte sein - der blaue auf dem MB - der graue für die 2. Festplatte / LW

Asliv
24.12.2010, 23:16
Dachte ich mir schon fast ...

Dann is das einer von den hier oder wie?

Bei dem Link unten links auf kabellos klicken...
und dann kommen da die ganzen Treiber

http://support.asus.com/download/download.aspx?SLanguage=de-de

nur welcher denn?

Woran sehe ich denn ob die ide platte auf master gejumpert ist?

Also man hat ja diese kleine "Brücke" die immer 2 pins miteinander verbindet.
Nur wie muss ich denn die Systemplatte auf master jumpern?

Hanne
24.12.2010, 23:23
genau dort den WIFI-Treiber laden -

das M2N32-SLI Deluxe auswählen - VISTA x64 - WIRELESS - hier gibt es drei Treiber -

bei den meisten Festplatten sitzt der Jumper auf den beiden Pins links der Pinreihe -
der 1. in der oberen Pinreihe und der 1. in der unteren Pinreihe sollten per Jumper
"verbunden" sein - es dürfte aber auf dem Aufkleber der FP stehen, wo der Jumper
sein muss -

Asliv
24.12.2010, 23:25
Ok danke dann werd ich mir jetzt den Wlan treiber ma installieren.
Welcher von den ganzen isn das?
Da steht nich m2n32-sli deluxe...

Ich bin nu über "Hauptplatine" gegangen aber wenn ich dort auf mein Modell klicke kommt bei mir ne leere Seite -.-

Hoffen das durch das Jumpern der boot failure weggeht und ansonsten hol ich mir morgen mal ne andere Cd von nem kumpel.

kommt ja nur auf den Cd key an oder net?

Hanne
24.12.2010, 23:29
...so ist es - aber damit nicht installieren - hier muss von Deiner DVD/ CD installiert werden -

überprüfe VORHER nochmals die Config vom System - die FP muss als erstes in der Anschlusserkennung angezeigt sein - das DVD-LW als zweites -

Asliv
24.12.2010, 23:36
Ja mach ich aber wie sieht das denn jetz nochmal mit dem Treiber aus?

Wenn ich bei dem Link unten links auf kabellos klicke kommen das mehrer Links mit verschiedenen Bezeichnungen.

Welcher davon ist denn der Richtige?


Falls ich da komplett falsch bin....
Ich bin auch noch mal auf "Hauptplatine" gegangen und habe dort mein Modell ausgewählt.
Das Problem ist nur das ich dann auf ne leere Seite stoße.
Wenn ich dann refreshe kann ich da wieder Schrittweise meine Board raussuchen.
Sprich erstmal Hauptplatine auswählen
dann den Sockel meines boards
und dann mein board selber.
Aber wenn ich darüber gehe bekomme ich ja kein link zu dem Treiber den ich eigentlich haben will.

Hanne
26.12.2010, 09:31
http://www.computerbase.de/forum/attachment.php?attachmentid=213951&stc=1&d=1293352238

versuchs mal hierüber -"WIRELESS"

special-peschel
26.12.2010, 15:02
Hallo Leute,
Bin neu hier und lese hier ab und zu.
Will mich erstmal bedanken für die guten Antworten.
Und sehr herzlichen dank an Ginie.
Ohne ihn hätte ich mein Crosshair Board in die Tonne schmeißen können.
Mein System schaut momentan so aus.
Crosshair I
Phenom II x4 940 BE
2x G.skill F2-6400 CL4-1GBPK
XFX 8800 GTS 640 xxx
Bios Version GinieMod. 1304
Hier weiter Infos
http://www.mein-pc.eu/Profil/Metal-du-Fotze-/18898


Die Graka macht langsam schlapp.
Nun muss eine neue her , dachte so an die Nvidia GeForce GTX 480 oder die HD 5970
Würde auch gern 2x G.Skill 2gb zu packen.

Dar ich gelesen habe das das Board neue Grakas nicht Unterstützt .
Und GinieMod V.3 gebastelt hat , lautet meine Frage ?
Ist es möglich mit den Komponenten das Board zu Betreiben ?

Bekomme die nächsten Tage noch ne xfx 8800 GTS xxx und 2x 2GB G.Skill Ram die ich erstmal in SLI Modus laufen lassen wollte.
Funktioniert das mit dem Bios GinieMod. 1304.

Asliv
26.12.2010, 22:34
Bilder sagen mehr als tausend Worte :D
Oh man nu hab icha uch verstanden was genau du mir die ganze Zeit mit Vista 64x sagen wolltest :D
Danke für deine ganze Mühe das mit dem Disk Boot Failure hab ich noch nich bearbeitet wieder aber ich lass auf jeden fall von mir hören wenn ich das Problem gelöst hab^^

Giniemaster
28.12.2010, 19:26
Servus special-peschel,

das sollte alles mit dem 1402_V3 mod laufen, jedoch mußt Du bedenken, daß eine volle Belegung der DIMM-Bänke den Speicher-Controller stark belastest und es dort zu Problemen kommen kann. Ich empfehle immer 2x2Gb CL4 DDR2-800 für das Crosshair I.

Auch aktuelle GraKas sollten auf dem Crosshair laufen - bin momentan selbst an einer Neuanschaffung interessiert. Frage mich dabei in wie weit der PCIe 16x 1.0 des Boards bei den neuen Karten bremsend wirken könnte? Ich schätze es tut nicht viel zur Sache, doch das wird nur die Praxis zeigen... :evillol

Greetz, G.

special-peschel
28.12.2010, 23:23
Ok kann ich das neue Bios bedenkenlos laden ?
Übrigens ich bekomme mit dem jetzigen Bios den Multi garnicht hoch.