PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Erfahrungen mit dem Shop Ultraforce (WAY GmbH)



Seiten : [1] 2

yogi1273
10.01.2008, 00:26
Wichtig: Diese Diskussion handelt ausschließlich von dem unter der Domain www.ultraforce.de betriebenen Onlineshop der WAY Vertriebsgesellschaft mbH.

Die WAY Vertriebsgesellschaft mbH hat die genannte Domain und den Namen "Ultraforce" am 10.01.2008 übernommen, steht nach eigenen Angaben jedoch in keinerlei Verhältnis mit der insolventen Ultraforce GmbH, welche zuvor unter identischer Domain einen Onlineshop betrieben hat (siehe Erfahrungen mit dem Shop Ultraforce (Ultraforce GmbH) (http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=225578)). Beiträge, die sich auf die insolvente Ultraforce GmbH beziehen, werden ebenso wie unsachliche Beiträge, Boykottaufrufe und Schmähkritik entfernt.

Gruß

olly

/edit end



Seit dem 14.12.2007 ist Pandaro eine Marke der Xada Technologie GmbH und da gehört jetzt auch UF zu also lässt es sich hoffen das doch noch was passiert

Tronus
10.01.2008, 00:33
Habe mir zwar nur die erste und letzte Seite durchgelesen aber bin jetzt erschreckt über Ultraforce...

Einer meiner Kumpel wollte sich demnächst dort den "Crysis" PC bestellen (1.699 €), sollte ich ihn nun davon abraten oder hat sich das da mittlerweile gelegt bzw es kommt nur in den seltesten Fällen vor?

Gruß
Tronus

P.S. Einer Meiner Faustregeln ist das man nichts auf Seiten bestellen soll die groß aufgemacht sind, halt Bunt, Flash Animationen und die Seiten überhaupt aufwendig gestaltet sind das sie vom wesentlichen Ablenken.
Man sieht es an Alternate, Seite sieht langweilig aus = gut :daumen

salomo
10.01.2008, 06:34
Komplettzitat entfernt.

naja
schau ma, wen du genau alles liest und auch auf dem sn*** forum alte postings durchliest, wirst du ganz einfach feststellen, das das problem schon langwierig ist, und kaum abgeschaltet wurde.
ich persönlich würd da nie wieder einen rechner kaufen, den mehr als leere versprechen, wurden hier nie gegeben (das eine tatsache siehe die postings)
Gibt genug alternativen die nicht so eine erschreckende problematik haben, bestell da lieber :)

Lavarmas
10.01.2008, 11:24
So, ich habe jetzt auch die Way Vertriebsgesellschaft mbH angerufen. Die haben für mich die Stornierung durchgeführt. Eine Bestätigungsmail der Stornierung hab ich auch schon bekommen. Der Herr am Telefon meinte das es um die 2 Wochen dauern kann bis das Geld da ist, da es wohl noch "andere" gibt die die Buchhaltung bearbeiten muss. Dann warte ich jetzt mal ab. Jetzt hab ich schonmal was schriftliches. Im Gegensatz zu den endlosen Mails an Ultraforce. Wäre interessant ob der Kollege der das auch gemacht hat, schon sein Geld zurückbekommen hat.

kingbonzo
10.01.2008, 13:00
Na ja
Nun haben die einen neuen Geschäftsführer. Sowohl UF als auch Pandaro.
Aber wenn man mal bei Snakecity schaut und dort nach der jetzigen Firma bzw. Geschäftsführer sucht, so kommt man schon wieder auf das fast selbe Schema.
Ich frage mich auch warum brauchen (wenn es sich um seriöse Firmen handelt), dann haufenweise Unter-oder Nebenfirmen.
Es sollte doch reichen wenn ich einen GUTEN Shop führe.
Brauch doch dann nicht First..., Gun..., Xd.... usw.
Vor allem sind auch alle fast identisch aufgebaut.
Aber am meisten sollte man auch hier die Zahlungshinweise beachten "Vorkasse,Kreditkarte usw."
Ist ja noch besser als bei UF, nun lassen Sie Nachnahme gleich weg...bringt ja auch kein Geld in die Kasse :evillol

Schönen Tag auch und danke Nein

-SNOOK-
10.01.2008, 13:41
Schönen guten Tag liebe Ultraforce geschädigten!!! :grr

Auch ich habe den Fehler gemacht und mir bei Ultraforce ein System zusammenstellen lassen. (Anfang Oktober)
Die 2,106,00€ dafür habe ich natürlich per Vorkasse bezahlt da ich ja dachte dass ich so meinen Rechener schneller bekomme.
Aber der Teufel ist ja bekanntlich ein Eichhörnchen und so musste ich mit entsetzen feststellen dass ich mitte November immernoch kein Rechner hatte und sich bei Ultraforce nichts getan hat.
Bei meinen bestimmt 20 Anrufen wurde mir immer die gleiche leier erzählt von wegen meine Graka sei nicht lieferbar und es tut ihnen so leid und bla und blubb!!!
Dann bin ich Anfang des neuen Jahres auf dieses Forum gestoßen und hab mitbekommen dass das von Ultraforce Methode ist und kein versehen.
Anfang der letzten Woche hab ich dann schriftlich und per E-Mail meine Bestellung storniert.
Aber auch darauf bekam ich keine Antwort.
Soweit zu meiner Odysee mit diesem völlig unprofessionellen und unzeitgemäßen Laden.
Dann heute die Erlösung durch Lavamars

Auch ich habe mir die Nummer von der Way Vertriebsgesellschaft gegoogelt und einen vernünftigen Kundenservice seitens der Way GmbH am Telefon gehabt.
Der hat dann sofort die Überweisung meines Geldes in die Wege geleitet.
Ich hätte mir auch einen neuen Rechner von denen zusammenbauen lassen können aber als gebranntes Kind spielt man natürlich nicht mehr mit dem Feuer.
Erst wenn ich mein Geld wieder sicher auf meinem Konto hab wird neu bestellt aber dann natürlich nur noch per NACHNAHME.
Fazit: Wer noch Probleme mit Ultraforce hat muss sich unbedingt bei der Way Vertriebsgesellschaft melden denn die sind laut seiner Aussage jetzt Ultraforce bzw. übernehmen sie die Geschäfte.

Ganz wichtig wer sein Geld an die Way Vertriebsgesellschaft überwiesen hat der kann sich nen Rechner über die bauen lassen oder er bekommt auf jeden Fall sein Geld zurück.
Aber wer an Pandaro überwiesen hat der wird sein Geld wohl nicht mehr wiedersehen da es in der Insolvenzmasse mit drinnen steckt.

c.hoeri
10.01.2008, 20:00
lol heute hab ich geglaubt mich tritt ein pferd als ich mit herrn S*** telefoniert hab.

es wurde ein paar posts vorher ein sogenannter deal von pandaro besprochen...ich hab immer geglaubt das sei pustekuchen...denkste

heute ruf ich da also an und mir wird gesagt das sich pandaro einen recht attraktiven (so der herr am tele) deal einfallen hat lassen um geschädigte kunden zu entschädigen. da hab ich also nachgefragt.

der deal besteht tatsächlich darin das man die hälfte für den pc den man ursprünglich bekommen sollte per nachnahme für ein kostenlos zugesanntes system bezahlen muss und man ausserdem einen gutschein über nochmal den gleichen betrag erhält und dieser 5 jahre halten soll...

nunja..lasst uns mal rechnen...mein rechner hätte mich nen tausender gekostet.
macht jetz nochmal 500 euro für ein gleichwertiges system plus den gutschein.

das heist ich hätte für ein system das vor monaten 1000 euro gekostet hat 1500 euro bezahlt obwohl ich es durch die vergangene zeit im laden für die hälfte kriege. schön und gut .. und schön blöd wenn pandaro jemanden findet der auf den "deal" einsteigt.

die härte ist allerdings der 500 euro gutschein...seid mal ehrlich...wer von den geschädigten würde jemals in seinem leben auch nur daran denken nochmal bei pandaro einzukaufen?
pustekuchen sag ich...ich versuch jetz mal den deal so zu drehen das ich vl entweder nen 1000 euro rechner oder 2x500 euro rechner bekomm die ich dann auf herz und nieren prüfen werde und hier irgendwo für nen angemessenen preis verticken werde..

is doch die höhe

weiters kommt hinzu das manche von den geschädigten schüler bzw studenten sind. ein paar von euch haben sicherlich zu sparen angefangen oder so wie ich gearbeitet nur um bei zeiten ein system zuhause stehen zu haben. wer also hat so fix 500 euronen (oder manchmal mehr) auf der hohen kante die er mal ebenso wieder ausgeben kann?

n witz is das...aber anscheinend kommt man nur so zu seinem geld...oder wenigstens zu pcs...fals der deal klappen sollte hab ich in zukunft 3 pcs zuhause stehn von denen 2 total für die fische sind...echt jetz mit ner HD2600XT reisst man heute eben keine leute mehr vom hocker...

yogi1273
10.01.2008, 23:00
Kennt sich einer damit aus Also wenn jemand Insolvenz anmeldet und ne andere Firma diese dann übernimmt sind dann die Verträge mit übernommen oder nicht ?

mabo9
10.01.2008, 23:11
Ich bin auch ein Geschädigter und warte auf Antwort von UF.
Ich habe mal versucht die Way Vertriebsgesellschaft mbH zu googeln...
Aber ich kam da nicht richtig weiter mit der Tel-Nr.
Kann mir bitte mal jemand die Tel-Nr. hier posten?
Oder einen link setzen?
Oder mir eine e-mail schicken?

-SNOOK-
11.01.2008, 08:18
Hier ist die Telefonnummer der Way Vertriebsgesellschaft: 0800/34 77 89 29.

Die sind im gegensatz zu Ultraforce kompetent und helfen einem weiter.

Gebt mal Rückantwort was bei euch rausgekommen ist!!!

Achso und nicht wundern die melden sich mit Firstway oder Gunway!!

Dass lustige ist dass die die Rechner auch für Ultraforce bauen bzw. gebaut haben da sie laut aussage ja jetzt alle Kunden dieser "ganz tollen" Firma

übernehmen.

bugmaster
11.01.2008, 13:55
hallo zusammen,

ich verfolge die ganze sache nun auch schon seit längerem...

meine daten:

26.08.07 bestellt
27.08.07 vorkasse geleistet
25.10.07 storniert

11. Januar 2007... ich warte weiterhin auf mein Geld...

auch gut, gell...

sodale... nur eins versteh ich nicht... warum redet ihr alle von insolvenz???? Pandaro hat Insolvenz angemeldet, aber nicht Ultraforce. Ja ja, ich weiß sie stehen im Zusammenhang, aber Ultraforce ist ein eigenständiges Geschäft.

Auch habe ich mir erst heute von Mitarbeitern der Xada Gmbh, Way Gmbh und von Mitarbeitern der Ultraforce Gmbh erneuert bestätigen lassen das UF noch nicht pleite ist.

...

Cheers

Ralf B.
11.01.2008, 15:08
Die Sache war ja die, das der Geschäftsführer von Ultraforce auch gleichzeitig Geschäftsführer von Pandaro war. Deshalb der Zusammenhang. Und nicht wenige zahlten schließlich ihr Geld an Pandaro.

c.hoeri
11.01.2008, 16:12
"zahlten unwissentlich ihr geld an pandaro" muss es heissen...weil die Bic und Iban nummern auf der UF hp zu pandaro gehörten...hat mein bank angestellter gesagt..

da liegt ja der ganze blödel

minemicha
11.01.2008, 16:40
Hallo an alle Ultraforce, Pandaro Geschädigten. Endlich ein Forum gefunden das noch "frisch" ist.
Unsere Daten:
02.09.07 PC- bestellt, geliefert nach ca. 4 Wochen, bezahlt per Nachname.
PC lief 2 Tage, dann ließ er sich mehr hochfahren - schriftl. Garantiemeldung - PC zurückgeschickt gem. deren AGB und seit dem 22.12.2007 nix mehr gehört. Jetzt Forderung gemäß BGB mit Termin gemacht.
unzählige Telefonate, Fax mit Bestätigung, E- Mail,
Ein Herr ***, ein Herr *** und ein Herr *** waren involviert.
Eure Tipps mit der Fa. WAY sind super -- danke.
Haben bei WAY angerufen- es sol eine Mail kommen und ca. in 2 Wochen das Geld. PC behalten sie. Mal sehen.
Wir werden trotzdem Strafanzeige gegen alle drei Herren von Ultraforce/ Pandaro stellen. Es gibt ja noch einige andere geschädigte. Gemeinsam und mit Klagen, Presse (Fachzeitschr.) und Fersehen (Fakt, Monitor, Plus- Minus, WISO usw.) und diese Foren sollten es doch schaffen diesen B.t.ü.e.n.... das Handwerk zu legen. Die Steuerfahndung interessiert sich bestimmt auch für die Fa. oder für die Herren.

DaNaZZa
11.01.2008, 17:26
also bei mir ists folgendermaßen:
bestellt: 14.9.07
nach etlichen anrufen und email die ohne erfolg blieben; stornierung (5.11.07)
ca. zwei bis 3 wochen nach der stornierung hab ich meinen anwalt eingeschalten...
dieser hat nen mahnbescheid mir ner frist von 2 wochen hingeschickt.
Ultraforce hat, obwohl die zwei-wochen-frist abgelaufen war, einspruch eingelegt und vom gericht die bestätigung bekommen...(ich weis nicht wieso UF diesen schritt eingegangen ist denn UF hat absolut nichts gegen mich in der hand... ich hab alles schwarz auf weis in meinen unterlagen und dass müssten die auch wissen)
Durch den eingelegten einspruch von UF geht dass ganze nun vor gericht d.h. ich musste erst mal 112 € gerichtskosten im vorraus bezahlen(das war so mitte dezember) seit dem kann ich leider nur noch warten...

weis jemand wie lange dass ungefähr dauert bis so ein fall vom gericht bearbeitet wird?

P.S.: bin auch schüler und hab meine ganzen ferien für die 900e geopfert...

de.coder
11.01.2008, 19:10
nach etlichen wochen erst den anwalt eingeschaltet? das fällt dir aber spät ein...
ich habe am 27.12.07 per nachnahme bestellt...als nach 6 tagen keine auftragsbestätigung da war, rief ich bei UF an. Als antwort bekam ich "die bestellung ist eingegangen, aber der pc wird noch nicht gefertig...es kann bis zu 4 wochen dauern" (lieferdatum war der 6.1.08). daraufhin beschloss ich die bestellung zu stornieren, da ich nicht warten wollte. als nach 5 weiteren tagen keine bestätigung der stornierung da war, hab ich bei UF nochmals angerufen, um zu erfahren, dass das callcenter von nichts ne ahnung hat. am tag drauf bin ich direkt zum anwalt, der auch gestern, dann ein schreiben an UF geschickt hat.

Nochmal zur verdeutlichung: lasst euch von "denen" nicht übern tisch ziehen oder lange hinhalten...entweder pc oder stornierung(und geld, wenn vorkasse geleistet) , sonst anwalt ;) !!!

ich drück auch dir die daumen, dass das alles glatt über die bühne geht.

zum gericht: so ne angelegenheit ist normalerweise in wenigen stunden über die bühne, da die sachlage recht klar ist. kommt jetzt halt drauf an, wenn das gericht für deinen fall zeit hat. wann du den termin bekommst, kann ich dir nicht sagen ;)

yogi1273
11.01.2008, 20:56
Mit Anwalt ist ne Gute Sache wenn sie auf die Termine die gesetzt werden reagieren würden mein Geld sollte bis einschließlich den 28.12. auf meinem Konto sein ! Pustekuchen noch nicht mal ein schreiben warum sie nicht bezahlen wollen haben sie geschrieben nun wird Straf wie Zivilrechtlich geklagt mal sehen was dabei rauskommt

DaNaZZa
12.01.2008, 00:34
ich war damals noch nich auf dieses forum gestoßen und hab mich halt immer wieder von ihnen hinhalten lassen mit "lieferengpässen" und was sonst noch alles...
dann hat ultraforce erst mal 2 wochen frist für die stornierung gekriegt dann noch mal 3 wochen vom anwalt für den mahnbescheid und so hat sich das eben alles hingezogen...

ist hier irgendjemand mit dem anwalt schon weiter wie ich gekommen und hat sein geld dann auch über den anwalt wieder bekommen?
wenn ja wie lange hat das gedauert?

thx für die antworten
DaNazza

viruscg
14.01.2008, 18:25
Hallo,

ergänzend zu meinem Beitrag vom 27.12.2007 möchte ich mitteilen, dass nach mehrmaligem, einseitigem Mailverkehr (von meiner Seite), die Way Vertriebs GmbH heute mein Geld zurück überwiesen hat *Schwitz*.

Ich habe meine Mail an alle auf der ultraforce Seite angegebenen Mailaddressen geschickt, sowie an die der Mitarbeiter die mir damals meine Bestellung und mein Storno bestätigt hatten.

Ich wünsche allen die bisher nichts zurück erhalten haben alles Gute
Die Seite von way ist übrigens www.firstway.de (falls da jemand was bestellen will :evillol )
Telefonisch hat sich da allerdings in den letzten Tagen auch keiner mehr gemeldet.

Erleichterte Grüße
Chris

Elva
15.01.2008, 00:26
http://xada.de/shop2/index.php

Das ist vielleicht für die Pandarogeschädigten ganz interressant!

Gutgläubige
15.01.2008, 15:40
Hallo,
bin auch reingefallen. Juni 2007 teueren PC für Sohn bestellt - bisher nie erhalten , weder Geld noch PC.
Jetzt macht XADA so ein Mist Angebot daß die Geschädigten den bestellten PC für die Hälfte des Betrages bekommen , der Rest dann als Gutschein. Bin stinksauer. Geht sowas überhaupt ?
Mein Anwalt macht auch schon lange rum ohne Erfolg.
Habe heute bei der Way Vertriebsgesellschaft angerufen, die sagen ( im Gegenastz zu oben gepostetem Beitrag eines Geschädigten) daß ich mein Geld leider nicht zurückerstattet bekomme.
Ich habe ebenfalls an Ultraforce direkt überwiesen.
Weiss da jemand was ?
Snook kannst du mir mehr sagen , deine Überweisung ging doch auch an Ultraforce, was hast du gemacht dass du dein Geld zurückbekommen hast ?
Danke

smog2002
15.01.2008, 17:43
HI,

bin auch so ein armes UF / Pandaro -Würstchen.
Nur bei mir geht um um Reparaturprobleme.
Habe mir den Rechner anfang Dezember 06 gekauft.
Mein Rechner war das erste mal zur Reperatur am 22.8.07 da sich im Wasserkreislauf Ablagerungen gebildet hatten.
Wiederbekommen habe ich den Rechner am 12.09.07, laut Garantierechnung wurde der Kreislauf gereinigt.
Dummerweise wurde der Vorratsbehälter vergessen so das nach einmaligem einschalten des PC´s wieder der CPU Kühler verstopfte.
Ausserdem gab 2 Tage später die Grafikkarte den Geist auf und an meiner Wasserkühlung fehlen meiner Meinung nach LED´s die im Lieferzustand vorhanden waren.

Dann wurde der Rechner am 3.10.07 nochmal zur Reperatur abgeholt mit der Bitte die Probleme zu beheben.
Zurückbekommen habe ich den Rechner am ( 19.10.07), also nach "3!" Wochen und was wurde gemacht ?
Nichts...der Vorratsbehälter hatte immer noch Ablagerungen , die Grafikkarte funktionierte nicht und LED´s waren auch keine vorhanden.
Also gleich wieder ab in Karton.

Dann wurde der Rechner am 23.10.07 wieder abgeholt und seit dem warte ich drauf.
Ich habe es teilweise geschafft an einem Tag 120mal bei Pandaro anzurufen, mittlerweile kenne ich deren Anrufbeantworter so genau das ich genau weiß wann ich rechtzeitig auflegen muss:D

Dann war eines Tages auf einmal eine andere Firma am anderen Ende (xada) und sprach von Insolvenz (bin innerlich fast in Ohnmacht gefallen) und das aber alles gut werden wird (das war mitte Dezember).

Auch dort habe ich pausenlos angerufen und wurde immer vertröstet, mittlerweile hieß es von Seiten Xada das die momentan dabei sind alle Rechner abzuholen von Pandaro und nach Aachen zu tranportieren.
Es wurden 2 Sonderufnummern geschaltet die aber auch so gut wie garnicht erreichbar sind.

Und dann bin ich beim stöbern hier im Forum auf einen Beitrag gestossen der mich dazu bewogen hat mal bei UF anzurufen (weil is ja nen UF PC)...und siehe da 1 Anruf und gleich jemand dran.


Aber das beste (wenn man das so Positiv sehen kann) ist das der freundliche wenn auch verdammt leise Mitarbeiter mir erzählt hat das der UF PC auch weiter über UF läuft und dort repariert wird (bzw von Way...), also hoffe ich auch das meine Garantie da noch weiter läuft.
Momentan sind die dabei die PC´s einzusammeln und ich solle mich Ende der Woche nochmal melden.


Nachdem ich innerlich schon sehr verzweifelt war keimt mittlerweile wieder ein kleiner....sehr kleiner Hoffnungsschimmer in mir das ich meinen PC bald (also irgendwann 2008) wiederbekommen werde :lol

blanlag
15.01.2008, 20:33
hallo leute,

ich habe heute n brief von der xada gmbh bekomm, in der mir dieser entschädigungs-deal wie auf der
homepage http://www.xada.de/shop2/index.php angeboten wird.

weiß jemand, ob diese übernahme firma nun vertrauenswürdig ist?

DaNaZZa
15.01.2008, 21:28
hab heute auch den brief bekommen...
wenn ihr mich fragt totaler schwachsinn.
ich will meine 900 e wieder und sonst nichts. Am ende gehts wieder los so wie bei UF mit lieferengpässen und nächste woche kommt der rechner und geht morgen raus usw.
und was soll ich mir bei denen für nen 450e gutschein kaufen^^
is wahrscheinlich eh alles nur schrott genauso wie bei UF.
mannoman ich könnt ausrasten!!!
Gut, besser wie ga nix aber im endeffekt hab ich dann für meine 900e n gutschein bei so ner UF-gleichen firma und nen nicht wahrscheinlich nur teilweise funktionierenden rechner daheim.



(meine meinung)

mfg DaNaZZa

curg0
15.01.2008, 21:45
Hab diesen Brief heute auch bekommen. Ich hatte mir letztes jahr einen pc mit wasserkühlung und 20 zoll monitor für rund 2000€ gekauft und nie erhalten. Nach dem angebot von dieser firma , tät ich jetzt wohl 2 pc und 2 monitore bekommen! scheint mir schon fragwürdig. Hab da heut mehrmals angerufen, auf der pandaro kunden hotline und der normalen hotline.
Ratet mal: ging keiner ran !!!

elishia666
15.01.2008, 23:10
Also wenn ihr mich fragt stinkt das alles genau wie der rest von dem was hier in dem topic beschrieben wurde.

Das wort "vertrauenswürdig" würde ich zumindest nie im zusammenhang mit einer dieser firmen benutzen und wer sich mal etwas genauer über die nun neu angesprochene firma x informiert der erkennt das vor jahren schon die gleichen maschen abgezogen wurden.

elishia666
15.01.2008, 23:14
Nachdem ich innerlich schon sehr verzweifelt war keimt mittlerweile wieder ein kleiner....sehr kleiner Hoffnungsschimmer in mir das ich meinen PC bald (also irgendwann 2008) wiederbekommen werde :lol

Na dann wünsche ich dir ganz persönlich das das versprechen der hp "leistung durch qualität" mal in die tat umgesetzt wird.

Den weihnachtsmann gibt es doch oder ? Hat meine mutter immer gesagt...

curg0
16.01.2008, 10:56
Olla Kollegen!
Hab heute Vormittag doch noch jemand von dieser Firma xada ans Telefon bekommen, der hat mir das Angebot nochmals erklärt. Ich bekomme den bestellten Rechner und Monitor
(August 07 1822€) für 911 € zugesandt. Des weiteren bekomme ich ein Gutschein über 911€. Damit kann ich einen aktuellen Rechner im Warenwert von 1822€ erstehen (und zahl aber nur 911€).

Hört sich ja mal nicht schlecht an. Aber als ich nachfragte wie lange dann die Lieferzeit sei, antwortete mir der freundliche Sachbearbeiter, dass das schon an die zwei bis drei Wochen gehen kann, da sie nicht nur die ausstehenden Ultraforce/Pandaro Bestellungen bearbeiten müssen, sondern auch ihre eigenen.

Na ja, schick den Brief jetzt zu meinem anwat, mal schauen was der dazu sagt.

Grüsse!!

starsucka
16.01.2008, 12:23
Diesen Xada-Brief kapiere ich nicht so ganz. Da steht, dass ich den Pandaro PC für die Hälfte des Preises kriege, also statt 800 € 400 €. D.h. doch, dass ich nochmal 400 € löhnen muss, damit ich einen PC kriege, oder nicht? Oder kriege ich einen PC im Wert des halben Preises? Und was soll der Scheiß mit dem Gutschein? Kann man dann nicht gleich die ganze Summe für ein System ausgeben?

Ich habe es so verstanden (also in meinem Fall): Ich = 2700 € an Pandaro; dann 1350 € an Xada = PC, der heute nur ca. 1000 € Wert ist + Gutschein über 1350 €....d.h. prinzipiell kaufe ich doch den Gutschein, oder nicht? Bin ein bißchen confused....

milow79
16.01.2008, 12:27
Mir geht es jetzt genauso warte jetzt seit 4 Monaten auf Rechner! Nach mehreren Gesprächen mit einem Ultraforce Mitarbeiter,wurde mir jedes mal erzählt das ein Teil nicht Lieferbar wäre!!!Heute ruf Ich an und mir wird erzählt das die Firma Pandaro pleite ist...darauf hin sagte er das meine Finanzierung nicht mehr steht!!!Ich sollte jetzt 1000 euro bezahlen dann würde Mir der Pc geliefert werden!!!Was kann Ich rechtlich gegen diesen Verein machen??? Hab ein System für 2115 Euro bestellt!!! 300 Euro vorkasse an Pandaro bezahlt...

elishia666
16.01.2008, 12:50
Hört sich ja mal nicht schlecht an.

Da hört sich garnichts gut dran an, die verarsche geht da nur weiter.

Wer kauft denn freiwillig die namensrechte an firmen die so einen ruf haben. Kein normaler mensch, mal ganz abgesehen von einem rudel geprellter kunden die man ja großzügigerweise entschädigen will.

***Nachtrag*** Interessanter wäre mal der kaufpreis. Kann mir kaum vorstellen das der über dem symbolischen 1 euro lag...

Die stecken doch alle unter einer decke mehr nicht.

obrax
16.01.2008, 15:02
Auch ich gehöre zu den Pandaro-Geschädigten...

Am 21.09.2007 habe ich bei Pandaro einen PC im Wert von 399 Euro bestellt, der umgehend per Kreditkarte gezahlt wurde.
Nach vielen Vertröstungen per Telefon (eigentlich nur 3 mal bei ca. 500 Anrufversuchen) da man auf Mails nicht antwortete, wurde eine Frist gesetzt.
Eine Nachfrist vom 22.11. auf den 29.11.2007 wurde nicht eingehalten.
Am 02.12.2007 habe ich den Auftrag storniert. Natürlich wurde auch diese nicht bearbeitet und somit habe ich am 10.12.2007 für die Stornierung und Rücküberweisung eine Frist zum 17.12. gesetzt.
Diese wurde auch nicht eingehalten und nach meinem Weihnachtsurlaub (am 08.01.2008) musste ich dann hören, dass xada Pandaro wegen Insolvenz übernommen hatte.
Mir wurde mitgeteilt, dass ich alle Daten noch einmal per Mail an pandaro-kunde@xada.de senden sollte.
Dies habe ich am 09.01.2008 gemacht und auch von dieser Stelle bisher keine Antwort erhalten.



Alles relativ Standardmäßig, was?
-.-

minemicha
16.01.2008, 16:05
Hi zusammen,

neue Nachricht und von uns aus die letzte in dieser Sache.

Wir haben die Fa. WAY angerufen, den gesamten Sachverhalt geschildert -- siehe erster Beitrag --

Von der Fa. WAY bekamen wir insgesamt 3 Rückrufe in denen uns die Rücküberweisung des VOLLEN Rechnungsbetrages bestätigt wurde.

Heute war das gesamte GELD AUF UNSEREM KONTO.

Auf die Fa. WAY kann man sich offensichtlich verlassen.

Wir drücken allen die Daumen das es bei euch auch so klappt.

Bei UF und dazugehörigen werden wir natürlich nichts mehr bestellen und dies auch weitergeben.

hans07
16.01.2008, 19:24
@Minemicha

mich würde interessieren wann ihr den PC bei UF bestellt habt. Bzw. ob ihr das Geld damals an UF/Pandaro oder an die WAY überwiesen habt?

Trotz gerichtlicher Aufforderung hat UF nicht reagiert und nun sind sie Pleite. Das Schlimmste ist nun eingetreten...naja morgen geht es nochmals zum Anwalt. Ich hoffe das man als Privatkunde etwas mehr Rechte hat, zumal die Firma UF ja weiterhin besteht.

DaNaZZa
16.01.2008, 21:18
an alle die den brief von xada bekommen habe:

lest euch mal diese "entschädigung" richtig durch, da steht man muss erst mal die hälfte von dem schon bezahlten geld drauf bezahlen (z.b. bei 800e, 400e) um seinen bestellten rechner zu bekommen. also bezahlt man vorerst 1200 e für den schon längst bestellten und wahrhscheinlich schon veralteten pc.
dann steht dort noch dass man einen 400e gutschein bekommt d.h., finanziell gesehen schuldet mir die firma dann noch 800e (wie auch vorher schon) weiterhin kann man dann dort einen neuen pc für 400e anstatt 800e kaufen.
im endeffekt schuldet einem die firma dann immer noch 400e, man hat einen oder zwei PCs daheim rumstehen die wahrscheinlich nicht funktionieren und, und noch nen gutschein über 400e für den man sich keinen gescheiten pc kaufen kann vor allem nicht bei dieser firma.

also in meinen augen immer noch totaler quatsch!
ich hoffe mein anwalt kommt nun endlich mal voran.

mfg DaNaZZa

obrax
17.01.2008, 09:47
an alle die den brief von xada bekommen habe:

lest euch mal diese "entschädigung" richtig durch, da steht man muss erst mal die hälfte von dem schon bezahlten geld drauf bezahlen (z.b. bei 800e, 400e) um seinen bestellten rechner zu bekommen. also bezahlt man vorerst 1200 e für den schon längst bestellten und wahrhscheinlich schon veralteten pc.
dann steht dort noch dass man einen 400e gutschein bekommt d.h., finanziell gesehen schuldet mir die firma dann noch 800e (wie auch vorher schon) weiterhin kann man dann dort einen neuen pc für 400e anstatt 800e kaufen.
im endeffekt schuldet einem die firma dann immer noch 400e, man hat einen oder zwei PCs daheim rumstehen die wahrscheinlich nicht funktionieren und, und noch nen gutschein über 400e für den man sich keinen gescheiten pc kaufen kann vor allem nicht bei dieser firma.

also in meinen augen immer noch totaler quatsch!
ich hoffe mein anwalt kommt nun endlich mal voran.

mfg DaNaZZa


Auch wenn ich die Firmen sicher nicht verteidigen will solltest du es nochmal genau lesen.

Dein PC hat 800 Euro gekostet?
Du zahlst nochmal 400 an xada, bekommst dafür den PC. Beigelegt ist zudem ein Gutschein über 400 Euro.
Du hast also 400 Euro zusätzlich gezahlt, die du dir aber (hoffentlich) per Gutschein ab 1.3.08 wiederholen kannst. => 800 Euro für den PC und für 400 irgendwas anderes zusätzlich gekauft.

Ich werde das Angebot von xada wahrscheinlich nutzen.

Hatte den PC als Zweit-PC bestellt, daher der rel. geringe Preis von 400 Euro.
Nun bekomme ich den für 200 Euro und nen Gutschein liegt bei für 200 Euro. Von dem Gutschein hol ich mir dann am 1.3. noch ne zweite Festplatte für rein und freue mich über nen halbwegs günstigen Fileserver.
Natürlich ist es nicht das gelbe vom Ei, aber immerhin hat man eine ordentliche Entschädigung.

Natürlich alles per Nachnahme...

Darkeven
17.01.2008, 11:44
Hm irgendwie kommt mir das alles sehr bekannt vor, nur siehts bei mir noch beschissener aus:
also, ich habe mich im Juni 2007 entschieden, mir ein Wassergekühlten PC der Firma Ultraforce zu bestellen.. gesagt getan, System zusammen gestellt, dieverse Änderungen an der ursprungsconfig vorgenommen, wie bessere Platten, VGA Wasserkühlung usw..... folglich hatte ich eine PC Konfig mit der stolzen Summe von 2399 €.
Ich bestellte den PC und bezahlte natürlich per Kreditkarte im voraus ( schwerer Fehler, werde ich nie wieder im Leben machen:cool ). Den Rechner bestellte ich bei Ultraforce, bekam aber eine AB von Pandaro, was mich eigendlich schon stutzig werden lies... naja Pandaro belasstete mir direkt am Folegetag 28.06.2007 meine Kreditkarte und bnötigte sage und schreibe 7 Tage um den Betrag intern auf mein Kundenkonto gut zuschreiben... folglich fing auch erst mit dem verbuchten Geldeingang meine Lieferzeit an:rolleyes..
Nunja, 20 Werktage später und kein PC in Sicht, auf meine nette Nachfrage bekamm ich die ASntwort kommt nächste Woche... na die paar Tage kann man ja warten, aber leider geschah nichts, in der Zwischenzeit es war August und ich hatte immer noch keinen Rechn er, aber 100€ Telefonrechnung verballert, durch die netten Leute von Pandaro, die über die normale Hotline keinen einblick auf den Lieferstatus hatten und mich verdonnerten die 01805 Nummer zu wählen.... naja den netten Text der Frauenstimme konnte ich alleweile auswendig:mad.. Gegen Mitte bis Ende August kammen noch die 3 Wochen Pandaro Systemabsturz hinzu und das Backup da korupt war :rolleyes lol, nunja, mittlerweile bin ich soweit in dem Unternehmen vorgedrungen, da ich meine Bestellung aus dem Juni telephonisch im August über die Buisinesskunden Hotline von Ultraforce wiederholte und erneut aufgegeben habe. hierzu benutze ich die Codes die auf der AB stande3n und lies mir explizieht nochmals meine Änderung bestätigen......
Schlussendlich erhielt ich meinen im Juni bestellten und bezahlten PC am 13. September.. und war eigendlich froh das das leid endlich ein Ende hatte, den mittlerweile hatte sich der alte PC verabschiedet und ich musste schon Grafikkartenersatz kaufen, ws ich nur wiederwillig tat.
Naja, PC war da, hatte schon einen Wertverlust von ca 500€ und war halt keine 2399€ +telkosten mehr wert, dsondern max 1800, naje egal als ich jedoch den PC ausgepackt hatte und den Lieferschein geprüft hatte bekam ich das grosse Kotzen..... Die gelieferte Hardware kostete beim Disri um die Ecke gerade mal 1500 € und entsprach in keinster Weise dem was ich eigendlich bestellt hatte.

hier die Facts,
Falsches Gehäuse,
kleineres Mainboard
kleineres Netzteil
falsche Festplatte
keine Systemdocumentation,
keinerlei Treiber,
keine Vista CD usw...
nunja, was soll ich sagen ran ans telephon und 01805 ich bin dein Freund gecalled ...naja hätte ich mir schenken könne war fürn ar... folglich bin ich zum Anwalt gegangen und habe die Rücvkgabe über meinen Anwalt veranlast. Jedoch habe ich seit dem nichts mehr von Pandaro gehört, das Unternehmen hat 2 Gerichtsverfahren verloren und wurde zur Zahlung bzw. Erstattung aufgefordert aber nichts geschah.... naja Der PC wurde am Mitte December durch die Spedition von Pandaro Orginalverpackt abgeholt und das einzige was ich noch erfahren habe ist, das Pandaro Anfangf Dezember beim AG Münster einen Insolvenzantrag gestellt hat und somit mein Forderung und Rückerstattung zm Fenster rausgeflogen ist....:D

curg0
17.01.2008, 13:06
Habs nommal durchgelesen und da steht : wir bieten ihnen die möglichkeit, den von ihnen ehemals bei pandaro bestellten pc zu 50% des ursprünglichen kaufpreis von uns zu erhalten, die per nachnahme bei lieferung erhoben werden.gleichzeig erhalten sie mit dem pc einen gutschein in der gleichen höhe des von ihnen per nachnahme bezahlen betrags.......dann wollen die von mir zu den 1822€ die ich ja schon bezahlt habe nommal 911€ draufhaben???? Egal, hab das schreiben meinem anwalt geschickt und muss jetzt abwarten, was soll man sonst machen....

c.hoeri
17.01.2008, 15:05
habden brief auch...

ich werd mir gleich mal die 2 gleichwertigen systeme bestellen die wie folgt aussehen müssten:

Athlon 64X2 6000+
M2R32
2GB 800er RAM
HD2600XT 512...
wassergekühlt

wenn ich diese 2 systeme nicht bekommen sollte...geh ich damit sofort vor gericht weil die scheinen noch flüssig zu sein..punkt aus...ich lass mich am telefon nicht mehr hinhalten...das hat einmal funktioniert aber nie wieder NIE!

noweise
17.01.2008, 15:23
Hallo Leute,

bin auch eine Geschädigte. Mir wird immer übler, wenn ich das alles hier lese! Ich habe heute um 18.00 Uhr einen Anwaltstermin.

Xada: Schaut Euch bitte einmal unbedingt das Impressum beider Firmen an! Xada und Ultraforce haben denselben Geschäftsführer!!! So quasi ist das ein Laden. Also bitte nicht noch mehr Geld bezahlen, wenn ihr keine bösen Überraschungen erleben wollt!

Ich berichte, wenn ich Neues vom Anwalt erfahre.

Darkeven
17.01.2008, 15:56
Ich kann Euch nur raten last die Finger von dem Verein, das sind alles ein und die selben und das ganze hat Methode, der sogenannte Gutschein ist net das Papier wert auf dem er gedruckt wird.

Alle die auf dieses obskure Angebot eingehen wollen sollten sich vielleicht vorher mal über die Firmaen informieren..... wo? hier zum Beispiel:
http://www.snakecity-forum.com/
@admin, dies ist keine Werbung.... sondern Verbraucherschutz:rolleyes

hans07
17.01.2008, 18:27
Ich war heute beim Anwalt. Habe ihm den Brief von XADA gezeigt und Screenies von allen Inpressums wo Herr Trautmann Geschäftsführer ist auf CD gebrannt. Mal schauen...

Aufjedenfall meinte er, dass es schlecht aussehe. XADA bzw. WAY habe nur die Markenrechte erworben, also nur den Namen. Damit hätte man keine Ansprüche auf sein Geld bei der "Neuen" Firma. Nur das Insolvenzverfahren könnte aus der Insolvenzmasse noch etwas bringen, aber ich bin mir sicher, dass die Insolvenzmasse nicht größer sein wird als die Versprechungen die UF einen gegeben haben...

Er meinte auch, ich solle die Finger von diesem XADA Angebot lassen. Da stimme ich ihm auch zu. Überlegt euch das mal:

Ihr habt zB. 2000€ für einen Rechner bei UF/Pandaro bezahlt. Diese sind weg.

Nun zahlt ihr nochmals 1000€ für einen neuen Rechner. Bekommt 1000€ als Gutschein, die ihr aber nur einlösen könnt, in dem ihr noch einen Rechner bestellt, der wiederrum MINDESTENS 2000€ kosten MUSS. Also ihr zahlt nochmals drauf.

Und ob es diese Firma (XADA) die nächsten 5 Jahre noch geben wird, zweifel ich an.

Und noch was habe ich gefunden:

Die WAY Vertriebsgesellschafts mbH wurde am 27.07.07 mit einem Startkapital von 400.000€ gegründet (Nachzulesen bei der IHK Aachen). Kurz darauf übernahm sie die Produktion von UF/Pandaro. Am 10.01.08 wurden die Markenrechte von UF durch die WAY VertriebsGmbH gekauft.

Wo ist bloß das ganze Geld von UF hin? Die PC´s die Retour gegangen sind zum Reparieren, wie zB meiner. Wo ist er? Wo sind die Komponenten vom PC? Evtl in Aachen? Oder wurden die Aufgegessen?

Ich will hier keinem was unterstellen, aber mir stinkt die ganze Geschichte so gewaltig, dass ich keinen Cent in XADA, Firstway, Fortknox und wie sie alle heissen mögen reinstecken werde. Nicht nochmal sowas anfangen.

Vermutlich hat die WAY VGmbH all unsere PC´s die von UF/Pandaro waren irgendwo rumstehen. Wo sollen die sonst sein, wenn die Werkstatt in Gescher leer ist?...Naja ich spekuzliere gerade nur, aber ich werde dieses Angebot nicht annehmen.

c.hoeri
17.01.2008, 19:58
nu de gutschein kannste knicken..und ich werd auch nur auf den deal eingehen wenn ich den mit meinen bedingungen abshcliessen kann und zwar:

hab ich nen pc für 800 euro bei UF bezahlt d.h. ich krieg n 400 euro pc und nen 400 euro gutschein...

der deal gilt für mich nur wenn diese Firma Xada mir 2 gleiche PCs schickt...heisst ich zahle die 400 nachnahme und löse meinen gutschein quasi gleich ein...anders platzt der deal...und sollte ich draufkommen das diese pcs aus irgendeinem grund minderwertig sind...wird das rechtlich aufgenommen...mir egal wie alt die firma ist oder nicht und welches vertrauen die wieder gewinnen möchten...meins jedenfalls nicht...das steht fest...

elishia666
17.01.2008, 20:02
Vermutlich nutzen die einfach alle lücken aus, die es in deutschen gesetzten gibt und gehören alle zusammen um weiterhin leute um ihr geld zu bringen. Natürlich immer so das keinem geschäftsführer was wegen betrug nachgewiesen werden kann...

fubuhoernle
17.01.2008, 20:25
Hi leute

Habe meinen Pc von Ulravorce (WAY Verdribes) doch bekommen nach 1 1\2 Monaten geiles teil alles was ich bestellt hatte kamm auser Monitor und Maus kommt morgen oderr nägste woche geiles teil höffe bei euch klappt noch alles weiter hin einfach gedult haben dann kommt er schon der Rechner.

Gruß Fubu

noweise
17.01.2008, 21:33
komme eben vom Anwalt...

--------------------------------------------------------------------------------

Es ist genau so, wie hans07 auf Seite 59 sagt!!! Die Firmen hatte ich auch gefunden unter demselben Geschäftsführer. Es gibt sogar noch mehr.
Die Gutscheine sollen ja erst ab einem gewissen Datum eingelöst werden können. Der RA sagte, klar, dann gibt es die Firma nicht mehr. Das habe System, dagegen sei man machtlos, weil die Geschäftsführer gar nicht in Deutschland seien. Es lägen wahrscheinlich hunderte von Klagen vor und es gäbe auch hunderte berechtigter Forderungen, aber wenn der Angeklagte nicht vor Gericht erscheint, weil er z.B. in Kroatien in seiner Luxusvilla liegt oder so, dann wäre das eben so und dann sei die Gesetzgebung machtlos, das Geld weg, Angestellte und Zulieferer nicht bezahlt, Kohle ins Ausland und dann Insolvenz anmelden um gleichzeitig zwei neue Firmen neu zu gründen, von außerhalb der EU aus, da dort keine Auslieferungspflicht besteht. - Und so lebten sie üppig und zufrieden bis ans Ende ihrer Tage...

Also, so bitter die gezogene Lehre für alle Betroffenen ist, wollt ihr wirklich noch eine Lektion für den Wert eines halben Rechners lernen?

Ich habe das Geld abgeschrieben, aber rein interessehalber spiele ich das Spiel zum Anschein mal mit, lass mir auch einen Gutschein schicken, bei gleichzeitigem Verzicht auf den Rechner, so daß ich nur einen Gutschein über die Hälfte des bisher gezahlten Preises erhalten müsste. Aber das Geld hab ich abgeschrieben. Aber mal sehen, was so passiert und wie man die Leute dann besser warnen kann.

Anzeige erstatten kostet übrigens nichts! Das sollten ALLE schon potentiellen weiteren Opfern zuliebe tun!!! Selbst, wenn es kein Geld zurückbringt!!! Aber es hilft, aufzuklären. Und Prävention ist wohl das Einzige, was man betreiben kann.

Was man noch tun kann? Leserbriefe an die PC-Zeitschriften senden, die von diesen Firmen noch Werbung veröffentlichen. Viel mehr kann man nicht tun - aber DAS kann man tun!!!

Pantherle
18.01.2008, 14:49
Nun malt mal nicht den Teufel an die Wand.
Was die Sache mit den Gutscheinen bringen soll liegt doch auf der Hand.
Ultraforce erhofft sich dadurch nichts anderes als einen zeitlich begrenzten Kredit von den Kunden - die Hälfte des PC-Preises pro Kunde gibt Ultraforce ja in Form eines Gutscheins raus, der erst ab einem bestimmten Datum eingelöst werden kann, ergo hat Ultraforce auch genau so lange noch finanziellen Aufschub.
Und was die Sache mit dem Ausland angeht: mag ja sein, dass der Firmeninhaber ne Luxusvilla in Kroatien hat und zu feige ist um vor Gericht zu erscheinen, ABER:
1. Ist die Firma in Deutschland registriert (Amtsgericht Aachen - liegt ja nicht mal im bayrischen Ausland ;) ) und
2. kann man der deutschen Justiz nicht entgehen, indem man sich im Ausland versteckt hält. In diesem Fall wird man eben in Abwesenheit verurteilt, bei höheren Summen (wie es hier der Fall sein dürfte) per Haftbefehl gesucht, die Firma in Deutschland wird über kurz oder lang zwangsgeräumt und der Geschäftsführer kann sich in Deutschland nicht mehr sehen lassen - wäre doch ne dumme Sackgasse in Sachen Wirtschaft, oder?

Was mich vielmehr interessieren würde:
Wie ja bereits angesprochen wurde hat die Way-Vertriebsgesellschaft offenbar doch nur die Marktrechte gekauft. Minemicha hat aber in seinem Beitrag scheinbar bei Ultraforce gekauft, das geld an Pandaro überwiesen und hat dennoch das Geld von Way wiederbekommen - wie geht das?

Einstweilen liebe (und noch hoffnungsvolle) Grüße,


Pantherle

hans07
18.01.2008, 18:09
Ja, wäre nett, wenn minemicha sich dazu nochmal äußern würde.

Ab wann wurde denn das Geld eines Kunden nah WAY überwiesen und nicht mehr an Pandaro/UF? War doch so Nov ´07 oder? Also hat doch UF ca 1/4Jahr absolut keine Einnahmen mehr gemacht, da ja alles an WAY ging...oder sehe ich da was falsch.

Und urplötzlich, macht dann UF Pleite und WAY kauft die Markenrechte...jaja, was ist denn das für ne Masche? Was hat das denn für einen Sinn eine Firma ausbluten zu lassen, sie in ein dermassen schlechtes Licht zu rücken und dann noch ihren Namen zu kaufen?

Und zufälligerweise existiert die WAY ja auch gerade mal nen halbes Jahr. Irgendwie passt alles zusammen, nur beweisen kann man nichts!
Und der Staat schützt auch noch den alten Geschäftsführer und alle Anklagen und gerichtlichen Beschlüsse gegen UF müssen fallengelassen werden...na dann prost!

elishia666
18.01.2008, 18:29
Willkommen in good old germany

PCFreakC16
18.01.2008, 19:03
Hi. Erstmal ist euch mein Beileid gewiss. Tut mir Leid um euer Geld. Aber jetzt frag ich mich auch, wie man bei solchen Nischenshops was bestellen kann, und das noch per Vorkasse. Allein die Mickey Mouse Seiten von denen sagen alles. Da der Shop insolvent ist, wird es sehr schwer an Bares zu kommen. Ein Anwalt hilft bei solchen Ignoranten auch nicht viel. Die Gefüs sitzen wahrscheinlich grad unter Palmen und lassen es sich gut gehen. Für mich gehören die weggesperrt. Ich verstehe euren Unmut, doch viel Hoffnung besteht hier nichtmehr. Und wenn ich schon von dem "tollen" Gutschein lese, naja. Möge sich jeder selbst ein Bild machen. Ich sag nur, vorher bei Snakecity informieren und nicht auf Mickey Mouse Seiten reinfallen. Den Gutschein würde ich verbrennen, da man nicht 2 mal auf einen Packt mit dem Teufel eingehen sollte. Gruss

noweise
18.01.2008, 23:26
Es ist leider genauso, wie PCFreakC16 schreibt! Ich bin selbst eine Geschädigte, eine kleine Angestellte, mir tun meine verlorenen ca. 450 € richtig weh, aber ich zahle nicht nochmal drauf, während die Gefüs in Nicht-EU-Ländern, die nicht ausliefern, in ihren Villen hofieren und tausende um ihr Geld und ihren Glauben an die Menschlichkeit betrügen. Kroatien soll das neue relativ gesetzlose Mekka sein..., es gibt auch noch attraktive Inseln, von denen aus man sich vergnüglich mit dem Laptop am pool die sites der armen Opfer und der vergeblichen Mühe der ausführenden Gewalten beim longdrink reinziehen kann.

Umso frustrierender, daß die anderen Firmen munter weitermachen! Mit dem Geld der "insolventen" Fa. Pandaro lassen sich natürlich gut ein oder zwei oder drei - man wird sehen - Neuunternehmen gründen und ............................... kennt man alles schon............

Ich finde, es wäre schon viel gewonnen, wenn man das Übel schon nicht entfernen kann, dann wenigstens an der Ausbreitung hindern, indem man z.B. die PC-Zeitschriften, die noch für diese Firmen werben, anschreibt, damit die Werbung durch renommierte Zeitschriften unterbunden werden kann.

Weitere Schädigungen und Ausbeutung weiterer Kunden sollte idealerweise gestoppt werden! Ihr selbst wäret doch für vorherige Aufklärung auch dankbar gewesen??? Helft anderen!

yogi1273
19.01.2008, 09:23
Hallo Liebe Mitgeschädigten

Nachdem ich mit der Zeitung PC-GO telefoniert habe wurde mir nur gesagt das sie von dem Vorfall mit Pandaro auch jetzt nach dem Geld stöbern was für die Werbung eigentlich gezahlt werden sollte. Sie hätten das vorher auch nicht gewusst ! in meinen Augen lächerlich denn ich glaub Werbung wird erst gedruckt wenn das Geld da ist ! Aber naja erzählen können die uns genauso viel wie die Leute an den Telefonen bei UF oder Pandaro wir brauchen es nicht glauben aber die Wahrheit werden die uns auch nicht sagen

Auch die sind nur aufs Geld aus

Pax_Magellanic
19.01.2008, 13:07
auch jetzt nach dem Geld stöbern was für die Werbung eigentlich gezahlt werden sollte

Tja, so kann man natürlich prima dicke Werbeanzeigen schalten, ohne eine müde Maus dafür aufzuwenden.

Ich weiß ja nicht, wie es in der PC Branche so läuft, aber bei uns im Geschäft wird alles per Rechnung bestellt und bezahlt, da wird frühestens nach 14 Tagen bezahlt, oder bei kleineren Lieferanten auch schonmal das Zahlungsziel etwas nach hinten verschoben. Vorkasse gibts im prof. Bereich eigentlich überhauptnicht. Bei großen Projekten wird mit Abschlagszahlungen gearbeitet - jedoch wird niemals im Voraus bezahlt.

tomblue
19.01.2008, 13:17
hallo

Hab auch einen PC bei Ultraforce bestellt und die Vorkasse an die WAY V. gezahlt.
Da hat man hoffentlich noch chancen den PC oder das Geld zurückzubekommen, oder?
Das blöde nur ist das ich über Mail und tel keinen erreiche!

Hat wer Kontaktadressen wo die auch erreichbar sind? :(

noweise
19.01.2008, 16:42
Die Unternehmensstruktur der Fa. WAY sieht folgendermaßen aus:

WAY Vertriebs GmbH, August-Schmidt-Str. 7, 52477 Alsdorf, gegr. am 21.06.07

Wenn man nach einer homepage sucht, sucht man vergebens. Es erscheint dann folgender Hinweis: Error 500 Unbekannter Server für "www.firstway.de,%2520www.gunway.de". Man wird also auf firstway und gunway weiterverwiesen.

firstway.de, August-Schmidt-Str. 7, Alsdorf, Bankverbindung: Deuba, Kto. 121363602
Gunway.de, August-Schmidt-Str. 7, Alsdorf, Bankverbindung: Deuba, Kto. 121363602
Ich brauche nicht zu erwähnen, wer der jeweilige Gefü aller bisherigen 3 Firmen ist???

Weitere Firmen:
Ultraforce.de, August-Schmidt-Str. 7, Alsdorf, Bankverbindung: Voba Gescher, Kto. 54600300
Pandaro.de, August-Schmidt-Str. 7, Alsdorf, Bankverbindung: Voba Gescher, Kto. 54600301
Xada.de, August-Schmidt-Str. 7, Alsdorf, Bankverbindung: Spk Aachen (mal ne andere)
FortKnox.de, Albrecht-Dürer-Str. 6, Alsdorf, mal ne andere Adresse und anderes Kto.

Wieder unwichtig, zu erwähnen, wer der jeweilige Gefü ist... Außer bei Pandaro ist das natürlich derselbe der bereits oben erwähnten Firmen. Ist ja auch praktisch, wenn alle Firmen eh in einem Haus oder Wohnung sind.

Noch Fragen?

Barcelo
19.01.2008, 17:44
Hallo,

vielleicht sollte man sich mal zusammen treffen und bei dem netten Gefüh der genannten Firmen vor seinem Haus oder seiner von und bezahlten Villa mal einen Informationstag abhalten, damit seine Nachbarn mal sehen mit wem Sie es eigentlich zu tun haben.

kingbonzo
19.01.2008, 19:16
Gute Idee, denke bringt nur nichts.
Übrigens dieZeitschriften interessiert es nicht wirklich solange Sie Ihr Geld bekommen.
Habe diverse angeschrieben, aber auch Tv-Sender. Doch nicht wirklich Reaktion.
Übrigens hier sitzt die Firma. Scheinbar zumindest keine Privatvilla :D

http://maps.google.de/maps/empw?url=http:%2F%2Fmaps.google.de%2Fmaps%3Ff%3Dq%26hl%3Dde%26geocode%3D%26time% 3D%26date%3D%26ttype%3D%26q%3DAugust-Schmidt-Str.%2B7%2Balsdorf%26sll%3D51.651604,7.261823%26sspn%3D0.009878,0.028539%26ie%3D UTF8%26ll%3D50.861932,6.202211%26spn%3D0.001256,0.003567%26t%3Dh%26z%3D14%26om%3 D0%26output%3Dembed%26s%3DAARTsJqaLvDOGAZ0sSfm-nDrW1M-KkB49Q&hl=de&gl=de

tomblue
22.01.2008, 19:47
hab heute einen anruf von einem way mitarbeiter bekommen, der hat mir versprochen das ich den pc nächste woche bekomme. :freak2
(hab aber zuvor sehr viele mail´s schreiben müssen)

mabo9
22.01.2008, 20:14
Habe heute von der "WAY Vertriebs GmbH" mein Geld zurück überwiesen bekommen!
Habe dort vor 10 Tagen angerufen. Der Mann am Telefon machte einen ehrlichen Eindruck und meinte, dass es schon diese 10 Tage dauern könnte, da es sehr viele solche Fälle zu bearbeiten gilt. Bin jedenfalls froh, dass es letztlich glücklich ausgegangen ist.

Danke (!!!!) nochmals, für die Hilfe hier im Forum! Denn erst durch die Erfahrungsberichte hier im Forum bin ich auf die Strategie mit dem Anrufen gestoßen!

Pantherle
23.01.2008, 09:58
Habt ihr denn bei UF gekauft und an Pandaro überwiesen oder was war bei euch die Ausgangssituation?

c.hoeri
23.01.2008, 10:35
bei mir wars so das ich bei UF bestellt habe und auch an UF überwiesen hatte...was ich allerdings nicht wusste ist, dass die dazu gehörige kto nummer zu Pandaro gehört... die bankangestellen in meim dorf ham mir erklärt das das normalerweise unzulässig ist auf das konto einer andren firma zu überweisen .. ob schwesterfirma oder nicht.

alles in allem ist über den bankweg nix zu holen weil alles in einem sog. DTA-verfahren verbucht und überwiesen wurde und die bank nicht die erlaubnis hat ktonummern oder kontoinhaber zu vergleichen..
wäre das alels über ein normales überweisungsverfahren verbucht worden hätte man die bank dazu bringen können die nummern zu vergleichen und wäre somit auf den "schwindel" draufgekommen und das geld wäre zurücküberweisbar gewesen...aber so..

eins muss man den jungs lassen..sie ham echt ahnung vom recht und so...:freak

Cammy
23.01.2008, 11:00
Hallo alle zusammen,
bin auch eine Geschädigte der Firma Pandaro. Bestellt am 11.11.07 (wert:599€) Leider hab ich natürlich auch immer noch vertröstliche E-Mails erhalten.
Was mich jetzt stutzig gemacht hat ist das ich wenn die Kontonummern von noweise stimmen eigentlich mein Geld an Ultraforce überwiesen habe.
Hätte ich dann auch die möglichkeit mich bei der Way Vertriebsgesellschaft zu melden und mein Geld zurückzuverlangen?
Obwohl ich ja eigentlich bei Pandaro und nicht bei Ultraforce mein Rechner bestellt habe.
Schon mal danke für die Anworten.

Pantherle
23.01.2008, 13:12
@ Cammy

Wenn du bei pandaro bestellt hast siehts schlecht aus, dann hängst du wirklich in der Insolvenz mit drin - sieh zu, dass du da noch was rausholen kannst, bevor die wirklich die Schotten dicht machen. (Anwalt und so)

@c.hoeri

Mir ging es genauso, die Kontonummer war von Pandaro, der Kontoinhaber lautete aber Ultraforce. Über die Banken wirds bei dir dann wohl nicht funktionieren - der eigentliche Knackpunkt bei der Sache ist vielmehr, dass dein Kaufvertrag ja mit Ultraforce besteht, ergo müssen die auch für da Geld grade stehen. Dir kann also egal sein, ob pandaro oder der Papst pleite sind. An deiner Stelle würde ich die mit ihren eigenen AGBs schlagen (so machts mein Anwalt auch gerade), demnach bist du absolut im Recht.

Liebe Grüße, Pantherle

elishia666
23.01.2008, 13:52
Laut info an der way hotline ist ultraforce ebenfalls insolvent.

Way hat ja von beiden firmen nur die namensrechte übernommen.

Cammy
23.01.2008, 15:47
Mein Anwalt meint das man da nichts rausholen kann weil der Insolvenzverwalter hauptsächlich versucht für sich noch was rauszuschlagen da bleibt für uns anderen nichts übrig.
Aber wenn ultraforce jetzt auch insolvenz gegangen ist und way alle beide firmennamen gekauft hat. dann müssten die ja auch für pandaro verantwortlich sein und so wie ich das jetzt hier im forum gelesen habe. Haben ja die leute die sich bei denen gemeldet haben ihr geld zurückbekommen.

Elva
23.01.2008, 16:10
Hallo zusammen,
bin ich nur blöd, oder gehts auch anderen hier so.
Ich steig da nicht mehr so ganz durch. :freak
Also:
Der geschäftsführer ist überall ein und derselbe, d.h. wurde man bei Panda/Ultraforce/Firstway/Xada etc. reingelegt, verstehe ich nicht, dass hier irgendjemand auch nur in Erwägung zieht, dass Angebot von Xada ernsthaft in erwägung zu ziehen.
Ich könnte es ja noch verstehen, wenns ein völlig anderer Gefü wäre. Dann wäre das Angebot sogar relativ großzügig, wenn man bedenkt, dass die "neue" Firma nur den Namen gekauft hat und keinerlei Verpflichtungen gegenüber den geschädigten hat.
Klar ist aber, dass dem nicht so ist. Die firmen hängen alle miteinander zusammen (korrigiert mich, wenn ich was falsches sage) WARUM also noch vertrauen reinsetzen?
Da steckt ein überaus geschicktes System hinter das müsste doch allen mitlerweile klar sein, oder?
Also: Ich bin Pandaro-Geschädigt (wie erwähnt ist mein PC dort in Reperatur gegangen und nicht wieder gekommen) der Insolvenzverwalter hat mir die Nummer von Xada gegeben. Die vertrösten einen nur. Man soll sich gedulden, es kommt noch ein Infoschreiben blablabla. Sprich der Insolvenzverwalter hat mir überhaupt nicht weiter geholfen. Bei Xada erreicht man auch nichts (wie zu Erwarten).
Was kann ich denn jetzt noch tun? :lol
Also was ich tun werde, ist mir nächsten Monat einen neuen PC kaufen.
Allerdings gehört der PC, der bei Pandaro zur Reperatur ist rein rechtlich mir. Und es ist klar, dass ich den deswegen noch nicht ganz abschreibe.
Ich kann ja wohl kaum nach Gescher fahren (und ja, in Gescher stehen die Pandaro PCs noch), die Tür eintreten und mir meinen PC unterm Arm klemmen. (Obwohl ich den gedanken wirklich nett finde :evillol )

DaNaZZa
23.01.2008, 17:05
hi alle zusammen.
ich warte auch noch ungeduldig auf ein ergebnis von meinem anwalt. allerdings hat sich da bis jetzt noch ga nix getan...
Mich würde mal interresieren ob irgend jemand diesen "gutschein" bzw. dieses angebot schon ausprobiert hat oder ausprobieren will. denn wenn dieses angebot wirklich serios ist dann wird mir wohl nichts anderes übrig bleiben... mein geld, so wie ichs überwiesen hatte, werd ich wohl nie mehr sehen...
ich werd dieses mal nicht wieder so dumm sein und schon wieder per vorkasse geld zu überweisen. ich will erst mal wissen was an dem angebot dran ist.

DaNaZZa

blanlag
23.01.2008, 17:36
soweit ich es mitbekommen habe, liefert xada das angebot ausschließlich per nachname.
folglich kann einem wenig passieren, wenn man das angebot annimmt, da der pc ja erst an der haustüre bezahlt wird.

Der Moloch
23.01.2008, 20:57
Wie schon bereits erwähnt wurde, bringt Nachnahme einem auch nur bedingt etwas, da man nicht weiß, was im Paket drinn ist. Vor den Augen des Paketzustellers Öffnen ist auch dann nur sinnvoll, wenn man sofort sieht, ob etwas nicht stimmt. Ich glaube kaum, dass man den Rechner in so einer Situation aufschraubt und die einzelnen Komponenten kontrolliert.

Enolam
23.01.2008, 21:23
Um dem ein oder anderen vielleicht mal das Firmen- und Besitzdurcheinander zu entwirren:

Xada/Fort Knox und deren Geschäftsführer Albert Trautmann haben offensichtlich vor sehr kurzer Zeit die Namensrechte an Pandaro, Ultraforce, Gunway und Firstway übernommen.

Die vier genannten "Marken" gehörten allesamt ehemals zur Way Vertriebsgesellschaft bzw. zu Comdax 24. Comdax 24 ist insolvent, die Way Vertriebsgesellschaft wurde von Trautmann/Xada/Fort Knox gekauft bzw. übernommen.

D. h., dass alle, die einen Rechner zu einem Zeitpunkt bestellt haben, als noch Comdax 24 Inhaber der Marken Ultraforce/Pandaro war und damit Vertragspartner, wohl Ihrem Geld hinterherlaufen müssen. Besteller, die seit der Übernahme durch Trautmann bestellt haben, sollten eigentlich keine derartigen Probleme haben...

c.hoeri
24.01.2008, 08:21
derzeitiger standpunkt:

habe jetz die leute bei xada soweit gebracht das sie mir per nachnahme 2x400€ pcs zuschicken werden...inwieweit das jetz so wird weis ich auch noch nicht...mal sehn...aber sobald ich merke das an den pcs irgend ein makel is wird gleich der anwalt angerufen weil noch hat xada geld...und ich lerne aus fehlern...

Ted
24.01.2008, 09:40
was will man denn mit 2x400€ pcs? das schon ne lustig geschichte was sich xada da ausgeacht hat :)

elishia666
24.01.2008, 15:22
also zumindest nicht spielen, die sind wohl eher für den office berreich gedacht.

c.hoeri
24.01.2008, 17:07
nuja xada hat mir bestätigt das die 2x400 euro pcs die gleiche ausstattung ham solln wie damals der 800eier pc...und das kommt in etwa hin...wenn ich mir den bei alternate baue komm ich auf knapp über 400 was ansich gut hinkommt denn alternate is von haus aus etwas teurer...

na ich meld mich nomal wenn die kisten da sin dann sag ich euch was sie so können :D

a.trautmann
24.01.2008, 17:14
Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der vielen offenen Fragen hier in diesem Forum möchte ich Ihnen eine kurze Stellungnahme geben.

Vorab möchte ich mich kurz vorstellen:
Mein Name ist Albert Trautmann und ich bin Geschäftsführer sowohl der WAY Vertriebs GmbH als auch der Xada Technologie GmbH.

Wir haben uns Ende letzten Jahres dazu entschlossen, unser Angebot in den Bereichen Komplett-PC und Gaming deutlich auszubauen.
Aus diesem Grund wurden im Dezember 2007 durch die WAY Vertriebs GmbH die Nutzungsrechte an dem Markennamen „Ultraforce“ sowie durch die XADA Technologie GmbH die Nutzungsrechte an dem Markennamen „Pandaro“ von der insolventen Comdax24 GmbH/Pandaro Handelsgesellschaft mbH erworben.

Wir möchten auf diesem Weg die bereits bestehenden Marken durch Integration der übernommenen Marken erweitern und somit PC-Komplettsysteme im Gaming- und im High End Segment anbieten. Durch die Einbeziehung in unsere bestehende Logistik möchten wir vor allem das Serviceniveau und die Qualität der Produkte deutlich steigern.

Die gesamte Produktion und Abwicklung ist mit Übernahme aller Nutzungsrechte nun ausschließlich unsere Aufgabe. Gerade in Bezug auf die Beiträge in diesem Forum garantieren wir zukünftig kurze Lieferzeiten (heute bestellt – morgen geliefert) sowie eine sehr gut erreichbare, kompetente Hotline und einen schnellen, unkomplizierten Serviceablauf.

Bitte beachten Sie, dass die Firma Way ausschließlich die Nutzungsrechte an der Marke „Ultraforce“ und die Firma XADA ausschließlich die Nutzungsrechte an der Marke „Pandaro“ erworben haben. Hierdurch ergibt sich keine Haftungsübernahme der Verbindlichkeiten von Pandaro. Geschädigte Kunden sollten sich ungeachtet unserer Kulanzregelungen an den eingesetzten Insolvenzverwalter Herrn Rechtsanwalt Zbick in Gescher wenden.

Natürlich möchten wir trotzdem allen geschädigten Kunden, die Ihren Kaufvertrag mit der Comdax24 GmbH/Pandaro Handelsgesellschaft mbH geschlossen haben, behilflich sein, den erlittenen Schaden so gering wie möglich zu halten und das ehemals in die Marken gesetzte Vertrauen wieder her zu stellen.

Allen diesen Kunden liegt inzwischen ein Schreiben der Insolvenzverwaltung dieses Unternehmens sowie ein Angebot der Xada Technologie GmbH zur Minderung des erlittenen Verlustes vor.

Die etwaigen Ansprüche der Kunden gegenüber der Comdax24 GmbH bleiben von dem Angebot der Xada Technologie GmbH unberührt. Es kann also durchaus sein, dass diese Kunden aus der Insolvenzmasse des Unternehmens eine Entschädigung erhalten.

Auch wenn ich Ihre Verärgerung absolut verstehen kann, möchte ich Sie bitten, das Angebot der Xada Technologie GmbH genau zu prüfen und abzuwägen, ob Sie dieses annehmen möchten. Neben der E-Mail-Adresse pandaro-kunde@xada.de ist unter der 0800-11 12 15 5 eine kostenfreie Hotline eingerichtet, die von MO-FR zwischen 10 und 18 Uhr zur Verfügung steht, um Fragen zu diesem Angebot zu klären.
Sollten Sie dieses Angebot nicht erhalten haben, wenden Sie sich bitte an uns. Wir schicken Ihnen umgehend ein PDF mit dem betreffenden Schreiben zu.

Für den Fall, dass Sie auch hier Fragen haben, können Sie sich gerne an die Hotline 0800-22 777 99 wenden.

Vor wenigen Tagen haben wir zudem eine nicht unerhebliche Anzahl an Garantie- und RMA-Fällen der Comdax24 GmbH zugesandt bekommen, über die wir uns zuerst einmal einen Überblick verschaffen müssen. Leider mussten wir in diesem Zusammenhang feststellen, dass sich diese Ware nicht immer eindeutig einem Kunden zuordnen lässt. Wir bitten daher schon im Vorfeld um Ihr Verständnis, wenn wir ggf. mehrere Wochen für die Abarbeitung dieser Vorgänge benötigen. Wir werden im Anschluss daran jeden Kunden kontaktieren und auch hier wieder versuchen, eine kulante Regelung zu finden. Sie können versichert sein, dass wir alles tun, was in dieser aktuellen Situation durch uns für Sie machbar ist, um Sie als Kunden von unserem Unternehmen zu überzeugen.

In der Hoffnung, einige offene Fragen der hier Schreibenden beantwortet zu haben, verbleibe ich mit freundlichem Gruß

Albert Trautmann
Geschäftsführung der Way Vertriebs GmbH und der Xada Technologie GmbH

c.hoeri
24.01.2008, 19:32
na das find ich doch mal ne nachricht...ich glaub euch ja das ihr alles versucht wieder ordnung zu machen einschließlich der herstellung des verlorenen glaubens....aber bitte seid mir nich böse wenn dieses vertrauen unwiderruflich gebrochen is...

und mit eurer kundenhotline bin ja seid eurem schreiben auch schon per du :D

elishia666
24.01.2008, 20:40
Natürlich möchten wir trotzdem allen geschädigten Kunden, die Ihren Kaufvertrag mit der Comdax24 GmbH/Pandaro Handelsgesellschaft mbH geschlossen haben, behilflich sein, den erlittenen Schaden so gering wie möglich zu halten und das ehemals in die Marken gesetzte Vertrauen wieder her zu stellen.

Allen diesen Kunden liegt inzwischen ein Schreiben der Insolvenzverwaltung dieses Unternehmens sowie ein Angebot der Xada Technologie GmbH zur Minderung des erlittenen Verlustes vor.

Oh gott hoffentlich wache ich bald mal aus diesem alptraum auf. Mittlerweile sollte wohl auch der letzte geschnallt haben welch ausgegorenes firmen- und geschäftsfürher geflecht dort besteht.

Vertrauen ? Die nun noch zusätzlich angesprochenen firmen werde ich in meine liste aufnehmen bei dennen man sicher nchit kaufen sollte.
Kulanzregelung.. das ich nicht lache. Insolvenzverwaltung... oh man ich schreibe mal lieber nicht meine gedanken dazu.

Wenigstens hab ich was für die zukunft gelernt!

Danke!

elishia

DaNaZZa
24.01.2008, 21:15
also ich weis auch nicht was ich davon jetzt wieder halten soll...
ich hab glaub ich grad die selben gedanken wie elishia666.
wer bitte vertraut einer solchen firma?? nur weil sie jetzt nen anderen namen hat?? ich sag euch die sind auch nich besser die wollen nur euer geld und das kriegen sie diesmal nicht.
bevor nicht mein funktionierender bestellter PC vor der haustüre steht, meine gerichtskosten bezahlt wurden und ich angemessen entschädigt wurde vertrau ich niemandem von denen.
ich bin einmal von denen ver...rscht worden und das passiert mir kein zweites mal.
wer garantiert mir auserdem dass das wirklich der geschäftsführer ist den selben beitrag hätte auch ich schreiben können^^.

grrrr....

DRACHENTÖTER
24.01.2008, 22:45
Sehr geehrter Herr Trautmann ,

Danke für Ihre Stellungnahme.

Da ich auch ein Ultraforce -Geschädigter bin und weder eine Antwort auf meine letzte Fristsetzung noch etwas vom Insolventsanwalt gehört habe , wird die ganze Sache nun an meinem Anwalt übergeben.

Auch werde ich Anzeige bei der zuständigen Staatsanwaltschaft gegen Ultraforce einreichen.

Dieser Schritt ist notwendig um solchen Geschäftspraktiken ein Riegel vorzuschieben.

Oder wie würden Sie das nennen, wenn ein Unternehmen Leistungen anbietet dafür Geld kassiert aber nicht liefert und anschließend Insolvenz beantragt?

Habe am 27.07.2007 Rechner bestellt , am 28.08.2007 per Vorkasse bezahlt, und im November 2007 die Zusage erhalten , das der Rechner geliefert wird. Und das war es dann schon!!

Praktisch ,wenn man einfach seine Zusage nicht einhält und die Kunden solange hinhält bis das Unternehmen Insolvents anmeldet.

Und dann noch schnell einen neuen Geschäftsführer bestellen und die Rechte der Firma einer anderen Firma übertragen.

Natürlich ohne Verpflichtungen aus alten Kaufverträgen zu übernehmen.

Nennen Sie so etwas vertrauensbildende Masnahmen damit Ihnen die Kunden wieder vertrauen ?

Ich habe davon bisher nichts feststellen können!

Ich frage mich nur , wo das viele Geld der Kunden hingekommen ist ,die zwar bezahlt haben dafür aber außer lehre Versprechungen nichts bekommen haben.

Dazu kann sich jeder seine Gedanken machen.............

Mit freundlichen Grüßen

elishia666
25.01.2008, 08:20
Welche firma die seriös ist kauft freiwillig die namensrechte an solchen firmen, die so mit ihren kunden umgehen (und die geschichte hat sich in den vergangen monaten ja nur zugespitzt, wenn man hier mal liest zieht sich das ja schon 2 jahre).
Das hat nicht viel mit marktanteile ausbauen oder in andere segmente vorstoßen zu tun. Wenn man solche marken kauft und angeblich seriöse firmen wie xada und way dann in einem atemzug mit ultraforce und pandaro genannt werden, ist sich her trautman sicher schon vorher bewusst gewehsen das dies nicht positiv auf seine käuferzahl einwirkt.

sternchen5
25.01.2008, 09:03
Sehr geehrter Herr Trautmann,

Danke für Ihre Stellungnahme. Da Sie ja auch Geschäftsführer der Firma Way sind, bitte ich Sie hiermit freundlichst um Ihre Hilfe. Ich habe im September 2007 einen PC bei ULTRAFORCE bestellt und auch an ULTRAFORCE bezahlt. Storniert wurde im Dezember 2007. Bis heute habe ich weder PC noch das Geld zurück. Unzählige mails und teure Telefonanrufe (da eine 0800 Nummer aus dem Ausland nicht gratis ist) haben nichts gebracht. Sie müssen verstehen dass für mich als Student der Verlust von 958 € sehr schmerzhaft ist, zumal ich mir ja dann wieder Geld zusammensparen muß um endlich einen PC zu bekommen. Könnten Sie mal im Lager nachsehen ob mein bestellter PC da noch rumsteht, resp. mir mein Geld (da ja auch noch bei Ihnen rumliegen muß) zurück überweisen. Meine ULTRAFORCE Bestellnummer ist die 4104. Die Konto- und persönlichen Daten finden Sie bei ULTRAFORCE.
Schon jetzt von mir HERZLICHEN DANK für Ihre Hilfe.

c.hoeri
25.01.2008, 09:40
na sternchen du bist aber verdammt optimistisch veranlagt...ob das hinhaut wenn du deine daten hier im forum postest wage ich zu bzweifeln

Cammy
25.01.2008, 09:53
Was ich nicht so ganz verstehe ist dass, das alles so legal ist wie der herr rohde das gemacht hat. Ich habe zum Beispiel von pandaro am 13.12.2007 von denen eine E.mail bekommen (ohne ein vorheriges anschreiben von mir,was ja schon verdammt merkwürdig ist) das mein PC nächste Woche kommt und sie sich vielmals entschuldigen.
So aber am 14.12.2007 hat ja Pandaro Insolvenz beantragt und Xada hat übernehmen.
Ich verstehe einfach nicht das die einen so über den Tisch ziehen können. Und ihren Kunden das blaue vom Himmel erzählen können ohne irgendwelche Versprechungen jemals einzuhalten.
Übrigens habe ich von Xada immer noch kein Angebot erhalten. Habt ihr dort mehrmals anrufen müssen um da was zu erreichen?

sternchen5
25.01.2008, 10:22
Weißt du, mit ner Nummer kann niemand was anfangen. Ich möchte wirklich mein Geld zurück und wenn der nette Herr schon mal Stellung bezieht... Endlich ist da mal jemand erwacht und stellt sich den geprellten Kunden, wenn auch mit wenig Aussage...

Also bitte, Herr Trautman, helfen Sie uns, unser Geld zurückzubekommen und unser Vertrauen wiederherzustellen. Sie sind der Einzige der was bewirken kann und die Hunderte geprellter Kunden können Sie doch nicht kaltlassen.

elishia666
25.01.2008, 10:45
Der bewirkt warscheinlich genau so viel wie gajado damals. Garnichts

HerrSnook
25.01.2008, 11:32
Hallo Leute,

bin gerade auf diesen Thread geraten und muss zu meiner Schade gestehen, dass ich total geschockt bin, was hier steht...

Ich habe letzten Montag einen Rechner über Pandaro bestellt und per Vorkasse bezahlt. Leider habe ich mich vorher nicht im Internet informiert und den Anzeigen in der PC Magazin vertraut.

Gerade habe ich mit einem Herrn von Pandaro oder Xada gesprochen - der meinte ich könne beruhigt sein, unter der neuen Leitung von Herrn Trautmann und Xada würden alle Aufträge reibungslos abgewickelt. Xada sei eine langjährig zuverlässige Firma. Ich weiß ehrlich gesagt nicht, ob ich das glauben kann, wenn ich das hier so lese...

Drückt mir mal die Daumen, dass alles gut geht.

Viele Grüße
Francesco

sternchen5
25.01.2008, 12:00
Wenn du schnell machst, kannst du dein Geld noch bei der Bank zurückbekommen. Das dauert immer ein paar Tage bis das Geld dem Konto gutgeschrieben wurde. Würde heute nicht mehr das Risiko eingehen und denen Geld überlassen.

Hat denn jetzt schon jemand den Gutschein eingelöst und Ware bekommen?

DerWitwenmacher
25.01.2008, 13:37
Sehr geehrter Herr Trautmann,

schön, dass Sie Stellung beziehen, aber ihr Brief ist eine Farce!


[behilflich sein, den erlittenen Schaden so gering wie möglich zu halten und das ehemals in die Marken gesetzte Vertrauen wieder her zu stellen.

Das geht am besten, wenn man auf der Homepage www.ultraforce.de die Kunden darüber aufklärt was passiert ist und nicht so tut als wäre nichts passiert.
Von mir gibts dafür erstmal einen Minuspunkt zusätzlich!


...Aus diesem Grund wurden im Dezember 2007...

Der Dezember hat bekanntlich 31 Tage, gehts vielleicht ein bißchen konkreter?
Immerhin haben viele hier erst im Dezember bezahlt.
Minuspunkt Nummer 2!

Tja Herr Trautmann, ich würde ja gerne bei ihrer Firma was bestellen, aber auf Vorkasse bzw. Nachname hab ich ehrlich keine Lust(Sie wissen schon warum).Minuspunkt Nummer 3!
Wie wäre es also nach guter alter Art und Sitte, nach dem Motto: Erst die Ware und dann die Kohle(Rechnung; siehe BGB)? Sie können auch gerne von mir eine Kontosauszug bekommen. :D
Hat einen riesen Vorteil für mich, sie wissen schon Herr Trautmann, wird irgendwelches Computerzeug geschickt was ich nicht haben wollte und der Bestellung nicht entspricht ist es bekanntlich so, als wurde nicht bestellte Ware zugestellt, die wenn der Versender nicht für die Rücksendung zu sich sorgt, als Eigentum des Empfängers übergeht.
Also Herr Trautmann, so können Sie Vertrauen zurück gewinnen.

MfG
DerWitwenmacher

sternchen5
25.01.2008, 16:38
Allgemeine Geschäftsbedingungen


Way Vertriebsgesellschaft mbH
August-Schmidt-Str. 7
52477 Alsdorf

im Nachfolgenden "Ultraforce" genannt.

- gesetzlich vertreten durch -
Geschäftsführer Albert Trautmann


Herr Trautmann,


ULTRAFORCE ist ULTRAFORCE ist ULTRAFORCE.

Wenn morgen der Geschäftsführer bei VW wechselt, werden doch auch die bestellten Autos ausgeliefert?
Wenn morgen der Geschäftsführer der Sparkasse wechselt, gehört ja auch nicht das ganze Geld auf allen Konten dem alten Geschäftsführer, oder?
Also wir haben einen Vertrag mit Ihnen (ULTRAFORCE) und möchten auch dass der ausgeführt wird laut Ihren (ULTRAFORCE) AGB.

Enolam
25.01.2008, 17:47
Die meisten von euch (Bestellung ab irgendwann im September 2007) haben einen Vertrag mit der Firma Comdax 24. Ultraforce ist nur eine Marke, nicht die Firmierung. Pandaro ebenfalls.

yogi1273
25.01.2008, 18:34
Allen diesen Kunden liegt inzwischen ein Schreiben der Insolvenzverwaltung dieses Unternehmens sowie ein Angebot der Xada Technologie GmbH zur Minderung des erlittenen Verlustes vor.


Ja und wo bleibt dann mein Schreiben ich find dieses einfach nur lächerlich und reine Vera.... mehr nicht

Cammy
25.01.2008, 19:02
Ja das Frage ich mich aber auch!
Wo ist mein Schreiben?

mmic29
25.01.2008, 19:39
Wollte mich nach langer Zeit auch mal wieder einschalten: als ich die letzten Seiten gelesen habe, dass UF insolvent ist, war ich überaus schockiert. Ich hätte nicht gedacht, dass dieser thread zu solch einer Lawine von Beschwerden und negativen Erfahrungsberichten ausarten würde.

Was mich allerdings wütend macht: in der aktuellen gamestar ist u.a. nach wie vor eine vierseitige Anzeige von Ultraforce geschaltet. Wie kann sowas sein? Unbedarfte Leser, die auf den Hochglanzeindruck anspringen, werden somit weiterhin ins Verderben geleitet. Oder hat UF ein bestimmtes Werbekontingent im Voraus gekauft, so dass die Anzeigen weiterhin geschaltet bleiben?

Mfg

Pantherle
25.01.2008, 19:56
@ mmic

exakt, Werbeverträge werden meist im Voraus festgelegt.

Und zu der Markengeschichte (ich zitiere aus den AGBs):

"Ultraforce GmbH, im Nachfolgenden "Ultraforce" genannt" => Ultraforce mag einst eine Marke gewesen sein, den vertrag haben wir dennoch mit Ultraforce, andernfalls hätte Ultraforce (GmbH => Firma) das in den AGBs kundtun müssen. So stellen sie sich rechtlich als eigenständige Firma hin und sind rechtlich auch als solche zu behandeln.

Und was auch immer Herr Trautmann vormals geschrieben hat: wer laut AGBs die "Rechte" einer Firma kauft (Nicht die Markenrechte!)´, kann sehr wohl für vorhergehende Anschuldigungen herbeigezogen werden. Viel Spaß Way :P

Mfg, Pantherle

Enolam
25.01.2008, 20:18
Wenn Herr Trautmann die Ultraforce GmbH übernommen hätte, würde nun auch Ultraforce GmbH im Impressum stehen. Die Ultraforce GmbH war meines Wissens eine Tochter von Comdax 24 und existiert nun nur noch als Marke von Xada.

Insofern wird sich Way bzw. Xada nun zwar mit vielen unzufriedenen Kunden herumschlagen müssen, einen Anspruch auf irgendwas gegenüber Xada hat hier aber keiner.

a.trautmann
25.01.2008, 20:35
Alle die noch kein Schreiben der Firma Xada erhalten haben wenden sích bitte an die extra eingerichtete Hotline unter 0800 - 11 12 15 5 oder per E-Mail an pandaro-kunde@xada.de und bitten dort um die Zusendung des Schreibens.
EDIT---------------------


Was mich allerdings wütend macht: in der aktuellen gamestar ist u.a. nach wie vor eine vierseitige Anzeige von Ultraforce geschaltet. Wie kann sowas sein? Unbedarfte Leser, die auf den Hochglanzeindruck anspringen, werden somit weiterhin ins Verderben geleitet. Oder hat UF ein bestimmtes Werbekontingent im Voraus gekauft, so dass die Anzeigen weiterhin geschaltet bleiben?


Die neuen Anzeigen für Ultraforce.de, die in diversen Computerfachzeitschriften zu finden sind, schaltet natürlich jetzt die Firma WAY Vertriebsgesellschaft mbH.

elishia666
25.01.2008, 21:12
Die meisten von euch (Bestellung ab irgendwann im September 2007) haben einen Vertrag mit der Firma Comdax 24. Ultraforce ist nur eine Marke, nicht die Firmierung. Pandaro ebenfalls.

Nun bei meiner bestellung war dort noch eine andere firma gelistet. 09.2007, leider weiß ich nicht mehr welche.


Was mich allerdings wütend macht: in der aktuellen gamestar ist u.a. nach wie vor eine vierseitige Anzeige von Ultraforce geschaltet. Wie kann sowas sein? Unbedarfte Leser, die auf den Hochglanzeindruck anspringen, werden somit weiterhin ins Verderben geleitet. Oder hat UF ein bestimmtes Werbekontingent im Voraus gekauft, so dass die Anzeigen weiterhin geschaltet bleiben?

Nun ich für meinen teil bin nicht auf die hochglanz anzeigen eingegangen sonder einfach darauf das dort ein rechner angepriesen wurde der mir zugesagt hat (ja, ich hatte vorher leider nicht gegooglet). Allerdings bin ich genau so schokiert und getroffen welchen verlauf die geschichte genommen hat. Besonders meines geldes wegen...

Was herrn trautmann angeht kann ich nur jedem empfehlen sich über die firma xada und deren geschäftsverlauf in gängigen verbraucherschutz foren zu informieren. Jeder wird sicher parallelen zu pandaro oder ultraforce finden (um es mal vorsichtig auszudrücken)!

Ich kann nur jeden (nochmals) ermutigen seine geschichte freunden und bekannten zu erzählen und diese dazu anleiten es weiter zu verbreiten. Auf das nicht mehr so viele auf diese dubiosen machenschaften reinfallen.

Elishia

hans07
25.01.2008, 21:13
...

Vor wenigen Tagen haben wir zudem eine nicht unerhebliche Anzahl an Garantie- und RMA-Fällen der Comdax24 GmbH zugesandt bekommen, über die wir uns zuerst einmal einen Überblick verschaffen müssen. Leider mussten wir in diesem Zusammenhang feststellen, dass sich diese Ware nicht immer eindeutig einem Kunden zuordnen lässt. Wir bitten daher schon im Vorfeld um Ihr Verständnis, wenn wir ggf. mehrere Wochen für die Abarbeitung dieser Vorgänge benötigen. Wir werden im Anschluss daran jeden Kunden kontaktieren und auch hier wieder versuchen, eine kulante Regelung zu finden. Sie können versichert sein, dass wir alles tun, was in dieser aktuellen Situation durch uns für Sie machbar ist, um Sie als Kunden von unserem Unternehmen zu überzeugen.

...

Albert Trautmann
Geschäftsführung der Way Vertriebs GmbH und der Xada Technologie GmbH

Also verstehe ich das jetzt richtig, dass ihre Firma (Xada GmbH) unsere PC´s die Retour nach UF/Pandaro gegangen sind, besitzt?

Wenn das der Fall wäre, könnten einige Geschädigte also doch noch was bekommen. Denn nun besitzt ja Xada unsere bezahlte Ware.

EDIT: Also ich wüsste ganz genau wie man diese PC´s zuordnen kann. Erstens hat ja jede Bestellung/RMA eine Bestellnummer (diese kann man immernoch im UF-Kundenkonto nachsehen) sowie der dazugehörige PC. Zweitens haben die RMA-Fälle alle eine Rechnung erhalten, wo ja genau aufgelistet ist, welche Bauteile verbaut wurden. Das kann man ja von einem Techniker überprüfen lassen.

Ich werde wohl Montag meinem Anwalt den Reply von Herrn Trautmann zukommen lassen und mal bei der Hotline anrufen um mehr zu erfahren.

yogi1273
25.01.2008, 21:20
Möglich ist das das einige ihren Rechner wiederbekommen aber nur unter einer kulanten Regelung das wird wohl wieder darauf hinauslaufen das bezahlt werden muss
So ersehe ich das mal aus dem Schreiben eines so freundlichen Herrn Trautmann

Hab denen mal ne E-Mail geschickt wo denn nu meine Post bleibt Mal sehen was kommt ob überhaupt was kommt !

hans07
26.01.2008, 06:45
Das glaube ich kaum, dass man sowas dann mit einer Kulanz, die eine Zahlung enthält, belegen könnte. Diese PC´s sind definitiv Eigentum der Käufer, da sie a) bereits bezahlt sind und b) bereits mindestens einmal beim Käufer waren. Ich glaube kaum das eine Firma Eigentum anderer vorenthalten kann, zudem weiß ich jetzt auch nicht wirklich warum die plötzlich bei Xada sind.

Naja mal sehen was sich da machen lässt. Sollte der Herr Trautmann wirklich gute Absichten haben, wird er sich kulant geben. Immerhin geht uns nach Stand der Dinge nicht nur unser Geld verloren, sondern auch dadurch verlorene Zinsen, sowie evtl Mehrkosten durch Anwalt etc.

yogi1273
26.01.2008, 07:34
Ich hoffe du wirst mit deiner Vermutung recht haben aber er schreibt ja selber mit einer kulanten regelung daraus ziehe ich mal pesimistisch das die Reparatur Geld kosten wird da Xada ja eigentlich nichts mit der Garantie zu tun hat

a.trautmann
26.01.2008, 08:04
Das glaube ich kaum, dass man sowas dann mit einer Kulanz, die eine Zahlung enthält, belegen könnte. Diese PC´s sind definitiv Eigentum der Käufer, da sie a) bereits bezahlt sind und b) bereits mindestens einmal beim Käufer waren. Ich glaube kaum das eine Firma Eigentum anderer vorenthalten kann, zudem weiß ich jetzt auch nicht wirklich warum die plötzlich bei Xada sind.


Die PCs wurden uns mit der Bitte um Bearbeitung zugestellt, da die Frima Pandaro GmbH, durch die Insolvenz, keine Mitarbeiter hat um dies zu bearbeiten. Auf diesen uns angelieferten Paletten waren teilweise PCs vorhanden, die schon von der Firma Pandaro bearbeitet wurden, dadurch fehlen zum Teil die Zuordnungen zum Kunden. Allerdings bitte ich sie weiter um Geduld da wir noch nicht alle Systeme aufnehmen konnten. Sobald dies geschehen ist, werden wir mit der Reparatur beginnen. Wir werden sofern wir die defekte Hardware über den Hersteller abwickeln können, das heißt getauscht bekommen, dies ohne Kostenaufwand für den Kunden erledigen. Sollte dies nicht möglich sein werden wir den Kunden kontaktieren. Sollte jemand mit dieser Regelung nicht einverstanden sein, bieten wir ihm an, seinen Conputer unrepariert zurück zu schicken. Hierzu melden sie sich bitte unter 0180 50 60 744. Sobald ihr Computer aufgenommen wurde und uns klar ist auf welcher Palette er steht, geht er in den Versand.
Vielen Dank für ihr Verständnis.

Pantherle
26.01.2008, 11:43
Hier ist immer von Pandaro die Rede, den meisten geht es aber um Ultraforce selbst. Besagte GmbH (eigenständige Firma) hat nämlich keinen Insolvenzantrag oder Vergleichbares gestellt - also Herr Trautmann, wie sieht es denn da aus?

Stuffzi
26.01.2008, 12:59
Hallo,
habe Heute die neue Gamestar bekommen, sind 2 Seiten bericht über diese Firmen drin!!!
Denke mal das wird jetzt doch viele neue Kunden davon abhalten, auf die Werbung wo wieder mehrere Seiten vorhanden sind, drauf reinzufallen und bei denen Einkauft.

c.hoeri
26.01.2008, 13:00
kurz un knapp..kulanzregelungen hin oder her...es läuft doch drauf raus das jeder hier seinen pc will...ob der nun zur reparatur da is oder bezahlt und net verschickt is doch gehüpft wie gelatscht...

der "deal" von xada, way was weis denn ich läuft im endeffekt auch wieder drauf raus das man noch mehr bezahlt und wieder nix kriegt...woher weis ich denn welche komponenten in den pcs verbaut sin?
ich kann die beiden pcs nich mal weiterverkaufen, weil wenn jmd fragt was der kann muss ich passen. gott...wenn schon die firma neu is, die pcs alle da sind, und alle kunden die geprellt wurden ihre 800-4000 euro, was ich dem thread so entnehmen kann bezahlt haben muss es doch möglich sein das besagte firma die pcs rausrückt...ich halts echt nimma aus...
die liebe frau insolvenzverwalterin geht vorsichtshalber shcon mal garnicht ans telefon und beanwortet auch keine mails.

zum kotzen...echt...stellungnahmen von herrn trautmann hin und her..wie elishia schon gesagt hat wird das warscheinlich genauso viel/wenig bringen wie die vertröstungen von gajado...allesn witz hier...

Barcelo
26.01.2008, 16:28
Herr Trautmann,

Geschäftsführer der super WAY Vertriebs GmbH,
die es nie für nötig gehalten hat auf meine Emails zu antworten.
Sie, die WAY Vertriebs GmbH schuldet mir seit dem 12 November 2007 noch einen gewissen Geldbetrag.
Auch fehlt mir immer noch die berichtigte Rechnung von der WAY Vertriebs GmbH,
die nicht mit der Auftragsbestätigung übereinstimmt.
In der Rechnung ist nämlich auf einmal meine Speichererweiterung für die ich im übrigen bezahlt
habe nicht mehr vorhanden ( Zufall ? ).
Die Speichererweiterung wurde von Ultraforce auch nie geliefert ( wieder Zufall ?? ).
Die Speichererweiterung ist aber in der Auftragsbestätigung der WAY Vertriebs GmbH aufgeführt !.


Folgender Betrag würde ich gerne von Ihnen ( WAY ) noch erhalten:

1. Speicheraufpreis von 2x1GB auf 2x2GB Arbeitsspeicher = 149,00 Euro
2. Gutschein für ein PC Spiel bei doomster.de = 50,00 Euro
3. Zinsen und bisheriger Aufwand = 16,00 Euro

Gesamtbetrag = 215,00 Euro

Teilauzug aus Email vom 03.01.2008 an die WAY Vertriebs GmbH:


Bestellnummer: 5046 Ultraforce

am 30.10.2007 habe ich bei Ultraforce einen Computer bestellt. Lieferdatum war der 12.11.2007.
Ich habe diesen Computer mit 2x2GB Arbeitsspeicher bestellt und auch dafür bezahlt.
Der Computer wurde aber nur mit 2x1GB Arbeitsspeicher ausgeliefert.
Ich habe Ultraforce eine Frist zum 22.12.2007 gesetzt ( schriftlich per Einschreiben am 04.12.2007 )
um mir den richtigen Arbeitsspeicher zu liefern. Ultraforce hat mir telefonisch am 12.12.2007 auf dem
Anrufbeantworter bestätigt das mir der richtige 2x2GB DDRAM2 PC1000 Arbeitsspeicher noch vor Weihnachten ausgeliefert wird, dieses ist aber noch immer nicht geschehen.
Auch ist der Gutschein für ein PC-Spiel bei doomster.de ebenfalls noch nicht bei mir eingetroffen.

________________________________________________________________________________ _____

Ich hoffe viele Menschen lesen dieses Forum und überlegen genau bei welchen Firmen
man einen PC bestellen sollte und bei welchen man es unterlassen sollte !

hans07
26.01.2008, 17:06
Die PCs wurden uns mit der Bitte um Bearbeitung zugestellt, da die Frima Pandaro GmbH, durch die Insolvenz, keine Mitarbeiter hat um dies zu bearbeiten. Auf diesen uns angelieferten Paletten waren teilweise PCs vorhanden, die schon von der Firma Pandaro bearbeitet wurden, dadurch fehlen zum Teil die Zuordnungen zum Kunden. Allerdings bitte ich sie weiter um Geduld da wir noch nicht alle Systeme aufnehmen konnten. Sobald dies geschehen ist, werden wir mit der Reparatur beginnen. Wir werden sofern wir die defekte Hardware über den Hersteller abwickeln können, das heißt getauscht bekommen, dies ohne Kostenaufwand für den Kunden erledigen. Sollte dies nicht möglich sein werden wir den Kunden kontaktieren. Sollte jemand mit dieser Regelung nicht einverstanden sein, bieten wir ihm an, seinen Conputer unrepariert zurück zu schicken. Hierzu melden sie sich bitte unter 0180 50 60 744. Sobald ihr Computer aufgenommen wurde und uns klar ist auf welcher Palette er steht, geht er in den Versand.
Vielen Dank für ihr Verständnis.

Das hört sich für mich zumindest sehr hilfsbereit an. Aber seien sie uns nicht böse, wenn wir alle sehr skeptische Antworten geben und alles mit etwas faden Beigeschmack betrachten.

Die Sache zieht sich für einige bereits über 6 Monate hin (bei mir bereits 7,5 Monate) und es wurde eben in dieser Zeit viel versprochen und alles gebrochen.

Ich für meinen Teil werde gleich Montag alles mit meinem Anwalt bereden und wohl dann versuchen meinen PC (falls er vorhanden sein sollte) unrepariert zu bekommen. Das lasse ich lieber von einem Fachgeschäft in der Nähe erledigen, wo ich den Mitarbeitern auch ins Gesicht sehen kann.

Also auf ein hoffentlich halbwegs gutes Ende.

yogi1273
26.01.2008, 18:53
Sry Herr Trautmann aber wie soll man jemanden verstehen den man nun mal leider nicht in die Augen schauen kann, nachdem was allen Betroffenen passiert ist !

Ich denke nun mal Logisch und versuche zu verstehen wie man einen solchen Firmennamen mit einem solchen Ruf nur übernehmen kann ? Leider geht dieses über mein logisches Denken hinaus

Seien Sie mir nicht sauer aber versuchen sie mich zu verstehen das jede Versprechung und auch Angebote mir sehr skeptisch vorkommen nachdem jetzt mein hart erspartes Geld futsch ist und man auch kein Vertrauen mehr aufbringen kann ! Und ich glaube es geht nicht nur mir so .

MFG Yogi1273

Ted
26.01.2008, 19:19
Sehr seriöse Seite MC_RUDE ;o

Ich denke das Herr Trautmann kein Fake ist und euch wirklich helfen will, also sollte ihr doch am besten auf der Hotline anrufen und eure geschichte erzählen, dort wird euch sicher am besten geholfen ;)

yogi1273
26.01.2008, 19:27
Ja Ted ist schon möglich nur versuch mal da durch zu kommen habe es die ganze Woche versucht und kein Glück gehabt und dann versuch du mal nach den ganzen Versprechungen die dir gegeben worden sind und nicht eingehalten worden Vertrauen zu einer Person hinzubekommen

elishia666
26.01.2008, 20:46
Sehr seriöse Seite MC_RUDE ;o

Ich denke das Herr Trautmann kein Fake ist und euch wirklich helfen will, also sollte ihr doch am besten auf der Hotline anrufen und eure geschichte erzählen, dort wird euch sicher am besten geholfen ;)

Die einzige hilfe die ich an der hotline bekommen habe war dieser satz des service mitarbeiters: "Sie wissen doch hoffentlich das die firma ultraforce insolvent ist?"

Dann wollte man mich zurück rufen, gut das ich schon wieder tage her. Kennt man ja schon von pandaro und ultraforce.

bvdh
26.01.2008, 20:54
hmm habe gerade vom gericht erfahren das ultraforce wiederspruch eingelegt hat, das ringen geht weiter. schön zu hören das ne zeitung auf die machenschaften da aufmerksam macht.

yogi1273
26.01.2008, 22:45
habe Heute die neue Gamestar bekommen, sind 2 Seiten bericht über diese Firmen drin!!!

Danke für den Tip muss ich mir am Montag gleich holen

Lavarmas
28.01.2008, 00:03
So wollte mich jetzt nochmal zu Wort melden, zum Glück habe ich die kompletten 1699,- Euronen von der Way Vertriebs GmbH zurück bekommen. Trotz allem würde ich nie wieder bei einem dieser Unternehmen bestellen. Ich bleib da lieber bei der Sicheren Seite und besorge mir alles nur bei KM oder Alternate, wie meinen Rechner den ich mir da nun bestellt habe.

-SNOOK-
28.01.2008, 14:17
Ich habe auf Seite 58 schon meinen Senf dazugegeben.

Nun mein Feedback: Ich habe von der Firma Way einen Anruf erhalten.
Von dem freundlichen Mitarbeiter habe ich dann zwei Optionen bekommen entweder bekomme ich mein Geld (2.106.00€) zurück oder sie bauen mir einen Rechner zusammen der den Maßstäben der jetztigen Zeit entspricht und ich bessere Komponenten erhalte als vorher.

Auf den Deal mit dem Rechner bin ich nach langem Überlegen eingegangen.

Innerhalb von nur 4 Tagen hatte ich dann meinen Rechner geliefert bekommen und bin sehr zufrieden damit.

Also von meiner Seite aus gesehen ist die Firma Way durchaus Seriös und hält was sie ihren Kunden verspricht.

Wer natürlich sofort die Brechstange rausholt und zu seinem Anwalt rennt und irgendjemanden auf Teufel komm raus verklagen muss darf sich dann nicht wundern dass er von Seiten der Firma auf Granit beisst.

Denn dann ist man bei denen als Kunde natürlich abgeschrieben und bekommt schön die Fristen unserer Deutschen Gesetzgebung zu spüren (Anzeige dann Wiederspruch dann Prüfung des Tatbestandes usw und sofort).

Cammy
28.01.2008, 14:44
Also irgendwie blicke ich da nicht ganz durch.
Beide "Firmen" Pandaro und Ultraforce gehörten doch zu Comdax24 GmbH, oder?
Demzufolge müssten ja auch beide von der Insolvenz betroffen sein?
Jetzt ist Herr Trautmann von beiden "Firmen" der Geschäftsführer. Die Leute die bei Ultraforce bestellt haben und bei der Way Vertriebsgesellschaft mbH anrufen bekommen das Angebot ihr Geld zurückzubekommen oder ein neuwertigen Rechner dafür.
Die Leute die bei pandaro bestellt haben bekommen eine sehr eigenartige Kulanzregelung, wo der Kunde nochmals draufzahlt und einen "veralteten" Rechner bekommt.
Irgendwas kann doch da nicht stimmen.
Ausserdem habe ich wenn die kontonummern stimmen die noweise angegeben hat mein Geld eigentlich auch an Ultraforce überwiesen.
An welche Firma soll ich mich denn dann jetzt bitte wenden an Xada oder an Way?

Liebe Grüße Cammy

yogi1273
28.01.2008, 14:50
Also Cammy dir würde ich raten da du ja an Ultraforce bezahlt hast mal bei WAY anzurufen

Gruß Yogi

Dwelk
28.01.2008, 17:42
So, nachdem ich nach dem Bericht der Gamestar eigentlich den Glauben an das Gute im Menschen verloren hatte, nun die freudige Nachricht:

Ich habe am 15.01. bei Ultraforce einen Rechner bestellt (da wusste ich noch nix von Insolvenz) - und heute ist das Paket von UPS bei mir angekommen, das Paket war in Ordnung, der Rechner nicht demoliert oder sonstiges und die Lieferung war sogar pünktlich, wie es mir bei der Bestellung mitgeteilt wurde.
Danke hierfür!

yogi1273
28.01.2008, 18:23
Ist schon komisch hier warten viele über drei Monate und du bekommst deinen PC innerhalb von 2 Wochen

Da wundere ich mich schon aber freue mich für dich das es so gut geklappt hat

DRACHENTÖTER
28.01.2008, 19:46
Freut mich für Dich das es geklappt hat ,

aber wen man wie ich und viele andere nun seit 7 Monaten ein Versprechen nach dem anderen bekommen hat und nichts passiert! Auch habe ich auf meine E-mail vom 10.01.2008 keine Antwort bekommen und auch von der Firma Way habe ich bis heute zu meinem Fall nichts gehört!

Tja , da bleibt halt nur der Weg zum Anwalt.

Mfg.

Drachentöter

kingbonzo
28.01.2008, 23:32
Hallo an Drachentöter und Yogi,
es ist doch kein Wunder das er seinen Rechner bekommen hat. Der Rechner wurde nach der Übernahme / Isolvenz von Ultraforce/Pandaro bestellt.
Wenn es da also nicht klappt, wäre es der Untergang für Herrn Trautmann.
Ausserdem ist auch klar das "alle",die Ihr Geld an die Way... überwiesen haben Anspruch,bzw. Ihr Geld auf jeden Fall wiedersehen.
Für alle die vor der Übernahme durch Herrn Trautmann (Way/Xada) bestellt und gezahlt haben sieht es düster oder besser sehr düster aus.
Allerdings muss ich sagen und das ist meine persönliche Meinung, würde ich auf das gut gemeinte Angebot von Herrn Trautmann nicht eingehen, den dies ist meiner Meinung der letzte Müll.
Ich muss allerdings sagen, zum Schutz von Herrn Trautmann, das es natürlich eine gute und großzügige Geste ist. Denn rein rechtlich hat er nur die Namensrechte erworben und keinerlei Pflichten.
Ich persönlich würde allerdings nicht noch einmal die Hälfte meines schon bezahlten PC's investieren,um dann ein nicht mehr aktuelles Gerät zu bekommen.Und dann mit einem Gutschein, wo ich nicht weiss ob er irgendwann noch das Papier wert ist auf dem es steht.
Bringen tut es wahrscheinlich nur etwas wenn Ihr den Gutschein "sofort" einlöst, dann ist er zumindenst noch das Geld wert und das Unternehmen exestiert noch.

Ansonsten wünsche ich allen Geschädigten viel Glück, weiterhin hoffe ich das solch Leute wie Herrn R. in Zukunft das Handwerk gelegt wird und vor allem das es irgendwann ein Gesetz gibt, das diese Leute solch eine Schaden nicht noch einmal anrichten können.

P.s. Verzeiht wenn hier oder da einige Rechtschreibfehler usw. sind, aber ich komme gerade nach 12 Stunden von der Arbeit

c.hoeri
29.01.2008, 11:04
du ahst ja mit deim post garnet so unrecht...nur wie soll ich den gutschein sofort einlösen wenn sich xada dem sträubt wie ne katze vor kaltem wasser...

ich hab da angerufen und gesagt der deal kommt für mich n ur zustande wenn ich statt dem 400 euro gutschein nen 2ten pc mitgeschickt bekommen..und wo liegt der unterschied wenn ich jetz erst nen pc kriege und den gutschein dann am nächsten tag einlöse?? nirgends stimmt...

aber auf biegen un brechen gehn die nicht auf MEINEN deal ein...aber ich sehe nich wo xada dabei verlieren würde...es würde nur für meine seite etwas beschleunigt.

na egal mir wurde versprochen (mal wieder) das der mitarbeiter den ich am tele hatte das überprüfen würde und sich bei mir melden würde...nuja...jetz wart ich auch schon wieder seit ein einhalb wochen...*tüdelü*

elishia666
29.01.2008, 14:34
ich hab da angerufen und gesagt der deal kommt für mich n ur zustande wenn ich statt dem 400 euro gutschein nen 2ten pc mitgeschickt bekommen..und wo liegt der unterschied wenn ich jetz erst nen pc kriege und den gutschein dann am nächsten tag einlöse?? nirgends stimmt...

Vieleicht weil das genau so eine firma ist wie uf oder pandaro ?

yogi1273
29.01.2008, 17:18
Also ich komme grad vom Anwalt der setzt jetzt ein Forderungsschreiben auf und eine Strafanzeige wegen Betrugs denn Herr Rhode hätte schon seit geraumer Zeit sehen müssen das eine Insolvenz nicht mehr aus dem Wege gehen würde dadurch hätte er gar keine Verträge mehr eingehen dürfen! SO ist es egal ob man bei Ultraforce oder bei Pandaro bestellt hat ! und umso mehr leute diesen Schritt tun also Strafanzeige stellen umso schneller kommt so einer von der Straße !!! Und dann noch zu dem Angebot von Xada , da wurde mir nur gesagt das man die Finger davon lassen sollte da man nicht weiß wie lange dieser Gutschein gilt und wi lange die Firma überhaupt existiert nach so einem Ruf die Ultraforce oder Pandaro haben

Aber das sollte jedem selbst überlassen sein

Gruß Yogi

c.hoeri
29.01.2008, 23:37
dein tipp in ehren..aber es gibt genügend schüler (wie mich) die sich einfach wegen dem fehlenden geld keinen pc mehr leisten können ( im moment) ich selber hab mir das geld von meinem vater gepumpt hab dafür aber auch die möglichkeit samstag ganztags bei uns in der firma zu arbeiten..bis der pc abgearbeitet ist natürlich gratis...
diese möglichkeit ham net viele und dementsprechend auch weniger kohle zur verfügung..und um das gehts ja hier primär...ich glaube jedem hier isses lieber wenner anstatt einem "veralteten" system sein geld kriegt...aber tja...so einfach scheint es net zu sein

Cammy
31.01.2008, 09:31
Mich würde aber auch mal langsam interessieren ob irgendjemand das Angebot von Xada angenommen hat? Und was bei rausgekommen ist.
Und ich habe mal noch eine frage an lavamars wann hattest du dein rechner bestellt?

roxxor
31.01.2008, 11:06
Es ist schon sehr interessant diesen Thread mit zu verfolgen, ich denke dann immer daran dass ich mir eigentlich vor genau einem Jahr auch nen Ultraforce kaufen wollte. Zum Glück habe ich dies nicht getan, und bin zu KM gegangen. Ich frage mich nur ob jmd. damals einfach dahingefahren ist und die Leute mal zur Rede gestellt hat?
Ich finde es es wäre erstens: Einen Artikel aus der Startseite von CB wert (diesen Thread zu verarbeiten) und zweitens die ganze Sache öffentlich zu machen, mit einem Magazin des öffentlich-rechtlichen. Ich finde es sehr bedenklich, da oftmals wirklich junge Meschen auf etwas gespart haben und schamlos abgezockt wurden. Solche Ereignisse lassen schon an unserem System Zweifel aufkommen und schreien förmlich neben einem Kinderführerschein auch nach einem Selbständigenführerschein, die Moral mancher Menschen wurde wohl schon vor der Zeugung begraben. Ich wünsche allen Geprellten viel Erfolg, lasst euch nicht entmutigen und verzeiht den Personen irgendwann, ansonsten macht euch das nur kaputt.

mad-jo
31.01.2008, 11:25
echt toller bericht in der aktuellen gamestar...
nur stört mich daß gleichzeitig wieder 4seiten uf-werbung drinn sind..

a.trautmann
31.01.2008, 15:28
echt toller bericht in der aktuellen gamestar...
nur stört mich daß gleichzeitig wieder 4seiten uf-werbung drinn sind..

Die aktuelle Werbung in diversen PC Zeitschriften schaltet für Ultraforce.de jetzt die Firma way Vertriebsgesellschaft mbH, die die Markenrechte an ultraforce und den Shop ultraforce.de übernommen hat.

Pantherle
31.01.2008, 15:59
Warum die Firma Way Ultraforce nicht gleich in der (angeblichen!) Insolvenz verschwinden ließ anstatt (angeblich!) nur den Namen inklusive der ganzen geprellten Kunden und des schlechten Images zu übernehmen wird mir Zeit meines Lebens ein Rätsel sein....

Zur Aufheiterung für alle Betroffenen: habe gerade einen passenden Smiley für die Drahtzieher dieser ganzen Misere gefunden... -> :mussweg

Gruß, Pantherle

mad-jo
01.02.2008, 10:53
Die aktuelle Werbung in diversen PC Zeitschriften schaltet für Ultraforce.de jetzt die Firma way Vertriebsgesellschaft mbH, die die Markenrechte an ultraforce und den Shop ultraforce.de übernommen hat.

dann würde ich die ganze hp aber neu gestalten..genauso die werbung...am besten den namen auch...weil mit dem ruf was ultraforce.de hatt........

in der aktuellen pc-go ist auch ein leserbrief über pandaro abgedruckt...irgendwie tut sich was..unsere mails zeigen früchte..

Kenang
01.02.2008, 12:44
so leutz ich hab ein großes problem :(
Ich hab am september meinen PC von ultraforce bekommen da war noch Pandaro am start ,., allerdings ist er mir vorgestern kaputt gegangen und hab dann gedacht komm ich ruf mal ultraforce an , da ich ja 5 Jahre Garantie hab...dann kam die nachricht dass die pleite gegangen sind,.,gestern hab ich mit einem dort geredet , der meinte er wollte mich heute anrufen ,... so da ich genau weiß dass die nich zurückrufen hab ich se angerufen und hab dann wieder gefragt,., da sacht mir der typ dass ich 3 wochen warten soll! Dann hab ich den halt richtig angemotzt und ja,., bin total verzweifelt.. kann mir einer sagen was ich nun tun kann, also jemand der sich mit solch einer situation auskennt, danke vielmals...ich hab mir schon überlegt den leiter von pandaro anzuklagen allerdings hats schon einer versucht soweit ich weiß oder?

Pantherle
01.02.2008, 13:32
@ kenang

In deinem Fall gibts dann wohl drei Möglichkeiten:

1. Du pochst auf dein Recht und schaffst es irgendwie, dass sie dir die Garantie gewähren und den PC reparieren. Die Wahrscheinlichkeit, dass du deinen PC dann aber schnell wiederbekommst und das auch noch repariert geht eher gegen 0. Wahrscheinlicher ist, dass das Ganze in dem Chaos untergeht und du länger als 3 Wochen warten darfst.

2. Du wartest 3 Wochen - was du aber wohl nicht willst, wie ich deiner verzweifelten Formulierung entnehmen kann (klingt nach WoW oder einem anderen Süchtelspiel - da kann man natürlich keine 3 Wochen warten ^^)

3. Und wohl einfachste Möglichkeit: du pfeifst auf Ultraforce und das Chaos, das da derzeit herrscht, und gehst zu deinem Computerfachmann vor Ort. Der wird das zwar nicht umsonst machen, aber dafür hast du ihn direkt im Blick und es geht garantiert schneller als 3 Wochen.


Mfg, Pantherle

Kenang
01.02.2008, 13:55
danke für deine schnelle antwort,.,^^ aber nach wow klingts nich sry^^
Ja also ich hab mir auch schon überlegt auf diese Garantie zu verzichten aber bei welchem computerfachmann soll ich da antanzen dem ich auch voll und ganz vertrauen kann? Ich meine als ich den Pc bestellt hab musste ich 2 monate warten bis der ma endlich da war ... über den sommerferien XD
Glaubst du Media markt ist eine gute entscheidung?

_calNixo.
01.02.2008, 15:08
Ich war ziemlich überrascht und geschockt zugleich als ich den Artikel in der GameStar gelesen habe. Da sieht man mal wieder was für "Betrüger" das alles sind.
Meiner Meinung nach sollten die Firmen Ultraforce und Pandora komplett von der Bildfläche verschwinden.
Es ist aber schon etwas seltsam warum Xada sich sofort die Namen "gekauft" hat. Ich glaube ich würde nie was bei Xada bestellen, ist mir zu unsympatisch wenn man sieht wie viele Firmen da drin stecke, Gunway, Fastway, Ultraforce, Pandora.
Der einzigste Shop der mir sympatisch vorkommt ist one.

tomblue
01.02.2008, 18:48
Hallo!

Ich hab da wieder so a Seite von denen gefunden:

http://www.fortknox.de/fkgamers/shop_content.php/coID/4

DerSauerländer
01.02.2008, 19:25
Der einzigste Shop der mir sympatisch vorkommt ist one.

Du kannst Dich ja mal hier auf der Page und z. B. bei Google über one erkundigen. Mal sehen, ob Dir der Shop dann immer noch Sympatisch vorkommt.

a.trautmann
01.02.2008, 20:36
Auch für Ultraforce Servicefälle hat die Firma Way Vertriebsgesellschaft mbH, für die meisten Fälle eine Kulanzregelung erarbeitet. Wenden sie Sich hierfür bitte an unsere Hotline unter 0800 34778929. Wir werden versuchen für jeden Fall eine Lösung zu finden.


so leutz ich hab ein großes problem :(
Ich hab am september meinen PC von ultraforce bekommen da war noch Pandaro am start ,., allerdings ist er mir vorgestern kaputt gegangen und hab dann gedacht komm ich ruf mal ultraforce an , da ich ja 5 Jahre Garantie hab...dann kam die nachricht dass die pleite gegangen sind,.,gestern hab ich mit einem dort geredet , der meinte er wollte mich heute anrufen ,... so da ich genau weiß dass die nich zurückrufen hab ich se angerufen und hab dann wieder gefragt,., da sacht mir der typ dass ich 3 wochen warten soll! Dann hab ich den halt richtig angemotzt und ja,., bin total verzweifelt.. kann mir einer sagen was ich nun tun kann, also jemand der sich mit solch einer situation auskennt, danke vielmals...ich hab mir schon überlegt den leiter von pandaro anzuklagen allerdings hats schon einer versucht soweit ich weiß oder?

_calNixo.
01.02.2008, 21:19
Hallo!

Ich hab da wieder so a Seite von denen gefunden:

http://www.fortknox.de/fkgamers/shop_content.php/coID/4

FortKnox gehört auch zu denen?:eek:
Das ist ja ein ganzes "Imperium".

@DerSauerländer: Bis jetzt hab ich "nur" von Verfahren gelesen, aber das ist schon schlimm genug. Die Sympatie über diesen Shop schwindet langsam...

PC-Fachmann
02.02.2008, 09:04
Amtsgericht Münster, Aktenzeichen: 77 IN 102/07

Über das Vermögen

der im Handelsregister des Amtsgerichts Coesfeld unter HRB 10182 eingetragenen COMDAX24 GmbH, Schüringsweg 5, 48712 Gescher, vormals: Pandaro Handelsgesellschaft mbH, gesetzlich vertreten durch den Geschäftsführer *****, Schüringsweg 5, 48712 Gescher

Geschäftszweig: Verkauf und Herstellung von PC-Systemen

wird wegen Zahlungsunfähigkeit und Überschuldung heute, am 01.02.2008, um 08:12 Uhr das Insolvenzverfahren eröffnet.


Die Eröffnung erfolgt aufgrund des am 05.12.2007 bei Gericht eingegangenen Antrags der Schuldnerin.

Zum Insolvenzverwalter wird ernannt Rechtsanwalt ******, ****, 48712 Gescher, *****.


Forderungen der Insolvenzgläubiger sind bis zum 28.03.2008 unter Beachtung des § 174 InsO beim Insolvenzverwalter anzumelden.


Die Gläubiger werden aufgefordert, dem Insolvenzverwalter unverzüglich mitzuteilen, welche Sicherungsrechte sie an beweglichen Sachen oder an Rechten der Schuldnerin in Anspruch nehmen. Der Gegenstand, an dem das Sicherungsrecht beansprucht wird, die Art und der Entstehungsgrund des Sicherungsrechts sowie die gesicherte Forderung sind zu bezeichnen. Wer diese Mitteilungen schuldhaft unterlässt oder verzögert, haftet für den daraus entstehenden Schaden (§ 28 Abs. 2 InsO).


Wer Verpflichtungen gegenüber der Schuldnerin hat, wird aufgefordert, nicht mehr an diese zu leisten, sondern nur noch an den Insolvenzverwalter.


Termin zur Gläubigerversammlung, in der auf der Grundlage eines Berichts des Insolvenzverwalters über den Fortgang des Verfahrens beschlossen wird (Berichtstermin) und Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen (Prüfungstermin) ist am

Freitag, 18.04.2008, 09:30 Uhr,

im Gebäude des Amtsgerichts Münster, Gerichtsstr. 2-6, 48149 Münster, I. Etage, Sitzungssaal 119 B.

Der Termin dient zugleich zur Beschlussfassung der Gläubiger über
*

die Person des Insolvenzverwalters,
*

die Einsetzung und Besetzung des Gläubigerausschuss (§ 68 InsO),
*

gegebenenfalls die nachfolgend bezeichneten Gegenstände:

- Entscheidung über die Wirksamkeit der Verwaltererklärung zu Vermögen aus selbstständiger Tätigkeit (§ 35 Abs. 2 InsO),

- Zwischenrechnungslegung gegenüber der Gläubigerversammlung (§ 66 Abs. 3 InsO),

- Hinterlegungsstelle und Bedingungen zur Anlage und Hinterlegung von Geld, Wertpapieren und Kostbarkeiten (§ 149 InsO),

- Entscheidung über den Fortgang des Verfahrens (§ 157 InsO),

- besonders bedeutsame Rechtshandlungen des Insolvenzverwalters (§ 160 InsO); insbesondere: Veräußerung des Unternehmens oder des Betriebs der Schuldnerin, des Warenlagers im ganzen, eines unbeweglichen Gegenstandes aus freier Hand, einer Beteiligung der Schuldnerin an einem anderen Unternehmen, die der Herstellung einer dauernden Verbindung zu diesem Unternehmen dienen soll, die Aufnahme eines Darlehens, das die Masse erheblich belasten würde, Anhängigmachung, Aufnahme, Beilegung oder Vermeidung eines Rechtsstreits mit erheblichem Streitwert,

- Betriebsveräußerung an besonders Interessierte oder Betriebsveräußerung unter Wert (§§ 162, 163 InsO),

- Beantragung der Anordnung oder der Aufhebung der Anordnung einer Eigenverwaltung (§§ 271 und 272 InsO),

- die Zahlung von Unterhalt aus der Insolvenzmasse (§§ 100, 101 InsO)

*

und unter Umständen zur Anhörung über eine Verfahrenseinstellung mangels Masse (§ 207 InsO).



Nimmt an der Gläubigerversammlung kein stimmberechtigter Gläubiger teil (Beschlussunfähigkeit), so gilt die Zustimmung zu besonders bedeutsamen Rechtshandlungen des Insolvenzverwalters als erteilt (§ 160 Abs. 1 Satz 3 InsO).



Die Tabelle mit den Forderungen und die Anmeldungsunterlagen werden spätestens ab dem 04.04.2008 zur Einsicht der Beteiligten auf der Geschäftsstelle des Amtsgerichts Münster, Gebäudeteil Eingang B, Gerichtsstr. 2-6, 48149 Münster, Zimmer Nr. 200 B niedergelegt.



Der Insolvenzverwalter wird beauftragt, die nach § 30 Abs. 2 InsO zu bewirkenden Zustellungen an die Schuldner der Schuldnerin (Drittschuldner) sowie an die Gläubiger durchzuführen (§ 8 Abs. 3 InsO).






77 IN 102/07

Amtsgericht Münster, 01.02.2008

yogi1273
02.02.2008, 10:52
Habe den Bericht in der Gamestar gelesen und denke mir mal das sowas weiterhin mit diesen Firmen passieren wird ! Denn wenn der liebe Herr Trautmann mal Mut hätte würde er sich auf unsere gestellten Fragen mal genauer äußern , aber der Mut fehlt ihm wohl

@ elishia ja ich komme mir genauso verarscht vor und endlich hat mal ne Zeitschrift sich diesem Thema angenommen da wird wohl auch die schöne Werbung in dieser Zeitung hoffentlich nichts mehr nützen

tomblue
02.02.2008, 21:26
Hallo!

Hab gestern feststellen müssen das schlechtere Teile eingebaut sind als ich bestellt habe!
Am Montag soll der PC bei mir sein, wenn dem wirklich so ist gibt´s mit way noch viel Ärger :evillol

blanlag
06.02.2008, 15:55
gibt es schon welche, die etwas über den xada-deal wissen bzw. ihn eingegangen sind?

Cammy
07.02.2008, 10:29
Diese angebliche Kulanzregelung kannst du total vergessen. Das hat mit "Kulanz" rein gar nichts zu tun sondern läuft auf eine Abzocke der sowieso schon geprellten Kunden hinaus.
Kein normaler Geschäftsführer würde die Namen "Pandaro" und "Ultraforce" kaufen.

elishia666
07.02.2008, 15:33
So ist es und nicht anders!

DerWitwenmacher
08.02.2008, 13:50
@tomblue: Der Montag ist vorbei, wie schaut es aus?
Sicherlich sind einige auf deinen Bericht gespannt, ich übrigens auch!

Off-Topic: Die Zensur hier beunruhigt mich etwas.

yogi1273
08.02.2008, 14:41
@ Witwenmacher zum Glück habe ich schon gelesen was hier gelöscht worden ist und bilde nun mein Urteil darüber ! Nur frage ich mich warum der Bwericht von Boo gelöscht worden ist er hat keine Namen genannt deswegen wäre es vielleicht angebracht wqenn sich ein Admin mal dazu äußert .

Pax_Magellanic
08.02.2008, 14:46
@ Witwenmacher

Sei froh, dass der Thread hier überhaupt offen bleibt und verärgerten Kunden eine Basis des Informationsaustauschs bietet.

Nachdem hier doch recht unangenehme Dinge über manches Unternehmen gesagt werden und diese für die Forumsleitug nicht nachprüfbar sind ist klar, dass Kommentare die zu weit gehen gelöscht werden.

Computerbase mag zwar ein populäres Forum / Online Seite sein, aber sicherlich kein großes Unternehmen, das eine Rechtsabteilung vorweisen kann, die nur darauf wartet Abmahnung und Ähnliches zu bearbeiten und bis aufs letzte Komma auseinander zu nehmen und zurück zu weisen.

Immerhin gab es ja schon mehrere Fälle, in denen ein Forenbetreiber zur Rechenschaft gezogen wurde, weil ein paar Beiträge einem Unternehmen nicht gefallen haben.

elishia666
08.02.2008, 15:11
Nachdem hier doch recht unangenehme Dinge über manches Unternehmen gesagt werden und diese für die Forumsleitug nicht nachprüfbar sind ist klar, dass Kommentare die zu weit gehen gelöscht werden.

Was muss an diesem fall nachgeprüft werden ? Ich denke hier ist alles klar für jeden verständlich und vor allem beweisbar!

DerWitwenmacher
08.02.2008, 17:19
Also, ich habe kein Problem damit Beträge zu löschen, wenn diese zu Straftaten aufrufen, was ich übrigens sehr verachte.
Das des öfteren auch nicht saubere Kommentare auf Grund emotionaler Ladung geschrieben werden ist jedem schon aufgefallen.
Und das "wir" keine Rechtsabteilung haben ist mir auch klar, dafür 90000 aktive Forumnutzer. ;)
Nun, dass es gibt viele abmahngeile Typen und Typinnen leuchtet jedem hier ein, ich hoffe es mal, die jedes falsch gesetzte Wort glatt zum Eigennutz umsetzen wollen.
Aber jeder kann sein rechtlichen Anspruch umsetzen wie er es möchte und "wenn er mit seinen Freunden zur Tante fährt", solange er sich an Recht und Gestz hält. Ist da irgenwas verwerfliches an der Aussage? Ich sag nur Moskau Inkasso ;) Wer die Firma nicht kennt sollte mal im Internet suchen, aber bitte auch die richtige finden.

So kleine Anekdote: Zwei Häuer weiter wohnt bei uns ein Herr, fuhr vorher 7er BMW jetzt schön fett 6er Audi, hat ein prima Haus und ein großes Grundstück (relativ). Im Sommer sind immer 7 Mann da die den Garten pflegen, das Haus wird regelmäßig von "dubiosen" Gestalten ausgebaut. Nun die Krönung: Er steht in regelmäßigen Abständen in der Zeitung, unter Bekanntmachungen/ Firmeninsolvenzen ;)

Und wir wissen doch alle: Getroffene Hunde bellen und die kleinsten am lautesten, also bellen wir zurück.

Palomino
08.02.2008, 22:22
Was muss an diesem fall nachgeprüft werden ? Ich denke hier ist alles klar für jeden verständlich und vor allem beweisbar!



Es geht aber vor allem darum, das man manches erst dann behaupten darf, wenn es tatsächlich bewiesen worden ist. Das ist i.d.R dann der Fall, wenn ein Gericht ein Urteil gefällt hat. Bis dahin gilt, das jeder unschuldig ist, bis ihm seine Schuld zweifelsfrei nachgewiesen worden ist.


Wenn man sich die Urteile des Hamburger Landgerichts der letzten Jahre anschaut, darf man zurecht Sorge um die Zukunft der Meinungsfreiheit bekommen. Im verlinkten Beispiel wurde durch die Richter entschieden, das ein Forumsbetreiber Beiträge vor Veröffentlichung auf Rechtmäßigkeit prüfen muß. Andernfalls ist er haftbar wenn rechtswidrige Beiträge veröffentlicht werden, egal, ob sie sofort danach gelöscht wurden.

http://www.heise.de/recht/2006/lg-hh_02-12-2006_324-O-721_05_heise.pdf

Man findet mitlerweile viele ähnliche Urteile aus Hamburg, wo Foren- und Blogbetreiber abgemahnt wurden und vor Gericht gescheitert sind. Da wurde eine neue Geldquelle für findige Rechtsanwälte geöffnet, so daß auch im übrigen Bundesgebiet mit Hinweis auf das Hamburger Urteil abgemahnt wird.

elishia666
09.02.2008, 14:50
Leute, es gibt doch noch einen gott da draußen.

Ich hatte meinen pc im wert von 2000 euro ja finanzieren lassen und nachdem ich mich innerlich schon damit abgefunden habe das ich 2 jahre lang die raten für einen pc bezahle den ich nie sehen werden mal ganz abgesehen von meinem geld, ist heute folgendes passiert:

Ich habe sofort nachdem ich mitbekommen habe wie es bei pandaro oder ultraforce läuft eine schirftliche stonierung an die ge money bank geschickt. Zu dem zeitpunkt hatte ich aber schon 2 raten bezahlt. Die zeit verging und ich dachte nie im traum daran das sich die bank darauf einlässt.
Heute habe ich einen brief bekommen in dem steht das sie die stonierung akzeptieren und mir die berreits bezahlten raten zurück überweisen und keine forderung mehr gegen mich haben.

Mein gott bin ich jetzt froh. Darauf werde ich heute abend erstmal anstoßen.

Ein gutes hatte das ganze, ich habe viel für die zukunft gelernt.

Somit wünsche ich allen andere geschädigten das es für sie vieleicht ähnlich glimpflich ausgeht.

Greetz elishia

johnpaul
09.02.2008, 15:39
Na Gottsei DANK wollte da auch mal bestellen!!

Hängt combat ready denn auch mit ultraforce zusammen oder ist die seite ok?

yogi1273
09.02.2008, 16:24
@ elishia na dann Glückwunsch zu deinem Erfolg ich hab heut nen Brief vom Insolvenzverwalter bekommen wo ich die Forderung hinschicken muss was Pandaro mir schuldet mal sehen ob ich überhaupt was davon bekomme

elishia666
09.02.2008, 16:39
Ja das habe ich heute auch bekommen, aber das entfällt ja nun.

Greetz

HappyMutant
09.02.2008, 20:07
Leute kommt doch bitte nicht auf die Idee, das wir es lieben, hinter jeden kleinen Furz hier hinterherzuräumen. Aber was halt sein muss, muss sein. Und was DasBoo77 schrieb waren reine Mutmaßungen, die er mit seinem Status als Insider quasi "begründete". Da können wir die Kohle ja gleich selber verbrennen. Und wer sich nur anmeldet um diese unprüfbaren Aussagen zu machen, der ist generell verdächtig und wird sicherlich auch vom Rechteinhaber beobachtet. Nur er ist eben nicht dran, sondern wir als Betreiber. Also entscheiden auch wir, was rechtlich noch zulässig sein könnte und was uns zu riskant ist.

Und yogi1273, wieso fragst du das nicht mich per PM, wenn ich dich für etwas verwarne? Es sollte sich hier mal ein Admin zu äußern? Warum stellst du nicht deine Frage an mich persönlich? Ich beiße nicht. Und was die Aussage implizierte und wie das strafrechtlich zu bewerten ist, kann man geteilter Meinung sein. Aber unsere Regeln sind eindeutig genug:

"Nicht erwünscht sind unter anderem: Polemik, Propaganda, Provokationen und Beleidigungen sowie grundsätzlich das Abweichen vom eigentlichen Inhalt eines Themas."

Und ob wohl die Polemik mal "vorbeizuschauen" zum Thema gehört? Edit: Okay, dann war das ein Missverständnis meinerseits. Tschuldigung. ;)

Und nun Schluss mit dem off-topic, es gibt hier im Thread keine Diskussion zu dem Thema. Dafür gibt es unsere Kolumne und PMs. Zudem hat Palomino schon einiges wissenswertes hier gesagt und verlinkt.

yogi1273
09.02.2008, 20:20
@ Happy Mutant Ich habe dir ne PM geschickt ;) Also ich glaube da haben wir uns mißverstanden ich meinte mit Admin melden nicht wegen meiner Verwarnung sondern warum hier Post gelöscht werden ( ausser natürlich das von BOO77) das kann ich wegen strafrechtlicher Sachen schon verstehen das dies gelöscht worden ist

Gruß und schönes Wochenende

Marcellus1975
11.02.2008, 21:29
Hallo miteinander,
mich würde mal eines interressieren ist jetzt nur Pandaro oder auch Ultraforce pleite.Habe nämlich auch ein schreiben über meinen Anwalt erhalten der sagt Ultraforce wäre nicht zuständig sondern Pandaro.Habe aber mein System bei Uf bestellt und mich interresiert es nicht was mit Pandaro ist.Auch mein Anwalt meinte es gilt als Vertragspartner UF.Pandaro hatte sich bei mir nur auf reklamationen an UF gemeldet.

xtoolx
11.02.2008, 22:28
Hi
Bin neu hier und bin Pandaro geschädigter
Hat jetzt jemand schon Geld oder PC bekommen?
Und was ist das für ein Brief was ihr alle von Firma Xada bekommen habt?
Und wie ist mit den Aussagen von Herrn Trautmann oder ist er das garnicht?

Danke

yogi1273
12.02.2008, 17:39
@ xtoolx kommt drauf an wenn du an Pandaro überwiesen hast bekommste Post vom Insolvenzverwalter !! Haste aber an die WAY überwiesen könnste Glück haben und mal bei denen anrufen dann könnst dein Geld zurück bekommen

@ Marcellus Pandaro und Ultraforce waren Firmen der Comdax und die ist Pleite

Cammy
15.02.2008, 14:51
Mich würde mal interessieren wieviel Leute sich jetzt schon mal bei BIZZ gemeldet haben?

Kenang
21.02.2008, 20:42
leute hi erstma.,.,
wenn ich ein Computer bei Ultraforce bestellt habe aber da noch pandaro war, kann ich trotzdem die 2 Jahre garantie auf die Einzelteile im System beim Hersteller umtauschen???

Palomino
21.02.2008, 23:14
Nein, dein Garantieanspruch besteht gegenüber ULTRAFORCE/Pandaro, da du das System bei ihnen gekauft hast.

pc-freak237
22.02.2008, 08:38
Falsche Aussage ! Ich komme aus der Computer Branche. Es ist so, sobald ein Händler Insolvenz angemeldet hat, kann der Kunde defekte Hardware beim jeweiligen Hersteller reklamieren. In der Regel kontaktiert man dafür erst den Hersteller über seine Internetseite im Kontaktformular oder Serviceformular. Viele Hersteller haben auch eine Service Hotline. Festplatten, Bildschirme sollte man immer direkt über den Hersteller abwickeln, da dies dort viel schneller geht und man sicher sein kann auch einen Austausch zu bekommen. Für den Garantieanspruch gilt die Rechnung von Pandaro. Allerdings gilt diese Regelung nur innerhalb der ersten zwei Jahre, die von Pandaro/Comdax24 verkaufte 5 Jahres Garantie ist weg.


Nein, dein Garantieanspruch besteht gegenüber ULTRAFORCE/Pandaro, da du das System bei ihnen gekauft hast.

Kenang
22.02.2008, 10:51
danke für die schnelle antwort, dann müsst ich ja in meinem Fall um mein Mainboard auszutauschen die Firma Asus benachrichtigen oder?
Also mein Mainboard heißt ja asus striker...

http404
22.02.2008, 10:53
Es ist so, sobald ein Händler Insolvenz angemeldet hat, kann der Kunde defekte Hardware beim jeweiligen Hersteller reklamieren. In der Regel kontaktiert man dafür erst den Hersteller über seine Internetseite im Kontaktformular oder Serviceformular. Viele Hersteller haben auch eine Service Hotline. Festplatten, Bildschirme sollte man immer direkt über den Hersteller abwickeln, da dies dort viel schneller geht und man sicher sein kann auch einen Austausch zu bekommen.

möööp,
Kann, muss nicht. Eine Festplatte z.B. kann ein OEM Modell sein.
Da wird dich der Hersteller an den Lieferanten verweisen.
Vorher im I-Net schauen, viele Hersteller bieten an den Garantie
Status Online zu überprüfen.

UF hat übertakte Hardware verkauft. Geht die Grafikkarte
mit geflashtem BIOS über die Wupper und merkt es der
Hersteller ist es auch Essig mit Garantie

Habt ihr ein WAKÜ Board braucht ihr,
wenn ihr es einsenden wollt die Orginal
Luftkühler (Chipsatz, Spannungswandler,...).

Alles Teile haben Serien Nummern.
Eine einmal abgelehnte Garantie wird gespeichert!!
[/QUOTE]



Für den Garantieanspruch gilt die Rechnung von Pandaro. Allerdings gilt diese Regelung nur innerhalb der ersten zwei Jahre, die von Pandaro/Comdax24 verkaufte 5 Jahres Garantie ist weg.
[QUOTE]
Auaha, Gewährleistung 6 Monate Pandaro/UF, Garantie gibt der Hersteller (die ist Freiwillig!!)
Bei Defekter Haardware zwischem dem 6. und 24. Monat muss eigendlich der Kunde "beweisen" das der Fehler schon beim Kauf vorlag.

Noch etwas nebenbei...
*Es ist nicht das erste Mal das R. und R. in erscheinung treten, vorher informieren.
*Ausser ein paar gaaanz wenigen gibt es nur Verlierer, die Mitarbeiter eingeschlossen.
*Wie blauäugig muss man sein um solche Beträge per Vorkasse zu leisten??
*Wie blauäugig muss man sein um sich immer wieder um den Finger wickeln zu lassen?
*DIE sind nicht dumm, DIE wissen genau wie weit sie gehen können.
*Wenn ihr mit Team Moskau & Co, Bizz, Computerbild, Sammelklagen,rumbrüllen... kommt....
DIE lachen sich nen Ast. ITM Ist quasi illegal, Sammelklagen gibts in D nicht,die Medien haben echt besseres zu tun und für ein paar Rohlinge/Cardreader sind viele eingeknickt.

Ihr wollt die Schuldigen, schaut in den Spiegel. sorry hard aber es ist so
Die meisten von euch sind wohl Schüler und junge Erwachsene, nehmt es als Lehrgeld... und manche lernen es tatsächlich nur so.

pc-freak237
22.02.2008, 13:42
Auch bei OEM Platten ist das kein Problem bei Insolvenz. Und Pandaro denke ich wird keine OEM Platten verbaut haben da dies in der Regel nur größere Hersteller wie ACER, DELL usw. machen.

Beim ASUS Board ist es garkein Problem da die sogar 36 Monate Herstellergarantie haben. Einfach über die ASUS Seite den Service kontaktieren, hab ich selber auch schon gemacht.

zu http404: Beweisen hin oder her der Hersteller ist so kulant und wird danach in der Regel sprich so gut wie immer nicht drauf bestehen das man es beweist außer der Kunde hat den defekt durch rumbasteln o.ä. verursacht.

Ralf B.
22.02.2008, 13:55
Naja also ich hatte auch schon ne OEM Platte von nem 3 Mann Betrieb bekommen. :rolleyes

Garantie ist da gleich nulle! Nur der Händler kann da was machen.

Kenang
23.02.2008, 20:25
Ich habe heute einen Kostenvoranschlag vom Media Markt bekommen, und die verlangen 450 € für die Reperatur, dabei ist der PC ganz neu!!!!!!!!!!
Ich lehn das natürlich ab,ich möchte aber jetzt eine lösung von Ultraforce hören, wie ich meinen PC an die Firma senden kann, damit es repariert werden kann, denn ich sehe es nicht ein , einen PC gekauft zu haben indem drauf stand 5 Jahre Garantie und plötzlich ist die Firma Insolvenz Angemeldet Oo
Mir wurde von den Angestellten bei Ultraforce gesagt, dass die Reperatur 8 Wochen dauern würde, aber wie soll die PC abgabe verlaufen???Und kann ich mir auch sicher sein, dass ich den PC auch zurück bekomme???

elishia666
24.02.2008, 05:39
Zu media markt geht man auch nicht mit einem pc...

Du hast sicher in deiner stadt auch k&m oder atelco, fällt mir so spontan ein und ist sicher die bessere wahl!

PC-Fachmann
25.02.2008, 08:30
In Gescher gibt es zum Bespiel die Firma "Sprung Systemhaus"
Hier werden PCs aller Hersteller auch von "Ultraforce" oder "Pandaro" kostengünstig überprüft und auf Wunsch repariert.

vakahma
25.02.2008, 10:04
Das ist zwar off topic aber k&m reparieren auch pcs? ich dachte die verkaufen nur hardware.

elishia666
25.02.2008, 16:47
gescher ? da schließt sich dann der kreis ja ?

Ka. ob die auch reparieren.. aber weiterhelfen können die einem bestimmt.

Elva
28.02.2008, 08:58
Hat einer von euch eigentlich schonmal wieder was bezüglich der Reperaturfälle gehört?
Wir sollten ja angeblich informiert werden aber von der Firma kam bis jetzt nix :kotz
Ich hab mir zwar jetzt einen neunen PC gekauft aber der Pandaro PC ist immer noch mein Eingentum! :heul

DernetteMann82
28.02.2008, 21:02
Nabend !

Weiß jemand wie es bei Ultrforce zur Zeit aussieht ! Da ich trottel am 21.2.08 da ein PC bestellt habe , obwohl ich mich eigentlich immer Informiere habe es es diesmal nicht gemacht , jetzt habe ich den Salat !

Soll ich gleich stonieren oder noch warten , da man ließt das Leute trotzdem noch ihre Rechner bekommen !

Nochdem ich mich heute mal bischen Informiert habe und gelesen habe wo ich da was bestellt habe , bin ich vom stuhl gefallen !

Viele schreiben auch das man gleich die Way Vertriebsgesellschaft mbH kointaktieren soll !

Ich bitte um Hilfe !

Ich glaube ich bin zur blöd für diese Welt !


Mfg

professor86
28.02.2008, 23:09
Hallo liebe Mitbetroffenen.

Könnt ihr mir sagen wann Comdax24 , Pandaro übernommen hat?
Ich hatte es gelesen, find es aber nicht mehr :D
Wie kann es eigentlich sein , das Xada mir meinen PC liefern kann , obwohl dieser nicht in ihrem Sortiment ist , und mir noch das Angebot unterbreitet , das wenn ich den Gutschein sofort einlösen möchte , den selben PC noch einmal bekomme....d.h. ich bekomme 2 gleiche PC´s , die Xada nicht mal produziert.

Lg

pc-freak237
29.02.2008, 08:55
Komplettzitat entfernt.

Die Firma Comdax24 GmbH (vorher Pandaro GmbH) hat Insolvenz angemeldet. Die Markennutzungsrechte an dem Markennamen Pandaro hat die Firma XADA erworben, sie ist aber dadurch kein Rechtsnachfolger.
Also ich finde das Angebot sehr großzügig.
Zur Frage wie Xada dieses Gerät liefern kann: Xada wird diese PCs, wie es auch Panadro gemacht hat, aus Einzelkomponenten zusammenbauen. Schließlich betrieben die ja jetzt auch die Pandaro.de Seite und die PCs werden ja auch produziert.


Komplettzitat entfernt.

Die WAY ist jetzt der Betreiber von Ultraforce.de warum sollte der Rechner also nicht geliefert werden ? Schließlich liest man ja hier nur, dass Bestellungen die vor der Markenübernahme getätigt wurden nicht geliefert wurden. Beschwerden über aktuelle Bestellungen gibt es ja nicht. Also wird da auch alles einwandfrei sein.

elishia666
29.02.2008, 09:39
Soll ich gleich stonieren oder noch warten , da man ließt das Leute trotzdem noch ihre Rechner bekommen !

Ich persönlich würde dir dazu raten solche firmen nicht zu unterstützen und von deinem rücktritsrecht gebrauch zu machen!

Greetz

professor86
29.02.2008, 19:02
@ pc-freak, das angebot ist doch ein lacher in meinen augen, ich bezahle für meinen pc 600€ und soll jetzt nochmal 300€ euro zahlen um meinen schon bezahlten pc zu bekommen und im gleichen zug bekomme ich einen gutschein im wert von 300€ und sie bieten mir meinen pc nochmals an obwohl dieser überhaupt nicht in deren sortiment ist und hast du schonmal bei xada auf der page geschaut die ihre pc haben keinerlei beschreibung und sowas, also ich halte von xada überhaupt nix denn in meinen augen ist das alles eine verarsche und abzocke

Kenang
01.03.2008, 10:57
hi @ all
Also ich hab mich doch entschieden meinen PC bei media markt zu reparieren, es ist zwar ziemlich teuer aber immerhin noch besser als einen neuen zu kaufen wobei dieser ganz neu ist und 1500 euro gekostet hat,....
Ich möchte euch einen großen Rat geben, den man mir sagte bevor ich den pc gekauft habe.... Wasser und Strom gehören nicht zusammen , kauft euch im Leben keine Wasserkühlung, denn Wasserschäden sind immer so eine komplizierte sache. Die Hersteller können z.B. nicht die 2 Jahre garantie übernehmen wenn es durch Wasser irgendwie beeinflusst wurde.
Media markt hat mir angeboten einen leistungsstarken Luftkühler einzubauen, denn in deren Fehlermeldung stand drauf, dass sie keine garantie auf folgende Wasserschäden übernehmen können, deshalb lass ich den pc lieber dort reparieren und lass diese Wasserkühlung ausbauen und schicke es an die Way Vertriebsgesellschaft, damit die mir den Wasserkühler wieder Repariert zurück geben.Was ich dann damit mache ist völlig klar.Darauf gibt mir Media markt wahrscheinlich 2 Jahre garantie auf den PC.^^
Und das andere wäre an alle die sich einen PC dort kaufen möchten bei XADA .....Stoniert eure bestellungen , das is der reinste betrug.
Die bekommen doch alle nicht auf die reihe.,,.und wenn ihr trotzdem so stur seid wie ich es war dann viel Spaß noch mit der Firma , ihr werdet euch mit denen rumschlagen müssen.
Kauft euch einen PC lieber in einem Markt oder am besten wäre immernoch beim PC Spezialisten...!!! die sind ammok, ich hab von denen einen PC der hat jetzt schon fast 7 Jahre ausgehalten und man kann trotzdem noch World of Warcraft drauf zocken^^
Auf die habt ihr 100% verlass, denn da könnt ihr euch sicher sein, dass sie euch die Garantie geben und ihr könnt direkt hinfahren um den PC abzuholen oder Reparieren zu lassen.PC Spezialist ist nach meiner Erfahrung weit verbreitet.
m.f.g Kenan

elishia666
01.03.2008, 15:33
Ich habe auch ne wakü, wenn man die nicht gerade von den genannten firmen verbauen lässt dann ist das teilweise schon sinnvoll und leise.

Palomino
01.03.2008, 16:57
Eine Wasserkühlung ist schon eine schöne Sache und auch sehr sicher, wenn man sie ordentlich eingebaut hat.

Hat eigentlich jemand Kenntnis darüber, wie das Insolvenzverfahren verläuft, ob die Betroffenen damit rechnen können wenigstens einen Teil ihres Geldes zurückzuerhalten?

Immerhin hatte Pandaro in Gescher seinen Sitz und auch ein Gebäude, das zumindest einen Sachwert darstellt der bei verkauf etwas Geld in die leeren Kassen des Involvenzverwalters bringen dürfte.

DRACHENTÖTER
01.03.2008, 17:37
Allso bei Pandaro wird aufrund der geringen Kapitalmasse und der vielen Gläubiger nix mehr zu holen sein. So die Aussage der Insolvenzverwaltung.
Da würd ich mir keine Hoffnung mehr machen.
Ist leider so.

Mfg.
Drachentöter

DerWitwenmacher
02.03.2008, 09:46
@Palomino: Meinst Du wirklich, dass Pandaro das Gebäude gehört. Ich vermute mal nicht, ;) sondern zur Miete damit im Falle des Falles nichts "abgeschöpft" werden kann.

An das Völkchen da draußen: War jemand so clever und hat nun so ein Schätzchen der "neuen" Firma bei sich zu Hause stehen?

PC-Fachmann
02.03.2008, 18:33
Der Shop von Pandaro ist definitiv nur gemietet gewesen.
Seit ca. 1 Woche stehen die Räumlichkeiten in Gescher leer.
Der Insolvenzverwalter hat alles unter den Hammer gebracht.

DernetteMann82
04.03.2008, 15:43
Mahlzeit !

Also meinen PC den ich Vorletzte Woche bestellt habe soll angeblich heute rausgegangen sein ! Dann bin ich ja mal gespannt , ob er moregen bzw. übermorgen da ist ! LOL

pc-freak237
04.03.2008, 16:52
Sehe es mal so wenn du jetzt direkt zwei nimmst zahlts du nochmal den Preis den du damals bezahlt hast und kriegst dann zwei. Also quasi das gleiche als wenn du damls zwei bestellt hättest. Also hast du keinen Verlust. Und netschuldige bitte was hat das mit Betrug oder Abzocke zu tun die Firma Xada hat schließlich nicht die Gelder die ihr gezahlt habt bekommen und verschenken kann ja nun keine Firma was, irgendwie müssen die ja auch Ihre Kosten decken (sprich personal, Miete, STrom usw.) und die Ware müssen die ja auch kaufen, geschenkt bekommen die die auch nicht. Die PCs sind wohl im Sortiment. Die Seite www.pandaro.de gehört denen schließlich jetzt und der Einzelverkauf von Hardware läuft über die www.xada.de und ein PC besteht nunmal aus Einzelteilen. Also wer Einzelteile hat kann auch PCs bauen. Die wollen sich halt jetzt auch mit dem Verkauf von Komplettsystem etablieren was sie auch in allen Pressemitteilungen ausführlich beschreiben (http://www.pressebox.de/pressemeldungen/xada-technologie-gmbh/boxid-147179.html)
Also nicht nur meckern sondern auch mal drüber nachdenken. Zu verschenken hat keine Firma was in Deutschland !!!


@ pc-freak, das angebot ist doch ein lacher in meinen augen, ....... xada überhaupt nix denn in meinen augen ist das alles eine verarsche und abzocke


@Kenang:
Also fest steht das eine Wasserkühlung was feines ist allerdings muss man sie natürlich im Auge behalten und drauf achten das sie einwandfrei läuft (Sprich Wartung) das kann ja keine Firma übernehmen die dir mal einen Computer verkauft hat. Wenn du ein Auto kaufst und du verlierst ÖL und und du fähsrt weiter und dann der Motor beschädigt oder kaputt kannste das mit Garantie auch vergessen. Man muss auch selber sich ein bisschen in die Pflicht nehmen.

professor86
04.03.2008, 17:39
@ pc freak, deine argumente sind ja irgendwo schon richtig aber ich hab so das gefühl das du irgendwie zu denen gehörst denn du redest die sache hier ''schön'', denn es hört sich bei dir so an als wenn es das normalste auf der welt wäre


Sehe es mal so wenn du jetzt direkt zwei nimmst zahlts du nochmal den Preis den du damals bezahlt hast und kriegst dann zwei. Also quasi das gleiche als wenn du damls zwei bestellt hättest. Also hast du keinen Verlust.

was bitte schön soll ich mit 2 pc, mir würde der erst bestellte schon reichen und den gutschein kannste auch knicken denn hast du dir mal den onlineshop von xada angeschaut? keine pc beschreibung, man kann das system nicht optimieren so wie man es gern hätte

pc-freak237
04.03.2008, 20:29
@professor86
Also ich gehöre nicht dazu ! Ich bin nur seit Jahren Kunde bei xada und hatte noch nie ein Problem und nochml der Gutschein ist dann natürlich für die Seite www.pandaro.de, die wie schon mehrmals geschrieben jetzt auch denen gehört bzw. von denen betrieben wird. Ich habe einfach das Gefühl,das es viele hier nicht verstehen wollen.
In der Kulanzrgeleung steht nirgendwo das der Gutschein auf xada.de eingelöst werden muss oder für diese Seite gedacht ist, er gilt für ein weiteres PC System und somit natürlich für www.pandaro.de.

DaNaZZa
04.03.2008, 21:31
und wieso übernimmt xada überhaupt die firmenrechte von ultraforce oder pandora mit diesem ruf??? man sieht ja wohl dass es genug geschädigte gibt die wohl nie wieder was bei einer der betroffenen firmen kaufen werden und auch überall verbreiten dass an der Firma was faul ist.
also ich traue dem ganzen nicht... mit diesem komischen angebot... dass ich erst noch mal was bezahlen soll und dann einen veralteten pc bekomme und dann noch so einen gutschein der wohl auch nicht mehr wert sein wird als dass papier auf dem er steht...
ich denke dass es jetzt einfach wieder von vorne losgeht die sacken dass geld ein und gehn wieder insolvent so wie bei ultraforce... man kann sich ja im internet über den ehemaligen geschäftsführer informieren bzw was er vor ultraforce schon alles für firmen hatte...
mein anwalt hat mir heute auch mal wieder berichtet^^ er hat den prozess gegen ultraforce gewonnen was mir allerdings nichts bringt denn die gibt es ja nicht mehr. mein anwalt meinte weiterhin dass selbst der insolvenzverwalter mit denen unter einer decke steckt denn dieser rückt auch nicht mit informationen raus und antwortet nicht mal mehr auf e-mails oder anrufe.
naja... bald wird ein gerichtsvollzieher eingeschaltet ich denke allerdings nicht dass der mir mein geld wieder bringen wird... vielleicht schafft er es ja noch irgendwelche ware aufzutreiben die wenigstens ein teil meines bezahlten betrags wert ist.

mich würde mal interessieren ob irgendjemand dass xada angebot angenommen hat?

mfg DaNaZZa

DerWitwenmacher
05.03.2008, 10:35
@DaNaZZa: Ich will dir zwar nicht deine Hoffnung zerstören, aber PC-Fachmann schrieb schon:
Der Insolvenzverwalter hat alles unter den Hammer gebracht.
Somit gibts nix zu holen und der ehemalige Eigentümer wird schon seine Reichtümer in "Sicherheit" gebracht haben.
Außer auf weiteren Kosten wirst Du vermutlich sitzenbleiben.

Laut Impressum hat Way Vertriebsgesellschaft mbH Ultraforce am 10.01.08 erworben. War da die Versteigerung?

DernetteMann82
05.03.2008, 14:55
Mahlzeit !

Mein Pc steht grade vor mir ! Also kann ich bis jetzt nichts negatives über Way sagen ! Habe am 22.2. bestellt ist heute da , also zeitlich auch völlig in Ordnung ! So jetzt werde ich ihn erstmal testen ! mfg

Pax_Magellanic
06.03.2008, 13:07
Ihr könnte ja mal beim Stand von Ultraforce vorbeigehen --> Cebit Halle 25 soweit ich weiß, halt die in der auch Planet Reseller drin ist.

Palomino
06.03.2008, 19:54
Ihr könnte ja mal beim Stand von Ultraforce vorbeigehen --> Cebit Halle 25 soweit ich weiß, halt die in der auch Planet Reseller drin ist.

es sollte heißen "ganz schnell vorbeigehen".

@pc-freak237: Lies doch mal die 1300 Beiträge vor Dir durch. Es kommt nicht von ungefähr das es hier so viele Unzufriedene gibt. Es ist auch nicht nachzuvollziehen, warum jemand die Namensrechte einer Firma kauft, deren Ruf so schlecht ist und deren Geschäftsgebahren höchst Zweifelhaft war. Liest man die verschiedenen Artikel in Zeitschriften dann könnte man glauben, das das Geschäft ähnlich wie ein Schneeballsystem funktionierte. Solange immer neue Kunden bestellt und per Vorkasse bezahlt haben, lief es. Als das weniger wurde, waren die schnell insolvent und die vielen Kunden hatten weder einen Rechner noch ihr Geld zurück.

Es sind nicht gerade wenige denen es so erging. Neuer Markeninhaber hin oder her: Ich hätte auch meine Schwierigkeiten damit, wenn ich mit dem Namen Pandaro/Ultraforce eine solch negative Erfahrung gemacht hätte und man mir jetzt verkaufen will, das jetzt alles total super und gut ist.

Elva
06.03.2008, 20:14
Ich habe nach meinen letzten Beitrag hier eine Pm von Herr Trautmann bekommen worauf hin ich ihn miene Daten zugesandt habe. Heute ist mein PC endlich wieder zurückgekommen. :cheerlead
Ich denke mal, dass die anderen Reperaturfälle ebenfalls ihren Rechner wiederbekommen werden, sofern der Insolvenzverwalter die jeweiligen PCs zu der Firma geschickt hat.

Zwar habe ich mir vor drei Wochen einen neuen PC bei Agando gekauft (da ich nicht mehr mit meinen Pandaro Pc gerechnet habe) aber ich bin trotzdem sehr froh darüber. :schluck

yogi1273
13.03.2008, 17:19
Also mal wieder was von meiner Sache gegen Pandaro ( Comdax24) Bekam Heute Post von der Staatsanwaltschaft das die Unterlagen mit der Klage weitergeleitet wurde nach Münster zur Staatsanwaltschaft ! Mal sehen was dabei noch so rauskommt da ich ja Strafanzeige wegen Betruges gestellt habe ! Denn mein Anwalt hat gesagt das man ne Insolvenz im Voraus erkennen kann und dann hätte man keine Verträge abschließen dürfen !

Berichte weiter wenn ich was neues höre

Gruß Yogi1273

http404
13.03.2008, 20:40
Nur mal so laut gedacht,

DIE sind ja nicht blöd...
wenn die Insolvenz nur vorgeschoben wäre, quasi um aus den
"alten" Verpflichtungen gegenüber Lieferanten und Kunden
herauszukommen...

Betriebsübergang nennt sich das, glaube ich. Dann wäre Way
und Co ganz schön in den Allerwertesten gekniffen und wir
hätten Ansprüche was Lieferung, Geld und Garantie betreffen.

Alle beteiligten Gentlemen werden das sicher abstreiten.
Aber ich habe schon soo viel gehört.

wie gesagt, nur mal laut gedacht...
Way/Xada hätten, als nachträgliches Weihnachtsgeschenk,
viele zufriedene, glückliche Kunden und für die Ex-Pandaros
gäbe es ein schnuckeliges Insolvenzbetrugs Verfahren.

Wäre interessant das mal mit einemJuristen zu beqautschen.
Ich bin "leider" raus. Mein Fall ist abgewickelt. Aber vielleicht
nützt es einem von euch.

LG

http404
--File not found--

blue456
17.03.2008, 11:43
Hi sehe diese Forum jetzt zum ersten mal! Hatte auch bei Pandaro einen PC bestellt und per Vorkasse bezahlt und nicht erhalten, dass ganze war im November 07. Bin dann nach mehrmaligem Nachfragen immer vetröstet worden. Bis ich dann im Dezember erfahren habe das die Insolvenz angemeldet haben. Ich dachte mir super.....

Habe dann im Januar ein Shhreiben von Xada erhalten, die wohl die Namensrechte an Pandaro gekauft haben. Zuerst war ich nicht davon überzeugt..... Habe aber dann einen Beitrag im Chipforum gelesen, http://forum.chip.de/chip-online/verkaufspraxis-pandaro-969530-page14.html ,von ACMann und aufrgund dieses Berrichtes habe ich das Angebot von Xada angenommen und ich wurde nicht enttäuscht.

Ich habe vor 1 Woche da angerufen und wurde dann zum zustänfdigen Mann verbunden, der nahm den Fall auf und versprach mir den PC am gleichen Tag noch in Produktion zu geben, ich bekam eine Aufträgsbestätigung per E-Mail und drei Tage später stand der UPS Fahrer vor meiner Türe (Ich konnte es kaum glauben) und brachte den PC. Also ich kann nur gutes sagen über XADA. Der Rechner ist TOP. Kein Schrott verbaut oder ähnliches, der Prozessor damals ein Intel PentiumD wurde gegen einen aktuellen und schnelleren Core2 Duo getauscht.
Also alles Top, kann mir auch nicht vorstellen das eine solche Firma (siehe Chipbericht) zu einem sogenannten Schneeballsystem gehört.

bvdh
17.03.2008, 15:40
Es ist und bleibt eine lachhafte kulanzregelung.
Mir ham se jetzt schonwieder son angebot geschickt, zum zwoten male.
Aber da ich nu nen titel bei ultraforce habe um mir mein geld zu holen, wäre ich ja schön blöd nochmal kohle da rein zu stecken.

Und ich denke mal mein vorposter is einfach nur ein fake....

http404
17.03.2008, 18:00
Hallo,

vermute ich auch.

Leute, ich würde denen (ALLEN) nicht trauen.
Die sind nicht doof.

Alles was die tun und getan haben haben die vorher, wahrscheinlich, rechtlich prüfen lassen. Die ganze Schose ist sicher kein Zufall oder Pech. Mir scheint diese Insolvenz vorsätzlich "passiert" zu sein.

Überlegt doch mal.
WER profitiert davon?
und wer zahlt die Zeche?

Z.B. nehmt Ihr das "Angebot"...
Verzichtet ihr damit nicht auf eure Ansprüche gegen Pandaro/UF ??
Und sollte WAY und Co doch für die Schulden haften müssen habt ihr echt ein Problem.

Das Ganze funktionierte doch nur weil IHR EURE Rechte nicht gekannt/wahrgenommen habt.
Die wiisen was sie tun. Also holt euch fachkundigen Rat. legt diesem ALLES auf den Tisch. Hier im Forum stehen genug Infos zu Pandaro/UF/way, Gescher/Aachen...

Nutzt diese Infos. Und wenn nicht - selber schuld, wer nicht kämpft hat schon verloren.

LG

http404
-File not found-

blue456
18.03.2008, 10:31
Nein meine Rechte sprich Forderungen bei Pandaro bleiben bestehen....


Hallo,

Z.B. nehmt Ihr das "Angebot"...
Verzichtet ihr damit nicht auf eure Ansprüche gegen Pandaro/UF ??
Und sollte WAY und Co doch für die Schulden haften müssen habt ihr echt ein Problem.
-File not found-

blanlag
18.03.2008, 17:53
Hallo Leute.
Ich habe nach langem Überlegen auch die Kulanzregelung von Xada angenommen und dort meinen, bei Pandaro gekauften PC, bestellt.
Heute ist der UPS Fahrer damit vorbei gekommen und nach dem ganzen Installations-Kram läuft er jetzt.
Ich denke, man kann der Kulanzregelung vertrauen. Für mich war es halt die einzigste Chance einen so ''günstigen'' PC zu bekommen, da ich die 440€ von Pandaro abgeschrieben habe.

elishia666
19.03.2008, 08:56
Ändert nichts daran das die "kulanzregelung" mist ist.

Das ist doch alles im interesse von xada.
Erst lassen die kunden ihre kohle wieder schön bei dennen im laden, dann bemüht man sich um das vertrauen der kunden in dem man die pc`s schnell versendet und dann geht wieder alles von vorne los.

Greetz

Barcelo
21.03.2008, 15:51
Hallo,

bei mir hat sich die WAY-Vertriebsgruppe am 31.01.2008 gemeldet.
Herr Laven hat sich meinen Fall angenommen.
Habe sofort meinen noch fälligen Gutschein für ein PC-Spiel bekommen.
Die WAY-Vertriebsgruppe hat mir auch den von Ultraforce falsch gelieferten
Arbeitsspeicher ( 2x1 GB anstelle von 2x2 GB ) ersetzt.
WAY hat den richtigen Arbeitsspeicher mir zugeschickt und danach konnte ich den falsch gelieferten Arbeitsspeicher wieder an WAY zurückschicken.
Herr Laven hat mir auch zugesichert das meine 5 Jahre Garantie auch weiterhin bei der WAY-Vertriebsgruppe bestehen bleibt.

Ich möchte mich bei Herrn Laven noch bedanken, der meinen Fall nach über 2 Monaten
Kampf mit Ultraforce schnell und unkompliziert zu einem guten Ende gebracht hat.
( Bestellnummer: 5046 )

nata_nata
25.03.2008, 20:29
UNGLAUBLICH! Ich hab mein Geld zurück gekriegt!

Ich verfolge dieses Forum schon seit Dezember 2007. Mir erging es nicht anders als auch vielen hier. Ich bestellte am 16.12.07 einen Rechner bei Pandaro mit Vorkasse per Internet.
Nach ein Paar Wochen Wartezeit hab ich versucht mit Pandaro Kontakt aufzunehmen, nichts außer dem Anrufbeantworter. Dann erfuhr ich die Sache mit Insolvenz und Xada. Mit Xada telefonierte ich auch mehrmals, bekam übrigens von denen immer unterschiedliche Aussagen.
Ende Februar rief ich zum dritten Mal bei Xada an um zu erfahren wo mein Rechner bleibt, da ich Ihrer Kulanzlösung mit 250,00 Euro schon längst zugestimmt habe. Da erfuhr ich vom netten Xada –Mitarbeiter, dass ich mein Geld zurück kriegen könnte und zwar weil ich meine Bestellung aufgegeben habe nachdem die Firma Pandaro Insolvenz angemeldet hat! Die hätten meine Bestellung gar nicht annehmen dürfen. Er gab mir dann auch den Namen und die Aderesse vom zuständigen Insolvenzverwalter. Sofort schrieb ich einen Brief, schilderte die Lage gab alle nötigen Daten weiter und wartete. Nichts kam. Ich versuchte den Insolvenzverwalter anzurufen. Keiner hob ab! Urlaub? Naja mir blieb nichts Weiteres übrig als zu warten und weiter versuchen anzurufen! Hab mich schon mit dem Gedanken angefreundet, dass ich mein Geld nie wieder sehen würde. Heute endlich der Durchbruch! Ich erreichte den Insolvenzverwalter! Nach ein Paar klicken am PC wurde mir gesagt, dass mein Antrag der Buchhaltung weiter geleitet wurde und das Geld sollte schon auf meinen Konto sein. Sofort zur Sparkasse und siehe da…..der komplette Betrag ist tatsächlich wieder auf meinem Konto! Also an alle prüft erstmal das Datum eurer Bestellung! Wer ca. nach dem 15.12.07 bestellt hat, kriegt sein Geld zurück. Die Firma ging etwa zw.12 und 15.12.07 in Insolvenz! Wann genau könnt euch noch erkündigen. Die anderen müssten eine Entschädigung bekommen, dies wird aber weniger sein als der gezahlte Betrag. Wie viel genau bei Insolvenzverwalter nachfragen! Diese Info ist von Ihr. Also hier ist die Adresse:
[Adressdaten entfernt]
Also versucht´s! Ich wünsch euch allen viel Glück! Ich bin noch mit einem blauen Auge davon gekommen. Ich bestell nie wieder was per Vorkasse!
Gruß, N.B.

HappyMutant
27.03.2008, 16:20
Leute, um es nochmal ganz deutlich zu sagen: Es geht hier um Erfahrungen mit dem Shop Ultraforce. Nicht was ihr vermutet, glaubt oder misstraut. Hier gibt es einige Experten, die sich und uns offenbar ziemlich gerne in die Scheiße reiten wollen, anders kann ich mit das teilweise zusammengereimte Zeug nicht erklären. Natürlich inklusive dämlicher Drohungen usw.

Also lasst es einfach mal und konzentriert euch auf das was ihr wisst und nicht auf das was ihr glaubt oder meint.

M.C
28.03.2008, 03:03
Hallo zusammen,
nachdem ich die ganzen negativen Erfahrungen über Ultraforce hier gelesen habe, bereue ich jetzt vor kurzem einen Rechner bei denen gekauft zu haben. Bei mir gab es zwar keine Probleme wie bei den meisten hier, aber irgendwie bin ich entsetzt darüber was manchen von euch wiederfahren ist.
Ich habe meinen Rechner Mitte Februar per Nachnahme bestellt und noch im Februar bekommen (eine Woche früher als erwartet) .
Der Rechner kam wie beschrieben per UPS zu mir geliefert und ich musste den UPS Boten das Geld für den Rechner geben.
Ich bekam einen großen Karton und darin befand sich die Rechnung und der Rechner im original Gehäusekarton, ausserdem war noch die Verpackung vom Motherboard dabei, worin sich Treiber und jede Menge Kleinkram wie Gehäusezubehör usw befand. Die Verpackungen der restlichen Harware gab es nicht, halt nur die vom Gehäuse und vom Motherboard.
Der Rechner war richtig und sauber und zusammengebaut und die Hardware wie beschrieben, also keine Abweichungen oder billigprodukte, Alles original (Nvidia, Intel usw)..
Habe das Teil jetzt über einen Monat und bin wunschlos glücklich damit, läuft einwandfrei bis jetzt...
Der Shop wirkte auf mich sehr seriös wegen der Werbung in der Gamestar und auf der auf Homepage.
Ich hoffe nur der Garantieservie klappt auch so gut wie der Rest.
Das einzige was mich am skeptisch gemacht und mir nicht gefallen hat, war der Service am Telefon. Die Frau wusste nicht mal den Unterschied zwischen Quad und Dual Core Prozessoren.
Ich bin also im großen und ganzen zufrieden aber so richtig überzeugen konnte mich Ultraforce nicht, halt wegen der sehr miserablen Beratung am Telefon.
Ich empfehle jeden lieber bei Alienware zu bestellen, die sind auf jeden Fall seriöser und bekannter.
Gruß
MC

Ralf B.
28.03.2008, 09:55
Wobei du erst mitte Februar "Ultraforce" Kunde wurdest.

Die meisten Probleme in diesem Thread beruhen noch auf die alte "Ultraforce", welche mitte Dezember Konkurs ging. Diese Probleme beziehen sich auf den Zeitraum von ca. Juli bis Dezember 2007. Vorher war wohl auch das alte "Ultraforce-Team" noch einigermaßen zuverlässig. Bin gespannt wie lange das jetzige Ultraforce noch zuverlässig bleibt.

Pixan
05.04.2008, 14:36
Hmmm... also ich wollte mir mal so in naher Zukunft einen PC kaufen.
Der 1500€ PC von Gamestar hats mir angetan...allerdings gibts aucch gute 1500€ PC's von Ultraforce mit mehr Leistung...

Jetzt hab ich keine Lust mir hier 68Seiten durchzulesen, wobei ich auch schon festgestellt hab, dass hier vieles über Pandaro und One.de geredet wird. Hab auch jetzt grad im letzten post gelesen, dass Ultraforce in letzter Zeit seine Blüte Phase hat.

Kann man denn jetzt bzw. in 3 Monaten sagen, dass sich ein Kauf bei Ultraforce lohnt und möglicherweise ohen probleme abläuft?

Und wie ist das mit dem Preis/Leistungs Verhältniss? Also wenn ich mir den Gamestar PC für 1500 angucke und dann einen von Ultraforce für 1500 hab ich das Gefühl, bei Ultraforce bekomm ich mehr Leistung für den gleichen preis. O.o

Pixan
05.04.2008, 20:26
Okay für das nicht ankommen des PC's: Ich hätte eh per Nachname bezahlt.
Aber irgendwie bin ich das grad auch nochmal im Kopf durchgegangen und hab auch in der Gamestar gelesen dass die das nächste mal die besten 1500€ Gamer PC's unter die Lupe nehmen... da werde ich dann mal genauer lesen.

Aber dennoch danke!

oferhat
14.04.2008, 18:08
Hallo alle zusammen,

habe am 09.04.2008 ein OC-PCvon Ultraforce bestellt. Davor hatte ich mehrmshr per E-Mail fragen gestellt und immer schnell Antworten von Herrn I*** L**** bekommen. Nachdem ich eine guten Eindruck vom Support hatte habe ich den PC bestellt.

Dummerweise habe ich die Kommentare erst am 11.04.2008 gelesen. Gleich die Bestellung per E-Mail an Herrn I*** L**** und storno@ultraforce.de storniert. Wie zu erwarten habe ich keine Reaktion bekommen. Heute am 14.04.2008 habe ich von Herrn I*** L**** ein E-mail mit Rechnung bekommen. Da stand auch, dass der PC heute geschickt wurde! Von Stornierung stand da nichts.

Zum Glück hatte ich per Nachname bestellt und werde die Annahme verweigern. Aber im AGB steht folgendes:

Das Rückgaberecht besteht nicht bei Verträgen
zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, …

Ich hatte das System im Onlineshop nach meinen wünschen konfiguriert. Ausserdem hatte ich mit Herrn I*** L**** per E-Mail abgemacht, dass ich ein Mainboard, CPU-Kühler bekomme, die im Konfiguration nicht vorgesehen ist.


Meine Frage ist, ob ich jetzt mir Sorgen machen muss?!? Oder kann ich die Annahme ohne Probleme verweigern und Sie können mir rechtlich gesehen nichts anhaben?!?

Palomino
14.04.2008, 20:11
Zum Glück hatte ich per Nachname bestellt und werde die Annahme verweigern. Aber im AGB steht folgendes:

Das Rückgaberecht besteht nicht bei Verträgen
zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind, …

Ich hatte das System im Onlineshop nach meinen wünschen konfiguriert. Ausserdem hatte ich mit Herrn I*** L**** per E-Mail abgemacht, dass ich ein Mainboard, CPU-Kühler bekomme, die im Konfiguration nicht vorgesehen ist.


Meine Frage ist, ob ich jetzt mir Sorgen machen muss?!? Oder kann ich die Annahme ohne Probleme verweigern und Sie können mir rechtlich gesehen nichts anhaben?!?


Zu diesem Passus in den AGB's hatte ich schon mal ein Gerichtsurteil des BGH herausgesucht, wo steht was die deutsche Rechtssprechung von solchen Klauseln hält: nämlich nichts, selbst bei "auf den Kunden zugeschnittenen Produkten nicht, wenn sie aus handelsüblichen Komponenten bestehen".

Für dich gelten die 14 Tage Rückgaberecht ohne Angabe von Gründen, wie für jeden anderen auch.

Enolam
14.04.2008, 21:28
@palomino: Hast Du dazu bitte mal die genaue Quelle inklusive Aktenzeichen?

Danke!

pc-freak237
14.04.2008, 21:32
@ oferhat

Was willst du denn mehr ? Top Service sprich Beratung ! Schnelle Antwort auf Mails ! Flexibel sind sie auch. Unter Lieferzeit auch wunderbar eingehalten. Das zeigt doch wieder das die Way nichts mit der alten Ultraforce/Pandaro gemeinsam hat. Das ist ja jetzt nicht der erste positive Beitrag über die arbeitsweise (Lieferzeiten, Beratung) über way.
Einfach vielleicht doch mal annehmen und vielleicht vom Gegenteil überzeugen lassen, aber ich lasse mich auch gerne eines besseren belehren, aber dann nur mit Fakten und nicht einer Stornierung auf Grund von 2 bis 3 alten Pandaro Geschichten die hier hochgeredet werden, obwohl bei diesem Bestellvorgang alles Perfekt zu laufen scheint.
Du hast schon eine Rechnung bekommen ? Dann wirst du auch die Ware bekommen die auf der Rechnung steht sonst kann eine Firma das ja schwer verbuchen o.ä.

oferhat
14.04.2008, 21:51
@Palomino: Die genaue Quelle inklusive Aktenzeichen würde mich auch sehr interessieren. Für den Fall der Fälle :-)

@pc-freak237: Bei Fragen bezüglich Produkt und Bestellung sofort Antwort! Bei Stornierung keine Reaktion und angeblicher Versand. Für mich sind das keine gute Zeichen. Außerdem Frage ich mich wie es wäre wenn ich per Vorkasse bezahlt hätte oder PC hätte nach paar Wochen probleme und muss zur Reperatur..


Ich habe weder was gegen Ultraforce, noch was gegen WAY. Wenn sie wirklich gut und ehrlich sind hoffe ich dass deren Geschäfte gut laufen. ABER ich musste für dass Geld sehr lange sparren und nach dem ich soviel negatives gehört habe würde ich ungerne was Riskieren..

pc-freak237
14.04.2008, 22:07
@oferhat

Angeblicher Versand wird sich ja morgen spätestens übermorgen rausstellen. Würd mich freuen wenn du diesbezüglich nochmal postest. Deine Angst verstehe ich schon, aber die Berichte die hier zu lesen sind beruhen ja nicht auf way sondern auf den vorherigen Inhaber der Ultraforce Seite (Pandaro). Alle letzten Beiträge über way sind positiv. Ich hätte Herr L. einfach mal angerufen und drauf angesprochen.
Wenn es der gleiche ist wie in den anderen Beiträgen dann scheint er ja vernünftig zu arbeiten.
Schönen Abend noch

brooker
14.04.2008, 23:15
@ pc-freak237:

Du hast nicht zufällig die Absicht die Wogen zu glätten und Kunden zu ködern? Falls doch, solltest Du Dir mehr Mühe geben, denn es fällt auf!

@ all: meine persönliche Meinung

Die Dienstleistung, welche Ihr hier mit einem hohen Risiko erkaufen wollt, bietet Euch jeder anständige Computerladen um die Ecke (Wasserkühlung und Übertaktung). Also schont Eure Nerven, spart Zeit und Geld. Kauft beim Händler um die Ecke.

JaquesII
15.04.2008, 12:25
Zur WAY Vertriebsgesellschaft

Ich habe vor 2 Wochen meine Bestellung bei Gunway storniert. Mein Geld hätte am 07.04.'08 zurückkommen sollen. Doch wie sich sicher jeder denken kann, ist dies nicht geschehen.
Auf meine E-Mails antwortet keiner und am Telefon werde ich nur vertröstet "ist in Bearbeitung..."

Es ist vielleicht etwas früh, aber nachdem mich hier durchgelesen habe, habe ich mich damit abgefunden, mein Geld womöglich nie wieder zu sehen.

Und ich habe auch den Verdacht, dass hier der eine oder andere "Kundenköder" unterwegs ist.
Um dessen nicht auch verdächtigt zu werden, werde ich es nicht posten, wenn ich mein Geld wiederbekomme. Ich glaube, soweit wird eh nie kommen.

mfg.

oferhat
15.04.2008, 12:49
@oferhat ;)

Nach dem ich gestern etwas druck gemacht habe und um Stellungnahme bzgl. Stornierung gebeten habe, habe ich heute von I. L. und info@ultraforce.de einen E-Mail bekommen. Bei info@ultraforce.de stand sogar, dass die Bestellung schon längst storniert wurde. Aber heute Mittag ist das Paket von Ultraforce gekommen, was wir natürlich verweigert haben. Mal sehen wie es weiter entwickelt…

Habe wegen schlechter Erfahrungsberichte meine Bestellung storniert. Bis jetzt hatte ich aber keine großen Probleme mit Ultraforce bzw. WAY. Deswegen möchte ich niemanden schlecht machen. Aber wenn was passieren sollte, teile ich hier mit.


Mein persönlicher Tipp: Kein PC, vor allem OC-System, Online bestellen oder von einem seriösen Shop wie Atelco oder Alternet. Mit denen hatte ich nie Probleme. Jetzt habe ich einen neuen PC bei Atelco online bestellt. Aber bei Problemen kann ich immer noch zu einer Filiale..

Red-Lion
15.04.2008, 12:50
Hi.
Hatte vor 2,5 j einen Pc dort gekauft.Sie habeb seit diesem Jahr neue Besitzer bei Ultraforce.Bin dort nicht mehr im System.Wollte nun auskunft über meine Wasserkühlung und wurde dort von einer fachlich korekten jungen Frau beraten.Sie konnte zu allen Sachen fachlich Auskunft geben,sei es Cpu,Gpu Taktraten,Speicherbelegung von Win XP oder Vista 32 bzw. 64 Bit.War positiv überrascht.Mein nächster Pc kommt auch von Ultraforce.:cool

brooker
15.04.2008, 16:03
Hi.
Hatte vor 2,5 j einen Pc dort gekauft.Sie habeb seit diesem Jahr neue Besitzer bei Ultraforce.Bin dort nicht mehr im System.Wollte nun auskunft über meine Wasserkühlung und wurde dort von einer fachlich korekten jungen Frau beraten.Sie konnte zu allen Sachen fachlich Auskunft geben,sei es Cpu,Gpu Taktraten,Speicherbelegung von Win XP oder Vista 32 bzw. 64 Bit.War positiv überrascht.Mein nächster Pc kommt auch von Ultraforce.:cool

;)

sternchen5
15.04.2008, 17:58
Sagt mal, hat denn jemand vor am Freitag zu der Gläubigerversammlung nach Münster zu fahren? Ich kann da leider nicht hin weil das für mich 900 km hin und zurück sind. Würd mich aber brennend interessieren was da rauskommt und ob noch jemand einen Cent von seinem Geld zurückkiegt.

Palomino
15.04.2008, 21:14
Der BGH hat mit Urteil vom 19.03.2003 Az. VIII ZR 295/01 entschieden, das das Widerrufsrecht auch für individuell angefertigte PC und Notebooks gilt.
Dies gilt immer dann, wenn der "Wunsch-PC" des Kunden aus Standard-Komponenten gefertigt wird, die Zitat: "mit verhältnismäßig geringem Aufwand ohne Beeinträchtigung ihrer Substanz oder Funktionsfähigkeit wieder getrennt werden können" Zitat Ende. Eine solche Klausel in den AGBs ist grundsätzlich unwirksam, es sei denn, die Klausel beschreibt genau, in welchen Fällen sie gilt.
Das ist wohl in der Regel bei PCs fast immer der Fall, es sei denn es werden "exotische Wünsche" erfüllt. Ich habe bei bisher UF noch keine Angebote gefunden, die nicht aus Standard Komponenten bestehen die man sich auch selbst im Handel besorgen könnte.

Hoffe die Info hilft euch ein wenig weiter.




Habe den Beitrag wiedergefunden. Auf der HP des BGH kann man sich das Urteil mit kompletter Begründung anzeigen lassen. Google dürfte wohl auch brauchbare Ergebnisse liefern.

elishia666
15.04.2008, 22:48
Palomino hat vollkommen recht. STORNIERT das ist euer recht!!!

pc-freak237 ist ja nun eindeutig... Fakten haben hier (mich eingeschlossen) schon viele gepostet und erlebt bzw. teils teuer bezahlt.
Wer NAMENSRECHTE an solchen firmen kauft und sich dann auch noch als edler spender für haarsträubende bzw. eigennützige kulanzregelungen gibt, der ist keinen deut besser.

Red-Lion schade, vieleicht solltest du dich einmal etwas mehr einlesen.

sternchen5 ich glaube es kaum. Ich habe wenigstens das geld für meinen pc von der bank wieder bekommen. Die kosten für mahnverfahren + porto etc. schreibe ich als lehrgeld ab (ca. 200 €).

Greetz

brooker
16.04.2008, 00:25
Ich kann es nur nochmals wiederholen:

@ all: meine persönliche Meinung

Die Dienstleistung, welche Ihr hier mit einem hohen Risiko erkaufen wollt, bietet Euch jeder anständige Computerladen um die Ecke (Wasserkühlung und Übertaktung). Also schont Eure Nerven, spart Zeit und Geld. Kauft beim Händler um die Ecke.

nixkleber
28.04.2008, 14:43
neeein :(
warum hab ich das forum hier nicht früher entdeckt
normal informier ich mich auch immer
hab am 16.04.2008 einen rechner bei Ultraforce bestellt
per !Vorauskasse! bezahlt

am 26.04.2008 sollte er da sein
hab am selben tag bei "firstway"(ultraforce hat keinen tele.service am wochenendenoch angerufen und die dame am telefon hat gesagt er wär noch in bearbeitung unf geht montag oder dienstag raus.

heute 28.04 hab ich bei Ultraforce angerufen und wieder nachgefragt
der man am telefon hat auch gesagt er geht heute oder morgen raus und ist mittwoch bei mir zuhause

ich hoffe dass, das stimmt und alles klappt
halte euch auf dem laufenden

Pantherle
29.04.2008, 00:36
Ich denke du musst dir da keine Sorgen machen.
Ultraforce ist mittlerweile von Way komplett aufgekauft worden und wird von dieser Vertriebsgesellschaft weitergeführt. Nach dem zu urteilen, was man so hört, sind die neuen Besitzer von Ultraforce auch sehr bestrebt, neue Kunden zufrieden zu stellen. Von daher denke ich, dass du deinen PC bestimmt geliefert bekommst.
Die schlimmen Fälle in diesem Forum liegen alle noch vor der Zeit, als Way Ultraforce gekauft hat. Und was da passiert ist rechtlich betrachtet leider nicht die Sache von dem "neuen" Ultraforce oder der WVG, sondern einzig und allein noch eine gerichtliche Streitfrage. So wie ich sind viele andere auch den Weg der Klage gegangen, aber bis sich da was tut dauert es noch und ob wir unser Geld jemals wiedersehen steht in den Sternen - ich persönlich glaube nicht mehr daran.

So sehr mein Hass auf Ultraforce noch immer währt drücke ich dir die Daumen, dass der PC schnell kommt und wünsche dir viel Spaß damit - auf dass wenigstens du ihn haben magst.

Grüße, Pantherle

nixkleber
30.04.2008, 11:32
also heute müsste er kommen
dhl liefert ja glaub ich bis 18.00 Uhr

wenn der rechner heute nicht da ist gibts ärger :evillol
will endlich anfangen zu zocken :(

JaquesII
30.04.2008, 18:43
@Pantherle:
Das würde ich so nicht unterschreiben.
ich habe vor mehr als 4 Wochen eine Bestellung bei Gunway. (Way Vertriebsgesellschaft mbH) eine Bestellung sorniert. Mein Geld ist bis heute nicht da! "BlaBla Fehler in der Buchhaltung" " BlaBla eine Unterschrift fehlt noch" " BlaBla das Geld kommt im Laufe der nächsten Woche" usw.
Ich glaube fast nicht mehr, dass ich mein Geld je wieder sehe.

mfg.

nixkleber
30.04.2008, 21:28
Also war heute den ganzen Tag zu Hause und der Rechner ist noch nicht gekommen :mad
obwohl die gesagt haben mittwoch wär er da :mad
was soll das ? man ich reg mich auf

LiL-Wayne
01.05.2008, 15:52
Hi Leute,

Also erstmal viel glück an nixkleber...ich hoffe dein pc kommt noch.

ich habe auch bisher noch keine erfahrung mit UF gemacht....ich wollte mir aber eien pc dort kaufen....nachdem ich mehrere Beiträge hier gelesen habe bin ich immer noch nicht sicher....manche sagen es ist gut gelaufen und manche haben ihren pc bis heute noch nicht bekommen. Ich will unbedingt einen pc bestellen weil das preiß/leistungs verhältnis sehr verlockend ist...aber anderer seits will ich auch nicht das Geld aus dem fenster werfen.....was soll ich tun ?

oferhat
01.05.2008, 16:12
@LiL-Wayne: ich weiss nicht wass du dir genau holen willst und wieviel du ausgeben willst. Ich würde an deiner Stelle von Alternate.de ein PC konfigurieren und bestellen. Wenn du ein OC PC haben willst kannst du ja nachträglich selber übertakten. Ist eigentlich nicht soo schwer. So sparsst du Geld und bist auf jeden Fall in der sicheren Seite.

Ausserdem ist die Comminitie von ComputerBase sehr nett und hilfsbereit. Du kannst hier tipps und ratschläge bezüglich zusammestellung und OC bekommen..

nixkleber
01.05.2008, 17:40
@ LiL-Wayne

thx ich hoffe freitag kommt mein rechner
wenn du bei UF einen pc per nachnahme bestellst ists doch eig kein problem oder?
weil du zahlst ja dann nur wenn er da ist
ich hab den fehler gemacht per vorkasse zu zahlen

elishia666
01.05.2008, 17:45
@Lil-Wayne: Solltest du hier wirklich ein paar beiträge gelesen haben dann weist du auch wie das preis/leistungs verhältniss zu stande kommt. Wenn man seine leistung denn überhaupt erhält...

Ich rate dir ganz klar davon ab den pc dort zu kaufen.

nixkleber
01.05.2008, 18:44
@ lil wayne

hey machen wir es so
warten wir bis mein pc da ist... falls er überhaupt kommt
dann schau ich mal ob mit dem alles in ordnung ist und sag bescheid :)

meph!sto
01.05.2008, 18:47
Ich will unbedingt einen pc bestellen weil das preiß/leistungs verhältnis sehr verlockend ist..

Ahja.
Wo ist denn die Leistung, wenn du sie nicht erhälst ? (Ist ja scheinbar nicht so selten)

nixkleber
02.05.2008, 11:11
ok es sind jetzt 11:11 und der pc is noch nicht da :(

nixkleber
02.05.2008, 11:57
so eine schweinerei!
habe jetzt wieder bei Ultraforce angerufen

die dame am telefon hat mir gesagt er wär noch nicht rausgegangen!

ich habe gesagt er hätte am samstag schon da sein müssen und ich am montag angerufen habe um zu wissen wann der denn verschickt wird( am montag hat man mir gesagt er wäre mittwoch da)

sie wollte wissen wer mir diese auskunft gegeben hat

ich hab gesagt es wär irgendein herr gewesen aber den namen wüsste ich nicht

sie hat gesagt man könnte nichts machen wenn ich nicht wüsste wer mir diese falsche auskunft gegeben hat. der rechner wär entweder noch in der werkstadt oder im test.
angeblich waren nicht alle teile verfügbar und es mussten noch welche bestellt werden
dann hat sie gesagt wenn er heute verschickt wird könnte er morgen nicht da sein da UPS samstags nicht liefert

hab mich aufgeregt und gefragt warum er über UPS versendet wird wenn ich als Versandart DHL ausgewählt habe

blablabla... fehler auf der homepage ... blablabla ...bei pandaro war es auch so
sie hat gesagt wenn sie näheres erfährt meldet sich jemand bei mir


--- mir hat diese Frau nicht gefallen! ---

mein tipp: bestellt nicht bei Ultraforce!
auch nicht bei Gunway, Firstway, Pandaro oder was es noch von denen gibt!

ich hoffe ich bekomme meinen PC noch oder wenigstens das geld wenn ich stoniere
was meint ihr ? geld zurückverlagen oder warten?

oferhat
02.05.2008, 12:06
@nixkleber: Wann hast du das Geld überwiesen? Seit wie lange wartest du auf dein PC? Wie oft hast du schon angerufen und falsche Informationen erhalten?

nixkleber
02.05.2008, 12:17
@ oferhat

also ich hab am 16.04.08 bestellt

17.04 : überwiesen

26.04: vorrausichtliches Lieferdatum - hab angerufen(bei firstway, ultraforce hat amwochenende keine hotline) weil ich nix bekommen hab, die dame hat mir gesagt er würde montag oder dienstag rausgehn

28.04: nochmmal angerufen, diesmal bei Ultraforce : der herr am telefon hat gesagt er würde am mittwoch bei mir sein

30.04: nix bekommen

heute 2.05 : hab bei ultraforce angerufen . (siehe --> mein letzter beitrag)

oferhat
02.05.2008, 12:27
Also lass mich mal zusammenfassen: Du wartest seit über 2 Wochen auf dein PC. Du hast mehrmals angerufen und widersprüchliche antworten bekommen. Liefertermin wurde mehrmals verschoben.

Ich wäre an deiner Stelle nicht so mutig! Schon beider Lieferung gibt es Probleme. Stell dir mal vor wie es ablaufen könnte wenn du mal mit dem PC Probleme hast und zur Reparatur schicken müsstest…

Würde an deiner Stelle stornieren und von Alternate.de oder einem anderen zuverlässigen Händler bestellen. Ich hatte sogar mit einem eingentlich zuverlässigen Shop und dessen Filiale Probleme gehabt. Siehe: http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=414228

Stelle dir mal vor was alles noch mit Ultraforce bzw. WAY alles passieren kann…

nixkleber
02.05.2008, 12:30
das problem ist ich habe angst ich könnte mein geld nicht wiederbekommen
und am sonntag verreise ich für eine woche da kann ich nicht viel machen:(
ist zwar jemand bei mir zuhause um das packet anzunehmen ( falls es kommt)

was soll ich machen? einfach ne e-mail schreiben und sagen ich will mein geld zurück?
oder muss man da ne rückzahlungsfrist setzen?

nixkleber
02.05.2008, 12:47
das problem ist ich hab mir nur vom letzten telefonat die dame aufgeschrieben :(

leute bin echt verzweifelt :(
ist das erste mal das bei einem online kauf was nicht klappt
sogar bei ebay läufts besser :(

Pantherle
02.05.2008, 14:46
@ nixkleber

Also wenn sie bei dir auch mit dieser Masche anfangen sag ich ebenfalls: stornieren, sofort!
Bei deiner Bank kannst du bis zu 6 wochen nach der Überweisung das Geld wieder zurückrufen - erkundige dich da am Besten mal. Analog dazu ist natürlich ein schriftlicher Widerruf des Vertrags an Ultraforce fällig - per Telefon würde ich mich da lieber nicht drauf verlassen.
Mein Tipp: PCs von Agando.de - tendenziell ein wenig teurer, dafür aber von der Leistung her echt top! Hab mir einen PC bei denen bestellt, der Service war hervorragend, als es einmal Schwierigkeiten und Lieferverzögerungen gab, bekam ich als Entschädigung sogar ein aktuelles PC-Spiel dazu. Binnen 2 Wochen war das Ding da und läuft seitdem 1a.

Einstweilen viel Erfolg mit Ultraforce,

Pantherle

nixkleber
02.05.2008, 21:07
es gibt neuigkeiten!
die dame hat sich ein paar stunden später gemeldet und hat mir gesagt der pc wär gerade von UPS abgehollt worden
hat mir auch gleich die paketnummer gesagt
eine e-mail hab ich von ultraforce auch bekommen
na dann mal bis montag warten und gucken was draus wird

edit: hab den packetstatus bei UPS überprüft : paket ist auf dem weg

elishia666
02.05.2008, 21:36
Trotzdem, geht es anscheinend ja schon wieder von vorne los.

Haben warscheinlich nen blick hier ins forum gemacht und deinen pc vorgezogen.

Möchte nicht wissen wieviel leute dieses forum noch nicht kennen und dort bestellt haben.

Agando kann ich auch empfehlen, habe dort auch meinen pc nach uf bestellt. Alles bestens! Schnell und guter service ohne leere versprechungen.

LiL-Wayne
04.05.2008, 20:44
sry das ich mich nicht mehr gemeldet habe!...mein i-net hat probleme gemacht....naja hab mir jetzt alles durchgelesen und hoffe für dich, nixkleber, das dein system kommt......also ich glaube auch wirklich das die sich schon öfters das forum hier durchgelesen haben und dadurch schiss bekommen...also ich bestell kein system bei uf...

yogi1273
07.05.2008, 11:33
Ich kann dazu nur eins Schreiben das meine Klage gegen den alten Besitzer von Pandaro vom Staatsanwalt in Münster eingestellt worden ist also habe ich keine Möglichkeiten mehr gegen den Herrn wegen Betrugs sowie mein Geld zurück zu bekommen! Also war es mir eine Lehre ! Ich habe mir meinen Rechner bei einer Firma die bei Ebay Ihre Komplettrechner anbietet über Telefon bestellt und habe alles bekommen was ich haben wollte und das innerhalb von 2 Wochen ! Habe nun für meinen Vater den 2. Rechner bestellt auch da keine Probleme gehabt !

Also wie hier schon jemand geschrieben hat geht zum Händler um die Ecke den könnt ihr bei missgefallen jedenfalls in die Augen schauen um das Problem zu lösen

Gruß Yogi

brooker
07.05.2008, 11:37
Ich kann es nur nochmals wiederholen:

@ all: meine persönliche Meinung

Die Dienstleistung, welche Ihr hier mit einem hohen Risiko erkaufen wollt, bietet Euch jeder anständige Computerladen um die Ecke (Wasserkühlung und Übertaktung).

Also schont Eure Nerven, spart Zeit und Geld. Kauft beim Händler um die Ecke.
.

nixkleber
13.05.2008, 11:12
OKAY sry dass ich mich auch nicht mehr gemeldet hab
der pc ist am dienstag gekommen und da ich die ganze woche weg war hab ich ihn erst am fraitag ausgepackt

also verpackung war in ordnung. motherboardverpackung lag auch bei
alle handbücher ein paar adapter für monitere, aufkleber, halterungen usw...
und das pc spiel neverwinternights 2

also er lief ab der ersten minute wie ne 1
der cpu war 20 % übertaktet
alle teile verbaut die ich auch wollte
lüfter funktionieren klasse
ist aber etwas laut

fazit: kann mich echt nicht beschweren
hab zwar etwas länger auf den rechner gewartet aber hat sich gelohnt
trotzdem werd ich mir nächstes mal meinen pc bei alternate oder so zusammen

ich hoffe alle gechädigten von pandaro bekommen ihr geld noch zurück!