PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Neue DSLR muss her



Spi12
10.10.2008, 12:29
Hi Leute,

ich suche wie schon gesagt nach einer schicken neuen DSLR.
Eure Leitfaden habe ich mir schon durchgelesen:

1. Was versprichst du dir von einer digitalen Spiegelreflex?
bessere Quali, mehr Möglichkeiten
2. Besitzt du bereits eine Kamera oder Objektive?
Ja, eine Canon EOS 300 (aber analog), ein Sigma Objektiv, aber die Bezeichnung kenn ich nicht ausm Kopf.
3. Ist ein DSLR-Hersteller bereits in der Familie bzw. im Freundeskreis vertreten?
Ja, Olympus, aber die Kamera hat mich nicht überzeugt.
4. Wieviel Geld kannst du für die geplante Fotoausrüstung ausgeben?
Denke so 550-660 €
5. Hast du schon mal in einem Fotogeschäft ein paar DSLRs in die Hand genommen?
Ja
5.1 Haben dir dort bestimmte Modelle besonders gut gefallen? Welche?
Die Modelle von Canon, aber diese sind ja recht teuer (eig. nur die Objektive, denn eine 450D (die mir gut gefällt) kostet ja so ~450€ und dann halt noch ein Objektiv, das ja dann recht teuer ist....

6. Sind dir bestimmte Funktionen besonders wichtig?
Nix bestimmtest.
Weitwinkelfunktionen? Also das wäre so der Bereich, den ich an mein objektiv stelle, sollte aber auch n gutes tele haben
7. Wie würdest du dich und dein Fotografisches können selbst bezeichnen?

8. Was möchtest du vor allem fotografieren? (Wichtig für die Objektivempfehlungen)
Architektur
Landschaft
Menschen (Studio)
Pflanzen, Blumen

Nahaufnahmen, Makros


9. Willst du deine Bilder selbst am Computer bearbeiten?
Ja (PS)
10. Willst du deine Fotos auch mal richtig groß z.b. als Poster abdrucken?
ggf. auch das, wenn ein schönes motiv dabei ist.

baXus1
10.10.2008, 14:26
Hi,

was ist das den für eine Olympus?

Du scheinst dich ja schon auf Canon zu konzentrieren, also warum nicht diese nehmen. Für 520€ gibst die 450D im Kit. ;)
Evtl da zu das EF50 1.8 für Portrait oder ein (gebrauchter) Blitz (430EX/ Metz 48 AF-1)
Ein Tele würde dann noch fehlen, also spar etwas und dann ein EF-S55-250IS oder EF70-300IS (o. evtl. sogar EF70-200 4L).

Falls du auf das Tele von Anfang an nicht verzichten willst/kannst, nimmst du die 1000D im DoubleZoom-Kit für 635€.

Spi12
10.10.2008, 14:54
Was für ein Kit ist das?
EF50 ist klar, kommt aber whrscheinlich erst später, da vorher eins von den teles kommt.

Aber wo ist der unterschied zwischen EF70-300IS udn EF70-200 4L
ausser den brennweiten?
IS ist doch Integrated Stabilizer o.ä. was ist denn dann 4L?

MFG Spi12

baXus1
10.10.2008, 15:27
Hi,

sowohl bei der 450D also auch bei der 1000D ist das neue IS-Kit dabei (optisch besser als das alte).
Beim 70-200 4L handelt es sich um die PROFI-Serie von Canon (Bezeichung "L"). Es ist sehr flott (Ring USM Autofokus) und optisch überragend.
Das 70-300 hat eben den IS denn das 70-200 4L nicht hat (es gibt aber eine IS Version ~900€ :D), kommt optisch und in der Geschwindigkeit (hat nur einen Micro USM) aber nicht an das L heran. Dem 70-200 4L wird sogar nach gesagt das es schärfer als das 1500€ EF70-200 2.8IS Objektiv ist.

Spi12
10.10.2008, 16:32
Okay, also die 450er hat es mir schon angetan. Das 70-200 4L hat es mir dann eigentlich shcon angetan...
Aber ich sehe gerade: http://geizhals.at/deutschland/a44479.html
Es ist einfach zu teuer (me <-- Azubi) ^^
Wird dann wahrscheinlich ein normales Objektiv.
Was heißt denn USM? Ich hab schon herausgefunden, dass es ein Fokussiermotor ist, aber was unterscheidet den von einem normalen (Mikro-Motor?) ? Schneller? Genauer?

Auf meiner 300er hab ich im Moment ein 28-200er. Auch ohne IS.
Also reizen würde mich dann schon das 55-250er. Gibts die drei Teile (Body + 18-55 + 55-250) auch als Kit?

Ich habe es schon gefunden: http://geizhals.at/deutschland/a320139.html
Ist mir allerdings auch schon zu teuer ^^
Gibt es auch Objektive von Alternativen Herstellern? Bspw. Sigma oder dergleiche?

HaveFun
10.10.2008, 16:44
Die Modelle von Canon, aber diese sind ja recht teuer (eig. nur die Objektive, denn eine 450D (die mir gut gefällt) kostet ja so ~450€ und dann halt noch ein Objektiv, das ja dann recht teuer ist....


:-o
Eignetlich ganz im Gegenteil. Es ist gerade ein Vorteil von Canon, dass es sehr viele Objektive gibt, sowohl von Canon original als auch von Drittherstellern (Sigma, Tamron, etc.).

Des Weiteren basieren auch die Canon-DSLR noch immer auf dem EF-Bajonett, welches schon seit ewig auf dem Markt ist; aus diesem Grund gibt es auch einen sehr großen Gebrauchtmarkt mit passenden Objektiven.

Also: Jenseits vom Qualitäts-Handling-Sonstwas-Geflame hat man bei Canon einen deutlich Vorteil bei der Objektivwahl - sowohl von der Auswahl her, als auch von der Preispanne.

Spi12
10.10.2008, 16:55
Achso, das ist ja gut zu wissen... Habt ihr dann vll. Alternative Objektive? Also zu den beiden genannten?

HaveFun
10.10.2008, 17:14
L-Objektive sind die Luxus-Objektive von Canon.

Wenn du ein Tele suchst, gehts natürlich auch günstiger; klar, die Objektive sind dann von Fokusiergeschwindigiekeit und Bildqualtät deutlich hinter den L's ... dafür halt auch deutlich günstiger.

Ich habe allerdings bspw. "damals" auch schon mit meiner Canon 300d (6 Mpix ;-)) und einem Sigma 70-300 APO sehr schöne Fotos gemacht und als 1-m-Poster ausbelichten lassen.

So ein Sigma 70-300 APO II kostet um die 160 EUR, und macht recht gute Bilder. Klar, man muss auf IS verzichten (mit nem Tele ist man aber sowieso meistens mit Stativ unterwegs), fokussiert relativ lang und laut, und muss, gerade im Teleende etwas mehr nacharbeiten. Dafür hats aber noch ne Macrofunktion 1:2 ... fürn Einstieg oder erste Experimente.
Ebenfalls in dem Preissegment gibs noch nen Canon 75-300. Das hat wohl etwas bessere Schärfe im Teleende, dafür mehr CAs.

B B B
10.10.2008, 18:25
Ich habe es schon gefunden: http://geizhals.at/deutschland/a320139.html
Ist mir allerdings auch schon zu teuer ^^

Die EOS 1000D wäre noch im Preisrahmen.

Oder von anderen Herstellern:
http://geizhals.at/deutschland/a311148.html
http://geizhals.at/deutschland/a309938.html
http://geizhals.at/deutschland/a311377.html

Bie der Nikon D60 haben beide Objktive auch USM (heißt bei Nikon AF-S) und IS (heißt bei Nikon VR). Die anderen beiden Kits haben keine stabilisierten Objektive oder USM, dafür sitzt bei Pentax und Sony der Stabilisator in der Kamera.

Die Auswahl ist groß, und solange du nicht vor hast, mehrere Dutzend Objektive zu kaufen, bieten auch kleinere Hersteller genug Objektive.

Spi12
10.10.2008, 18:53
Wie wäre es denn mit http://geizhals.at/deutschland/a309641.html + http://www.sigma-foto.de/cms/front_content.php?client=1&lang=1&idcat=36&idart=97
kann man das so machen?

Dann kommt halt noch Geld vom Geburtstag und von Weihnachten dazu ^^

Aber das Sigma hat keinen IS, oder?
In der Größenordnung habe ich auch keines mit gefunden, habt ihr da vll. eins mit?
Denn eig. ist es ja eine gute eigenschaft, grade bei tele...

Kann es sein, dass es in meinem Preisrahmen keine Objektive mit IS gibt? ^^

Edit:

Meint ihr, ich kann für meine Analoge noch was bekommen?

Canon EOS 300
Sigma 28-200
BP-200 (Batteriepack für den Body)



Achja, und was sind CA's?

HaveFun
10.10.2008, 19:21
Kann es sein, dass es in meinem Preisrahmen keine Objektive mit IS gibt? ^^
Ne, irgendwo muss der günstige Preis ja herkommen ;)
Und, mal ehrlich, beim Tele-Fotografieren haste doch sowieso nen Stativ dabei.


Achja, und was sind CA's?
Chromatische Aberration, meist lila-farbende Rände an starken Kontrasten.
http://de.wikipedia.org/wiki/Chromatische_Aberration

fetzie
10.10.2008, 19:25
Von dem Sigma 70-300 würde ich abraten. Habe mir damals aus Dummheit das hier gekauft http://www.sigma-foto.de/cms/front_content.php?client=1&lang=1&idcat=36&idart=98.
Die "Verarbeitung" ist für die Tonne, optisch ist es Müll und es macht absolut kein Spaß damit.

Spar lieber und nimm das 70-300 IS von Canon, besser das 70-200 4L oder solltest du bei Nikon landen (die auch tonnenweiße Objektive haben)das 70-300 VR.

Für Architektur und Landschaft empfiehlt sich ein Stativ, für Makros ist es unerlässlich (stabiles Stativ).

Mit deinem Budget kommst du bei solchen Anforderungen nicht weit. Ein anständiges Stativ mit Akzeptablen Kopf + Makroobjektiv kostet dich schon etwa 750-800€. Dann fehlt dir noch die Kamera, der Fernauslöser, ein Weitwinkel und etwas für Portraits


mfg


edit:


Und, mal ehrlich, beim Tele-Fotografieren haste doch sowieso nen Stativ dabei.

Bei einem schweren Supertele vielleicht oder wenn man die von dir empfohlene Schrottlinse (70-300) kauft, da diese wenn überhaupt bei Blende 8 ansatzweiße scharf wird.

Spar dir das Geld dafür und kauf dir gleich was anständiges.

HaveFun
10.10.2008, 19:36
http://www.sigma-foto.de/cms/front_content.php?client=1&lang=1&idcat=36&idart=97


Wenn es ein solches Tele im unteren Preisbereich sein soll, würde ich aber zumindest statt des "DG" lieber das "DG APO" nehmen. Linsen sind besser vergütet, und Objektiv ist nicht viel teurer.
http://www.sigma-foto.de/cms/front_content.php?client=1&lang=1&idcat=36&idart=98

Noch ein Bild zu CAs:
http://www.slashcam.de/images/texte/584-a2-A2.jpg

Edit:
@ fetzi:
Ich hab eigentlich wenig Lust auf Rumflamerei; klar, ein L ist toll, macht super Bilder, ist toll verarbeitet, kostet aber auch ne Menge.

fetzie
10.10.2008, 19:56
Das hat nichts mit flamen zu tun. Wer billig kauft, kauft zweimal. Das ist nunmal so. Da spar ich mir doch die 200€ für die Craplinse und warte bis ich noch 300€ mehr habe und nehm gleich was gutes

Spi12
10.10.2008, 20:57
Gut, dann wird es eine anständige Canon Linse.

Gibt es große Unterschiede zwischen 450d und 1000d ?
Also sind die gravierend?
Denn das Doublezoomkit http://geizhals.at/deutschland/a362927.html finde ich dann doch schon attraktiv...

Oder das: http://geizhals.at/deutschland/a320139.html
Aber wenn das, gibts das erst nächstes Jahr, da muss ich ncoh sparen....

baXus1
10.10.2008, 21:12
Hi,

die Unterschiede 450D/1000D/400D gibts hier (http://www.dpreview.com/reviews/canoneos1000d/page2.asp).
Da sich ja nun herraus gestellt hat, dass du nicht auf das Tele verzichten willst, würde ich dir das 1000D DZ-Kit ans Herz legen. Evtl würde ich aber auch das normale Kit nehmen und ein gebrauchtes EF-S 55-250IS (220€). Das ist optisch besser als das 75-300.

chorn
10.10.2008, 22:10
Hi,

du bist Azubi, dass du damit nicht viel Geld zum ausgeben hast ist verständlich, ich befinde mich in der gleichen Situation.

Aber ich möchte dir ans Herz legen, dich dann vorerst lieber in Verzicht zu üben, als übereilt beim billigsten Angebot zuzuschlagen. In dem Rahmen in dem du dich aufhälst bekommst du gute Einsteigerangebote.

Abhängig von deiner bisherigen Erfahrung mit der 300 - die du hoffentlich hast, wenn du dich für die hochpreisigen "L"-Modelle, oder große Tele von Canon interessierst und du wirklich wirklich wirklich weisst, dass du sie brauchst und nicht erst mit der Einsteigerklasse üben möchtest, insbesondere beim Umstieg von analog auf digital - warte lieber ab und kauf später nicht teuer nach, weil du dir eine falsche Basis geschaffen hast.

MfG, Christian.

PS:

USM steht für Ultra-Schall-Motor. Er fokussiert sehr schnell, ich habe ein 28-105mm USM - aber ich musste auch feststellen, dass es einem rein garnichts bringt, dass so schnell fokussiert werden kann, wenn der Autofokussensor z.B. bei sehr lichtschwachen Situationen erstmal ne Menge rechnen muss, bis er das Ergebnis an den Motor weitergeben kann.

Spi12
11.10.2008, 13:34
Also, nun wird es die http://geizhals.at/deutschland/a309641.html (450er Body + 18-55er IS)
Und dann noch ein http://geizhals.at/deutschland/a273575.html (55-250 IS)

@baXus1 (http://www.computerbase.de/forum/member.php?u=212616) Wo hast du denn für 220 ein gebrauchtes 55-250 IS gesehen?
Ich hab auf ebay nur welche für 300€ gefunden... Und auf geizhals kostet es neu 250

Wegen der Speicherkarte: Sollte es so eine http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p438273_CAMS-Sandisk-SD-CARD-16GB-EXTREME-III.html sein oder reicht auch eine http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p416928_SanDisk-Secure-Digital-Card--SD--8GB-EXTREME-III.html/Query/sandisk%2Bsd%2Bcard%2B8gb%2Bextreme/searchbutton_x/0/searchbutton_y/0/act/search

Denn cih will nicht, dass die Karte irgendwie die Cam ausbremst, falls das möglich ist...

baXus1
11.10.2008, 14:09
Hi,

ein sehr gute Combi zum Einsteigen.

Hab dir eine PN geschickt.

Spi12
11.10.2008, 14:53
Danke :)

Das wirds dann wahrscheinlich auch werden.

Brauch ich noch einen Blitz und ein Stativ...
Der Blitz wird wahrscheinlich ein Metz MB 48 AF-1...
Als Stativ geht das in Ordnung: http://www.fotokoch.de/fotowelt/Bilora_Stativ_Combi_II_inkl_Kopf_53124.shtml?prepage=stat.shtml

Oder habt ihr da andere Empfehlungen?
Muss es denn ein Stativ für viel mehr Geld sein? Oder reicht was in der Richtung 40-75 €?




Sry für Doppelpost:

HAb ich dann soweit alles zusammen??

Blitz: http://www.fotokoch.de/fotowelt/Metz_MB_48_AF-1_digital_Canon_37503.shtml 170€
Kamera: http://geizhals.at/deutschland/a309641.html 517,97€
55-250 IS: http://geizhals.at/deutschland/a273575.html 250,9 €
Stativ: http://www.fotokoch.de/fotowelt/Bilora_Stativ_Combi_II_inkl_Kopf_53124.shtml?prepage=stat.shtml 79,90€
Speicherkarte: Erst diese: http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p416928_SanDisk-Secure-Digital-Card--SD--8GB-EXTREME-III.html/Query/sandisk%2Bsd%2Bcard%2B8gb%2Bextreme/searchbutton_x/0/searchbutton_y/0/act/search 47,02 €
Später zusätzlich diese: http://www.mindfactory.de/product_info.php/info/p438273_CAMS-Sandisk-SD-CARD-16GB-EXTREME-III.html 109,98 €

Summe: 1176 €

Spi12
11.10.2008, 15:02
.

baXus1
11.10.2008, 17:06
Hi,

eine hervorragende Erstaussattung.
Das Stativ ist absolut in Ordnung.
Später würde ich lieber 2x 8GB noch dazu holen, anstatt 1x 16GB.
Dir ist bewusst das du den Metz nicht mit der 450D steuern kannst? Der 430EXII (wichtig 2. Version) kann das. Ist eben etwas komfortabler die Einstellungen auf dem großen 3" LCD zu machen (solang du die Tastenkombinationen am Blitz selber nicht auswendig kannst ;)

Spi12
11.10.2008, 17:18
Gut, dann hab ich da mal meine Zusammenstellung angepasst.

Warum lieber 2*8 anstelle von 1*16, da die 16er auch noch schneller liest und schreibt.. ?

B B B
11.10.2008, 18:51
Die 8GB Karte gibts auch in der schnelleren Version:

http://www.electronis.de/cgi-bin/shop.pl?file=productdetail.htm&sku=M220919&ref=gh

Wobei ich nicht denke dass sich das überhaupt lohnt. Die 450D schreibt mit ca. 9MB/s:
http://www.dpreview.com/reviews/canoneos450d/page13.asp

fetzie
11.10.2008, 18:55
In der Kamera macht eine schnelle Karte absolut keinen Sinn

Spi12
11.10.2008, 19:05
Okay, dann wird es eine langsamere, schont auch den Geldbeutel :D

JulesBärle
11.10.2008, 19:26
Salut,

warum holst du dir kein gebrauchtes Equipment, Umsteiger auf höhere Kameras gibt es en Masse und mehr wie Geld kann man nicht sparen bzw. für weniger Geld die hochwertigere Ausrüstung kaufen

Spi12
12.10.2008, 11:27
Hab ich auch schon überlegt, aber irgendwie bin ich da nicht so richtig überzeugt von. Man weiß ja doch nie, wie und ob man die Teile dann bekommt. Ausserdem hab ich dann auch noch Garantie auf die Gerätschaften.

Quickmick07
12.10.2008, 13:17
ich haette da auch noch nen EF 70-300 3.6-5.6 und nen EF 50/1.8 abzugeben.
Falls du bei Canon landen solltest und Interesse hast!

Grüße Quick

Spi12
12.10.2008, 19:05
@Quickmick07 (http://www.computerbase.de/forum/member.php?u=261945): Interesse schon, aber Geld hab ich erst Ende des Jahres ^^

Wie gesagt, der Body +18-55 IS + SD Karte kommen Ende November und dann Ende des Jahres wird so ziemlich der Restliche Teil gekauft.

An wieviel haste denn gedacht ? (Falls du bis zum Ende des Jahres warten kannst... :) )

Seh ich richtig, dass das 70-300 dieses hier ist: http://geizhals.at/deutschland/a164222.html ?

Denn die Frage ist, komm ich dann mit dem 55-250 nicht neu billiger weg als wenn ich das gebraucht kaufe ^^
Ich kann mir das nicht alles auf einmal leisten. Nächstes Jahr kommt dann nochmal ein großes Tele, deshalb bin ich mir nicht richtig sicher, welches ich nun nehmen soll, das 55-250 oder deines...

Arne
12.10.2008, 20:43
Wenn du eh schon weißt dass du jetzt nur ein Tele für den Übergang willst, würde ich dir raten so lange noch zu warten bis die Kohle für was ordentliches hast. Wie fetzie schon sagte, wer billig kauft, kauft zweimal, und du machst dabei fast immer Verlust. Wenn du dann deine 450€ oder so zusammengespart hast, bekommst du eben schon die richtig feinen sachen, 70-200 1:4 L, Sigma 100-300 1:4 HSM, Canon 200mm 2.8, jeweils gebraucht natürlich.

Spi12
12.10.2008, 20:48
Nein, der Plan war nicht billiger zu kaufen. DAs 55-250 kommt, aber später will ich noch ein großes Objektiv haben, halt ein sehr großes Tele (z.B. 170-500 o. ä.).

Aber das 55-250 IS ist doch auch kein "billiges" Objektiv, oder?
Jedenfalls hieß es das hier ein paar Posts drüber ^^

Arne
13.10.2008, 02:18
Doch, es ist eben die Ergänzung des 18-55 IS Kits nach oben. Zweifellos ein sehr brauchbares Objektiv, aber man stößt beim Autofokus (kein USM) und bei der Gehäusequalität und Verarbeitung eben schnell an die Grenzen der Linse. Unbedingt halt vorm Kauf mal anfassen das Teil.

Spi12
13.10.2008, 12:48
Das 55-250 gibt es aber nicht mit UMS, jedenfalls finde ich keins.
Wenn ich aber das 70-300 nehme, dann hab ich doch eine Brennweitenlücke zwischen 55 und 70.
Ist das nicht auch problematisch? Bzw. unpraktisch?

baXus1
13.10.2008, 18:06
Hi,

das 55-250IS gibt es nicht als USM Version. Eine 15mm Brennweitenlücke ich nicht so schlimm, kannst du meist per "Fusszoom" überbrücken. ;)

PS: Vom 70-300IS USM ist es auch nicht mehr weit zum 70-200 4L, dem P/L Objektiv.

Arne
15.10.2008, 13:48
Gibt auch Leute die fotografieren erfolgreich nur mit Festbrennweiten - die haben quasi nur Lücken und kommen auch klar. ;)

Spi12
15.10.2008, 13:53
Ok, das ist ein gutes Argument :D

Aber das 70-300er ist direkt so viel teurer...
Ich weiß, wer billig kauft, kauft zweimal... Aber ich eigentlich will ich keine 1000€ für EIN Objektiv ausgeben ^^
Was heißt bei den Canon Objektiven eigentlich DO, also ich habe gesehen, dass die dann kürzer (?) sind.

baXus1
15.10.2008, 15:34
Ähm, warum 1000€? Das 70-300 (http://geizhals.at/eu/a164222.html) würde schon reichen ;)
Wenns nicht so teuer sein darf nimm das 55-250IS und später wenn du "mehr" willst gleich das 70-200 4L. Die 55-250IS wird man auch gebraucht noch gut los.

Spi12
15.10.2008, 15:39
Gut, dann hab ich mich vorhin verguckt, sorry :)

Werde dann aber wohl das 55-250IS nehmen...

bestgrafix
17.10.2008, 14:31
Wenns nicht Mainstraim sein muss, dann schauch doch mal nach Pentax. Hatte zu Anfang die kleine K100D , hat ne sagenhafte Bildqualität.Wenn du glück hast bekommste die für 300€ noch irgendwo, dann noch nen kleines 17-50mm von sigma/tamron mit f2.8 licht stärke, dann biste gut ausgerüstet und ungefähr bei 650 euro.

Spi12
20.10.2008, 09:47
Ich hab eben nochmal wegen Schutzfiltern geschaut, geht sowas in Ordnung: Schutzfilter Canon Skylight und UV Filter (http://www.fotokoch.de/fotowelt/Canon_Schutzfilter_Protect_E_58_13328.shtml)
?