PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Suche Zusatzlüfter o.ä. für GraKas



tillytwister69
06.03.2009, 02:37
Mahlzeit ;)

Mein "Problem":

Habe ein Aplus CS-EL Diablo Gehäuse

http://img15.imageshack.us/img15/4139/diabolo6.th.jpg (http://img15.imageshack.us/my.php?image=diabolo6.jpg)

....so, nun sind bei mir drei 8800 Ultra im SLI-Verbund verbaut. Aufgrund der wahnsinns MB Konstruktions sitzen diese fast aufeinander! Bei Volllast haben die drei Freunde 79 bis 84° , mag für den ein oder anderen nicht viel sein aber ich hätte alle drei gerne unter 65°.
Die anderen Temparaturen (Northbridge,RAM,HDD,CPU,Netzteil etc) sind alle mit zusatzlüftern ausgestattet und im grünen Bereich!

Was kann ich mir zulegen damit ich das Temparaturproblem der GraKas unter Kontrolle kriege?

Und wie verbaue ich z.B. die Zusatzkühler von Thermalright T-Rad etc.?! Muss ich da das original Gehäuse der 8800er entfernen?!

Hatte schonmal über einen 120mm Lüfter nachgedacht, den ich dann außen ans Gehäuse mache um die Lüft quasi aus den GraKas zu ziehen! Denke aber das es was besseres gibt!

Wäre schön wenn jemand ne Antowrt hätte!

MfG aus Paderborn ;)

CrazyT
06.03.2009, 03:07
beim tri sli wirst du dann wohl für niedriege temps kaum um ne wakü rumkommen, ich kenne keinen singleslotkühler der die karten kalt halten kann...

ansonsten kauf dir 2 285er ;) un vertick die 3 ultras haste den gleichen effekt von der leistung un zieht weniger saft aus der dose

1337 g33k
06.03.2009, 03:19
Wie wär's damit (http://de.wikipedia.org/wiki/Wasserk%C3%BChlung)? :D

Und ja, wenn du einen alternativen Kühler auf die GraKa montieren willst, dann muss der alte runter. Also, das was du als Gehäuse bezeichnest ist der Kühler. Es gibt haufenweise Anleitungen zum Wechsel eines Grakakühlers. Google einfach danach.

Das Problem mit dem Kühler ist aber, dass er offensichtlich zu hoch ist. Jede der Grakas belegt mit dem Kühler 3 Slots. Zum einen stimmt der Abstand der PCIe-Stecker auf dem Mainboard nicht mehr, zum anderen sind die meisten Gehäuse dafür zu klein. Üblicherweise sind in Miditowern 7 Slotbleche eingeplant.


Ansonsten kannst du ja das mit dem externen Lüfter mal probieren. Vielleicht bringt das ja tatsächlich was.
Oder kannst du die Lüfter der Grakas hochregeln, damit sie schneller laufen?

Und nochwas: Bei 84° kann man echt nicht von einem Temperaturproblem sprechen. Grafikkarten halten weit über 100°C aus.

tillytwister69
06.03.2009, 11:56
Moin! Ich habe hier grade nochmal im Forum gestöbert und RivaTuner gefunden! Habe jetzt einfach die Lüftergeschwindigkeiten bei niedrigeren Temps hochgesetzt! Läuft super ;) is zwar nen bißchen laut wenn die alle drei auf Vollgas laufen aber ich denke ich werde noch eine optimale Einstellung finden!

Trotzdem vielen Dank, das porg kann ich nur weiterempfehlen ;)

CrazyT
06.03.2009, 22:56
Viel spass mit deinem staubsauger :>

Pandora
06.03.2009, 23:30
Ich würde mit einfach mit Kabelbinder o.ä einen guten 120er von den Grakas aufhängen, das sollte schonmal ein par C bringen.

So ein Gehäuse da wirkt eher gegenteilig da der ganze eingezogene Staub sich in den Kühlern festsetzt und so die Kühlleistung
dieser erheblich verschlechtert.