PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : RADEON 5850 Passend?



akra
25.09.2009, 08:28
guten morgen erstmal .)

system jetzt:

CPU: Q9300
Motherboard: Gigabyte EP35-DS3R
RAM: DDR2 3x1024GB
NT: be quiet 650W
Platen: SSD OCZ Vertex 128GB,irgnd Samsung HDD 500GB

>>GRAKA Asus EN9600GT

vorläufig XP prof, umstieg auf 7 geplant
Gehäuse Lancool K58 geplant

habe von den nächsten ATI RADEON reihe gehört, gewartet, tests gelesen und da ich eine schnelere graka wollte hab ich mir mal überlegt die 5850 zu-zulegen? 5870 ist natürlich schneller aber für etwa 25% mehr performance mag ich keine 100€aufpreis zahlen
würd endlich mal gerne GTA4 oder STALKER clear sky auf max ruckelfrei zocken

jetzt wollte ich gerne ein paar meinungen sammeln ob es sich für mich mit diesem system lohnen würde?
das wär dann auch der letzte upgrade in der nächsten zeit, die cpu aufzustocken lohnt es
sich glaub zurzeit nicht, zumindet für mich, ist auch so schnell genug und für i7 müsst ich tief in die tasche greifen(cpu,ram,motherboard auf einmal) was sich aber noch nicht lohnt

könnt ihr mir eure meinung sagen was ihr davon hällt? oder lieber zur einer anderen graka raten würdet? sollte so im bereich von 200 bewegen oder nicht unbedingt mehr wie 250
und ehm, was sagt ihr über das gehäuse? gibts negatives?

Delta 47
25.09.2009, 08:43
Die Graka ist auf jeden Fall zu empfehlen, allerdings bremst deine Cpu auf Standard Takt, also ocen.

mfg Delta

- Faxe -
25.09.2009, 08:55
Das Gehäuse ist sehr gut - da machste nichts Falsch :) Die Karte passt auch gut in dein System, jedoch kann es sein das die CPU etwas bremst.

akra
25.09.2009, 09:01
was meint ihr mit abbremsen? um wieviel etwa, aber ich glaub die würd das nicht soo gravierend abbremsen oder?

Cataha
25.09.2009, 09:33
Es wäre sicher von Vorteil wenn du deine CPU übertacktes!

chacha73
25.09.2009, 09:58
Gravierend nicht, nur wäre der Leistungsunterschied, z.B. zu einer HD4890/GTX275 nicht so groß wie in den Tests zu lesen ist.
Wenn dein Mainboard nur einigermaßen was taugt, wäre es eignetlich kein Problem, den FSB auf 1600 zu erhöhen und mit Standard VCore die 3Ghz zu erreichen.

akra
25.09.2009, 09:59
hm das ist noch ein unergründenes gebiet für micht ...mit übertakten
erst seit kurzem in linux welt vorgestoßen und einen lunux samba server aufgebaut und zum laufen gebracht xD

chacha73
25.09.2009, 10:02
Dann lies doch unser How to (http://www.computerbase.de/forum/showthread.php?t=220462)

akra
25.09.2009, 10:03
hm thx, werd mal schauen wie das geht

- Faxe -
25.09.2009, 11:10
Wenn dein Mainboard nur einigermaßen was taugt, wäre es eignetlich kein Problem, den FSB auf 1600 zu erhöhen und mit Standard VCore die 3Ghz zu erreichen.

Das MoBo möcht ich sehn das 1600Mhz FSB macht ;)

united3000
25.09.2009, 13:45
Das MoBo möcht ich sehn das 1600Mhz FSB macht

Ich denke er meint den Quadpumped FSB. Normal wären das 400 MHz, und das ist wohl machbar ;)

Siegertyp
25.09.2009, 14:45
Naja, einfach ein wenig übertakten, wie schon gesagt. Dazu findet man hier im Forum ein HowTo. Wenn der Prozessor auf 3 GHz läuft dürfte die HD5850 einen ca. 10%igen Vorsprung gegenüber der GTX275 haben (laut Benches, mit einer runter getakteten HD5870).

aemaeth
25.09.2009, 15:09
Joar wenn du deine Spiele in 800x600 ohne AA/AF spielst könnte da was bremsen^^

Ich denke aber mal wenn du dir eine 5850/5870 kaufen möchtest willst du nicht auf Bildverbesserungen verzichten.

Wenn das der Fall ist, wäre die Grafikkarte wichtiger denn es kommt immer auf deine Settigns an.
Solange du z.B. in 1680x1050 4 bis 8x AA und 16AF spielst würde die CPU nicht wirklich bremsen.
Es gab mal einen Test (weiss leider nicht mehr wo) da war es egal ob du 2, 3 oder 4GHz hast, da waren die Prozessoren egal es kam immer auf die GPU an.

Persönlich hätte ich den Q9300 aber auch auf 3GHz Übertaktet. ;)

mfg

xuardas
25.09.2009, 15:28
Ich auch, ran an den Speck und CPU übertakten :). GRAKA würde ich noch warten bis die neue Generation der GTX Karten da ist. Vielleicht passen sich dann hier und da einige Preise an ;). Beim Gehäuse würde ich persönlich das Lancool K62 nehmen! Habe das bereits bei mir gehabt und bin echt begeistert gewesen, wie gut durchdacht dies ist. Grüsse Xuardas

akra
25.09.2009, 15:39
joa hab das auch vergessen zu erwähnen hab ja 1680x1050 und noch 1280x1024 screens
hab iwie nicht gedacht dass DIE cpu die graka ausbremsen würde oO, zumindest nicht gravierend
meist bei shootern spielt die graka ne große rolle, die cpu müsst ja eig vorerst reichen,(seit nem jahr drine)

naja hab keine versuche mit übertaktung gemacht, da ich iwie angst hab das mir das ganze abfackelt,da ich den standard lüfter hab hmm...nicht sooo tolle idee glaub, hätt ich ne wakü hätt ich das höchstwahrscheinlich unternommen, aber die kommt erst bei nächstem rechner-zusammenbau wo ich dann auch endlich die dd3 reinbau, oder gleich auf sata3.0 und usb3.0 warte

ich kenne nur ein game das die cpu so richtig leiden lässt "supreme commander-forgot alliance", aber da liegt es eher an der programmierung, als am cpu
hm und auf i7 umzusteigen loht es sich grad für mich üüberhaupt nicht, sowieso fast kaum an steigerung aus jetztigem system

Ergänzung vom 25.09.2009 15:42 Uhr: hm Lancool k62 hm, ich hab grad n leuchtendes gehäuse mit "fenster" hm keine lust darauf...das stresst...
möchte was schllichtes haben...was auch nicht läuchtet<das nervt grad nehmlich...vorallem bei nacht wenn der rechner mal laufen muss

Ergänzung vom 25.09.2009 15:43 Uhr: und ehm 100€ ist etwas zuviel dann schon

Delta 47
25.09.2009, 16:18
Leise und schlicht : Antec p 182 (aber über 100€)

Ansonsten Coolermaster Cm 690 / Xigmatek Midgard / Rebel 9,12 / Coolermaster Sileo 500 .

mfg Delta

chacha73
26.09.2009, 10:12
Solange du z.B. in 1680x1050 4 bis 8x AA und 16AF spielst würde die CPU nicht wirklich bremsen.
Es gab mal einen Test (weiss leider nicht mehr wo) da war es egal ob du 2, 3 oder 4GHz hast, da waren die Prozessoren egal es kam immer auf die GPU an.

Persönlich hätte ich den Q9300 aber auch auf 3GHz Übertaktet. ;)

mfg

Inzwischen gibt es neue Tests, die das Gegenteil beweisen:
http://www.3dcenter.org/artikel/intel-core-i5-750-lynnfield-review/benchmarks-far-cry-2
http://www.pcgameshardware.de/aid,690425/CPU-Benchmarks-von-Resident-Evil-5-Core-i7-fuehrt-Phenoms-trotzdem-stark-Update-mit-Core-i5-750-und-Core-i7-860/Action-Spiel/Test/
Und es wird nicht besser.

Tiba
26.09.2009, 10:33
Bremsen? Deshalb gibt es ja auch so extreme Unterschiede: http://www.computerbase.de/artikel/hardware/prozessoren/2009/test_amd_athlon_ii_x4_620_athlon_ii_x3_420/19/#abschnitt_crysis

Vergiss nicht, dass bei über 24 Bildern das menschliche Gehirn limitiert, das kann man leider nicht übertakten. Chachas Links zeigen gerade, dass selbst bei hoher CPU-Auslastung dein 2,5GHz-Quadcore nicht in die Bereiche kommt, in denen es anfängt zu ruckeln.

chacha73
28.09.2009, 11:58
Crysis ist die Grakalimitierung in Persona, es gibt aber viele Spiele, die teils oder gänzlich CPU-limitert sind und zwar unabhängig der Auflösung/Einstellungen.
Es gibt Leute, die den Unterschied zw. 40 und 60FPS merken, ich gehöre nicht dazu.
Übrigens, CPU-Limiterung bedeutet nicht, dass die CPU so schwach ist, dass die Framerate unter 24 fällt.
Es geht darum, dass man manchmal mit zwei verschieden schnellen Karten kaum mehr FPS erreicht und so der Kauf der teuren Karte überflüssig wird. CB Testet mit einem Quad@4Ghz, würde ,man stattdessen den besagten Q9300 nehmen wären die Unterschiede immer geringer, je schneller die Karten.