PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Schwarzer Hintergrund transparent machen



Joe
22.04.2004, 09:26
Hi...

Ich hab da mal ne Frage:

Ich hab ein Bild, dessen Hintergrund schwarz is. Jetzt möcht ich den Hintergrund tranparent haben (wie bei GIF-Bilder) und als als jpeg oder bmp abspeichern! Hab das mit Photoshop probiert, aber des blick ich da net so! Gibts da einfachere Progs oder zumindest ne gute Anleitung wie ich des hinbekomm? :(

Thx im vorraus!

mfg
Joe

Damokles
22.04.2004, 09:35
Easy.

Also .. die einfachste Möglichkeit ist:

Öffne den Photo-Editor ... dann öffne dein Bild da rein.
Als nächstes .. in der Symbolleiste rechts das vorletzte Icon ... nennt sich "transparente Farbe bestimmen". Das auswählen und dann auf das Schwarz klicken. Dann wird das Schwarz gelöscht und der Hintergrund transparent.
Zuletzt nur noch speichern.

----------------
Damokles

Ich konnte helfen? Dann Karma her! :D

Joe
22.04.2004, 09:47
Thx für die schnelle Antwort, aber leider finde ich das Symbol nich...ich benutze Adobe Photoshop 7...vielleicht is das anders aufgebaut als die Älteren? *kopfkratz*

Damokles
22.04.2004, 09:48
Nein, nicht im Photoshop.

Öffne das Bild einfach mit dem Microsoft Photo-Editor .. der bei XP dabei ist. Dort gibt es diese Funktion.

----------------
Damokles

Ich konnte helfen? Dann Karma her! :D

Fiona
22.04.2004, 10:00
Geht auch sehr gut in Photoshop!
Hintergrund markieren und Entfernen-Taste.
Vielleicht vorher als Ebene durch doppelklick in Ebenen-Fenster erstellen.
Ich wäre mit Farbbereich auswählen (bei Auswahl) vorsichtig, da dann im Bild auch Farben verloren gehen können.
Es sei den man schließt die benötigten und markierten Bildbereiche hinterher mit + oder - maskieren aus.
Bei Farbbereich markieren kann man auch andere Farbbereiche dazumaskieren oder abziehen mit der + oder - Pipette.

Ich hoffe es hilft.

Viele Grüße

Fiona

Joe
22.04.2004, 10:03
Hmmm....mal kurz nachschauen....

Meinste PAINT? Den Microsoft PHOTO Editor hab ich net drauf!

Damokles
22.04.2004, 10:19
Ui, das kann sein, das der durch Microsoft Office installiert wird.

Haste das Office?

Joe
22.04.2004, 13:54
Sorry...ich glaub ich bin für Photoshop zu doof :( ..Habs zwar versucht, aber ich bekomm das nich so hin. Ich sehe immer den schwarzen Kasten mitm Bild in der Mitte (ekelig)...

Das mitm Photo Editor von Office hab ich mal kurz bei nem Kumpel ausprobiert! Aber das transparente wird nich in jpeg und bmp übernommen *traurig...

Gibts kein einfacheres Programm?

thx

daemon777
22.04.2004, 14:12
Das ist gar nicht so schwer wie es erstmal aussieht.

Du hast bei Photoshop doch links diese Leiste mit den einzelnen Aktionen. Da nimmste die Aktion "Magic Wand". Is bei mir halt in Englisch. Kann man glaub ich auch über die Taste "W" aktivieren. Damit dann Doppelklick auf den Hintergrund. Dann müsste der Hintergrund angewählt sein. Dann drückste einfach die "Entf" Taste und speicherst das ganze ab. :)

Wenns trotzdem irgendwo Probleme gibt melde dich ;)

Fiona
22.04.2004, 14:14
Poste hier mal dein Bild.
Dann schaue ich was man da machen kann.
Transparenz geht nur in GIF und PNG für Web.
Ansonsten Psd und neuerdings kann man auch Tif mit Ebenen abspeichern.
Aber ob Tif beim speichern mit Transparenz auskommt müßte ich erst probieren.

Viele Grüße

Fiona

Joe
22.04.2004, 15:17
Also ich bin die Anleitung nachgegangen, aber dennoch kann ich den Hintergrund nich durchsichtig machen...Weiß nich was ich falsch mache! Also das Bild selbst, das ich bearbeiten möchte is im git-Format. Ich brauche aber eines der folgenden Formate: jpeg, bmp, tpng oder tga....Das einzige Mal wo ich auch deutlich erkenn konnte, das der Hintergrund echt weg is, is wenn ich das Bild "Füe Web speichern" bearbeite. Da kann ich deutlich den Hintergrund, also schwarz in meinem Fall, echt transparent machen. Aber das scheint verloren gegangen zu sein, wenn ich es ausserhalb von Photoshop benutze :(

Tja, blöd irgendwie! Irgendwie check i des net warum!

niz
22.04.2004, 15:20
Ich brauche aber eines der folgenden Formate: jpeg, bmp, tpng oder tga
Dann speicher das Bild mit dem MS Photo Editor in PNG. Die anderen Formate
unterstützen keine Tranzparenz, wie oben schon einige Male erwähnt wurde.

Joe
22.04.2004, 15:32
Ja hab ich auch schon gemacht...geht auch nich.... D.h. daß das Bild ganz komisch dargestellt wird, also die Grundgröße bleibt, aber das Bild wird ziemlich gestaucht auf der rechten Seite in dunkelgrau dargestellt! Völlig unbrauchbar!
Ich glaubs ich stecks ma vorerst! Schade eigentlich....

Thx@all für die Hilfe! Ich weiß, bestimmt ein Miniproblem, aber ich kriegs einfach nich hin!

niz
22.04.2004, 15:34
Dann lad das Bild hoch und jemand anderes kann sein Glück mal probieren.

... Es sei denn, auf dem Bild bist du nackt zu sehen - dann machs doch lieber selbst :D :lol
kleiner Scherz

Joe
22.04.2004, 15:41
Jo, also hier is das Bild! Ich möchte es aufm Desktop verankern hinter nem Sternehimmel! Aber sieht ja blöd aus mit schwarzen Hintergrund! *g

Wenn das jemand so hinbekommt, wäre ich echt dankbar!

Danke

daemon777
22.04.2004, 15:54
Das Bild ist ja im .gif Format. Hilfts dir denn wenn dus im gif Format zurück bekommst ?

Joe
22.04.2004, 15:58
Nee leider net. Ich brauchs entweder im jpeg, bmp, png oder tga...

Vielen Dank im Vorraus!

niz
22.04.2004, 16:13
Bitteschön.
Die PNG wird bei mir erfolgreich und nicht verzerrt mit Tranzparenz dargestellt.

Dateiformat PNG

Joe
22.04.2004, 16:54
Vielen vielen Dank....

Jetzt kommts:

Ich hab immer noch das gleiche Problem! Aber zumindest weiß ich jetzt das ich kaum was falsch gemacht hab bei der Erstellungen eines transparenten Hintergrund! Das Problem liegt woanders! Ich wollte dieses Bild als bewegtes Objekt mit DesktopX auf dem Bildschirm wandern lassen! Ich hatte die Routine schon und wollte das Bild noch einfügen, aber immer wieder mit diesem häßlichen schwarzen Hintergrund!

Ok, dann muss ich da weitermachen!

Danke an alle...und sorry daß das Problem jetzt doch woanders liegt!

mfg
Joe

Joe
22.04.2004, 19:30
Sooo...

Ich habs jetzt endlich...

Im Prinzip hätte das mit Photoshop bearbeitet Bild in DesktopX so dargestellt werden müssen, wie es anfürsich so geschaffen war. Aber das ja leider nich geklappt und ich hab mich mühsam durch die englische Anleitung gequält! Hab da ne alternative Lösung gelesen: Wenn man nen transparenten Hintergrund haben will muss man, hier in bmp-Format, den Hintergrund in einer bestimmten Farbe einfärben (255/0/255)...is so ne lila Farbe! Diese wird bei DesktopX automatisch als Transparent dargestellt! ...

Ich Danke euch trotzdem für die Hilfe...Sorry für die Umstände!

mfg
Joe