PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : HD 4870 sucht würdigen Nachfolger



synci
14.03.2011, 12:01
Hi Com,

ich würde gerne demnächst/schnellstmöglich meine Grafikkarte austauschen da Sie mir einfach nicht mehr ausreicht was die Leistung angeht, zumindest bin ich dieser Meinung.

Mein System:

Intel E8400 @ 3,60Ghz *i7 2600K unterwegs*
Intel 80GB X25 SSD
Asus P5Q Pro
2x 2GB DDR2
Modu82+ 525W
Sapphire HD 4870 1GB

Eine Bestellung für den neuen i7 2600K + passendes Mobo und 4GB Speicherriegel ist aufgegeben.
Es fehlt mir dann eigentlich nur noch die Grafikkarte damit wieder ein paar Monate Ruhe ist.

Ich spiele auf maximal 1650x1080 und würde gerne voll aufdrehen, beim Schatten kann ich aber gerne Abstriche setzen.

Ich bin kein Dauerzocker, würde dennoch gerne aktuelle Titel zum Stressabbau spielen und das soll dann ohne viel Geruckel und ohne andauernd an den Settings schrauben zu müssen funktionieren.

Dachte jetzt an eine GTX560 oder lohnt auch eine GTX570 bei meiner Auflösung ?
Habe gehört die Gainward Phantom sollen recht leise sein ?

Vielen Dank

Mr.PeGGle^
14.03.2011, 12:03
Als Gelegenheitsspieler bei der Auflösung wäre rein Preisleistungsmäßig ne 560ti besser. (Meine bescheidene Meinung.)

Domski
14.03.2011, 12:05
Da ist meiner Meinung nach die GTX560 gut aufgehoben.
Oder aber eine 6950, die du bequem zu einer 6970 flashen könntest.

....GTX570 wäre im positiven Sinne schon eher grenzwertig. Abstriche müsstest du bei der Karte wohl nicht hinnehmen (solange nicht die CPU limitiert). Wenn aber die CPU der Flaschenhals ist, halte ich die 570er für "rausgeschmissendes Geld".

synci
14.03.2011, 12:06
Danke für Eure prompten Antworten, beachtet bitte das Sätzchen unter meinem System.
Ein i7 2600K + Mobo und Riegel ist unterwegs.

Ich denke das Modu82+ Netzteil mit 525W dürfte für eine GTX560/570 ausreichen ?

Domski
14.03.2011, 12:08
Gut, dass du mir diesen noch einmal in Erinnerung gerufen hast;)
Nun denn: Bei der CPU ist auch die 570 bzw. 6950->6970 nicht verkehrt. Große Abstriche musst du dann nicht mehr hinnehmen (auch beim Schatten nicht;)).

Netzteil sollte für beide Karte gut reichen.

jimknils
14.03.2011, 12:08
Jau, würde auch zu einer 6950 (http://www.computerbase.de/preisvergleich/?cat=gra16_512&asuch=6950&sort=p) raten. Geflashed ist diese fast gleich auf mit der 570, nur um einige Euros weniger erhältlich. Bei dieser Auflösung sollte aber auch eine GTX 560 Ti ausreichend dimensioniert sein, wenn du die paar Euros sparen möchtest.

luk88
14.03.2011, 12:09
Ich denke das Modu82+ Netzteil mit 525W dürfte für eine GTX560/570 ausreichen ?

Ja.

DeathAngel1987
14.03.2011, 12:10
Würde dann preislich zur 560ti tendieren, wenn du bei AMD bleiben möchtest, zur 6950. Sind halt die üblichen Unterschiede vorhanden wie AF-Flimmern zB.

synci
14.03.2011, 12:18
Danke für die große Anteilnahme :)

Im Prinzip ist es mir egal ob AMD oder NVIDIA, rein vom Gefühl würde ich jedoch gerne wiedermal eine NVIDIA ausprobieren.

Also mit der GTX560 dürfte ich bei meiner Auflösung also kaum was verkehrt machen.
Das Geld für die GTX570 wäre natürlich da, ob es sich auszahlt ist die Frage.

manu0815
14.03.2011, 12:38
Die HD 6950 hat allerdings schon mehr Power als eine GTX 560 (siehe Test's CB). Eine GTX 570 ist wiederrum schneller als die HD 6950, allerdings eine ganze Ecke teuerer. Würde deshalb zur HD 6950 raten.

acty
14.03.2011, 22:47
hiho :)

ich stehe bald vor der selben entscheidung ...
den gedanken ne ssd zu holen ... brauch sowas erstmal nicht, grafikleistung möchte ich erstmal eher haben
(mein sys seht ihr unten)

bin am überlegen ob ich mir die Gigabyte GTX 570 OC (http://gh.de/a615694.html) hole, bin jedoch noch unschlüssig.
1) reicht mein NT ? eig ja oder ?
2) wie groß ist sie? habe noch gut 5-8cm platz vll bissl mehr
3) passt sie zum board ? war bis jetzt immer einheitlich amd-ati / intel-nvidia
4) liegt ein mini-hdmi zu hdmi adapter bei ?