PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Xbox live mit UMTS Router NAT strikt



Gorny85
29.09.2011, 18:28
Hallo zusammen,

bin im Besitz eines Netgear MBRN3000 Umts-Routers und betreibe ihn mit einem Vodafone Umts-Stick, der volle 7,2 Mbit ausnutzt.

Im Routermenü hab ich alle Ports geöffnet, sowie UPnp aktiviert. Trotzdem zeigt mir die Xbox eine strikte NAT an. Kennt hier jemand eine Lösung oder ist es grundsätzlich nicht möglich, die Xbox mit einem Umts-Stick komplett offen online zu bringen?

fruchti
29.09.2011, 18:30
Schaltet Vodafone eine Firewall?

Ich musste bei meinem UMTS Stick und Netgear 3000 den Netzbetreiber kontaktieren. Dieser hat die Firewall deaktiviert und nun passt auch die Xbox Live Verbindung :-)

Stahlseele
29.09.2011, 18:31
Soweit ich weiss funktioniert das nicht über UMTS.
Könnte mich auch irren, aber normalerweise sind diese NAT-Einstellungen zwischen DSL und LAN/WLAN und haben auf den UMTS-Bereich keinen Einfluss . .

Gorny85
29.09.2011, 18:37
Hmm das mit der Firewall frag ich direkt mal nach...da könnte was dran sein. Wird aber bestimmt schwer einen Kundendienstmitarbeiter zu erwischen, der bei so einer Frage nicht mit offnem Mund und nem langen " äääääähhh " ins Telefon sabbert :D

Merle
29.09.2011, 18:52
Naja. Ist deine "Public" IP/WAN IP hinter dem Router eine aus dem privaten Bereich?

Gorny85
29.09.2011, 18:56
:confusedÄh, denke schon?


Update: So, Vodafone angerufen und eine sehr kompetente Frau hat mir gesagt, dass geht irgendwie, aber da müsste ich selber googeln wie das funktioniert.

fruchti
29.09.2011, 19:02
Also ich kann definitiv sagen, dass die Xbox Live Verbindung mit UMTS Stick und Netgear 3000 Router funktioniert :-)

Wenn Vodafone eine Technikhotline hat, würde ich dort anrufen.
Bin in Österreich bei A1 und da klappts gut.

flo36
29.09.2011, 19:05
Merle meint welche Art von IP du hast. Es gibt Öffentliche und Private IP-Adressen.

Private IPs sind die mit denen "das Internet" nichts anfangen kann und öffentliche sind die die man normal bekommt wenn man DSL usw. hat.

Es gibt Provider(vorallem Prepaidanbieter) die bei UMTS Private IP Adressen verteilen um keine IP-Kontingente kaufen zu müssen.

Gorny85
29.09.2011, 19:11
Ah ok danke, ich habe eine IP aus dem öffentlichen Bereich von Vodafone, die abhängig von der APN-Einwahl ist. Probiere gerade eine andere Vodafone APN aus, die eine private IP vergeben soll.


Also die APN volume.d2gprs.de soll eine private IP vergeben. Die Frage ist, ob ich bei dieser APN nicht aufeinmal was zahlen muss

Also zahlen muss ich nach Auskunft von Vodafone für die volume.d2gprs.de APN nicht, aber es hat auch nix gebracht. Finde bei google auch kein Thema, welches in einer Lösung endet...hmpf

Merle
29.09.2011, 21:50
Nein nein. Du solltest auch keine private haben.
Public ist gut für dein Vorhaben.
Und wenn dem so ist, also du keine:
192.168.0.0-192.168.255.255
10.0.0.0-10.255.255.255
172.16.0.0-172.31.255.255
hast, dann gib einfach Ports frei im Router.
Das geht in der Portfreigabe.
Erst deiner XBox eine statische IP vom Router zuweisen lassen, dann die Ports auf die IP leiten und öffnen.
Dann ist der NAT Type open.
Welche Ports das sind, musst du googlen. Das müssen XBox Live oder spezifische Spielports sein. Gidf.

Gorny85
29.09.2011, 22:02
Danke, aber das hab ich ja schon gemacht :-( Am Dsl 380 Anschluss hab ich es ja auch problemlos am laufen. Es muss denke ich irgendwas an den Umts-Einstellungen sein.

Merle
29.09.2011, 22:21
Welche ist denn nun deine WAN IP? Gib mal alles außer der letzten Zahl bitte.

Gorny85
30.09.2011, 08:58
Wireless-Broadband-Port
Verbindungsstatus Verbindung hergestellt
IP-Adresse 109.47.21.xxx
Protokoll PPP
IP-Subnetzmaske 255.255.255.255
DNS-Server
139.7.30.xxx
139.7.30.xxx
*

Merle
01.10.2011, 00:14
OK, dann lege ich dir nochmals nahe, die Ports und das Protokoll zu prüfen, bzw. Portweiterleitung.
Sorry, sonst weiß ich auch nicht.