Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2011
    Beiträge
    698

    Windows 7 auf Imac und evtl. MBA

    Hi,

    habe vorweg nach einem allg. Thread des Themas gesucht, doch keinen gefunden und deswegen nun einen neuen erstellt.


    Also folgendes:
    Ich besitze derzeit ein MBA und mit den neuen Ivy Modellen wird ein IMac wahrscheinlich in der kleinsten 21,5 oder kleinsten 27 Zoll Variante folgen.

    Nun moechte ich allerdings Windows auf den IMac. Dabei geht es vorrangig um das ein oder andere Spiel wie Dota 2, was aber eigentlich auch nicht extrem Performance lastig ist wie ein aktueller Shooter ala Battlefield 3.

    Manche Spiele sind ja kein Problem wie D3, das hab ich jetzt nur die Beta auf meinem MBA auf geringen GRafikeinstellungen probiert und funktioniert auch durch den Mac Client wunderbar selbst auf dem MBA 2010 late mit 2GB.

    Ansonsten fallen ueber 90% meines Anwendungsgebiets auf Programmierung, Office, Surfen, etc. wo ich aber auch keine Applikation auf Mac OS X bisher vermisst habe.


    Jetzt ist eben die Frage was demnach am sinnvollsten ist. Eine Parallels Software ist bestimmt die bequemste Loesung, aber braucht auch sicher mehr Ressourcen. Wie sind diese vertreten? Denn ein zusaetlichen RAM Rigel ist sicherlich kein Problem beim IMac z.B.


    Jedenfalls steht wohl fest, dass man bei einer Windows Loesung ja auch eine Windows 7 Lizenz benoetigt. Moechte ich nun Windows auch noch auf meinem MBA, dann nehm ich an auch 2 Lizenzen fuer Windows und auch 2 fuer z.B. Parallels?

    Vielen Dank!

  2. #2
    Commander
    Dabei seit
    Feb 2005
    Beiträge
    3.043

    AW: Windows 7 auf Imac und evtl. MBA

    Vergiss Parallel Desktop oder VMFusion, wenn du mit dem Windows spielen willst, dafür sind die virtuellen Maschinen nicht ausgelegt, die haben dafür keine Leistung. In deinem Fall wirst du Windows per Bootcamp richtig installieren müssen, damit die Leistung stimmt.

    > Jedenfalls steht wohl fest, dass man bei einer Windows Loesung ja auch eine Windows 7 Lizenz benoetigt. Moechte ich nun Windows auch noch auf meinem MBA, dann nehm ich an auch 2 Lizenzen fuer Windows und auch 2 fuer z.B. Parallels?

    Jede Lizenz unterliegt dem Prinzip "1 Benutzer, 2 Computer", also brauchst du nur eine Lizenz.
    Geändert von chriss_msi (24.04.2012 um 09:47 Uhr)

  3. #3
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Okt 2007
    Beiträge
    1.569

    AW: Windows 7 auf Imac und evtl. MBA

    Dem kann ich nur zustimmen. Du wirst Windows per Bootcamp direkt installieren muessen um damit zu spielen.

    Zudem reicht eine normale Windows 7 Lizenze fuer beide Maschinen, solange du keine OEM Version kaufst. Dann darfst die auf 3 Rechner installieren.
    ASUS P8Z68 Deluxe - Intel Core i7-2600k @4Ghz (Undervoltet) mit Noctua NH-D14
    ASUS ENGTX580 DCII - 16GB Kingston HyperX DDR3-1600 CL9 bei 1,5V
    OCZ Vertex 3 120GB - 2x Western Digital WD20EARS 2 TB
    LG Standard DVD-Laufwerk - NitroX 750W Quad-Rail Silent-Netzteil
    Thermaltake Meka G-Unit - Sharkoon DarkGlider

  4. #4
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2010
    Beiträge
    344

    AW: Windows 7 auf Imac und evtl. MBA

    Das ist nicht richtig. Du brauchst pro PC eine Windows Lizenz. Es gibt von Windows 7 das Family Pack, wo drei Windows 7 Home Premium Lizenzen dabei sind.

  5. #5
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mär 2011
    Beiträge
    698

    AW: Windows 7 auf Imac und evtl. MBA

    Super, ich danke euch beiden fuer die schnelle Antwort. Nun gut schade, dass es wohl fuer's Spielen nicht reicht aber die Entwicklung scheint zu zeigen, dass man auch immer mehr fuer Mac OSX gleich mit entwickelt siehe als Vorreiter Blizzard mit SC2, WOW, D3.


    Steam scheint das ja auch erkannt zu haben, da sich Dota 2 allerdings noch in der Beta befindet, bleibt zu hoffen, dass es auch fuer den Mac herauskommt.


    Also meine Windows Lizenz die ich aktuell noch auf meinem PC habe, stammt aus dem MSDNAA Programm (von Microsoft fuer Studenten) das muesste allerdings eine OEM Version sein.

  6. #6
    Moderator
    ⚖ ➡ ☹ ➡ ☠
    Dabei seit
    Dez 2005
    Ort
    BW/WN
    Beiträge
    23.731

    AW: Windows 7 auf Imac und evtl. MBA

    "1 Benutzer, 2 Computer", also brauchst du nur eine Lizenz.

    Zudem reicht eine normale Windows 7 Lizenze fuer beide Maschinen,

    Beides völlig falsch, es wird jeweils eine Lizenz benötig.
    Spielzeug + Mac mini 2014

  7. #7
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2008
    Beiträge
    2.006

    AW: Windows 7 auf Imac und evtl. MBA

    Ich sehs als rausgeschmissenes Geld für den I-Mac an. Ähnliche Win7-Systeme sind günstiger und genauso gut, aber das ist Ansichtssache.
    Ansonsten musst du eben Win7 über Bootcamp installiern und damit leben, dass nciht immer alles optimal läuft. Hatte vor Jahren den Mac vom Kollegen geschenkt bekommen, weil er unzufrieden war, per Bootcamp WinXP drauf und schon nach Tagen keinen Bock mehr...

    EDIT: Blizzard ist einer der wenigen Entwickler, die für MAC mitentwickeln. Ich glaube nicht, dass DOTA2 für MAC kommen wird. Die Kundschaft auf diesem System ist da zu gering. Vllt kommts mal n paar Jahre nach offiziellem Release, aber normal... eher nicht.
    Geändert von MichiSauer (24.04.2012 um 10:16 Uhr)
    Rechner: Xeon E3-1230V3 auf H87-Pro4; GTX460 Sonic Platinum; 2x 4GB DDR3-1600 CL9; Cooled by THR HR02-Macho Black/White; Corsair Carbide 500R (umgebaut)
    Next Steps: Neue Grafikkarte und SSD

  8. #8
    Commander
    Dabei seit
    Okt 2010
    Beiträge
    2.321

    AW: Windows 7 auf Imac und evtl. MBA

    Blizzard Spiele gibt es eigentlich alle für Mac, nicht erst seit wow/sc2 ...

    aber auch so einige andere (und das schon seit jahren), teilweise sind es aber seperate retails (die fast nirgends in den geschäften stehen) anstatt beide versionen auf einer disc

  9. #9
    Moderator
    ⚖ ➡ ☹ ➡ ☠
    Dabei seit
    Dez 2005
    Ort
    BW/WN
    Beiträge
    23.731

    AW: Windows 7 auf Imac und evtl. MBA

    vor Jahren den Mac -> per Bootcamp WinXP

    Das ist wohl kein Vergleich zu den künftigen iMac's und Win7.
    Spielzeug + Mac mini 2014

  10. #10
    Lieutenant
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Mär 2011
    Beiträge
    698

    AW: Windows 7 auf Imac und evtl. MBA

    Zitat Zitat von jodd Beitrag anzeigen
    vor Jahren den Mac -> per Bootcamp WinXP

    Das ist wohl kein Vergleich zu den künftigen iMac's und Win7.
    Das sehe ich auch so, bzw. ein Kompatiblitaetsproblem sehe ich nirgends.
    Darum machte ich mir auch keine Sorgen bei einer Windows Loesung, was man darueber hoert bzw. ich selbst gesehn habe bei anderen Kommilitonen scheint das gar kein Problem darzustellen, mir gings eben lediglich um die Performance.

    Wegen der Lizenz, naja im Prinzip reicht ja auch eine. Die 2. waere ja nur fuer den theoretischen Fall, wenn ich's doch noch irgendwann braeuchte auf dem MBA.


    Ein Bash-Thread sollte das ebenfalls nicht werden, da gibts schon genug hier im Forum.
    Ich hab mich schon aus guten Gruenden entschieden auf Apple umzusteigen und kenne die Vor- und Nachteile beider soweit ich ja auch seit Win 95, Windows Benutzer war.

    Und das mehr fuers Geld Argument zaehlt finde ich heute auch nicht mehr wirklich. Mein MBA 13" 128 GB SSD ist mir mit 700 EUR gebraucht (wie neu) jeden Cent wert, gerade wenn ich oft auf die klapprigen, mit billigsten Displays verbauten Ultrabooks mancher Hersteller anschaue.
    Aber gut weiter will ich nicht drauf eingehen.

    Zum Gleuck haben wir alle die schoene Grosse Auswahl und jeder kann nach seinen Vorlieben entscheiden!


    Vielen Dank fuer die Infos.

  11. #11
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2008
    Beiträge
    2.006

    AW: Windows 7 auf Imac und evtl. MBA

    jodd:
    Es macht keinen Unterschied, da Apple immer noch keine Treiber für Windows liefert und es teils wirklich schwierig ist die verwendete Hardware rauszukriegen. Das führt am Ende dazu, dass z.B. auch unter Bootcamp das Display nicht die volle Leistung liefert oder geringere Helligkeit zeigt.
    Geht dann alles nur über komplizierte Tricks.
    Rechner: Xeon E3-1230V3 auf H87-Pro4; GTX460 Sonic Platinum; 2x 4GB DDR3-1600 CL9; Cooled by THR HR02-Macho Black/White; Corsair Carbide 500R (umgebaut)
    Next Steps: Neue Grafikkarte und SSD

  12. #12
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2006
    Ort
    München
    Beiträge
    1.022

    AW: Windows 7 auf Imac und evtl. MBA

    Zitat Zitat von MichiSauer Beitrag anzeigen
    jodd:
    Es macht keinen Unterschied, da Apple immer noch keine Treiber für Windows liefert und es teils wirklich schwierig ist die verwendete Hardware rauszukriegen. Das führt am Ende dazu, dass z.B. auch unter Bootcamp das Display nicht die volle Leistung liefert oder geringere Helligkeit zeigt.
    Geht dann alles nur über komplizierte Tricks.
    Aha, keine Treiber? Was macht Bootcamp dann genau? Du musst nirgends versuchen verwendete Hardware rauszubekommen. Das läuft out-of-the-box mit Bootcamp.

    For the head: Unique Melody Mage Custom IEM -- AKG K702
    For the workplace: Focusrite Saffire Pro40 -- SPL Control2 -- EVE Audio SC207+ ESI SW10K Subwoofer
    For the living room: Pioneer A 616 MkII -- Pioneer PD-S505 -- I.Q. 4180 AT

  13. #13
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mär 2011
    Beiträge
    1.075

    AW: Windows 7 auf Imac und evtl. MBA

    Und warum? Weil Bootcamp die Treiber der Hardware integriert.
    Soviel dazu

    Also an MichiSauer

  14. #14
    Moderator
    ⚖ ➡ ☹ ➡ ☠
    Dabei seit
    Dez 2005
    Ort
    BW/WN
    Beiträge
    23.731

    AW: Windows 7 auf Imac und evtl. MBA

    da Apple immer noch keine Treiber für Windows liefert

    Das ist wohl die Falschmeldung des Tages. Auf meinen Mac mini liefen schon problemlos per Boot Camp Win 7 und 8.
    Spielzeug + Mac mini 2014

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •