Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2007
    Beiträge
    954

    [Diskussion] Kostenlose virtuelle Maschine mit Virtualbox einrichten

    Geändert von Brigitta (11.09.2008 um 13:29 Uhr) Grund: Link eingefügt
    Ich bin Stolz darauf keine eigene Meinung zu haben!
    Denn ich habe begriffen, dass ich mir jederzeit die passenden Argumente zusammensuchen kann um mir jede X Beliebige Meinung einzureden!

  2. #2
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Jul 2007
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    31

    AW: [HowTo] Kostenlose virtuelle Maschine mit Virtualbox einrichten

    Habe eine Frage, wie verdoppel ich denn einen bereits eingerichteten PC.

    Bei Virtuell PC habe ich die Maschine und die Festplatte in ein anderes Verzeichnis kopiert, umbenannt und wieder zurück kopiert. Dann habe ich auf "Neu" und "eine bereits vorhandene virtuelle Maschine" erstellen und dann hatte ich eine Kopie mit anderem Namen. Ich musste also das Betriebssystem und alle Programme nicht mehr neu installieren.

    Wenn ich das bei VirtualBox versuche sagt das Programm mir, dass die Festplatte bereits registriert sei. Wie kann ich denn bei VirtualBox eine bereits erstellte Maschine verdoppeln?

    Danke!

    Gruß Goku
    Geändert von Goku (25.08.2008 um 16:07 Uhr)

  3. #3
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Dez 2007
    Beiträge
    76

    AW: [HowTo] Kostenlose virtuelle Maschine mit Virtualbox einrichten

    Eine virtualbox-eigene Funktion scheint es hierfür anscheinend nicht zu geben.
    Als Workaround könntest du zum Beispiel eine zweite Festplatte erstellen und mit HDClone die Inhalte der ersten Festplatte auf die zweite klonen. Dazu müsstest du HDClone mit dem beigelegten Programm auf eine CD brennen und von dieser CD aus in der virtuellen Maschine booten.

    Danach ließe sich mit der zweiten virtuellen Festplatte eine neue Maschine erstellen.

    Ich weiß nicht genau, ob das dir bei deinem Problem weiterhelfen kann, ich habe eine solche Funktion eigentlich noch nie gebraucht.

  4. #4
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Jul 2007
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    31

    AW: [HowTo] Kostenlose virtuelle Maschine mit Virtualbox einrichten

    Hi.

    Ich möchte den virtuellen PC einmal aufsetzen, alle Programme, XP registrieren usw.... und dann abspeichern, bzw. diesen schon ein 2tes Mal in das VirtualBox Programm integrieren, damit, wenn der erste mal beim Testen von Programmen abschmiert einen zweiten zu haben, ohne das gesamte System wieder neu aufzusetzen.
    Bzw. möchte ich mir von Zeit zu Zeit die virtuellen PCs abspeichern.

    Deinen Vorschlag habe ich nicht so ganz verstanden (mir fehlt da grundlegendes Wissen - sorry).
    Was meinst du mit Workaround und wie clone ich den Inhalt der ersten Festplatte auf die zweite? Muss ich HDClone auf dem virtuellen oder physischen Rechner laufen lassen?

    Danke!

    Gruß Goku

  5. #5
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Dez 2007
    Beiträge
    76

    AW: [HowTo] Kostenlose virtuelle Maschine mit Virtualbox einrichten

    Mit Workaround meine ich eine Lösung für ein fehlendes Feature.

    HDClone kann den Inhalt einer Festplatte exakt auf eine andere übertragen. Du musst in deiner virtuellen Umgebung zwei virtuelle Festplatten haben: Einmal die, auf der du dein virtuelles XP und alles eingerichtet hast, und eine komplett neu erstellte. Die neu erstellte sollte ein bisschen größer als die erste sein, um die beiden Festplatten unterscheiden zu können.
    Beide Festplatten müssen in deiner virtuellen Maschine eingebunden sein.
    HDClone kannst du runterladen und mit dem im Download enthaltenen Brennprogramm auf einen CD-Rohling brennen. Dann musst du diese CD ebenfalls in deine virtuelle Maschine einbinden.
    Wenn du die virtuelle Maschine dann startest, sollte sich HDClone starten. Zuerst wählst du die Festplatte mit XP und so als Quelllaufwerk aus und dann die zweite, neu erstellte Platte als Ziellaufwerk. Das Übertragen der Daten dauert dann ein paar Stunden.
    Danach hast du zwei virtuelle Platten mit identischem Inhalt. Sollte die erste aus irgendwelchen Gründen unbrauchbar werden, kannst du die zweite einbinden. Oder du kannst mit der zweiten gleich eine komplett neue virtuelle Maschine aufbauen.

    Hoffe, dir geholfen zu haben

  6. #6
    Cadet 2nd Year
    Dabei seit
    Jul 2007
    Ort
    Mainz
    Beiträge
    31

    AW: [HowTo] Kostenlose virtuelle Maschine mit Virtualbox einrichten

    Vielen, vielen Dank!!

  7. #7
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mär 2008
    Beiträge
    1.634

    AW: [HowTo] Kostenlose virtuelle Maschine mit Virtualbox einrichten

    huch, es geht aber auch einfacher, bestehende .VDI (also die virtuellen Festplatten) zu kopieren. Schaut doch einfachmal in die Manpages von "vboxmanage" rein. Dort findet sich der Punkt "clonevdi" der als Parameter Quelle und Ziel verlangt.

    So habe ich das vor ein paar Tagen gemacht:


    VBoxManage clonevdi Debian-TestPC01.vdi Debian-TestPC02.vdi

  8. #8
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Aug 2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    76

    AW: [HowTo] Kostenlose virtuelle Maschine mit Virtualbox einrichten

    hi,

    schöne ausgearbeitet.

    Das Ganze läßt sich auch analog zu Deiner Beschreibung für XP oder Vista installieren.

    Bis dann

    EXE

  9. #9
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Dez 2007
    Beiträge
    76

    AW: [HowTo] Kostenlose virtuelle Maschine mit Virtualbox einrichten

    Die Computerbase-Server haben eben alle Bilder, die sich nicht im Anhang befanden, gelöscht. Die Methode, die Bilder einfach in den überfüllten Anhang hochzuladen und auch wenn sie dort schon nicht mehr zu sehen waren immer noch deren Links für die Bildanzeige zu nutzen hat also nicht sonderlich gut funktioniert.

    Ich habe die Bilder nun bei imagehost.org hochgeladen, mit denen ich bisher nur gute Erfahrungen hatte.

  10. #10
    Commander
    Dabei seit
    Apr 2005
    Beiträge
    2.286

    AW: [HowTo] Kostenlose virtuelle Maschine mit Virtualbox einrichten

    Kann man denn damit auch Mac OS X (Leopard) virtualisieren?

    mfg Smash

  11. #11
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Dez 2007
    Beiträge
    76

    AW: [HowTo] Kostenlose virtuelle Maschine mit Virtualbox einrichten

    Wenn du damit meinst, dass du auf einem Mac System eine virtuelle Maschine betreiben willst, JA.

    Wenn du in der virtuellen Maschine Mac OS laufen lassen willst, NEIN, weil Apple nur seine eigene Hardware unterstützt und die virtuelle Hardware von Virtualbox gehört nicht dazu.

  12. #12
    vry
    Gast

    AW: [HowTo] Kostenlose virtuelle Maschine mit Virtualbox einrichten

    mh hoffe es gehört hier her, ich habe server 008 virtuell aufgespielt nur hab ich keine Ahnung wie ich jetzt mit dem virtuellen PC ins Internet komme

    edit: ah hab'S doch hinbekommen, hab nur den Hakcen bei einer Einstellung nicht gesetzt
    Geändert von vry (09.09.2008 um 10:42 Uhr)

  13. #13
    Commander
    Dabei seit
    Apr 2005
    Beiträge
    2.286

    AW: [HowTo] Kostenlose virtuelle Maschine mit Virtualbox einrichten

    Zitat Zitat von kiesbyjo Beitrag anzeigen
    Wenn du in der virtuellen Maschine Mac OS laufen lassen willst, NEIN, weil Apple nur seine eigene Hardware unterstützt und die virtuelle Hardware von Virtualbox gehört nicht dazu.
    Dazu sag ich jetzt mal nicht. Ich warte schon seit längerm auf ein Tool, welches das unterstützt.

    mfg Smash

  14. #14
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Mär 2005
    Beiträge
    97

    AW: [Diskussion] Kostenlose virtuelle Maschine mit Virtualbox einrichten

    Schönes HowTo, vielen Dank. Macht Lust auf Probieren!
    Board:Gigabyte GA-965P-DS4, F12 CPU: Intel Core 2 Duo E6400 , @2x 3.120 GHz RAM: 4 x Aeneon DIMM 1024MB PC2-6400U CL5 (DDR2-400) @390Mhz, 5-5-5-12 GRAKA: Club 3D Radeon HD 4890 Superclocked Edition, 1024MB GDDR5 Kühler: Scythe Mine Rev. B HDD: Samsung SpinPoint P120 250GB SATA II (SP2504C) Netzteil: Corsair TX 750W ATX 2.2 Gehäuse: Casetek 1018 SYS: Win7 Ultimate SP1

  15. #15
    Commander
    Dabei seit
    Jun 2007
    Ort
    Back @Vienna
    Beiträge
    2.567

    AW: [Diskussion] Kostenlose virtuelle Maschine mit Virtualbox einrichten

    super how-to!

    nur hab ich ein problem mein 64bit opensuse zum laufen zu bringen, hoffe hier kann wer helfen

    ich hab Vista Business x64
    E8200 - der sollte doch hardware virtualisierung unterstützen.
    Gigabyte P35-DS4

    laut Virtualbox User Manual soll ab Version 2.0 die 64bit unterstützung für Gastsysteme gegeben sein.

    ich hab im bios folgendes eingestellt:
    http://www.jzelectronic.de/jz2/html/...IOS%20Features
    Virtualization Technology [Enabled]

    ich verstehs nicht. wisst ihr was ich machen soll?

    danke und lg weissbrot
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	64 bit fehler.JPG 
Hits:	334 
Größe:	62,9 KB 
ID:	110570  

  16. #16
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Dez 2007
    Beiträge
    76

    AW: [Diskussion] Kostenlose virtuelle Maschine mit Virtualbox einrichten

    Welche Version von Virtualbox hast du denn installiert? Die x86 (32 bit)der die AMD64 (64 bit) Variante? Es könnte sein, dass du 64 bit Gastsysteme nur mit der AMD64 Variante installieren kannst.

    Zur Hardware Virtualisierung:
    Virtualbox ist ein Software Virtualisierer und braucht daher keine Hardware Virtualisierung.

    Vielleicht liegt der Fehler ja nur an der verwendeten Version,
    hoffe ich konnte dir helfen.

  17. #17
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Dez 2005
    Beiträge
    411

    AW: [Diskussion] Kostenlose virtuelle Maschine mit Virtualbox einrichten

    Funktioniert denn mittlerweile die Multicore Unterstütung richtig?

  18. #18
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Feb 2006
    Beiträge
    116

    AW: [Diskussion] Kostenlose virtuelle Maschine mit Virtualbox einrichten

    Zitat Zitat von kiesbyjo Beitrag anzeigen
    Zur Hardware Virtualisierung:
    Virtualbox ist ein Software Virtualisierer und braucht daher keine Hardware Virtualisierung.
    Welches Programm wäre denn ein Hardware Virtualisierer bzw. wozu ist diese Hardwarevirtualisierung bei Intelprozzis denn gut?

  19. #19
    Commander
    Dabei seit
    Nov 2007
    Ort
    Ulm
    Beiträge
    2.890

    AW: [Diskussion] Kostenlose virtuelle Maschine mit Virtualbox einrichten

    Ich hab noch ein echt guten Link:
    http://www.microsoft.com/downloads/d...displaylang=en
    Auf dieser Seite kann man sich von Microsoft Windows XP oder Vista runterladen. Es sind vhd´s also virtuelle Festplatten. Das XP ist eine Proffessional Edition mit Firmenschlüssel. Das Vista ist die Buisness Edition 30 Tage Testversion. Einfach eienen neue virtuelle Maschine machen und als Festplatte diese angeben.

    Anmerkung:
    Man kann dan die Gasterweiterungen in der virtuelle Maschine installieren. Dann kann die Maus ohne die Strg Taste herausbewegt werden. Es ist dann wie ein normales Fenster. (soweit ich weiß, wird die Zwischenablage der beiden Betriebssysteme dann auch geteilt).
    Zu finden unter Geräte->Gasterweiterungen istallieren (in dem Fenster der Virtuellen Maschine).

    Außerdem find ich die Sicherungspunkte erwähnenswert. wenn jemand nicht weiß, ob eine Software eine Viere enthält oder problemlos läuft, dann kann er es einfach in der virtuellen Maschine ausprobieren und wenns nicht geht, zu einem Sicherungspunkt zurückkehren.

    Auch noch wichtig:
    Obwohl beides auf dem gleichen Rechner läuft, erlaubt es Microsoft nicht, eine Lizenz in einem virtuellen und auf dem Hostcomputer gleichzeitig zu installieren. allerdings kann man sich ja dann immer noch das XP vom Microsft laden.
    Geändert von Hancock (28.09.2008 um 11:53 Uhr)

  20. #20
    Captain
    Dabei seit
    Okt 2006
    Ort
    /etc/sudoers
    Beiträge
    3.087

    AW: [Diskussion] Kostenlose virtuelle Maschine mit Virtualbox einrichten

    Kleiner Tipp für Leute, die Ubuntu Server installieren wollen:
    Nach der Installation nochmal eine Reparaturkonsole öffnen und den linux-generic Kernel installieren, der server Kernel verträgt sich wohl nicht mit VirtualBox.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •