Baum-Darstellung

  1. #1
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2008
    Ort
    Braunschweig
    Beiträge
    795

    [Review] Kryos, NexXxos, UC-1Extreme und Supreme HF im Vergleich auf i5-2500k@5 Ghz

    In meinem heutigen Test präsentiere ich vier CPU Kühler.
    Darunter das Phobya UC1 Extreme, Alphacool NexXxoS XP³ Light sowie den Aquacomputer Cuplex Kryos Delrin
    .



    Phobya UC1 Extreme

    Der Phobya kommt in seiner typisch gemusterten Verpackung und geöffnet sehen wir, wie Transportsicher der Kühler um einen
    Schaumstoff umwickelt und das Zubehör im Folie verpackt ist.




    Technische Details:

    • Material Wasserkühler: Kupfer, Messing schwarz verchromt
    • Material Halterung: Aluminium
    • Abmessungen Intel Version: 94 x 94 x 15mm
    • Gewicht: 215 Gramm
    • Anschlussgewinde: G1/4“
    • Montagegewindeschraubengröße: M4
    • Kompatibilität: Intel: 775, 1366, 1156, 1155, 2011

    Wie immer wird auch hier auf einen Kupferbodenplatte gesetzt. Der Deckel besteht aus schwarz verchromten Messingdeckel, was
    absolut Kratzer frei ist und sehr schön verarbeitet wurde. Alles in allem macht der Phobya UC--Extreme schon einmal einen sehr
    guten sowie hochwertigen Eindruck.



    Nach dem öffnen des Phobya Deckels, sehen wir die Schönheit des Chromischen Fertigungsverfahren einer thermochemischen
    Diffusionsbehandlung des Metallkühlers.
    Nicht zu übersehen, die bekannte Waveplate. Der erste Eindruck des Kühlers: Die Bodenplatte, die leicht Konvex und Kratzer frei ist
    kommt wie der Deckel in dem man sich spiegeln kann. Das Besondere an der Waveplate sind wie der Name schon sagt, Wellen, die angeblich als Rückflusskanäle dienen und somit für mehr Kühlleistung sorgen.




    Lieferumfang:


    • 1 x Phobya CPU-Cooler UC-1 LT Intel 775,1155,156,1366,2011 - Black Edition
    • 1 x Wärmeleitpaste Phobya HeGrease Extreme
    • 1 x Montagematerial



    Phobya liefert den Kühler in einem sehr elegant verchromten schwarz mit Schrauben, Wärmeleitpaste und Zubehör für den
    Intel Sockel: 775, 1366, 1156, 1155 sowie 2011.
    AMD User müssen hier beim Kauf drauf achten, das sie zur AMD Version greifen.




    Alphacool NexXxoS XP³ Light - Acetal Edition - Intel/AMD

    Alphacool ist einer der alten Hasen im Bereich der Wasserkühlung. Eine großartige Firma, die bekannt ist für seine hochwertigen Produkte
    und ausgezeichnetem und ihrem ausgezeichneten Service. Präsentiert nach einer 14 Monate dauernden Entwicklung, seinen NexXxos XP³ Light in der Acetal Edition. Was sich bis heute nicht verändert hat, die schwarze Verpackung mit dem Namen "ACOOL" von Alphacool.




    Technische Details:

    • Material: Kupfer, Pom
    • Abmessungen CPU-Kühler: 57x67x14mm bzw. 63x73x14mm an dem Haltesteg
    • Kompatibel zu: Intel Sockel 775,1155,1156,2011 und AMD AM2 und AM3
    • Anschlussgewinde: 2x G1/4 Zoll
    • Gewicht: 0,279 kg

    Dem Alphacool NexXxoS XP³ Light wurde ein dezenter schwarzer Pom Deckel verpasst. Die Oberseite mit der Bezeichnung ACOOL beklebt und
    die Anschlüsse für Ein-Ausgänge beschriftet. Alles in allem als erster Eindruck ein sehr Robuster Kühler, der eine gute Verarbeitung zeigt.



    Ein blick auf den Kupferboden zeigt, das sich in der 14 monatigen Entwicklung einiges getan hat. Alphacool setzt hier auf eine azentrische
    Einspritzung kombiniert mit gegenläufigen Rückführungskanälen. Dies soll die Kühlleistung ersteigern. Bei der Entwicklung wurde auch auf den
    Durchfluss geachtet. So hat Alphacool den Becken im Bauch des Kühlers vergrößert und vertieft. Auch an die Rückläufe des Wassers wurde gedacht. Das hinein fallende
    Wasser wird am Rand des Beckens weit förmig auf die Pinnstruktur verteilt. Somit nutzt Alphacool die immense Fläche des Kühlers um die Kühlleistung zu erhöhen.
    Ob es in der tat auch so ist, werden wir nach den Messungen sehen.




    Lieferumfang:

    • 1x montierter CPU-Kühler 1x Halterung für Intel-Mainboards Sockel 775,1155,1156,2011
    • 1x Halterung für AMD-Mainboards AM2 und AM3
    • 1x Wärmeleitpaste und Montagematerial



    Wie beim Phobya, ist auch hier der Kühler im Schaumstoff eingepackt mit dem Zubehör daneben in Folie. Darunter sind Halterungen für den Intel sowie
    AMD Prozessoren dabei, was schon mal den Kühler Universell einsetzbar machen lässt. Ein vorrangiger Plus Punkt, der für Leute beim Wechsel des Systems von
    AMD zu Intel oder anders rum das zusätzliche Kaufen von Halterungen erspart.




    Aquacomputer Cuplex Kryos Delrin

    Vom Cuplex Kryos gibt es mehrere unterschiedliche Versionen. Ich teste heute die günstigste Version mit Delrin Deckel. Für die High-Ender
    unter uns, gibt es aber auch eine Version mit Kupfer- oder Messingdeckel.
    Kryos Delrin.




    Technische Details:

    • Material Boden: Kupfer
    • Deckel: Messing blank
    • Kompatibilität: Sockel 1366/1156/775
    • Gewicht: < 400 Gramm
    • Kupferpins: 1911
    • Schraubbefestigung mit definiertem Anschlag
    • Anschlussgewinde: G1/4“
    • Wärmeleitpaste Prolimatech PK-1
    • Anschlüsse: keine

    Der Kyros besteht aus schwarzen Delrin sowie einer gebürsteten Stahlplatte in der Mitte. Der Boden ist wie viele andere Kühler aus Kupfer. Made In
    Germany sowie Aquacomputer beschriftet sind selbstverständlich. Die Schrift Kyros wurde sehr Elegant und nicht übertrieben auf die
    gebürstete Stahlplatte angebracht.



    Nach Öffnen des Kühlers, fällt einem sofort der oxidierte Kupferboden auf. Ein oxidierter Kühler wie auf dem Bild, hat aber keinerlei mit der Kühlleistung
    des Kühlers zu tun. Ist also nur eine optische Negative, die dem Kunden auf den ersten Blick ins Auge fällt.
    Da aber die äußere Bodenplatte absolut sauber und Kratzfrei ist, wollen wir dem Thema nicht näher auf den Grund gehen. Die Rillen des
    Kühlerbodens sind perfekt bearbeitet und es sind keinerlei Fehler zu sehen. Das hinein fließende Wasser fällt ins Becken und verteilt sich
    auf den Kühlfinnen, wodurch es im Beckenäußeren wieder abtransportiert wird.




    Lieferumfang:

    • 1x vormontierter CPU-Kühler mit Halterungen für Intel-Mainboards Sockel 775,1155,1156,2011
    • 1x Wärmeleitpaste Prolimatech PK-1 und Montagematerial



    Das gute stück Kyros Delrin kommt in einem sehr dünnem Pappkarton.
    Der Kühler ist aber sehr Transportsicher in einer staubsicheren dickeren Folie sowie drum herum nochmals mit mehrschichtigem Luftpolster verpackt. Die Schrauben
    sowie eine kleine Tüte Prolimatech PK-1 sind ebenfalls dabei.




Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •