1. #41
    Yttrium
    Gast

    AW: US-Regierung will bei EU-Datenschutzreform mitreden

    Wenn ich diesen ganzen total schwachsinnigen Antiamerikanismus hier lese bekomme ich Brechreitz und Schäme mich für meine Mitmenschen...
    Geändert von Yttrium (02.03.2012 um 12:39 Uhr)

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #42
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2008
    Ort
    Basel, Schweiz
    Beiträge
    1.453

    AW: US-Regierung will bei EU-Datenschutzreform mitreden

    Ich hab Siri gefragt, sie hat gesagt nein. Somit dürfte die Sache gegessen sein, ist immernoch die aussagekräftigste Stimme in den USA, welcher man am meisten Gewichtung zuweisen kann.
    Aber es liegt nicht nur an der EU, auch die Schweizer kriechen den Amis immer wie tiefer in den Ar***. Es sind allgemein Politiker weltweit die nicht zu gebrauchen sind.

  4. #43
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Sep 2008
    Ort
    Nutzvieh Hochburg...
    Beiträge
    11.082

    AW: US-Regierung will bei EU-Datenschutzreform mitreden

    Es sind allgemein Politiker weltweit die nicht zu gebrauchen sind.
    so sieht das aus!

    Ob es um Urheberechte, Hacker, Virenentwickler, Pädophilie oder anderes geht. Weltweit, einheitlich rechtliche Grundlagen könnten hier enorm weiterhelfen diverse Sümpfe auszutrocknen und würden vielen UN eine Menge Geld sparen, die bisher nationale Anpassungen verschlungen haben
    Ja, alles richtig - darum geht es aber den USA nicht! Es geht lediglich darum die eigenen Interessen durchzusetzen!
    FD R4 Black Pearl, Enermax Tri. FC 550 Watt, Intel 4930K, Noctua NH-U14S, Asus P9X79 Pro, 16 GB DDR3-1866, Palit GTX780 SJS, SSDs: 256 GB Samsung 830 & 840, 160 GB Intel 320, 128 GB Plextor PX-128M2S, 120 GB Calisto D., 60 GB Agility2 E, LG BluRay GGC H20-L, Win 7 Pro x64, HP 24" LA2405wg
    Notebook: GB U2442V2 - i5 3210m, 8 GB RAM, GT640m, 128 GB Crucial M4, 14"

    Gegen das Vergessen: --> http://www.spiegel.de/politik/auslan...-a-237040.html <--

  5. #44
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Apr 2008
    Beiträge
    75

    AW: US-Regierung will bei EU-Datenschutzreform mitreden

    denn wenn man ehrlich ist wäre ein mindestens bilaterales wenn nicht gar multinationales Abkommen im Bereich Internet/Datenschutz (wie auch bei allen anderen Fragen von Bedeutung) für alle von Vorteil.
    Richtig - bilateral... Das wäre gut.

    Aber mal ehrlich: Wer glaubt denn, daß das ganze so harmonisch und für beide Seiten positiv abläuft?
    Wie sich an einigen Beispielen in der Vergangenheit zeigen lässt wird es eben nicht so laufen.
    Ansich hätte ich nichts dagegen, FALLS man auch gleichgestellte/interessierte Partner hat - was bei den USA imo ausgeschlossen ist.

    Wenn ich diesen ganzen total schwachsinnigen Antiamerikanismus hier lese bekomme ich Brechreitz und Schäme mich für meine Mitmenschen...
    Es geht nicht um Antiamerikanismus im allgemeinen - eher um politischen Antiamerikanismus.
    Ich hab selbst ein Jahr in den Staaten gearbeitet und hab dort auch gern gelebt...
    Leute, Land usw. sind nicht anders als hier, aber selbst die Amerikaner(zumindest die informierten bzw. "gebildeten") zweifeln stark an ihrer Regierung und deren Machenschaften.
    Das Dumme ist, daß die staatlichen Organisationen und dadurch auch kontrollierte Medien eine große Zahl von Leuten "dumm halten wollen" und sie für ihre Kampagnen und Zwecke einspannen - auch wenn die Leute es nicht merken.
    Soweit ist es hier noch nicht (ganz) und ich hoffe, daß es auch so bleibt...

  6. #45
    Perry S. Hilton
    Gast

    AW: US-Regierung will bei EU-Datenschutzreform mitreden

    ich erinnere mich noch vage daran, als die EU den texanischen gouverneur rick perry aufgefordert hat, die hinrichtungen zu stoppen. "nein machen wir nicht, eu soll sich raushalten, unsere sache, deswegen sind unsere vorfahren ausgewandert, blabla" kam zurück. aber sorum soll dann schon wieder gehn oder wie?

  7. #46
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jan 2011
    Beiträge
    401

    AW: US-Regierung will bei EU-Datenschutzreform mitreden

    ich will auch sehr viel.
    Ob man es bekommt ist was ganz anderes.
    Diese Forderung ist wirklich lächerlich schon die idee ist lächerlich

  8. #47
    Ensign
    Dabei seit
    Aug 2011
    Beiträge
    146

    AW: US-Regierung will bei EU-Datenschutzreform mitreden

    Das die USA ihre Forderungen berücksichtigt haben wollen ist noch nix neues. Ausserdem sammel sie schon seit x-Jahren die Daten.

  9. #48
    garglkarg
    Gast

    AW: US-Regierung will bei EU-Datenschutzreform mitreden

    Zitat Zitat von Yttrium Beitrag anzeigen
    Wenn ich diesen ganzen total schwachsinnigen Antiamerikanismus hier lese bekomme ich Brechreitz und Schäme mich für meine Mitmenschen...
    Die Zeit wird kommen, wenn dein Verstand richtig arbeitet, dass gesunder Antiamerikanismus nicht ganz unberechtigt ist.

    Das Recht des Siegers -> Sie reichen dir Carepakete und hintenrum wird man beklaut.....
    Der Rest ist dann hier OT, kann aber per PM näher darauf eingehen.

    Aber ein kleines Beispiel dann doch, das jeder versteht was ich meine: Stasi-Unterlagen ist das Stichwort

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •