1. #21
    Ensign
    Dabei seit
    Aug 2007
    Beiträge
    148

    AW: Asus Transformer Prime verletzt Namensrechte nicht

    also ehrlichgesagt finde ich das urteil super! da hat einer mit gesundem menschenverstand geurteilt...

    asus transformer prime != transformers prime


    das eine ist von asus, das andere sind eben die guten alten transformers.


    aber ich verstehe dann nicht warum bei apple so ein kack immer durchkommt?! da wird mal wieder mit zweierlei maß gemessen....

    galaxy tab sieht ipad aehnlich und wird verboten, asus transformer prime ist nicht zu verwechseln mit transformers prime... wtf?!

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #22
    Commodore
    Dabei seit
    Apr 2004
    Beiträge
    4.903

    AW: Asus Transformer Prime verletzt Namensrechte nicht

    Ich bin ja begeistert, ein Richter der tatsächlich mal nach gesundem Menschenverstand entscheidet... Heutzutage leider sehr selten geworden.
    iMac 27", MacBook Pro 13", iPhone 4S, iPad Air, iPod Touch 4G, iPod nano User & 100% satisfied
    Gib Vista, Windows 8, W-LAN/ dLAN, VoIP keine Chance!
    Sage jetzt N-E-I-N zu ebay! Stoppt die Abzocke!

  4. #23
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2007
    Beiträge
    902

    AW: Asus Transformer Prime verletzt Namensrechte nicht

    Naja also ich finde den Namen schon ein wenig daneben. Hieße es jetzt nur "Transformer" - naja ok. Aber muss es denn auch noch "Prime" heißen? Ich meine solche eine Namenschema nutzt Asus sonst nirgends, weder Transformer noch Prime...und dann beides zusammen - sehr seltsam. Klar gibts Namens-Begründungen zu Genüge, dass ist recht frei interpretierbar, aber alternativlos ist die Namenswahl sicherlich nicht.

    Also als ich den Namen das erste mal gehört habe, konnte ich mir ein Lächeln nicht verkneifen, da ich mich direkt an "die Transformers" erinnert fühlte. Ob das nun Absicht von Asus war oder nicht und ob es zu deren Vorteil gereicht hat lass ich jetzt mal offen.
    Ich für meinen Teil habe durch den Namen gleich einen negativ Eindruck bekommen. Zum einen weil es für mich nach einem gewollten Namensmissbrauch aussah und zum anderen gleich eine Assoziation mit einem Kinderspielzeug vorlag. Von daher weiß ich nicht ob Asus sich wirklich einen Gefallen damit getan hat und ich finde es richtig, dass Hasbro dagegen vorgegangen ist. Ich glaube auch nicht, dass der Ausgang der Verhandlung so "eindeutig" war, wie viele es hier abtun.

  5. #24
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2010
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    524

    AW: Asus Transformer Prime verletzt Namensrechte nicht

    Zum Glück war hier ein vernünftiger Richter am Werk der erkannt hat um was es sich bei den Produkten eigentlich handelt ^^

    @ GrooveXT: Es gibt viele Transformer (oder wird), warum darf kein Prime darunter sein?
    Desktop:
    • ASRock 990FX Extreme3 • AMD FX-8350 • Corsair H80i • Corsair XMS3 8GB • Creative X-Fi Titanium •
    • 2 x XFX Radeon HD 7970 GHz Edition CF • Samsung 840 120GB • Antec HCG-850M • Sharkoon T28

    • Convertible: Dell XPS 12 • Notebook: ASUS X57VM •

  6. #25
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Nov 2007
    Beiträge
    394

    AW: Asus Transformer Prime verletzt Namensrechte nicht

    LG hatte ja auch schon ein optimus handy
    nur richtige entscheidung

  7. #26
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jun 2010
    Beiträge
    385

    AW: Asus Transformer Prime verletzt Namensrechte nicht

    Es gibt immer einen Prime, ob es jetzt Optimus oder ein anderer ist ..

    Ich denke, es hat was mit der Kombination Android und "das beste" zu tun, also nicht im Sinne von Tegra... Nexus Prime gabs doch auch, oder?
    CPU: Core i5 2500k @ 3,3GHz + Scythe Mugen Rev B, Board: Asus P8P67 Pro Rev B3,
    GPU: Gigabyte GF 560 GTX Ti OC, RAM: 8 GB DDR3 1333 Mhz Team Elite, PSU: Super Flower Pro Green 550W,
    HDD: WD Black 500 GB, SSD: Crucial C300 128 GB 0007, Gehäuse: CM 690 II Advanced,
    Input: Logitech G500/G15 refresh + Steelseries 9HD, Mobil: Asus G74sx, Phone: iPhone 5 16 GB, TV: LE46C750
    Bechmarks: 270.51 3D Mark 2011: 4356 3D Mark Vantage: 18895 3D Mark 2006: 23795 PC Mark 7: 4666 PC Mark Vantage: 18553

  8. #27
    Rob83
    Gast

    AW: Asus Transformer Prime verletzt Namensrechte nicht

    Und wenn Hasbro nun ein Tablet machen will?
    Ich jedenfalls musste an Transformers denken und lachen.
    Vielleicht baut sich das Ding selbst um und fliegt zurück in den Store, um erneut verkauft zu werden

  9. #28
    Admiral
    Dabei seit
    Apr 2006
    Beiträge
    8.424

    AW: Asus Transformer Prime verletzt Namensrechte nicht

    Wäre auch schachsinnig - welcher Name ist denn heutzutage nicht schon irgendwo geschützt? Wenn ich aufpassen muss dass meine App nicht so ähnlich heißt wie eine Saatgutart um nicht verklagt zu werden dann kann man seinen Produkten gar keine Namen mehr geben.

    Zitat Zitat von rainbow6261 Beitrag anzeigen
    War Optimus Prime nicht son Comic Maschinen LKW?
    Ja Optimus Prime (der LKW Transformer) ist der Anführer der Transformers.

  10. #29
    Commodore
    Dabei seit
    Sep 2008
    Ort
    Würzburg & FFM
    Beiträge
    4.982

    AW: Asus Transformer Prime verletzt Namensrechte nicht

    Ich verstehe gar nicht, wieso diverse Hersteller (LG, ASUS) krampfhaft versuchen, ihre Produkte mit der schlechtesten Filmreihe der letzten Jahrzehnte zu assoziieren. Zumal die jeweiligen Zielgruppen um mindestens 10 Jahre divergieren müssten.
    Geändert von Kraligor (28.03.2012 um 09:44 Uhr)
    You won't like what you read: feed.the1nter.net
    Charakter und Kultur. Was den Menschen zum Menschen macht. Finally released!

    Zeitgeist - The Movie Debunked!

  11. #30
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jun 2007
    Beiträge
    324

    AW: Asus Transformer Prime verletzt Namensrechte nicht

    Zitat Zitat von ULKi22 Beitrag anzeigen
    ...trotzdem ist es immer noch ein Tablet und kein China-Plastik-Spielzeug, und wer diese beiden Sachen nicht außeinanderhalten kann hat sowieso einen an der Waffel.
    Ist das nicht das selbe? Verwechslungsgefahr also vorhanden naja die habens versucht hat halt net geklappt, was solls.

  12. #31
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2006
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    1.326

    AW: Asus Transformer Prime verletzt Namensrechte nicht

    Zitat Zitat von NoD.sunrise Beitrag anzeigen
    Ja Optimus Prime (der LKW Transformer) ist der Anführer der Transformers.
    Nein - Optimus Prime ist der Anführer der Autobots (den Guten).

    Zum Namen: Kann mir keiner erzählen, dass Asus den Namen nicht mit Absicht gewählt hat. Trotzdem brauchts dazu eigentlich keinen Rechtsstreit. Ist auch fraglich ob Asus von der Namenswahl irgendeinen Vorteil hatte bzw. hat ...
    Intel Q9650 4.05Ghz | 4x2GB Corsair DHX 900Mhz | Gigabyte EP45-UD3P | 6870 1GB | Lian Li PC-A10 | modu82+ 525 @ SysProfile

    "Der Mann in Schwarz floh durch die Wüste, und der Revolvermann folgte ihm." - Stephen King

  13. #32
    Commander
    Dabei seit
    Nov 2005
    Beiträge
    2.239

    AW: Asus Transformer Prime verletzt Namensrechte nicht

    Zitat Zitat von Child Beitrag anzeigen
    Kann mir keiner erzählen, dass Asus den Namen nicht mit Absicht gewählt hat.
    Mal abgesehen davon, dass die Namensentscheidung wahrscheinlich irgendein 50-jähriger Manager abgenickt hat, der Transformers als irgendwas mit "Krach, Bumm, Bäng" assoziiert, was er evtl. zufällig mal in der Werbung gesehen hat. Ich kenne genügend in deutlich jüngeren Altersregionen, die nicht mal wissen, was Transformers ist. Erst mit ein wenig Hilfestellung, würden sie auf obiges Bild kommen ("ja, da war mal was").

  14. #33
    Admiral
    Dabei seit
    Apr 2006
    Beiträge
    8.424

    AW: Asus Transformer Prime verletzt Namensrechte nicht

    @Child: ok hast sicher Recht - für mich ist das das selbe

  15. #34
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Nov 2008
    Beiträge
    298

    AW: Asus Transformer Prime verletzt Namensrechte nicht

    Gutes Urteil. Ich warte aber noch auf das ASUS Transformer Megatron, ich mag das Böse viel lieber ... würde auch besser zu ASUS passen die Bösen klauen Namen von Hasbro.

    P.S. Darf man den jetzigen ASUS Transformer eigentlich bei ASUS reklamieren, wenn er sich nicht von einem Tablet in einen LKW oder Kampfmaschine mit Waffen verwandelt?
    It's not a bug ... It's a feature!
    http://www.sysprofile.de/id55923

  16. #35
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2002
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.538

    AW: Asus Transformer Prime verletzt Namensrechte nicht

    Tja, hätten sie in Deutschland geklagt hätten Sie einen Bonus als Deutsche Firma gehabt, so ist das halt heutzutage ...

  17. #36
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Dez 2011
    Beiträge
    48

    AW: Asus Transformer Prime verletzt Namensrechte nicht

    Um ehrlich zu sein, habe ich von Anfang an diese Aufregung nicht verstanden. ;P
    Denn als ich zum ersten mal von der Reihe Asus Transformer hörte, gab es keinen einzigen Moment, dass ich an den Film geschweige denn an die Roboter gedacht hab, obwohl ich ein Fan von Transformers bin. Als dann des Asus Transformer Prime rauskam hab ich auch nicht an so etwas gedacht, sondern wie vom Richter richtig aufgefasst, eher an die Möglichkeit, dass man es in ein Notebook umwandeln kann.
    Und mal ehrlich, wie viele Leute haben als das Transformer Prime rauskam in der News "ha der Name ist vom Film geklaut" gepostet?
    Wenn des so gravierend gewesen wäre wie es manche von euch beschreiben, hätten das, wenn es überhaupt welche gepostet haben, viel mehr Posts davon geben müssen.

  18. #37
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2010
    Beiträge
    1.274

    AW: Asus Transformer Prime verletzt Namensrechte nicht

    und selbst wenns absichtlich geklaut ist wo ist das problem? hat hasboro davon schäden?

  19. #38
    Banned
    Dabei seit
    Sep 2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.540

    AW: Asus Transformer Prime verletzt Namensrechte nicht

    Wenn bei Hardwareluxx.de jemand unter deinem Namen und mit deinem Avatar posten würde - hättest du hier davon Schäden?

    Spätestens wenn du selbst einen Account dort einrichten möchtest - oder wenn der Nutzer dort unter deinem Namen Müll schreibt und die Leute die in beiden Foren schreiben hier anfangen zu fragen, ob du der selbe bist der dort Müll schreibt.

    Wenn man bedenkt was Mattel so an merkwürdigem Spielzeug auf den Markt wirft, ist es nicht verwunderlich, dass Hasbro sich die Wege ins Geschäft mit Tabletartigen Geräten nicht von ASUS verbauen lassen will, vor allem nicht mit einem Namen den ASUS von Hasbro übernommen hat um cool zu wirken und mehr Verkäufe zu bekommen.

    Wobei das mit den Verkäufen wohl doch nicht so gut lief, bisher leider erst von einer einzelnen Quelle geschrieben, aber wie es scheint gab es nur 2000 Vorbestellungen für das Prime - auf dem gesamten Planeten.

    Kein Wunder, dass sie dann kein UMTS-Modell herausgebracht haben.

    Deshalb auch die Lieferschwierigkeiten, man musste nach dem Release erstmal die Produktion hochfahren.

  20. #39
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Nov 2011
    Beiträge
    71

    AW: Asus Transformer Prime verletzt Namensrechte nicht

    Wäre ja auch zu lächerlich gewesen. Wobei es irgendwie in den heutigen Zeitgeist passen würde.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •