Thema: GT 650M gut?

  1. #1
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2011
    Ort
    nähe Hagen
    Beiträge
    314

    GT 650M gut?

    Ich habe gesehen das bei es Deviltech das neue notebook Hellfire http://www.deviltech.de/deviltech.ph...2193/HellFire/ gibt (ende april) . Da steht es hat die gt 650m . Dazu habe ich die benchmarkliste und die soll besser als die gtx 460m sein stimmt das . http://www.notebookcheck.com/Mobile-...ste.735.0.html Platz 40. Was haltet ihr davon ?
    Geändert von pidor (29.03.2012 um 17:29 Uhr)
    Der Mensch wird eines Tages vom Computer ersetzt. Für die meisten Menschen genügt allerdings schon ein Taschenrechner.
    Dell inspirion 17r se
    CPU: i7 3610qm /GPU: gt 650m(GDDR5) /RAM: Samsung 6GB 1600MHZ /HDD: 1TB Western Digital 5400rpm
    Mobiltelefon: Huawei Honour mit ICS 4.0.3

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2011
    Beiträge
    809

    AW: GT 650M gut?

    * Geschätzte Position

    Immer das Kleingedruckte lesen Aber wenn Tests das ganze bestätigen wird es wohl stimmen. Aber bei Notebooks aufpassen, hier kommt manchmal langsamerer Speicher zum Einsatz oder die Taktraten werden noch weiter runtergeschraubt!

  4. #3
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2011
    Beiträge
    615

    AW: GT 650M gut?

    Da wird schon was dran sein, wenns da steht ^^.
    Allerdings darfst du nicht vergessen, dass es sich um Notebooks handelt. Die GTX 460M ist der Desktop-GTX460 weit unterlegen.
    CPU: Core i5-2500K, Kühler: Scythe Mugen4, Board: ASRock Z77 Performance, Grafik: AMD Radeon HD 7870 (HIS Turbo) RAM: 2x 4GB TeamGroup 1333MHz, HDD's: WD WD20EARX-00PASB0 2TB, WDC WD15EARS-00MVWB0 1,5TB, SSD: Samsung 840 250GB, Netzteil: Be quiet! Pure Power L7 80+, Monitor: Asus VW228N, Soundkarte: Asus Xonar DS, Soundanlage: 2x Heco Victa 501, Heco Victa 101, 2 x Pioneer S-HM50, AVR: Yamaha RX-V 773

  5. #4
    Captain
    Dabei seit
    Mai 2011
    Beiträge
    3.268

    AW: GT 650M gut?

    Ja das stimmt auf jeden Fall, da schon die GT 640M an der GTX 460M nagt.
    Hast den Test ja vermutlich gesehen, trotz "mieser" CPU ein starkes Ergebnis des kleinsten Keplers.
    Die GT 650M wird vermutlich an der GTX 560M knabbern, siehst du ob im Deviltech GDDR5 verbaut ist?
    Dann wird die Karte nochmal stärker sein.

  6. #5
    Lt. Junior Grade
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2011
    Ort
    nähe Hagen
    Beiträge
    314

    AW: GT 650M gut?

    Ich habe eine nachricht an deviltech geschrieben und gefragt . Muss aber noch auf die Antwort warten.
    Der Mensch wird eines Tages vom Computer ersetzt. Für die meisten Menschen genügt allerdings schon ein Taschenrechner.
    Dell inspirion 17r se
    CPU: i7 3610qm /GPU: gt 650m(GDDR5) /RAM: Samsung 6GB 1600MHZ /HDD: 1TB Western Digital 5400rpm
    Mobiltelefon: Huawei Honour mit ICS 4.0.3

  7. #6
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mai 2004
    Ort
    Ostseebad Nienhagen
    Beiträge
    12.048

    AW: GT 650M gut?

    Erstmal abwarten, was die Mehrheit der Testberichte zeigt. Ich glaube kaum, das Nvidia es zulässt, eine Karte der aktuellen eigenen Highend Klasse von einer Mittelklasse Grafikkarte ausstechen zu lassen... GTX hat schon immer angedeutet, das diese Karten schneller wie GT Karten sind und das war bis her immer so... die schnellste GT der aktuellen Serie war stets langsamer wie die langsamste GTX der Vorserie (aktuell GT555M vs GTX460M).
    #1 Medion Erazer X6819 - Core i7 2670QM - 8GB DDR3-1600Mhz - Nvidia Geforce GTX770M 3GB GDDR5 - 15.6" FullHD Display - Samsung Series 830 128GB SSD - Seagate Momentus 7200.5 750GB 7200u/min
    #2 Medion Erazer X6811 - Core i7 740QM - 8GB DDR3-1333Mhz - Nvidia Geforce GTX460M 1.5GB GDDR5 - 15.6" FullHD Display - 2x 500GB 7200u/min - Sandisk 128GB SSD

  8. #7
    Lt. Junior Grade
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2011
    Ort
    nähe Hagen
    Beiträge
    314

    AW: GT 650M gut?

    Ich habe Deviltech ne e-mail geschrieben und sie haben geschrieben: Zitat "Hallo,leider liegen uns diesbezüglich keine Informationen seitens Hersteller vor." also sie wissen nicht ob es ddr 3 oder gddr5 ist .
    Der Mensch wird eines Tages vom Computer ersetzt. Für die meisten Menschen genügt allerdings schon ein Taschenrechner.
    Dell inspirion 17r se
    CPU: i7 3610qm /GPU: gt 650m(GDDR5) /RAM: Samsung 6GB 1600MHZ /HDD: 1TB Western Digital 5400rpm
    Mobiltelefon: Huawei Honour mit ICS 4.0.3

  9. #8
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mai 2004
    Ort
    Ostseebad Nienhagen
    Beiträge
    12.048

    AW: GT 650M gut?

    Hätte ich dir auch sagen können, da die Karte nunmal noch nicht auf dem Markt ist.
    #1 Medion Erazer X6819 - Core i7 2670QM - 8GB DDR3-1600Mhz - Nvidia Geforce GTX770M 3GB GDDR5 - 15.6" FullHD Display - Samsung Series 830 128GB SSD - Seagate Momentus 7200.5 750GB 7200u/min
    #2 Medion Erazer X6811 - Core i7 740QM - 8GB DDR3-1333Mhz - Nvidia Geforce GTX460M 1.5GB GDDR5 - 15.6" FullHD Display - 2x 500GB 7200u/min - Sandisk 128GB SSD

  10. #9
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Apr 2010
    Beiträge
    6.574

    AW: GT 650M gut?

    http://www.3dcenter.org/news/nvidia-...chleuniger-vor
    nVidia stellt GeForce 600M Mobile-Beschleuniger vor


    Solll auf jedenfall 28nm GK107-Chip, Kepler-Architektur sein, somit keine rebrand der alten Fermi.

  11. #10
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mai 2004
    Ort
    Ostseebad Nienhagen
    Beiträge
    12.048

    AW: GT 650M gut?

    Jop, dennoch ist sie noch nicht auf dem Markt Das sie ein Ableger der Kelper Serie ist, war auch klar, genauso wie die GT640M. Dennoch glaube ich nicht, das sie eine GTX560M einpacken wird... Gerade aus den Gründen, welche ich im Post #6 erwähnt habe.

    Sehr ernüchternd ist aber auch die Performance der GTX670M, da sie einfach nur eine übertaktete GTX570M ist, mit 23Mhz mehr Coretakt, echt lächerlich. Ich kann meine GTX570M locker 125Mhz mehr geben, ohne das sie grossartig wärmer wird.
    #1 Medion Erazer X6819 - Core i7 2670QM - 8GB DDR3-1600Mhz - Nvidia Geforce GTX770M 3GB GDDR5 - 15.6" FullHD Display - Samsung Series 830 128GB SSD - Seagate Momentus 7200.5 750GB 7200u/min
    #2 Medion Erazer X6811 - Core i7 740QM - 8GB DDR3-1333Mhz - Nvidia Geforce GTX460M 1.5GB GDDR5 - 15.6" FullHD Display - 2x 500GB 7200u/min - Sandisk 128GB SSD

  12. #11
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Mär 2008
    Ort
    Bermuda3Eck (BO)
    Beiträge
    60

    AW: GT 650M gut?

    Hier schon mal ein 3dmark 06 Wert. Hat keine Spielerelevanz, aber diese Aussage lässt hoffen:

    "In Crysis Warhead (GPU-limitiert) konnten wir mit dieser Kombination in 720p ohne Anti-Aliasing und anisotropen Filter eine durchschnittliche Fps-Rate von 29 erreichen.

    Damit liegt die GT 650M in Crysis Warhead etwa auf dem Niveau einer AMD Radeon 6970M (30 Fps).

  13. #12
    Lt. Junior Grade
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Okt 2011
    Ort
    nähe Hagen
    Beiträge
    314

    AW: GT 650M gut?

    Also ist sie etwa gleich auf mit der gtx 460m . oder ?
    edit: ich habe mal bei notebookcheck geschaut und gesehen das die gtx 460m avg 13367 punkte hat also 1000 punkte mehr als die gt 650m . test http://www.notebookcheck.com/NVIDIA-...M.33610.0.html ihr müsst bei 3dmark06 gucken .
    Geändert von pidor (04.04.2012 um 13:15 Uhr)
    Der Mensch wird eines Tages vom Computer ersetzt. Für die meisten Menschen genügt allerdings schon ein Taschenrechner.
    Dell inspirion 17r se
    CPU: i7 3610qm /GPU: gt 650m(GDDR5) /RAM: Samsung 6GB 1600MHZ /HDD: 1TB Western Digital 5400rpm
    Mobiltelefon: Huawei Honour mit ICS 4.0.3

  14. #13
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Mär 2008
    Ort
    Bermuda3Eck (BO)
    Beiträge
    60

    AW: GT 650M gut?

    Na ja.........du spielst ja keinen Benchmark.
    Da spielen zb. die verwendete Auflösung und vor allem die CPU Leistung eine große Rolle.

    Du kannst dich genauso gut fragen, warum die i7-2760 QM CPU nur mit 2981 Punkten abschneidet?!
    "Normal" sind über 5000. Alles müßig, in 1-2 Wochen wissen wir mehr.

  15. #14
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Mai 2004
    Ort
    Ostseebad Nienhagen
    Beiträge
    12.048

    AW: GT 650M gut?

    ganz genau... dieser Thread ist nach wie vor recht sinnlos... Die Benchmarks, die raus sind, stammen von Vorserienmodellen mit Betatreibern und ohne Ivy Bridge CPU. Einfach abwarten, bis die Karte richtig auf dem Markt ist... vielleicht wird sie ja auch nur von sehr wenigen Herstellern verwendet, so wie damals die Radeon HD5730M.

    Ich gehe aber davon aus, das sie in etwa so schnell wie eine GTX460M sein wird, vielleicht ein wenig langsamer. Aber an eine GTX560M wird sie nicht rankommen, da würde sich Nvidia ja, wie schon erwähnt, ins eigene Fleisch schneiden würde, was sie sicherlich nicht machen werden.

    Preislich wird die GT650M denn auch sicherlich auf dem Preisniveau einer GTX460M liegen, also um die 900-1100Euro mit potenter CPU.
    #1 Medion Erazer X6819 - Core i7 2670QM - 8GB DDR3-1600Mhz - Nvidia Geforce GTX770M 3GB GDDR5 - 15.6" FullHD Display - Samsung Series 830 128GB SSD - Seagate Momentus 7200.5 750GB 7200u/min
    #2 Medion Erazer X6811 - Core i7 740QM - 8GB DDR3-1333Mhz - Nvidia Geforce GTX460M 1.5GB GDDR5 - 15.6" FullHD Display - 2x 500GB 7200u/min - Sandisk 128GB SSD

  16. #15
    Banned
    Dabei seit
    Okt 2011
    Beiträge
    33

    AW: GT 650M gut?

    Das ist eine DDr5 Karte.
    Das Clevo und MSI Barebone mit diesen Karten haben GDDR5.
    Das Compal Barebone GDDR3.

    Quelle: Ich habe alle neben mir stehen^^

  17. #16
    Captain
    Dabei seit
    Mai 2011
    Beiträge
    3.268

    AW: GT 650M gut?

    Zitat Zitat von iTzZent Beitrag anzeigen
    Ich gehe aber davon aus, das sie in etwa so schnell wie eine GTX460M sein wird, vielleicht ein wenig langsamer. .

    Im Test von Notebookcheck ist die GT 640M ja bereits nur ca. 10-15% langsamer als die GTX 460M.
    Und das mit ULV-CPU und DDR3 Speicher.

    Also die GT 650M mit GDDR5 wird bestimmt richtig stark.

    Freu mich schon auf die ersten Test. Diese GPU zusammen mit Ivy Quad um nen Tausender, das könnte was für mich werden

  18. #17
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Nov 2011
    Ort
    Da wo du nicht wohnst!
    Beiträge
    1.578

    AW: GT 650M gut?

    Hat das deviltech jetzt gddr 5 oder 3 und denkt ihr man kann bf 3 auf low spielen ?
    - hZti
    Macbook Pro 15"
    Gaming Gerät

  19. #18
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Mär 2008
    Ort
    Bermuda3Eck (BO)
    Beiträge
    60

    AW: GT 650M gut?

    Hat das deviltech jetzt gddr 5 oder 3 und denkt ihr man kann bf 3 auf low spielen ?
    Ja und Ja!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •