1. #21
    Rob83
    Gast

    [Review] AW: Ivybridge vs. Sandybridge Lukü OC Review (2500k vs. 3570k)

    Naja, die meisten sagen 4.5 ghz ist wenig, aber beim Sandy sind nur wenige mit Luft über 4,5 gekommen
    62°C bei 4.5ghz prime dürfte eine gescheite Wakü um 15-20°C senken können.

    Warum geht eigenlich kein 4.8? Wird er dann zu heiß?

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #22
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Aug 2007
    Beiträge
    421

    [Review] AW: Ivybridge vs. Sandybridge Lukü OC Review (2500k vs. 3570k)

    Hat er doch geschrieben:
    Zitat Zitat von ralle_h Beitrag anzeigen
    Nicht möglich heisst, dass ich bei 79°C abgebrochen habe. TJ Max ist zwar 105°C laut CoreTemp, aber da CoreTemp diverse Dinge noch falsch ausliest will ich das meiner CPU nicht antun und überlasse den Test ab wann die CPU throttelt lieber Wakü Usern
    Hardware: Gigabyte GA-Z77X-UP4 TH; Intel Core i7 3770Kgeköpft@4,7 GHz@Aquacomputer Kryos; GeiL 2x4 GiB 2400 MHz@10-11-11-24-1T; GTX Titan@Kryografics; Asus Xonar Essence ST; Intel SSD 510 120 GB; Mushkin SSD IO 120 GB; WD Caviar Green 2 TB, Asus BC- 12B1ST Blu Ray Combo; be Quiet Dark Power P10 850 W ; Xigmatek Elysium; Phobya G-Changer 420 + 140 , Mora3 9*140; alle Radis@Noiseblocker Blacksilent pro PK1, Aquastream Ultra@Eigenbau Entkopplung "ultra"; Lamptron Touch Lüftersteuerung

  4. #23
    Rob83
    Gast

    [Review] AW: Ivybridge vs. Sandybridge Lukü OC Review (2500k vs. 3570k)

    oh, glatt übersehen
    das deckt sich aber mit den grafiken der china seiten.
    dort wurde es ab 1.4v und 4.8ghz extrem ungemütlich.

  5. #24
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Jun 2006
    Beiträge
    84

    [Review] AW: Ivybridge vs. Sandybridge Lukü OC Review (2500k vs. 3570k)

    hab immo gar kein rechner, stehe auch vor der überlegung ein ivy zu nehmen, 3570K oder den 2500K, von den benchmarks und p/l, sehe ich kaum nenenswerten unterschied, aber die TDP von 95 auf 77, finde ich sehr interessant, im jahr, sind das schon paar euros.

    Das OC ist eigentlich nebensache... hmm, was macht man, guter rat ist teuer.

  6. #25
    Fleet Admiral
    Dabei seit
    Jun 2006
    Beiträge
    16.723

    Post [Review] Leserartikel auf Startseite erwähnt!

    Glückwunsch, dieser Leserartikel hat es auf die Startseite von ComputerBase geschafft! :)

  7. #26
    Admiral
    Dabei seit
    Feb 2007
    Beiträge
    8.524

    [Review] AW: Ivybridge vs. Sandybridge Lukü OC Review (2500k vs. 3570k)

    Ist ja ein netter und informativer Vergleich, jedoch fehlen mir Angaben wie

    • Welcher Kühler wurde genutzt, bei welcher Drehzahl?
    • Welche WLP?
    • Welches Gehäuse, mit welchen Lüftern bei welcher Drehzahl?
    • Umgebungstemperatur?

  8. #27
    Cadet 4th Year
    Dabei seit
    Okt 2009
    Beiträge
    125

    [Review] AW: Ivybridge vs. Sandybridge Lukü OC Review (2500k vs. 3570k)

    Schöner Test!

    Meint ihr es gibt einen Unterschied bei der Lautstärke zwischen Ivy und Sandy, wenn ein Macho zum Einsatz kommt? Die Temperaturen sind ja doch durchgängig 10 - 20° höher, wird der Lüfter da ordentlich Gas geben müssen?

    Überlege nun immer noch zwischen Ivy und Sandy hin und her und der Punkt der leisen Kühlung ist eigentlich der letzte relevante, besonders gespannt bin ich da auf die Meinung des TEs aber natürlich auch anderer, was meint ihr?

    lg

  9. #28
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2009
    Beiträge
    3.955

    [Review] AW: Ivybridge vs. Sandybridge Lukü OC Review (2500k vs. 3570k)

    Ich finde gut, dass es diesmal so zackig geht, bis der Artikel auf der Startseite erscheint. Andere Leseartikel werden offenbar analog zur menschlichen Geburt erst 9 Monate im Forum ausgetragen, bis sie als reif erkoren werden.
    Das wirkt bisweilen wie ein Nachruf auf die vorgestellten Produkte.

  10. #29
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Jul 2004
    Beiträge
    6.527

    [Review] AW: Ivybridge vs. Sandybridge Lukü OC Review (2500k vs. 3570k)

    LuKü: Sandy.
    WaKü: Ivy.
    i5-2500k @4.4Ghz/ Mugen 2 + Sflex
    Asrock P67 Pro3/ Bios 3.20
    Zotac GTX 770
    8 GB DDR3 CL9 128000
    X-Fi eXtreme Gamer/ Samsung T220/ Windows 7 Pro >> DayZ AutoRun Addon <<

  11. #30
    r_
    Gast

    [Review] AW: Ivybridge vs. Sandybridge Lukü OC Review (2500k vs. 3570k)

    Zitat Zitat von Biggunkief Beitrag anzeigen
    Ist ja ein netter und informativer Vergleich, jedoch fehlen mir Angaben wie
    Besten Dank

    Zitat Zitat von Biggunkief Beitrag anzeigen
    Welcher Kühler wurde genutzt, bei welcher Drehzahl?
    Phanteks PH-TC14PE @ 100% (1250RPM)

    Zitat Zitat von Biggunkief Beitrag anzeigen
    Welche WLP?
    Arctic MX-4

    Zitat Zitat von Biggunkief Beitrag anzeigen
    Welches Gehäuse, mit welchen Lüftern bei welcher Drehzahl?
    Cooler Master CM 690 II (gedämmt) inkl. 3x 140mm Be Quiet & 1x 120mm Be Quiet SilentWings @ 100% (1020RPM)

    Zitat Zitat von Biggunkief Beitrag anzeigen
    Umgebungstemperatur?
    21°C Raumtemperatur

    Wie man sieht läuft die Kühlung bereits am Limit, allerdings habe ich die Komponenten so gewählt dass auch das "Limit" noch in einem erträglichen Rahmen in Punkto Lautstärke liegt. Ich hatte schon GPUs hier, die waren alleine lauter als mein CPU Lüfter und alle Gehäuse Fans zusammen ^^

    -

    x46 hab ich übrigens auch noch hinbekommen, höher wollte ich erstmal nicht gehen bis sich das mit den Temps geklärt ist!



    Die CPU hab ich nun schon weiterverkauft, in Kürze trudeln weitere CPUs bei mir ein... ich denke/hoffe dass da auch noch bessere CPUs dabei sind.

    Ich habe schon 3770k bzw. besonders 3570k CPUs gesehen, bei denen auch noch x47 und x48 mit obigen Temps (und sogar schlechteren Kühlern) drin war

    Andere (mutige) User haben übrigends bestätigt, dass Ivys wirklich erst ab 103°C throtteln, also sollte alles im Bereich 70-80°C noch okay sein (also etwas mehr Spielraum als bei Sandy). Da die Wärme ja auch nur bedingt ins Gehäuse gelangt, ist das wohl auch nicht weiter schlimm.
    Geändert von r_ (03.05.2012 um 01:36 Uhr)

  12. #31
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2008
    Ort
    User.find_by_name("Lord Horu$").location
    Beiträge
    1.925

    [Review] AW: Ivybridge vs. Sandybridge Lukü OC Review (2500k vs. 3570k)

    Schöne Sache...overall finde ich, dass man aber ruhig noch bei Sandy zugreifen kann, sollte man sie billig bekommen kann(Ausverkauf o.ä. gibt ja Anbieter die immer mit der Strömung Schwimmen ).
    Mein 2500k macht einen ordentlichen Job @4.2 GHZ.
    Gut die Quäken von Lüftern sind ziemlich laut für einige Leute, aber ich bin extrem abgehärtet. Nur schlafen is nich 'drin xD
    Geändert von Lord Horu$ (03.05.2012 um 14:29 Uhr)
    EEEEEYYYUPP!!!
    Mein Rechenknecht
    Surface Pro 2 128GB
    Intel NUC | i3-4010U| 4GB DDR3 1600 | Winkom Powerdrive Pro 240GB | elementaryOS 0.3
    Sony Xperia Z1 Compact 16GB+32GB SD Cat10|@ULV-Eigenkreation (Testing)
    Ruby on Rails | JScript | Java | C#

  13. #32
    Admiral
    Dabei seit
    Feb 2007
    Beiträge
    8.524

    [Review] AW: Ivybridge vs. Sandybridge Lukü OC Review (2500k vs. 3570k)

    Ok vielen Dank nochmal ralle.

  14. #33
    Cadet 1st Year
    Dabei seit
    Mär 2012
    Beiträge
    15

    [Review] AW: Ivybridge vs. Sandybridge Lukü OC Review (2500k vs. 3570k)

    Sieht doch ganz ok aus. 4,5 Ghz werden auch mal reichen denke ich o.O
    Aber was noch viel wichtiger ist: Wer ist diese schön anzusehende junge Dame im Hintergrund?
    Geändert von Praktik (03.05.2012 um 16:10 Uhr)

  15. #34
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Feb 2008
    Beiträge
    2.003

    [Review] AW: Ivybridge vs. Sandybridge Lukü OC Review (2500k vs. 3570k)

    Die Temperaturen liegen am verkleinerten Die, bei dem gleichzeitig der Grafikkern vergrößert wurde. Dadurch ist für die CPU selbt viel weniger Platz geblieben. Somit gleiche Abwärme bei geringerer Fläche UND schlechterer Verteilung.
    Daran könnte es auch liegen, dass sie sich schlechter Takten lassen. Intern werden da womöglich an wichtigen Stellen hohe Temperaturen erreicht, obwohl es außen noch ok aussieht.
    Rechner: Xeon E3-1230V3 auf H87-Pro4; GTX460 Sonic Platinum; 2x 4GB DDR3-1600 CL9; Cooled by THR HR02-Macho Black/White; Corsair Carbide 500R (umgebaut)
    Next Steps: Neue Grafikkarte und SSD

  16. #35
    Commodore
    Dabei seit
    Nov 2008
    Ort
    Brasilien Sao Paulo
    Beiträge
    5.070

    [Review] AW: Ivybridge vs. Sandybridge Lukü OC Review (2500k vs. 3570k)

    Schöner Test!
    Was mich interessieren würde ist folgendes:
    Stromsparmodi aus, Turbo aus, und die CPU Stock mit fester VCore fahren (sollte kleiner 1V sein) und einen Bench machen.
    Dann die VCore auf 1,2V stellen (sonst alles gleich lassen) und den selben Bench noch einmal machen.
    Bleibt das Ergebnis vom Bench gleich? Schalten die Trigate mit einer höheren VCore langsamer?
    Wenn Du Lust hast, dann teste das doch mal. Wenn nicht, dann auch gut.

    Habe in anderen Foren auch CPU´s gesehen, bei denen von der VCore 4,5Ghz nicht möglich waren. Somit gibt es wohl eine ziemliche Streuung.
    Was auch auffällt ist, dass es in den Foren verglichen zu dem Start von Sandy recht ruhig ist. Das große Ahhh ist ausgeblieben und viele verkaufen Ihre Ivy wieder. So nach dem Motto, hab jetzt mal getestet, aber bleibe bei meinem Sandy.

    @MichiSauer
    Ungefähr so sehe ich das auch. Deshalb mach ich erst einmal einen Bogen um Ivy und warte einfach ab, wie sich alles so weiter entwickelt. Glaube nicht, dass es eine einfache Lösung gibt.
    Ich hätte gerne eine Grafik in der Signatur!
    Meine Hoffnung ist, das CB sich besinnt und mit der Zeit geht.

    Ich beschäftige mich nicht mit dem, was getan worden ist. Mich interessiert, was getan werden muss. (Marie Curie)

  17. #36
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Jul 2004
    Beiträge
    6.527

    [Review] AW: Ivybridge vs. Sandybridge Lukü OC Review (2500k vs. 3570k)

    Zitat Zitat von MikelMolto Beitrag anzeigen
    ...Das große Ahhh ist ausgeblieben und viele verkaufen Ihre Ivy wieder. So nach dem Motto, hab jetzt mal getestet, aber bleibe bei meinem Sandy.
    Jep, dahin scheint der Trend derzeit zu gehen.
    Würden die Ivys nur minimal mehr kosten, wäre es anders, aber mit über 200€
    für den 2500k Nachfolger. NULL Chance auf eine Kult-CPU.
    i5-2500k @4.4Ghz/ Mugen 2 + Sflex
    Asrock P67 Pro3/ Bios 3.20
    Zotac GTX 770
    8 GB DDR3 CL9 128000
    X-Fi eXtreme Gamer/ Samsung T220/ Windows 7 Pro >> DayZ AutoRun Addon <<

  18. #37
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Dez 2008
    Beiträge
    1.863

    [Review] AW: Ivybridge vs. Sandybridge Lukü OC Review (2500k vs. 3570k)

    Zitat Zitat von bttn Beitrag anzeigen
    Ok, dann ist das für mich die klare Kaufentscheidung: Sandy Bridge.
    Besten Dank
    __________________ i5-2500k @4.3Ghz/ Mugen 2 + Sflex
    Asrock P69 Pro3/ Bios 2.02c
    Gigabyte GTX 560Ti-OC @950Mhz
    8 GB DDR3 .gEIL CL9 128000
    X-Fi eXtreme Gamer/ Samsung T220/ Windows 7 Pro
    Du hast doch bereits einen SB, der noch nichtmal bei 4,5 läuft?

    In dem Test steht außerdem drin, dass IB bei 4,5GHz 15W weniger zieht als SB. Und dass der SB bei 4,8 etwa so schnell ist, wie der IB bei 4,5 aber dann 205W verfeuert.

    Ob der Kern bei gleichem Takt etwas heißer wird ist zwar nicht schön, aber irgendwie unwichtig. Die Gehäusetemperatur, die von der Leistungsaufnahme abhängig ist und die Raumtemperatur im Sommer sind da viel bedeutsamer.

  19. #38
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2007
    Beiträge
    1.032

    [Review] AW: Ivybridge vs. Sandybridge Lukü OC Review (2500k vs. 3570k)

    Zitat Zitat von bttn Beitrag anzeigen
    Jep, dahin scheint der Trend derzeit zu gehen.
    Würden die Ivys nur minimal mehr kosten, wäre es anders, aber mit über 200€
    für den 2500k Nachfolger. NULL Chance auf eine Kult-CPU.

    Die Sandy Bridge hat zur Markteinführung auch nicht weniger gekostet
    Von Luschen für Luschen

  20. #39
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2009
    Beiträge
    1.608

    [Review] AW: Ivybridge vs. Sandybridge Lukü OC Review (2500k vs. 3570k)

    Die Sandy Bridge hat zur Markteinführung auch nicht weniger gekostet
    Sandy Bridge war auch ein "Tock" und kein "Tick+".

  21. #40
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Aug 2006
    Beiträge
    1.974

    [Review] AW: Ivybridge vs. Sandybridge Lukü OC Review (2500k vs. 3570k)

    Wieso sollte Ivy Billiger sein? Tick oder Tock. Ich krieg einen BMW Facelift auch nicht billiger, als die Erstserie.
    „Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.“ - Albert Einstein

    ASUS P9X79-E WS / i7 4930k@Default / 32 GB Mushkin Redline 2133 / 2x MSI 780ti Gaming OC / Crucial M4 256 GB + Samsung Evo 500 GB / Hitachi 7K3000 / Corsair Carbide Air 540 / Seasonic P-860W

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •