1. #41
    Commander
    Dabei seit
    Dez 2008
    Beiträge
    2.768

    AW: ACTA gehen die Unterstützer aus

    Zeigt doch, dass wir, trotz stillschweigende Politiker, eine gewisse Macht ausüben können, um mögliche Fehlentscheidungen zu vermeiden.

    Ist also gar nicht mal so schlecht... So lang wir irgendwie mitkriegen, was gerade los ist, können wir das schlimmste verhindern. Also Sieg für uns momentan..

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #42
    Captain
    Dabei seit
    Jul 2010
    Ort
    C$
    Beiträge
    3.914

    AW: ACTA gehen die Unterstützer aus

    Zitat Zitat von Silverbreaker Beitrag anzeigen
    Hoffe nur, dass es zur EM nicht doch noch abgesegnet wird.
    Gut beobachtet! Gerade zur Fußballzeit winkt man sowas besonders gerne durch, da dann niemand darauf achtet.

  4. #43
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Okt 2007
    Beiträge
    303

    AW: ACTA gehen die Unterstützer aus

    Zitat Zitat von StateOfTheArt Beitrag anzeigen
    Es wäre auch zu krass gewesen, hätten die Liberalen dafür gestimmt. Was ist an ACTA denn liberal? Gut, dass sie eine Entscheidung getroffen haben, die zu ihrer Überzeugung auch passt.
    Anscheinend hast du noch nicht begriffen was Liberal wirklich heisst.

    Liberal in der Politik heisst: die Interessen des wirtschaftlichen Lobbyismus vertretten.

    Edit: Bevor hier unnötige Irretationen aufkommen.
    Jede Partei vertritt irgendwo wirtschaftliche Interessen, man muss dabei nur beachten wem diese schaden und nutzen.
    Geändert von proko85 (27.04.2012 um 23:50 Uhr)
    i5 - 3570 @4GHz - Gigabyte Z77X-UD3H - GTX 560TI 448 Cores - 16Gb Corsair DDR3 - 1600 - Win7 Ultimate 64Bit

  5. #44
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jun 2009
    Beiträge
    366

    AW: ACTA gehen die Unterstützer aus

    Zitat Zitat von DJMadMax Beitrag anzeigen
    Das klingt fast so, als wäre es was Schlimmes.
    Es klingt so als gäbe es das nicht schon längst. Es gibt das Urheberschutzgesetz, es wurde erst verschärft. Wir brauchen kein neues. Das vorhandene reicht vollkommen aus.

    Zitat Zitat von DJMadMax Beitrag anzeigen
    Nein, keineswegs! Es ist nicht nur im Sinne der Urheber selbst, sondern auch in unserem eigenen Interesse, dass deren geistiges Eigentum entsprechend geschützt und rechtskräftig reguliert wird.
    Nicht das ich es den Urhebern nicht gönne, wie gesagt gibt es schon ein Urheberschutzgesetz und ich wäre der letzte der es abschaffen würde (eher anpassen). Aber wieso genau ist es in MEINEM Interesse ob irgendein Hansel der irgendwo sitzt und dem es scheißegal ist ob ich mir seine Ware leisten kann vom Gesetz vor Kopien geschützt wird? Was genau hab ICH davon? Mich persönlich interessiert es genau NULL. Einzig und allein mein Gerchtigkeitssinn kann ruhen, da es ja ein Gesetz zum Schutze der Autoren gibt.

    Zum besseren Verständnis: Mir persönlich kann es auch sowas von egal sein ob nun Intel oder AMD Pleite gehen weil sie zu wenig verkaufen. Mich persönlich betrifft es nicht und es kümmert die auch nicht ob ich grad verhungere oder mit Geld um mich werfe.

    Und wenn ich sehe was da teilweise abgeht: Stichwort "Privatverkäufe" etc. kann es mir noch gleich viel mehr egal sein.

    ---

    P:S:
    Zitat Zitat von bLu3to0th Beitrag anzeigen
    Gut beobachtet! Gerade zur Fußballzeit winkt man sowas besonders gerne durch, da dann niemand darauf achtet.
    Ist es nicht eigentlich schlimm das so etwas dummes wie Fußball den Leuten wichtiger ist als ihre persönliche Freiheit? Man könnte das neue 3. Reich durchwinken, hauptsache die Leute können derweilen 22 Kerlen dabei zugucken wie sie einem Ball nachlaufen.
    Geändert von Bad Wolf (28.04.2012 um 17:56 Uhr)

  6. #45
    Xyn
    Gast

    AW: ACTA gehen die Unterstützer aus

    hat Acta nicht einen neuen Decknamen bekommen? Meine doch irgendwo sowas ähnliches gelesen zu haben.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •