1. #21
    Commander
    Dabei seit
    Sep 2010
    Beiträge
    2.739

    AW: CPU-Kühler für Q6600 und später Ivy Bridge + Airflow-Frage

    der MAcho ist asymetrisch aufgebaut: richtung RAM solltest du adaher mehr Platz als beim Mugen 3 haben:

    http://www.pc-cooling.de/images/prod...00715-6_gr.jpg

    wenn es aber mit dem Netzteil nicht passt spielts keine Rolle.

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #22
    Captain
    Dabei seit
    Mai 2009
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    3.185

    AW: CPU-Kühler für Q6600 und später Ivy Bridge + Airflow-Frage

    @CiNCEi - Falls die Optik bei dir keine Rolle spielt, finde ich deine Entscheidung nicht ganz nachvollziehbar. Dann doch wohl lieber den Thermalright Archon Rev. A 150mm, welcher eindeutig das bessere P/L bietet.

    @TE - Wenn der Mugen 3 passt, nimm ihn. Etwas vergleichbar gutes wirst du in deiner Lage (vorallem für das Geld) nicht finden.

    Grüße
    Kevin

  4. #23
    Commodore
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jan 2009
    Beiträge
    4.132

    AW: CPU-Kühler für Q6600 und später Ivy Bridge + Airflow-Frage

    Wusste ich noch gar nicht. Klappt leider nicht wegen dem NT.
    __________

    Ich tendiere jetzt stark zum Thermalright True Spirit 120 (der 140 passt auch nicht in mein Gehäuse). Laut Tests ist es ein sehr solider Lüfter, der auch für übertaktete Prozessoren reicht. Wenn in ein paar Monaten Ivy Bridge verbaut wird, dann werd ich eh nicht übertakten, deshalb würde sich ein teurer Kühler gar nicht lohnen. Und wenn ich mit dem Thermalright nur bis 3 Ghz komme, das würde mir auch schon reichen. Theoretisch kann ich ja noch einen 2. Lüfter anbringen. So viel besser finde ich den Mugen 3 i-wo doch nicht. Der Mugen 3 ist lt. CB-Test minimal besser, dafür ist er unverhältnismäßig größer als der True Spirit. Hmmm...
    __________

    Als WLP kann ich die MX 2 von Arctic Cooling nehmen, oder?

    Wie reinige ich die CPU von der Wärmeleitpaste? Geht so was wie Makeupentferner auch?
    Geändert von Matze89 (02.05.2012 um 22:52 Uhr)
    MfG Matze89
    ||| Intel Core i5 3570K ||| Gigabyte GA-Z77X-D3H ||| 8 GB Corsair Vengeance LP DDR3 1600 Mhz
    ||| XFX HD6870 Black Edition DF ||| ASUS Xonar DG ||| Samsung SSD 830 256 GB ||| WD Caviar Black 1 TB
    ||| LG-DVD-Brenner ||| Antec HCG 520W ||| Windows 7 HP 64bit ||| QPAD MK-50 ||| Logitech G400s ||| AKG K 601
    ||| Samsung Galaxy Nexus |||

    >>> MEIN VERKAUFSTHREAD <<<

  5. #24
    Captain
    Dabei seit
    Mai 2009
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    3.185

    AW: CPU-Kühler für Q6600 und später Ivy Bridge + Airflow-Frage

    Wenn das so ist, schlag zu. Mir wären die 1000-1500rpm zwar zu laut, aber 1. ist das für deinen alten C2Q garnicht so schlecht wenn der Lüfter etwas schneller dreht und 2. wird es trotzdem einen immensen Lautstärkepegel-Rückgang geben

    Grüße
    Kevin

    edit - MX2 kannste nehmen, ist eine gute Paste!
    Wlp entfernen: Ich nehme immer Feuerzeugbenzin. Makeupentferner dürfte aber auch gehen. Theoretisch kannst du die Paste auch einfach nur mit einem Zewa gründlich abwischen. Schlimm ist es nicht wenn nicht sichtbare Rückstände von der alten Paste auf der CPU bleiben.
    Geändert von Kvnn. (02.05.2012 um 23:28 Uhr)

  6. #25
    Commodore
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jan 2009
    Beiträge
    4.132

    AW: CPU-Kühler für Q6600 und später Ivy Bridge + Airflow-Frage

    Wie oft kann man eine Spritze mit 4 g Wärmeleitpaste verwenden?

    Sollte ich einen normalen Schraubendreher oder einen mit magnetischer Spitze? Ist egal oder?
    Geändert von Matze89 (03.05.2012 um 23:46 Uhr)
    MfG Matze89
    ||| Intel Core i5 3570K ||| Gigabyte GA-Z77X-D3H ||| 8 GB Corsair Vengeance LP DDR3 1600 Mhz
    ||| XFX HD6870 Black Edition DF ||| ASUS Xonar DG ||| Samsung SSD 830 256 GB ||| WD Caviar Black 1 TB
    ||| LG-DVD-Brenner ||| Antec HCG 520W ||| Windows 7 HP 64bit ||| QPAD MK-50 ||| Logitech G400s ||| AKG K 601
    ||| Samsung Galaxy Nexus |||

    >>> MEIN VERKAUFSTHREAD <<<

  7. #26
    Captain
    Dabei seit
    Mai 2009
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    3.185

    AW: CPU-Kühler für Q6600 und später Ivy Bridge + Airflow-Frage

    Mit 4g kam ich ungefähr 6-10mal aus.

    Ein Schraubendreher mit magnetischer Spitze ist natürlich nicht nötig, aber praktisch ist es schon...

    Grüße
    Kevin

  8. #27
    Commodore
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jan 2009
    Beiträge
    4.132

    AW: CPU-Kühler für Q6600 und später Ivy Bridge + Airflow-Frage

    1. Kühler kam heute an. Jetzt bau ich ihn gerade mal ohne MB zusammen und stehe gerade vor der Frage, wie rum die Backplate Cap (kleiner Plastikrahmen für LGA 775) eingesetzt werden soll.
    Im Anhang seht ihr die Beschreibung dieses Schrittes. Leider haben die bei dem Bild die 4 Schrauben weggelassen, sonst hätte ich es leicht erkannt.

    In die Richtung, wie ich es halte, oder andersrum?

    2. Die Screw Nuts (3. Bild) kommen so drauf, richtig?
    In der Anleitung steht:
    ...Cap the four screw cylinders with the four Screw Nuts. Make sure the side with a washer is facing the Back Plate.
    EDIT:
    Habs selbst herausgefunden.

    Ergänzung vom 05.05.2012 18:23 Uhr: Kühler ist eingebaut. Zum Glück hab ich nicht den Mugen 3 bzw. einen größeren genommen, sonst hätt ich noch mein Netzteil ausbauen müssen, um den 4pin ATX-Stecker einzustecken.
    Auch der Platz zwischen Kühler und Gehäuse beträgt jetzt noch ca. 1-2 cm. (Bild 4) Leiser ist es geworden und kühler auch.

    Danke nochmal an alle!
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20120505_115108.jpg 
Hits:	22 
Größe:	240,6 KB 
ID:	279722   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20120505_115129.jpg 
Hits:	16 
Größe:	425,3 KB 
ID:	279723   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20120505_120916.jpg 
Hits:	26 
Größe:	282,4 KB 
ID:	279724   Klicke auf die Grafik für eine größere Ansicht 

Name:	IMG_20120505_175727.jpg 
Hits:	28 
Größe:	457,1 KB 
ID:	279782  
    Geändert von Matze89 (05.05.2012 um 18:23 Uhr)
    MfG Matze89
    ||| Intel Core i5 3570K ||| Gigabyte GA-Z77X-D3H ||| 8 GB Corsair Vengeance LP DDR3 1600 Mhz
    ||| XFX HD6870 Black Edition DF ||| ASUS Xonar DG ||| Samsung SSD 830 256 GB ||| WD Caviar Black 1 TB
    ||| LG-DVD-Brenner ||| Antec HCG 520W ||| Windows 7 HP 64bit ||| QPAD MK-50 ||| Logitech G400s ||| AKG K 601
    ||| Samsung Galaxy Nexus |||

    >>> MEIN VERKAUFSTHREAD <<<

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •