1. #121
    Commodore
    Dabei seit
    Sep 2004
    Ort
    3rd Rock from the Sun
    Beiträge
    4.981

    AW: Bethesda kündigt „The Elder Scrolls Online“ an

    Hmmm... irgendwie versteh ich die Aufregung nicht. Informationen gibt es zu diesem Zeitpunkt doch echt nur in homöopathischen Dosen! Wartet es doch einfach mal ab.
    Wörter sind Laternen. Steckt ein Licht hinein und sie geben einen guten Schein...

    i5 2500k - Asus P8Z68-v - MSI GTX 570 Twin Frozr III - 8 GB DDR3 PC 1600 - X-Fi Titanium - HP w2207h - Windows 7 64bit

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #122
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2009
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    1.357

    AW: Bethesda kündigt „The Elder Scrolls Online“ an

    Zitat Zitat von Thangir Beitrag anzeigen
    Jetzt habe ich mir gerade den Artikel zu Elder Scrolls Online auf Gamestar durchgelesen.
    Was soll ich sagen. Es hört sich verdammt gut an!
    Yup, keine revolution aber paar nette details dabei

  4. #123
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Apr 2012
    Beiträge
    47

    AW: Bethesda kündigt „The Elder Scrolls Online“ an

    Zu all den Nein-Sagern, das einzig verrückte von TES wäre die Serie NICHT als MMO zu bringen.

    TES ist ja wie geschaffen für ein MMO. Wie zum Beispiel die 9 Völker und die riesige Welt. Wie soll ein einzelner Spieler das ganze Potenzial ausschöpfen.

    Erstaunlich, dass TES bisher nur als Single-Rollenspiel bekannt ist.

    Wäre dann auch cool, wenn denn dort in Morrowind die südlichen Stadte dann wirklich so gut bevölkert werden, so wie sie in den Dialogen auch rüber kamen. Die Namen habe ich leider vergessen.

  5. #124
    Banned
    Dabei seit
    Apr 2005
    Beiträge
    6.240

    AW: Bethesda kündigt „The Elder Scrolls Online“ an

    Zitat Zitat von Elevationdrop Beitrag anzeigen
    Guild Wars 2 ist in vieler Hinsicht weit entfernt von einem Standart MMo
    Also ich habe mir dazu mal ein Let's Play angesehen, und das Kampfsystem ist immer noch das selbe, und auch generell schien mir das wieder das selbe unmotivierte Rumgegrinde und Quest-Abgearbeite zu sein. Das Quest-System mag ein wenig anders sein, das Skill-System moderner ... aber letztendlich ist es immer noch ziemlich standard, und es bietet nicht das, was ein MMORPG sein kann.

    Ich erwarte von einem MMORPG, daß ich etwas aufbauen kann, daß die Wirtschaft von den Spielern abhängt, daß ich zusammen mit Freunden/Mitspielern Abenteuer erleben kann (dazu gehört auch, daß man nicht nur so "lose" Gruppen hat, die man ständig neu bilden und auflösen kann).
    Ich finde es auch absolut grauenvoll, daß es so viele Solo-Quests bei den meisten MMORPGs gibt (SWTOR ist der traurige Gipfel dieses Trends). Das Spiel sollte von vornherein darauf abzielen, daß man die Story und die Quests in kleinen Gruppen erlebt. Die meisten Quests sollten alleine gar nicht möglich sein.
    Wenn man solo ist, sollte man sich stattdessen darum kümmern können, z.B. ein eigenes Haus (oder einen Laden) aufzubauen.
    Ich spiel doch kein MMORPG, um die Story von -nur- meinem Charakter zu spielen. Na toll ... andere können sich bei mir einklinken und mitkämpfen, und ich kann mich bei anderen einklinken und mitkämpfen. Das ist dann Koop, aber es bleiben Singleplayer-Kampagnen.
    Ich will nicht die Story von meinem Charakter erleben, ich will die Story von meiner Gruppe erleben!



    Ultima Online (hab ich mir gestern ein paar Let's Plays von reingezogen) und Puzzel Piraten (hatte ich damals zur Beta gespielt) machen deutlich mehr richtig als die aktuellen Vertreter.
    Bei Puzzel Piraten ist man nicht alleine durch die Welt gegurkt und hat dann hier und da mal Koop gemacht. Man hat sich in einer Crew zusammen gefunden, ein Schiff gekauft und zusammen die Weltmeere unsicher gemacht (und später noch deutlich mehr).
    Geändert von Konti (05.05.2012 um 13:01 Uhr)

  6. #125
    Ensign
    Dabei seit
    Feb 2008
    Ort
    Heinsberg
    Beiträge
    207

    AW: Bethesda kündigt „The Elder Scrolls Online“ an

    Zitat Zitat von Ondi8 Beitrag anzeigen
    Neeeeeeiiiin,

    so eine schöne Welt und daraus wieder ein MMO, was die meisten eh nicht spielen werden. Da geht am Ende so viel verloren

    Was mich z.B. stört ist das die meisten MMO´s doch eher für Spieler entwickelt werden die die nötige Zeit dafür aufbringen können, und sei es vom Preis oder aber von der aufzuwendenden Spielzeit eher ungeeignet für Gelegenheitsspieler sind. Wenn man Familie hat und dementsprechend viel um die Ohren hat kann man sich Freizeittechnisch kaum noch solcher Spiele annehmen!

    Ich hätte z.B. so gerne SWtoR gespielt aber wofür so viel ausgeben wie Powergamer die das Spielsystem doch mit ihrer Kritik so bestimmen wenn man im Endeffekt doch kaum die selbe Zeit aufwenden kann um ähnliche Fortschritte zu erreichen?

  7. #126
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2009
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    1.357

    AW: Bethesda kündigt „The Elder Scrolls Online“ an

    http://www.eurogamer.net/articles/20...eaked-detailed

    "The Elder Scrolls Online will be fully voice acted"
    "The Elder Scrolls Online is built on the HeroEngine - the same technology that powers Star Wars: The Old Republic."
    2 sachen die mir jetzt nicht so wirklich gefallen....

  8. #127
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jul 2007
    Beiträge
    422

    AW: Bethesda kündigt „The Elder Scrolls Online“ an

    wird wohl auf kosten des singleplayers gehen. und abgesehen davon wahrscheinlich auch nicht dessen standards erreichen

    zahlen tu ich sowieso nicht fürs online spielen, bin ja nicht dumm

  9. #128
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2012
    Beiträge
    694

    AW: Bethesda kündigt „The Elder Scrolls Online“ an

    Zitat Zitat von SoldierShredder Beitrag anzeigen
    Bist du Hellseher? Ist Bethesda dieselbe Firma wie BioWare? TEC dasselbe Franchise wie Star Wars? Einfach mal abwarten, ggf. anspielen und dann wirst du schon bescheid wissen, ob das Spiel was wird oder eher nicht. Aber wegen so einem Vergleich zu schlussfolgern "wird eh wieder nix", ist Schwachsinn.
    So wie es aussieht bin ich das dann wohl

  10. #129
    Banned
    Dabei seit
    Apr 2005
    Beiträge
    6.240

    AW: Bethesda kündigt „The Elder Scrolls Online“ an

    Voice Acting ist echt das letzte, was mich bei einem MMORPG interessiert.
    Vor allem beraubt man sich durch diesen Vorsatz, daß alles vertont werden soll, diverse Möglichkeiten der modularen Questgestaltung.

  11. #130
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mär 2012
    Beiträge
    271

    AW: Bethesda kündigt „The Elder Scrolls Online“ an

    Also ich habe mir dazu mal ein Let's Play angesehen, und das Kampfsystem ist immer noch das selbe, und auch generell schien mir das wieder das selbe unmotivierte Rumgegrinde und Quest-Abgearbeite zu sein. Das Quest-System mag ein wenig anders sein, das Skill-System moderner ... aber letztendlich ist es immer noch ziemlich standard, und es bietet nicht das, was ein MMORPG sein kann.
    Aha. Ich hab gestern eine Kochshow gesehen und glaube zu wissen, das alles scheisse schmeckt was dort gekocht wurde.

    Gottseidank sehen das einige anders die es tatsächlich gespielt haben. Bis auf die üblichen Basher und Hater machts doch einen runden Eindruck auf die meisten.

    TES Online muss aber nicht wirklich sein da sich die Vorzüge aus meiner Sicht eh nur im SP integrieren lassen. Und auch ich spiele TES nur wegen der Modbarkeit.

  12. #131
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jun 2009
    Beiträge
    750

    AW: Bethesda kündigt „The Elder Scrolls Online“ an

    Viel Wirbel ... und später spielt es jeder mal kurz an und dann verschwindet das Spiel wieder von der Bildfläche, wie bei sovielen MMO's!
    Mein Lieblingssatz: Nicht das Internet macht wahnsinnig, sondern die Wahnsinnigen machen das Internet.
    Mein Lieblingsportal: http://www.computerbase.de
    Mein Lieblingsspiel: http://www.battlefield.com
    Mein Lieblingshoster: http://www.webspace-verkauf.de
    Meine Lieblingskonsole: http://www.playstation.com

  13. #132
    Banned
    Dabei seit
    Apr 2005
    Beiträge
    6.240

    AW: Bethesda kündigt „The Elder Scrolls Online“ an

    Zitat Zitat von Loopa Beitrag anzeigen
    Aha. Ich hab gestern eine Kochshow gesehen und glaube zu wissen, das alles scheisse schmeckt was dort gekocht wurde.
    Wenn du anhand eines Let's Plays (bei dem außerdem alles erklärt wird) nicht sehen kannst, was für ein Kampfsystem in einem Spiel verwendet wird, ist das schon traurig.

  14. #133
    Banned
    Dabei seit
    Jul 2011
    Ort
    Stuttgart
    Beiträge
    128

    AW: Bethesda kündigt „The Elder Scrolls Online“ an

    Nach der fail-vorstellung von black ops 2 .........bin ich guter dinge was skyrim online anbelangt

    dies wäre das erste onlinerollenspiel was mich reizen würde.............allerdings habe ich angst das durch die enwiklung von skyrim online, der nachfolger von fallout new vegas stark in den hintergvrund rückt.....

    aber naja lassen wir uns überraschen und warten auf die ersten gameplayszenes sowie einige interwievs

  15. #134
    Commander
    Dabei seit
    Apr 2008
    Beiträge
    2.364

    AW: Bethesda kündigt „The Elder Scrolls Online“ an

    Skyrim mit Multiplayermodus und das MMO ist fertig . Hoffentlich wird das Spiel mal anders und es geht nicht um die typischen Instanzen und Bosse.

  16. #135
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jul 2009
    Beiträge
    1.155

    AW: Bethesda kündigt „The Elder Scrolls Online“ an

    Ich würd mich auch eher über einen (funktionierenden) Netzwerk-Koop-Modus bei Oblivion und Skyrim freuen als auf ein Mmorpg.

    Ausnahme: TES Online hat das DAoC-RvR. Dann kanns ein Hit werden.

  17. #136
    Ensign
    Dabei seit
    Jan 2012
    Beiträge
    206

    AW: Bethesda kündigt „The Elder Scrolls Online“ an

    Wer DaocC RvR haben möchte sollte sich Guild Wars 2 anschauen.

    Glaube kaum, das auch nur ein hauch von Daoc bei Tes Online einhalt hält, Matt Firor hin oder her.
    Das RvR würde auch eher schlecht in die TES Welt passen

  18. #137
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Jun 2009
    Ort
    Luxemburg
    Beiträge
    1.357

    AW: Bethesda kündigt „The Elder Scrolls Online“ an

    Zitat Zitat von kevinho Beitrag anzeigen
    PS: Die Optik von SW:ToR mag ich, die Hero-Engine (hieß doch so, oder?) hat mich technisch bisher jedoch nicht überzeugt
    Zitat Zitat von nenji.lu Beitrag anzeigen
    http://www.eurogamer.net/articles/20...eaked-detailed

    "The Elder Scrolls Online is built on the HeroEngine - the same technology that powers Star Wars: The Old Republic."
    Das hat sich als falsch herausgestellt, laut einem interview von GameInformer mit ZeniMax wird TESO eine selbstenwickelte Engine nutzen.

    Zitat Zitat von GameInformer
    You licensed HeroEngine a long time ago. What role did the Hero Engine play in the development of ESO?

    We started ZeniMax Online from scratch, with no employees and no technology. We had to build everything ourselves. It takes a long time to write game engines, especially MMO engines, which are inherently more complicated than typical single-player ones. So, we decided to license the HeroEngine to give us a headstart. It was a useful tool for us to use to prototype areas and game design concepts, and it provided us the ability to get art into the game that was visible, so we could work on the game’s art style. Our plan is for ESO to be a world class MMO, with the most advanced social features found in any MMO to date – so while we were prototyping the game on HeroEngine, we were simultaneously developing our own client, server, and messaging layer that were specifically designed with ESO in mind. Think of HeroEngine as a whiteboard for us – a great tool to get some ideas in the game and start looking at them while the production engine was in development.
    Hier das komplette interview
    http://www.gameinformer.com/b/featur...eroengine.aspx
    Dort wird unter anderem auch Mac Support erwähnt.
    Geändert von nenji.lu (27.05.2012 um 17:43 Uhr)

  19. #138
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Apr 2010
    Beiträge
    6.788

    AW: Bethesda kündigt „The Elder Scrolls Online“ an

    http://www.youtube.com/watch?feature...v=k1R5R_9Huac#
    The Elder Scrolls Online Gameplay - E3 2012

    Die vernichtende Bewertung auf Youtube sagt schon alles, ich hoffe das es so nicht release wird.


    Witzig das Wappen mit dem Mengenlehreüberschneidung, was mich gleich an DAoC erinnerte und
    der Oger in der Stahlrüstung da musste ich an die TVwerbung von WOW denken.

  20. #139
    Banned
    Dabei seit
    Apr 2005
    Beiträge
    6.240

    AW: Bethesda kündigt „The Elder Scrolls Online“ an

    Also so rein optisch und vom Stil her macht das imo einiges her. Spricht mich deutlich mehr an als die übliche "WoW Optik".
    Wenn's allerdings gameplaytechnisch die selbe Suppe wie immer wird, habe ich kein Interesse.

  21. #140
    Commander
    Dabei seit
    Nov 2007
    Beiträge
    2.466

    AW: Bethesda kündigt „The Elder Scrolls Online“ an

    Zitat Zitat von Kartenlehrling Beitrag anzeigen
    Witzig das Wappen mit dem Mengenlehreüberschneidung, was mich gleich an DAoC erinnerte und
    der Oger in der Stahlrüstung da musste ich an die TVwerbung von WOW denken.
    Nope weniger WoW, der Screen mit dem Orc schaut aus wie aus Warhammer vom Marktplatz in Altdorf und auch der Rest der Grafik erinnert mich ganz stark an Warhammer Online.
    „Für die Mehrheit der Menschen ist Arbeit die einzige Zerstreuung, die sie auf Dauer aushalten können.“

    Dennis Gábor

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •