1. #401
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2009
    Ort
    /home
    Beiträge
    3.129

    AW: Kolumne: Samsung Galaxy S III

    Zitat Zitat von DonnyDepp Beitrag anzeigen
    das ist ja n widerspruch in sich selbst.
    wenn man nicht das wissen haben würde "wie" bzw. den elan hat, sich ein custom rom draufzuspielen; oder anders gesagt, man nicht mal weiß, was man vom custom rom hat, dann weiß derjenige auch nicht, was ein update bringen würde.
    folglich vermisst er kein update.
    Ich habe in meinem Bekanntenkreis durchaus Leute, die Android 4 gerne hätten. Sei es weil sie davon gehört haben oder es bei anderen auf (neueren) Telefonen gesehen haben. Allerdings haben einige diese Bekannten weder die Lust noch die Zeit sich ins Flashen einzulesen, oder haben Angst um die Garantie.

    Und außerdem ist das Argument "Er weiß gar nicht, was es bringt, also braucht er es auch nicht" doch schwachsinnig. Wieso muss man vorher wissen das man etwas unbedingt braucht damit es später einen Nutzen hat? Ich habe gestern meiner FritzBox ein Update verpasst, einfach weil es da war und plötzlich hab ich vollen IPv6 Support. Das der mit dem Update kommt wusste ich auch nicht und hab auch nicht speziell danach gesucht. Jetzt freu ich mich für die Zukunft gerüstet zu sein und nutze es schon, indem ich hier CB per IPv6 besuche.

    Zitat Zitat von SILen(e Beitrag anzeigen
    Und genau deshalb gibt es die Freischaltung bei Apple-Threads, weil es in diesem Forum (und jedem anderen) genug Leute gibt die dort regelmäßig infantilen Verbaldurchfall loslassen wollen.
    Nein, CB ist das einzige Forum, dass ich kenne, wo der Fanboykrieg so extrem ist. Nichtmal im DSLR Forum schaffen die C und N Fanboys dermaßen unter allem Niveau zu argumentieren.
    Geändert von Autokiller677 (07.05.2012 um 17:42 Uhr)

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #402
    Banned
    Dabei seit
    Sep 2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.540

    AW: Kolumne: Samsung Galaxy S III

    @Eikest1
    Du hast meinen Text nicht verstanden, das war keine Beschreibung wie Samsungkäufer sind (wobei ich da in den letzten Monaten immer stärker eine Entwicklung zum reinen Fanboytum gesehen habe, welches beim Rest vom Androidnutzer gefühlt wesentlich geringer ist), das war einfach nur der Kram der in Apple-Threads ohne Freischaltung regelmäßig vorkam mit dem Wort "Samsung" anstelle von "Apple" und ähnlichen Anpassungen.

    Apple wird von einigen Menschen gehasst - und die machen auch keinen Hehl daraus und müssen das immer wieder mit absolut inakzeptablen oder infantilen Texten deutlich machen.

    Das selbe Verhalten gab es immer wieder in der Vergangenheit, die Nutzer einer Sega-Konsole fanden alles von Nintendo SCHEISSE, Microsoft war Ende der 90er nur noch "Micro$oft" und allseits verhasst, dann kam Google und war die böse Datenkrake, der Privatsphärekiller.

    Die Rolle haben sie dann nachdem sie genug Süßigkeiten verteilt hatten (kostenlose Email-Adresse, kostenloses Smartphone-OS) wieder ablegen können und stattdessen dreschte der Pöbel hält auf "Gesichtsbuch" und "crApple" ein.

    Aber wie es scheint steht auch da eine Veränderung bevor, nach und nach stürzt sich dann scheinbar der Rest der Androidnutzer auf Samsung, es bleibt spannend.

    @Autokiller677
    Kann es für Deutschland nicht sagen, hier reicht mir Computerbase, lese sonst eher in amerikanischen Kommentarspalten, da ist "iSheep" auch noch mit das harmloseste.

    Kein Wunder, dass sich dort ein kleiner Trend entwickelt hat, bei Blogs die Kommentarfunktion zu deaktivieren, um solchen Leuten keine Plattform zu bieten.

  4. #403
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2007
    Beiträge
    810

    AW: Kolumne: Samsung Galaxy S III

    @SILen(e

    wo hat popey gesagt dass sich das s3 mehr verkaufen wird als das iphone4s ?
    es ist schon ein erfolg wenn es sich mehr als das s2 verkaufen lässt was es mit sicherheit tun wird
    und wird vielleicht sogar apple ein paar markanteile abknappern

    und wenn ich mir hier so die kommentare durch lese bekommt man das gefühlt man sei ein idiot wenn man sich das s3 kaufen sollte
    zumindest kommt es so rüber
    Geändert von Stinker88 (07.05.2012 um 19:30 Uhr)

  5. #404
    Banned
    Dabei seit
    Sep 2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.540

    AW: Kolumne: Samsung Galaxy S III

    @Stinker88
    popey bezog sich auf jemanden, der im Prinzip sagte, dass das SGS 3 keine Konkurrenz für das kommende iPhone sein würde.
    Popey sagte darauf, dass man da mal besser die Verkaufszahlen abwarten solle.

    Klar bezog sich popey nicht auf das iPhone 4S, aber iPhones verkaufen sich nun mal sehr sehr krass gut, was ich am Beispiel des iPhone 4S illustrierte.

    Apple hat zuletzt mehrere Millionen Geräte am Startwochende abgesetzt, beim iPad (auch wenn das eine andere Gerätekategorie ist) auch.

    Es ist wirklich sehr gewagt zu mutmaßen, dass sich das SGS III besser als das kommende iPhone verkaufen wird, wo doch Apple mit 3 Geräten teilweise ähnliche Verkaufszahlen erreicht wie alle Androiden zusammen.

  6. #405
    Lieutenant
    Dabei seit
    Nov 2007
    Beiträge
    810

    AW: Kolumne: Samsung Galaxy S III

    @SILen(e
    natürlich ist das s3 eine konkurenz für das iphone
    sobald apple dadurch anteile verliert

    "Apple hat zuletzt mehrere Millionen Geräte am Startwochende abgesetzt, beim iPad (auch wenn das eine andere Gerätekategorie ist) auch.

    Es ist wirklich sehr gewagt zu mutmaßen, dass sich das SGS III besser als das kommende iPhone verkaufen wird, wo doch Apple mit 3 Geräten teilweise ähnliche Verkaufszahlen erreicht wie alle Androiden zusammen."

    wer hat dass gemutmaßt?

  7. #406
    Banned
    Dabei seit
    Sep 2008
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.540

    AW: Kolumne: Samsung Galaxy S III


  8. #407
    Banned
    Dabei seit
    Apr 2012
    Ort
    on earth
    Beiträge
    378

    AW: Kolumne: Samsung Galaxy S III

    Schöner Bericht @ Patrick Bellmer

    Aber genau so habe ich es mir schon fast vorgestellt (Bericht)

    Das heißt für mich und Freunde: wir bleiben bei unserem heiß geliebten Galaxy SII

    *mal abwarte aufs nächste Jahr mit dem SIV" (hoffentlich besseres Design)

  9. #408
    Ensign
    Dabei seit
    Sep 2011
    Beiträge
    143

    AW: Kolumne: Samsung Galaxy S III

    Zitat Zitat von Oktanius Beitrag anzeigen
    Richtig, schei$$ Kunststoff
    Das gute musst du sehen. Was machst du wenn das scheiß Glas an einem iPhone im arsch ist? Entweder komplett weg werfen das Gerät oder in Apple Store und quasi soviel austauschen das auch ein neues Gerät ist.

    Bei sowas wie hier, lass doch son dummen Deckel kaputt gehen... das zerstört aber nicht gleich das halbe Gerät und man kann es locker uns günstig neu kaufen.

    Leider wollen sich ja alle profilieren durch ihre Telefone, statt es als Gebrauchsgegenstand zu sehen, was es nun mal einfach ist, ein verdammter Gebrauchsgegenstand.

    Und was ist da wohl besser? Guter Kunststoff oder Glas? Oder Metall oder sonst was?

  10. #409
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jun 2010
    Ort
    Düren
    Beiträge
    422

    AW: Kolumne: Samsung Galaxy S III

    @winni
    DasHTC One S hat kein Alu es ist aus dem gleichen matrieal wie das lumia 800 aus irgend einem gehärtetem Plastik.

    Samsung ist auch nicht gerade das wahre was Produkte und Kunden Service angeht.
    Ok. Die Updates nach 3 Monaten auf den tischlegen nicht schlecht.
    Samsung hat still und heimlich in den Sll einen stark abgespeckte CPU eingebaut der Kunde kauft ohne zu wissen das schlechtere Modell. So viel zum Thema Galaxy. Hype. Vergleicht mal selbst. I9100 vs i9100g.
    Das haben die beim 9000. So gemacht und beim 9100. Beim Slll. Werden sie das auch machen. Passt da ja auf. Beim Kauf. Aus dem Grund halte ich nichts von Samsung und kann auch die Leute nicht verstehen die es kaufen.
    Geändert von Lazkopat (07.05.2012 um 21:58 Uhr)

  11. #410
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Jan 2008
    Beiträge
    7.098

    AW: Kolumne: Samsung Galaxy S III

    Ich halte mich an keinen Hersteller,ich kaufe mir das,was mir gefällt und was ich für gut empfinde.

    Ich finde,dass wenn man alles etwas objektiver sieht,die Entscheidung dann Einem viel leichter fällt,als an einem Hersteller zu hängen und die Gegenseite runterzumachen!
    i7 2600K//Asus HD7970 3GB DCII //Gigabyte Z68XP UD4@UL1//G.Skill RipJawsX 8GB DDR3//Crucial m4 256GB Sata3//Seasonic X-560//LianLi V1020B//Edifier S730D
    http://www.speedtest.net/result/2869507346.png

  12. #411
    Lieutenant
    Dabei seit
    Okt 2006
    Beiträge
    870

    AW: Kolumne: Samsung Galaxy S III

    @Dreamliner
    Ja, so mache ich es auch. Es ist jedes Mal eine sehr pragmatische Entscheidung.

  13. #412
    Newbie
    Dabei seit
    Jul 2011
    Beiträge
    1

    AW: Kolumne: Samsung Galaxy S III

    Im moment gibt es nichts besseres als HTC ONE X...hatte 3 jahre lang HTC HD2...1000x custom roms drufgespielt und nie probleme gehabt...HTC ist KING...IMHO

    Samsung ist mir einfach zu bilig...so ein handy für mädels oder kiddys

  14. #413
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Nov 2010
    Beiträge
    1.940

    AW: Kolumne: Samsung Galaxy S III

    Zitat Zitat von Lazkopat Beitrag anzeigen
    @winni
    DasHTC One S hat kein Alu es ist aus dem gleichen matrieal wie das lumia 800 aus irgend einem gehärtetem Plastik.
    Quatsch!

    Das One X ist aus Polycarbonat wie die Lumia.

    Das One S ist aus Alu (das silberne) und dazu "Micro Arc Oxidation", also ne Art
    Keramiküberzug (beim Schwarzen)

  15. #414
    Admiral
    Dabei seit
    Apr 2006
    Beiträge
    8.728

    AW: Kolumne: Samsung Galaxy S III

    Leute lasst es sein, mit gewissen Fanboys hier zu diskutieren ist komplett sinnfrei. Das einzige wozu deren Posts taugen ist die Ignore Liste.

    Das einzige Problem welches das SGS3 hat ist dass die leute dank Gerüchteküche erwartet haben dass Samsung wieder irgendwas raushaut was sonst noch keiner hat (ala Samoled HD Plus display).

  16. #415
    Commander
    Dabei seit
    Sep 2005
    Beiträge
    2.058

    AW: Kolumne: Samsung Galaxy S III

    Das SGS3 ist für alle denen die Größe nichts ausmacht ein hervorragendes Gerät. Und das es Alternativen gibt, die auch auf diesem Level sind, ist ja auch nicht schlimm.

  17. #416
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Apr 2007
    Ort
    Ruhrmetropole
    Beiträge
    5.418

    AW: Kolumne: Samsung Galaxy S III

    So, nach 21 Seiten sag ich auch mal was^^

    Also ich finde die Kolumne sehr gut. N Paar Leute sollten sich ein wenig zurückhalten, ne Kolumne darf subjektiv sein. Wenn euch die Meinung nicht gefällt, dann ist ja ok, aber eine Kolumne hier als absurd darzustellen ist doch ein wenig peinlich.

    Zum SIII: Samsung versucht nun auch Marketingtechnisch Apple nachzueifern, indem sie die Vorstellung ihres neuen Handys so aufpauschen und Infos vorher zurückhalten.
    Was dabei rumgekommen? ein peinlicher versuch einen Hype zu entfachen und die Sprache von Apple zu nutzen^^
    Dabei ist ein Plastikbomber mit Fingerschmiergarantie herausgekommen, der alles an Technik vereint, was es momentan so gibt. Das haben sie gut gemacht, von Design haben sie keinen Plan.
    Diese ewigen Diskussionen über Plastik oder Glas oder sonst was sind auch voll daneben. Plastik bei nem 600Euro Gerät ist einfach nur peinlich und schlecht.

    Gut finde ich die Softwaregimmicks, die Samsung eingebaut hat. Sowas finde ich viel wichtiger, als ne QuadCore CPU drin zu haben. mir ist generell egal, was unter der Haube steckt und Benchmarks bei Handys finde und fand ich immer nonsens. Bei nem Handy will ich wissen, wie lange der Akku hält und ob alles flüssig läuft.

    Samsung kann man also keinen Vorwurf machen, denn Apple ist auch nicht besser mit ihrem 4s gewesen.
    Peinlich finde ich nur, dass Samsung sich wie Apple verhalten will, was nicht klappen wird. Niemals wird Samsung das Image von Apple aufbauen können. Dafür sind die zu breit aufgestellt und die Masse an Kunden kaufen sich eben billig Handys und keine Monster Smartphones/Prügel.
    System: i5 2500K@4,0Ghz // GTX 770 Palit Jetstream // Asrock Z68 Pro3 // 8GB Teamgroup DDR3 // Monitor: 27" Asus MX279H // Tastatur: Razer Black Widow Ultimate 2013 // Maus: Razer Mamba 2012

    XBox One Gamertag: TimiPodi

  18. #417
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2009
    Ort
    /home
    Beiträge
    3.129

    AW: Kolumne: Samsung Galaxy S III

    Ich finde Plastik gar nicht mal so schlimm. Was schlimm ist, ist knarzendes billig Plastik in Hochglanzoptik (ich pack ein SP doch dauernd an?!), das am Ende nur lackiert ist und irgendwann abblättert.
    Wenn hochwertiges Plastik verwendet wird (da schiele ich z.B. mal in Richtung des Thinkpad T60 das ich hier stehen habe) ist das wesentlich besser m.M.n als Glas / Metall. Aber leider wird so etwas wirklich hochwertiges bei Smartphones (fast) nie verbaut.

  19. #418
    Lieutenant
    Dabei seit
    Mär 2008
    Beiträge
    996

    AW: Kolumne: Samsung Galaxy S III

    Zitat Zitat von Autokiller677 Beitrag anzeigen
    Und außerdem ist das Argument "Er weiß gar nicht, was es bringt, also braucht er es auch nicht" doch schwachsinnig. Wieso muss man vorher wissen das man etwas unbedingt braucht damit es später einen Nutzen hat? Ich habe gestern meiner FritzBox ein Update verpasst, einfach weil es da war und plötzlich hab ich vollen IPv6 Support. Das der mit dem Update kommt wusste ich auch nicht und hab auch nicht speziell danach gesucht. Jetzt freu ich mich für die Zukunft gerüstet zu sein und nutze es schon, indem ich hier CB per IPv6 besuche.
    da bist du selbst dann doch das paradebeispiel dafür, warum das argument voll zutrifft.
    du hast nicht gewusst, dass es ein fritzbox update gibt.
    für dich war IPv6 nicht "überlebenswichtig".
    du hast also nicht gewusst, dass es in dem update kommt und dass überhaupt ein update kommt.
    das heißt also du brauchst "es" _DAS UPDATE_ auch nicht. hast es nie schmerzlich vermisst.

    das kontroverse ist nun, dass viele leute nur gehört haben, dass es ein kernelupdate gibt von zb. 2.3.5 auf 2.3.6.
    und dann geht auch schon das gestachel und geschreie los, wann es das update nun endlich gäbe, obwohl die features zum teil gar nicht auf einzelnen geräten verfügbar werden und bugfixes nicht für das modell gedacht sind (zb. multicorefix bei singlecore-phones).
    das wär sozusagen so, als würdest du den Ipv6 support auf deinem fritzboxgerät (vgl. android) vermissen und gleichzeitig aus dem d-link (vgl. apple ios) immer angemerkt wird, dass d-link für alle geräte gleichzeitig das update bringt.
    echt absurd!

    und zb. kann man heutige autos auch updaten, nur das machen die wenigsten.
    und noch weniger leute belagern die foren von vw und bmw und wollen das neue chipupdate auf ihr fahrzeugmodell übersetzt haben.

    genauso dann die argumentation:
    "kauf dir bloß kein auto der marke XY, die brauchen immer total lange für updates. lieber ein auto der marke AB, die bringen die updates immer für alle modelle gleichzeitig."

    da fragt man sich doch: was für updates?!
    wenn das auto/gerät zum kaufzeitpunkt so verbuggt ist, dass man damit immer gegen die wand fährt, dann kauft man sich das doch nicht.

    viel schlimmer ist es, wenn dann irgendwann ein unerwartetes update kommt und das auto auf einmal 10liter/100km mehr verbraucht
    Geändert von DonnyDepp (08.05.2012 um 13:20 Uhr)

  20. #419
    Captain
    Dabei seit
    Jan 2009
    Ort
    /home
    Beiträge
    3.129

    AW: Kolumne: Samsung Galaxy S III

    Zitat Zitat von DonnyDepp Beitrag anzeigen
    da bist du selbst dann doch das paradebeispiel dafür, warum das argument voll zutrifft.
    du hast nicht gewusst, dass es ein fritzbox update gibt.
    für dich war IPv6 nicht "überlebenswichtig".
    du hast also nicht gewusst, dass es in dem update kommt und dass überhaupt ein update kommt.
    das heißt also du brauchst "es" _DAS UPDATE_ auch nicht. hast es nie schmerzlich vermisst.
    Schmerzlich vermisst nicht, aber trotzdem ist es doch schön das ich es jetzt habe und nutze? Spart mir auch den Neukauf in ein paar Jahren wenn IPv4 hoffentlich dem Ende zugeht.

    Wenn wir nur danach gehen, was man wirklich braucht, brauchen wir von Smartphones doch gar nicht anzufangen. Die sind doch auch nur "nice to have".
    Jeder der sein Smartphone schmerzlich vermisst oder ohne nicht leben kann, sollte es sowieso mal mit einem Entzug versuchen. Deshalb ist im Grunde alles über das hier diskutiert wird nichts wirklich "Wichtiges".

    Es ist natürlich das gute Recht jedes Herstellers, keine Updates zu bringen. Für viele Kunden ist das auch kein großes Problem, Updates wären einfach "nice to have".
    Aber dann sollte das von vorneherein auch klar sein. Das ist es z.B. bei Samsung nicht, sie haben damals dem Update Versprechen zugestimmt, die Updates kommen aber trotzdem nicht, mit fadenscheinigen Begründungen das die HW nicht reichen würde. Komisch das die Custom Roms alle laufen.

    Zum Autobeispiel: Wenn das ganze keine Vorteile bringen würde gäbe es die Updates ja nicht. Nur ändert sich durch das Update am Auto nicht viel. Wenn da plötzlich kostenlos neues Kartenmaterial, Unterstützung für neue Freisprechprotokolle oder sonstwas kommt, mache ich das Update aber auch.

    Zudem hinkt der Vergleich, weil Autos bisher nicht gehackt werden oder mit Viren verseucht. Bei Smartphones sind die Sicherheitsupdates mittlerweile auch ein wichtiger Aspekt geworden.
    Geändert von Autokiller677 (08.05.2012 um 13:41 Uhr)

  21. #420
    Ensign
    Dabei seit
    Dez 2011
    Beiträge
    253

    AW: Kolumne: Samsung Galaxy S III

    Zitat Zitat von Lazkopat Beitrag anzeigen
    @winni
    DasHTC One S hat kein Alu es ist aus dem gleichen matrieal wie das lumia 800 aus irgend einem gehärtetem Plastik.
    Disqualifiziert für jeglichen weiteren Beitrag.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •