1. #21
    Ensign
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jun 2008
    Beiträge
    143

    [Notebook] AW: Macbook Air vs. Zenbook UX32VD

    Zitat Zitat von Paradox.13te Beitrag anzeigen
    Hm also irgendwie ist das doch jetzt genau das krasse Gegenteil von dem was du gesucht hast. Um auf den Punkt zu kommen. Dieses Notebook mag zwar alle Anschlüsse haben die man heutzutage erwarten kann, dass ganze hat aber seinen Preis. Ich behaupte jetzt einfach mal ganz frech das der Bildschirm nichts taugen wird. Deswegen stellt sich mir die Frage was dir am Ende wichtiger ist.
    Naja, ich kann zur Qualität des Displays nichts sagen aber 1600x900 auf einem 14' Zoll Display klingt nicht schlecht, außerdem ist das Display matt. Im Gegensatz zum Asus und Apple Notebooks verfügt es sowohl über Thunderbolt als auch über HDMI, was Anschlüsse angeht ist es also wirklich gut.

    Ich habe mir am Samstag vorgenommen nach Frankfurt zu fahren, denn dort ist der Apple-Store in meiner Umgebung. Ich schaue mir dann MacOS mal genauer an und eventuell lass ich mich ein bisschen von den Angestellten dort vollquatschen . Ich denke das ich das Asus UX32VD vielleicht auch irgendwo finden kann... in meiner direkten Umgebung jedoch leider nicht. Bis dahin bin ich aber natürlich nicht abgeneigt hier noch ein bisschen über beide Notebooks zu diskutieren.

    Die meisten User scheinen immerhin zum Macbook zu tendieren, wenn ich MacOS kennen würde wäre die Entscheidung wahrscheinlich deutlich einfacher.

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #22
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jul 2009
    Beiträge
    572

    [Notebook] AW: Macbook Air vs. Zenbook UX32VD

    Zitat Zitat von Whiskycool Beitrag anzeigen
    Naja, ich kann zur Qualität des Displays nichts sagen aber 1600x900 auf einem 14' Zoll Display klingt nicht schlecht, außerdem ist das Display matt. Im Gegensatz zum Asus und Apple Notebooks verfügt es sowohl über Thunderbolt als auch über HDMI, was Anschlüsse angeht ist es also wirklich gut.
    Das Problem bei Lenovo ist ganz einfach. Die Edge Serie ist eher Massenware. Ob der Bildschirm nun 1600x900 hat und matt ist klingt zwar toll. Wenn der Kontrast aber so derbe schlecht ist macht dir so ein Multimedia Gerät auch nicht wirklich viel Spaß.

  4. #23
    Ensign
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jun 2008
    Beiträge
    143

    [Notebook] AW: Macbook Air vs. Zenbook UX32VD

    Ich war gerade bei alternate und konnte mir das UX31A, MacBook Air und das Retina anschauen. Das Zenbook hat mich wirklich beeindruckt, das Retina macbook war enttäuschend und das Air war gut, heute ist mir aber aufgefallen das das Air ziemlich spiegelt. Das Display des zenbooks fand ich mit abstand am besten, die Verarbeitung war auch Top. Das ux32vd hatten sie leider nicht vorrätig.

  5. #24
    Cadet 3rd Year
    Dabei seit
    Jun 2012
    Beiträge
    63

    [Notebook] AW: Macbook Air vs. Zenbook UX32VD

    -- Display-Bleeding
    Das ist aus meiner Sicht (UX32VD-Besitzer, Thread hier) in der Kategorie Fertigungsschwankungen anzusiedeln, ich empfinde die Homogenität gut bis sehr gut, das sagen auch die Tests (Gleichstand mit dem Air, welches auch zum ersten mal einen halbwegs ordentlichen Bildschirm hat). Das Display ist dem Air aber im Bereich Farbraum, Ablesbarkeit und Auflösung saftig überlegen. In Anbetracht der Tatsache das nicht mehr alle Vorlesungsräume wie Luftschutzbunker gebaut werden solltest du die Wichtigkeit der Ablesbarkeit nicht unterschätzen, auch in den Übungen/Tutorien sitzt man meistens in hellen Räumen. Die Auflösung bringt vor allem mehr Arbeitsfläche, davon kann man beim Programmieren nie genug haben. Die Display-Entspieglung könnte noch besser sein, aber ich halte den aktuellen Zustand für eine optimale Synthese aus Ablesbarkeit und Bildqualität (entspiegelung drückt für gewöhnlich letzteres). Als Referenz betrachte ich hierbei meine Laptop/Bildschirmsammluing, bestehend aus:

    • Dell U2711 (27", IPS, 2560 x 1440, sehr gute Homogenität, ziemlich aggressive Entspieglung -> "Kristalleffekt", würde mir die Zenbook Oberfläche für das Teil wünschen)
    • Samsung Synmaster 2233RZ (22", TN @120Hz, 1360 x 1050, zum Zocken oder im Verbund mit dem Dell zum Programmieren als Debug-/Konsolen-Bildschirm)
    • General Dynamics GoBook-VR2 (Outdoor-Notebook, wirklich Verwindungssteif (Unibody Macbooks sind Toastbrot dagegen, die meisten wissen einfach nicht was bei Verwindungssteife noch so geht), 13", 1024 x 768, katastrophaler Schwarzwert und miese Homogenität aber beste Entspiegelung für ein Farbdisplay die ich je gesehen habe, selbst bei niedriger Helligkeit)
    • Toughbook CF-73 (Outdoor-Notebook, im wesentlichen wie das GoBook aber weniger stark entspiegelt, dafür mit besserer Bildqualität)


    Einen vergleich in Sachen Ausleuchtung gibts in meinem Thread (*klick*)

    Übrigens sorgt die Kombo SSD-Cache/10 GB RAM (nachgerüstet) für wirklich schnelles Arbeiten, spätestens beim zweiten Programmstart ist der Unterschied zu einer reinen SSD-Lösung nicht gerade groß. Als Referenz nehme ich hier den Programmstart von Eclipse, Lightroom 4, Chrome, Thunderbird und Photoshop CS6 auf meinem Hauptcomputer und der hat immerhin eine 4 GHz Quadcore-CPU, 8 GB RAM im übertakteten Triple-Channel-Modus und eine Crucial M4 256 GB SSD. Man kann den Cache auch manuell auf eigene Programme abrichten, dann spart man sich die Trainingzeit. Die Statistik zeigt bei einem typischen Arbeitstag eine Cache-Hit Rate von 70-90%, der Algorithmus arbeitet also ziemlich gut, gebootet wird praktisch zu über 95% von der SSD.

    Allerdings solltest du dich ein bischen zum Kühlsystem erkundigen, dass nervt mich aktuell noch ein bisschen. Das liegt aber nicht daran das dieses unterdimensioniert ist, sondern daran das ab 50°C schon der Lüfter anfährt was ich für viel zu defensiv halte. Vom Potential her ist das System sehr leise, aber man muss an die Lüftersteuerung rankommen, was mir bis jetzt noch nicht zufriedenstellend gelungen ist aber ich bin mit meinen Latein noch nicht am Ende.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •