1. #1
    Newbie
    Dabei seit
    Nov 2012
    Beiträge
    4

    [Problem] HP Probook 4710s start nicht mehr

    Guten Abend,

    Hab seit nun mehr 2 Jahren ein HP Pro book 4710s.
    Nach mehrstündiger Benutzung schaltet sich das Gerät vor wenigen Stunden ohne jede Vorwarnung aus. Ich dacht zunächst an nichts böses, da das Akkukabel nicht eingesteckt war.
    Kabel gezückt und weiter geht's?! Nein!
    Ich kann den On/Off-Button drücken wie ich will, der Computer bleibt aus.
    Das Akkukabel scheint einwandfrei (Leute am PC leuchtet blau) und auch ein Problem mit dem Akku schließe ich aus, da ich 2 Akkus besitzte und keiner der beiden das Problem behebt.

    Wie vielleicht schon an meiner Sprache deutlich wird, habe ich nicht DIE Ahnung, was die Hardware angeht. Würde mich freuen, wenn mir jemand in einer, für Laien verständlichen, Sprache weiterhelfen kann.
    Großes Dankeschön im schonmal im Vorraus.

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2011
    Ort
    D:\Bayern\Augsburg
    Beiträge
    1.032

    [Problem] AW: HP Probook 4710s start nicht mehr

    Hat sich das Gerät denn seltsam verhalten? Sehr laut, sehr warm, langsam, Streifen/Pixel/Fragmente auf dem Bildschirm?
    Dumm ist der, der Dummes tut.

  4. #3
    Newbie
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Nov 2012
    Beiträge
    4

    [Problem] AW: HP Probook 4710s start nicht mehr

    Ganz normale Benutztung und plötzlich aus. Innerhalb von einem Augenblick ohne jede Vorwarnung. Wärme war durchschnittlich. genau so wie dir Lautstärke.
    Komisch ist, dass der On/Off-Button aufleuchtet, wenn ich die kleine Taste neben jeder drücke. Für was diese Taste ist, habe ich leider nie verstanden.

  5. #4
    Lieutenant
    Dabei seit
    Okt 2012
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.004

    [Problem] AW: HP Probook 4710s start nicht mehr

    Moin moin,
    da Du ein Laie bist und dich nicht an das Schrauben traust, wird es sehr schwierig. Da die LED noch leuchtet, weißt Du, dass Netzteil, Netzteilbuchse und die Platine, auf der die Buchse sitzt, in Ordnung sind. Wenn er mit beiden Akkus, und sie werden ja nicht beide leer sein, keine Reaktion zeigt, spricht dieses für einen Mainboardschaden.
    Hat sich das Gerät denn seltsam verhalten? Sehr laut, sehr warm, langsam, Streifen/Pixel/Fragmente auf dem Bildschirm
    Ich denke auch, dass nach den typischen zwei Jahren die Lüftung verschmutzt ist und das book einen Hitzeschaden hat. Allerdings hat HP in erster Linie Probleme mit dem Chipsatz(Northbridge) und nicht mit dem Grafikchip. Wenn man viel Glück hat und gerne bastelt, kann man das vielleicht mit dem Fönen wieder hinbekommen(aber auch genauso gut nachhaltig zerstören). Eine professionelle Reparatur halte ich nicht für lohnenswert. Viel leistungsstärkere books bekommt man gebraucht schon für unter 150€.

    Also, wenn Du jemanden kennst, der mal die Fönmethode an der Northbridge ausprobieren möchte, einen Versuch wäre es wert. Dazu muss aber das book komplett zerlegt werden, und das ist bei HP nicht ganz ohne(wie immer ist es leicht, wenn man weiß, wie es geht )

    Viel Erfolg
    Thomas

    P.S. Vielleicht hast Du auch großes Glück und dein book geht heute wieder, weil es komplett abgekühlt ist. Eventuell vorher Netz ab, Akku raus und 30 Sekunden die Powertaste drücken (Hardwarereset, hilft aber nur sehr selten). Das ganze noch ohne Biosbatterie zu testen, brauch ich dir nicht zu raten, denn zu Ausbau dieser, muss das book schon halb zerlegt werden(so ist es bei der DV Serie). HP ist eben überhaupt nicht wartungsfreundlich.
    Dann solltest Du es aber umgehend entstauben.

  6. #5
    Newbie
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Nov 2012
    Beiträge
    4

    [Problem] AW: HP Probook 4710s start nicht mehr

    Hallo,

    tatsächlich kann ich heute wieder von meinem Probook hier schreiben. Werde versuchen soweit es mir möglich ist, wie angeraten, zu entstauben.
    Vielen Dank für die netten Antworten.

  7. #6
    Lieutenant
    Dabei seit
    Okt 2012
    Ort
    Oldenburg
    Beiträge
    1.004

    [Problem] AW: HP Probook 4710s start nicht mehr

    Hey, installiere HWMonitor und beobachte deine Temperaturen, sie sollten unter 90° bei Last sein und sonst bei ca. 60°. Abschalten tut sich dein book bei 105-110°.

    MfG
    Thomas

  8. #7
    Newbie
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Nov 2012
    Beiträge
    4

    [Problem] AW: HP Probook 4710s start nicht mehr

    Muss hier nun leider doch nochmal schreiben..
    Habe mir, nach einem weiteren PC-Crash, HWMonitor installiert und die Temperatur beobachtet.
    Bei durchschnittlicher Benutzung (Skype offen, Firefox offen, HWMonitor offen) lagen die Temperaturen in allen Bereichen kurz vor einem weiteren Absturtzt nicht über 60° und auch vom Gefühl her ist der PC wieder nur warm wie immer. Trotzdem tut sich wieder einmal nichts mehr

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •