1. #1
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jul 2009
    Beiträge
    823

    Question Wieso im Windows 8 Leistungsindex bei Arbeitsspeicher niedrigerer Wert.

    In Windows 7 hatte ich im Leistungsindex bei Arbeitsspeicher 7,5 stehen und jetzt auf einmal in Windows 8 7,3 das ist doch eigentlich nicht normal.
    Eigentlich müsste doch wenigstens der selbe Wert da stehen und sich nicht verschlechtern.

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #2
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Feb 2010
    Beiträge
    5.517

    AW: Wieso im Windows 8 Leistungsindex bei Arbeitsspeicher niedrigerer Wert.

    wer sagt denn das die Leistungsindex Werte von Win 7 un d8 vergleichbar sein müssen, bzw. die gleiche bewertungsgrundlage nutzen?
    tun sie nämlich nicht:
    http://de.wikipedia.org/wiki/Windows-Leistungsindex
    Sys:GA-970A-UD3; AMD X4-945; BQDRAC1; 8GB 1600-999XMSK2; GBHD7850OC2GB; MX200-500GB; SH-D163B; GH20NS10; DefineR5; BQE10-500CM; G2420HDB@1920x1080; Win10Prof.64

    richtiges Posten-empfehlenswerte Netzteile-Checkliste bei PC Problemen-Null-Methode-How to Zusammenstellung-Helfer in deiner Nähe-bad FPS FAQ-Kampf dem Consumer Schrott

  4. #3
    Lieutenant
    Dabei seit
    Aug 2005
    Ort
    Schonstett
    Beiträge
    735

    AW: Wieso im Windows 8 Leistungsindex bei Arbeitsspeicher niedrigerer Wert.

    Die Skalierung bei Windows ist eine Andere als bei Windows 8.
    Windows 7 max. 7.9 Windows 8 max. 9 ? , ich habe Windows 8 gerade nicht laufen.

    Aber ist doch egal !

  5. #4
    Moderator
    Moderator
    Dabei seit
    Feb 2004
    Beiträge
    38.913

    AW: Wieso im Windows 8 Leistungsindex bei Arbeitsspeicher niedrigerer Wert.

    Und wie stark merkst du nun den Unterschied von 0,2 in der Bewertung?

    Der WLI gibt lediglich einen Anhaltspunkt! über die Leistung des PC/ Notebook, mehr nicht.

    Selbst bei anderen Benchmarks wird immer davon gesprochen, das es Abweichungen bei den Messungen gibt und man immer mehrere Messungen machen soll und daraus dann einen Mittelwert errechnen soll.

    Machen wir das auch mal in deinem Fall ... (7,5+7,3)/2=7,4 ... und wo ist jetzt das Problem?

    Und nur zur Info, der WLI in Windows 8 ist ein wenig anders als der bei Windows 7. Daher kann es zu leichten Abweichungen bei der Bewertung kommen.

  6. #5
    Admiral
    Dabei seit
    Mär 2009
    Ort
    WN
    Beiträge
    8.991

    AW: Wieso im Windows 8 Leistungsindex bei Arbeitsspeicher niedrigerer Wert.

    Als Win7 rauskam, war 1866er und 2133er eher unüblich oder nonexistent.
    Ist halt so, maßstäbe müssen sich anpassen.
    Also hattest du bei win7 7,5/7,9 punkte, bei win8 halt 7,3/9,9.
    ----------------------
    Sysprofile

  7. #6
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Nov 2008
    Beiträge
    6.916

    AW: Wieso im Windows 8 Leistungsindex bei Arbeitsspeicher niedrigerer Wert.

    Außerdem verändert sich die Bewertung mit der Zeit, weil die 100% Marke stets die schnellste AKTUELL erhältliche Hardware darstellt.

    Wer also z.B. vor 2 Jahren eine 7er Wertung bei CPU hatte, hat heute mit der selben CPU keine 7er Wertung mehr.

    Darüberhinaus ist der Leistungsindex völlig irrelevant, MS hat sich da nur an sowas wie einer Leistungskompatibilitätsliste für Software versucht.
    Bei einem MS-Spiel steht z.B der Mindestindex drauf.
    i5 3570K@Stock | Mugen 3 | 8GB Ram | GTX 970 4GB | ASrock Z77 Pro 4 | 128GB Samsung 840 Pro | 320GB WD Blue | BeQuiet E7 BQT 450W | 23" LG IPS235P | Windows 7 HP 64Bit
    LG Nexus 5 + Samsung Galaxy Tab Pro 8,4"

  8. #7
    Lieutenant
    Dabei seit
    Feb 2010
    Beiträge
    687

    AW: Wieso im Windows 8 Leistungsindex bei Arbeitsspeicher niedrigerer Wert.

    Also ich hatte in Win-7
    CPU.7,7
    Ram7,8
    Grafik,7,9
    SSD-7,9
    In Win-8 habe ich.
    CPU-8,2
    Ram-8,2
    Grafik-8,2
    SSD-8,1

  9. #8
    Admiral
    Dabei seit
    Mär 2009
    Ort
    WN
    Beiträge
    8.991

    AW: Wieso im Windows 8 Leistungsindex bei Arbeitsspeicher niedrigerer Wert.

    Ja das kann sein, dass am Ende der Skala anders skaliert wird, so ab 7,5. Würde ja Sinn machen, 7,9 heisst immerhin: mehr brauchst du nie... Aus MS Sicht.
    Nun is die Skala weiter offen und es verrutscht.
    Zudem müssen Bewertungskriterien ja nicht gleich bleiben. Bsp: neue instructions bei der CPU werden erkannt. PCIe 3.0...
    Gibt viele Gründe.
    Das ist im übrigen nur eine einschätzung.
    ----------------------
    Sysprofile

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •  
Forum-Layout: Feste Breite / Flexible Breite