1. #61
    Ensign
    Dabei seit
    Aug 2008
    Beiträge
    173

    AW: [REVIEW] Samsung Ativ Smart PC Tablet

    So, jetzt laufe ich auch schon seit ein paar Tagen mit meinem Samsung Ativ Smart PC rum und wollte, wie angekündigt, auch mal ein paar Worte dazu sagen.

    1. Tablet:

    1.1 Haptik
    Das Tablet wirkt subjektiv sehr robust, auch wenn die Plastikkappen an den Anschlüssen manchmal nicht ganz einfach zu schließen sind. Es fühlt sich glatt und nach Plastik an, aber keineswegs billig.

    1.2 Verarbeitung
    Am Tablet habe ich keine Spaltmaße, oder Kratzer entdecken können. Der Stift geht etwas schwergängig raus, jedoch ist es mir so lieber, als dass er von alleine rausrutscht. Beim ersten Einschalten hatte ich eine unregelmäßige Ausleuchtung des Displays, was mir seitdem aber nicht wieder aufgefallen ist (auch nicht nach suchen).

    1.3 Hardware und Leistung
    Die Auflösung des Displays reicht für alles aus, jedoch sieht Schrift bei genauer Betrachtung etwas ausgefranst aus. Die Helligkeit finde ich äußerst überraschend, denn im normalen Betrieb habe ich die Helligkeit auf 20% runtergeschraubt, da es mir sonst einfach zu hell ist. Auf 100% kommt es mir sogar vor, als schaue man direkt in eine Lampe. Gut für den Außeneinsatz unter direkter Sonneneinstrahlung.
    Die Leistung ist für Surfen, Video, Musik, Officearbeiten und vor allem für mich wichtig für das Schreiben mit dem Digitizer-Stift vollkommen ausreichend. Kurze Hänger gab es beim Schreiben jedoch, als im Hintergrund der Store 30 Apps aktualisierte. Nach Beendigung der Installationen lief alles wunderbar weiter.

    1.4 Akku
    Der Akku hält länger als mein Handy, was ich schon verrückt finde. In Zahlen ausgedrückt komme ich locker über einen Uni-Tag und würde den zweiten evtl. mit ca.50% Restladung auch noch überstehen, was mir aber zu eng wird, da ich die Vorlesungen auf dem Tab mitschreibe (dementsprechend ist das Display ca. 4-8 Stunden pro Tag an). Insgesamt komme ich also auf eine Akkulaufzeit von ca. 8-10 Stunden. Evtl. verbessert sich dieser Wert noch nach ein paar Ladungen.

    1.5 Bootzeit
    Der Kaltstart dauert knapp 20 Sekunden, und das Aufwachen aus dem Standby geht sogar schneller als bei meinem OneX, was mich echt überrascht hat.


    2 Tastaturdock:

    2.1 Haptik
    Das Dock fühlt sich etwas mehr nach Metall an, wobei zumindest die Oberseite definitiv aus Plastik ist. Die Unterseite kann ich ehrlich gesagt nicht genau einordnen, könnte aber genauso wie das Scharnier aus Aluminium sein.

    2.2 Verarbeitung
    Ich habe einen Spalt am Touchpad feststellen müssen, der mich aber nicht weiter stört und die Funktion in keinster Weise beeinträchtigt. Das Scharnier ist ohne Tablet recht schwergängig, ist aber immer noch zu schwach um das Tab festzustellen, sollte man es in ungewohnter Haltung hochkant halten wollen. Das Tab fällt aber in keiner Situation aus dem Dock heraus. Einen etwas deutlicheren "Klick" hätte ich mir evtl beim Einrasten gewünscht, da ich mir des öfteren nicht ganz sicher bin, ob das Tab nun richtig drin steckt, oder nicht.

    3 Software

    3.1 Windows 8
    Da ich Win8 schon seit einiger Zeit auf meinem Desktop nutze, dachte ich keine große Umstellung erwarten zu müssen. Diese Haltung stimmte aber nur zu einem Teil, denn gewisse Gesten, wie das Verschieben, oder Markieren einer Kachel sind irgendwie nicht ganz intuitiv. Man gewöhnt sich aber recht schnell daran.

    3.2 Windows Journal
    Bisher habe ich mir aufgrund der Einfachheit des Programms nur mit Windows Journal beschäftigt, um Notizen und Mitschriften anzufertigen. Nach einigen Einstellungen des Bildformats und der Stiftdicke läuft es absolut rund. Die Umgewöhnungszeit von "Analog-"papier zu "Digital-"papier belief sich auf ca. 2 Minuten. Meine Freundin empfindet das Schreiben sogar Angenehmer, als auf Papier, da die Oberfläche glatt und der Stift einen leicht weichen Druckpunkt hat.

    4. Fazit
    Ich suche seit über 2 Jahren nach einem Tablet, welches ich einerseits für Mitschriften in der Uni, andererseits als Couch-PC nutzen kann. Verschiedenste Android tabs (z.b. Lenovo Thinkpad Tablet, Samsung Galaxy Note) waren nur stark eingeschränkt als Uni-Laptop-ersatz mit Schreibfunktion zu gebrauchen. Mit einem kapazitiven Stylus zu schreiben kam nach einem 5minütigem Test schon nicht mehr in Frage, sodass Geräte wie das iPad vor diesem Nutzungshintergrund vollkommen nutzlos erscheinen. Doch jetzt habe ich endlich meinen Alltagsbegleiter gefunden und werde diesen höchstens wieder abgeben, wenn ich mir in einigen Jahren einen Nachfolger kaufe.

    5. Alternativen und meine Ausschlusskriterien für diese
    Lenovo Thinkpad Tablet 2 mit ähnlicher Ausstattung, jedoch 10,1 Zoll Display.
    Asus Vivo Tab mit ähnlicher Ausstattung, jedoch kein Stylus-Slot und kein USB-Port am Tab selbst.

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #62
    Commander
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jan 2009
    Ort
    somewhere in nowhere
    Beiträge
    2.273

    AW: [REVIEW] Samsung Ativ Smart PC Tablet

    Danke für die zweite Meinung!

    Deckt sich ja weitestgehend, auch nach längerer Benutzung, mit meinen Einschätzungen.

    1.1 Die Plastikkappen sind wirklich etwas doof, hatte man jedes aber ein paar Mal draußen geht es leichter. Hatte ich auch vergessen bei mir zu schreiben. Da darf sich Samsung aber gerne etwas anderes einfallen lassen für das nächste Modell.

    1.3 ist bei mir genauso, vor allem drinnen ist es mir selbst auf 50% viel zu hell, sodass ich auch immer nur so bei 20% stehe.
    Ist aber natürlich gut so, da dann falls benötigt die Helligkeit erhöht werden kann, wie du ja schreibst.

    2.1 Da bin ich auch immer noch am Rätseln Ich glaube aber die Unterseite ist wie das Tablet selbst nur aus Kunststoff und das Scharnier ist aus einem Metall, am ehesten wohl das von dir erwähnte Aluminium.
    Das Scharnier ist auch immer kälter als die Unterseite.

    Der Stift ist an sich prima, aber auch hier darf Samsung gerne beim nächsten Modell die Radierfunktion hinzufügen.

    Ansonsten kann ich bloß zustimmen, viel Spaß damit!
    Phenom II X4 965 | 8GB | GTX 480 | HTC One | Asus N550JV

    Blessed is the mind too small for doubt

  4. #63
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jul 2007
    Beiträge
    796

    AW: [REVIEW] Samsung Ativ Smart PC Tablet

    Jetzt gibt es auch bei Notebookcheck einen Test. Und auch die können an sich nicht übermäßig meckern.
    ja der Atom bleibt schwach aber im großen ung ganzen macht es seine Arbeit gut.
    Allerdings hat deren Test Tablet mit 64 GB nur 20 GB freien Speicher. Das teil braucht also 40 Gb, da frag ich mich wie das auf einem lenovo Thinkpad Tablet 2 läuft mit 32 GB Gesamtspeicher.

  5. #64
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2006
    Beiträge
    680

    AW: [REVIEW] Samsung Ativ Smart PC Tablet

    ... da müssen tausend Apps vorinstalliert sein, eine übervolle Recovery-Partition und beim Partitionieren noch extra was weggeworfen.
    Bei anderen Geräten bleiben bei 32GB auch immer noch 10GB oder so frei (ich weiß es nicht genau, dachte aber an W510).

    Kann man das irgendwie aufräumen?

  6. #65
    Commander
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jan 2009
    Ort
    somewhere in nowhere
    Beiträge
    2.273

    AW: [REVIEW] Samsung Ativ Smart PC Tablet

    Das wundert mich aber stark, bei mir waren wie hier in meinem Test geschrieben beim ersten Start rund die Hälfte der 64 GB noch frei.

    Ich bin jetzt bei exakt 22 GB freiem Speicher, mit 2 GB Musik, 1,1 GB im Download Ordner, Office 2010 mit Word/Excel/PowerPoint/OneNote installiert, 2 Spiele mit zusammen über 1 GB und schon ein paar installierten Updates und anderen Programmen.

    Das einzige das ich entfernt habe war die Norton Security Suite, weil sie mir auf den Keks ging, hatte ich aber auch hier so geschrieben.

    Edit: Schönes Review auf Notebookcheck.de, danke für den Hinweis, hatte zwar die Tage immer mal wieder geschaut, aber da war noch nichts da. Endlich mal ein deutscher, von der Seite gewohnter, sehr ausführlicher Test.

    Ich tausche mein Tablet übrigens nochmal aus, da die O-Taste der Tastatur hängt.
    Ich hoffe, dass das von Samsung aus ein Einzelfall ist und bleibt bzw. nicht gehäuft vorkommt.
    Umtausch funktioniert reibungslos über den Händler(Otto), ich bekomme das gesamte Paket nochmal und schicke dann erst das Paket mit dem Defekt zurück, das ist prima

    Edit2: Ach ja, und wo bitte bekommt man das Gerät mit Dock günstiger als ohne Dock? Das macht auch irgendwie keinen Sinn.
    Geändert von DaysShadow (12.12.2012 um 21:16 Uhr)
    Phenom II X4 965 | 8GB | GTX 480 | HTC One | Asus N550JV

    Blessed is the mind too small for doubt

  7. #66
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jun 2009
    Beiträge
    357

    AW: [REVIEW] Samsung Ativ Smart PC Tablet

    Hallo,

    ich habe an dieser Stelle nochmal ein paar Fragen an die Besitzer bezüglich Mediennutzungsmöglichkeiten des Atoms.
    Konkret geht es dabei um verschiedene Videoformate und deren (hoffentlich) flüssige Wiedergabe.

    Also, was kann der Atom leisten in Bezug auf:

    - Youtube-Videos (Flash!?), auch 720/1080p?
    - sonstige Streams (Flash basiert oder z.B. LOVEFiLM (Silverlight))
    - DVDs (vom externen Laufwerk bzw gerippt)
    - BDs (das gleiche)

    Könnte das mal bitte, soweit möglich, jemand ausprobiere und Feedback geben?

    MfG
    Fuchs

  8. #67
    Commander
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jan 2009
    Ort
    somewhere in nowhere
    Beiträge
    2.273

    AW: [REVIEW] Samsung Ativ Smart PC Tablet

    - Youtube 1080p läuft im Internet Explorer flüssig bei ca. 30-40% Auslastung, sollte über Flash laufen.
    - sonstige Streams sollten daher auch laufen denke ich, GameOne geht bspw. auch, ist aber auch nicht in HD geschweige denn Full HD

    Externes Laufwerk habe ich nicht und gerippte DVDs auch gerade nicht zur Hand bzw. keine Zeit um das zu machen.
    BDs habe ich gar keine.
    Vielleicht kann dir da jemand anderes helfen.
    Phenom II X4 965 | 8GB | GTX 480 | HTC One | Asus N550JV

    Blessed is the mind too small for doubt

  9. #68
    Ensign
    Dabei seit
    Aug 2008
    Beiträge
    173

    AW: [REVIEW] Samsung Ativ Smart PC Tablet

    Moin,
    Ich kann bestätigen was DaysShadow sagt. Flash Streams laufen auch in FullHD flüssig, aber nur im Internet Explorer. Chrome läuft bei 720p flüssig, aber nicht bei Full HD. Wenns wichtig ist, kann ich heute Abend, oder evtl. morgen mal eine BluRay versuchen. Im Allgemeinen denke ich aber, dass alle HD-Inhalte flüssig laufen, deren Player GPU-Beschleunigung unterstützt. Für eine CPU-Berechnung der HD-Filme ist der Atom zu schwach, was in einer 95% Auslastung und Ruckeln resultiert.
    Wenn du also Wert auf eine flüssige Wiedergabe von externen BluRays/HD-Inhalten legst, dann kann ich das gerne ausprobieren, ist nur etwas umständlich, so müsste ich erst einen HD-Film auf das Tablet runterladen.

    Grüße

  10. #69
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Jun 2009
    Beiträge
    357

    AW: [REVIEW] Samsung Ativ Smart PC Tablet

    Bevor du dir den Stress mit Laufwerk und so machst, probiere vielleicht einfach mit ner hochbittigen Demodatei, beispielsweise dieser hier (einfach unter dem Bild auf "Trailer Download" klicken):

    http://www.demo-world.eu/trailers/re...it_harvest.jpg

    Ist mit knapp 30Mbit/s ja im nah an Bluray-Qualität. Selbst hochauflösende Youtube-Videos haben ja in der Regel ziemlich bescheidene Bitraten... daher würde mich doch mal sehr interessieren, was der Cedar Trail in dem Bereich so drauf hat!

    Danke schonmal im Voraus!

  11. #70
    Commander
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jan 2009
    Ort
    somewhere in nowhere
    Beiträge
    2.273

    AW: [REVIEW] Samsung Ativ Smart PC Tablet

    Das funktioniert dann leider nicht wirklich.

    Habe den Trailer getestet mit VLC, da stottert das Bild und der Ton ab und an oder das Bild bleibt ganz stehen. CPU-Auslastung geht dann bis auf 96-98% hoch.

    Habe dann noch "Living World Of Audio v1 (Lossless)" von der Seite getestet, weil das länger geht und dort das selbe Spiel, besser einseh- und hörbar.
    Was mich dann jedoch wundert ist, dass selbst die komprimierte Version "Living World Of Audio v1" mit knapp 10000 kbit/s stottert.
    Nicht ganz so extrem aber trotzdem vorhanden, Auslastung ähnlich.

    Dann nochmal das Ganze im vorinstallierten PowerDVD 10 getestet und da ist es teilweise dann noch schlimmer, sodass der Ton die ganze Zeit stottert.

    Für diesen Gebrauch fällt es dann wohl durch.

    Edit: Wobei ich mir jetzt nicht ganz sicher bin...ich hatte mir vor ein paar Tagen ein paar Videos auf das Teil gezogen per WLAN und da waren auch Stotterer drin und das war kein annähernd so hochauflösendes Material.
    Da das WLAN eh nicht ganz i.O. ist(Rate bricht z.B. beim kopieren immer wieder ein, obwohl sie oben bleiben müsste) versuche ich es nochmal mit den Dateien per USB-Stick vom Standrechner über Kabel gezogen und editiere dann nochmal.

    Edit2: Ok, ändert sich nichts, schade.
    Allerdings verstehe ich es nicht ganz.
    Hier und für den Vorgänger der CPU wird hier gesagt und gezeigt, dass die eigentlich laufen sollten.
    Geändert von DaysShadow (17.12.2012 um 20:48 Uhr)
    Phenom II X4 965 | 8GB | GTX 480 | HTC One | Asus N550JV

    Blessed is the mind too small for doubt

  12. #71
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Mär 2011
    Beiträge
    373

    AW: [REVIEW] Samsung Ativ Smart PC Tablet

    Zitat Zitat von DaysShadow Beitrag anzeigen
    Habe den Trailer getestet mit VLC, da stottert das Bild und der Ton ab und an oder das Bild bleibt ganz stehen. CPU-Auslastung geht dann bis auf 96-98% hoch.
    Ich vermute, dass die grafikeinheit da nicht mit macht(wie schon erwähnt wurde). Ähnliche probleme hatte ich mit programmen welche keine gpu unterstützung liefern auf meinem w500. Die genannten videos laufen zum beispiel auf dem c-50 auf 500 mhz getaktet flüssig. ton bekomme ich jedoch nicht zum laufen
    Geändert von matriXcruiser (17.12.2012 um 22:49 Uhr)

  13. #72
    Lieutenant
    Dabei seit
    Jan 2006
    Beiträge
    680

    AW: [REVIEW] Samsung Ativ Smart PC Tablet

    Hmmm. Ich kann mir vorstellen, dass es in einer entsprechend gebauten "Modern UI" VLC App läuft.
    Wie ist es in der eingebauten Video-App?

  14. #73
    Commander
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jan 2009
    Ort
    somewhere in nowhere
    Beiträge
    2.273

    AW: [REVIEW] Samsung Ativ Smart PC Tablet

    In der "Video" App läuft es nicht, da öffnet sich ja nur der komische Marktplatz, aber wenn ich die Datei darin auswähle passiert nichts.
    Mit der "Foto" App, die auch Videos abspielt, läuft das Bild zwar flüssig, aber es ist kein Ton da
    Ich weiß jetzt nicht woran es da hängt, an einem fehlenden Codec oder...?
    Phenom II X4 965 | 8GB | GTX 480 | HTC One | Asus N550JV

    Blessed is the mind too small for doubt

  15. #74
    Ensign
    Dabei seit
    Mär 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    239

    AW: [REVIEW] Samsung Ativ Smart PC Tablet

    Hallo,
    mal ein Frage an die Besitzer.

    Hat sich jemand schon eine MicroSD Karte für dieses Gerät (Samsung Ativ Smart PC Tablet)
    gekauft, wenn ja welche?

    Noch was, als Antivirenprogramm läuft die NIS Suite (Norton Internet Security ich glaube die 2012)
    wie seit ihr damit zufrieden?

    THX,
    LG
    bewusst

  16. #75
    Commander
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jan 2009
    Ort
    somewhere in nowhere
    Beiträge
    2.273

    AW: [REVIEW] Samsung Ativ Smart PC Tablet

    Habe mir noch keine MicroSD gekauft, weil ich mich nicht entscheiden kann, ob 32 oder 64 GB.
    Problem dabei ist, dass es 32 GB Class 4 Karten von SanDisk auf eBay für 18€ gibt, 64 GB Karten aber immer nur für knapp über 50€ zu haben sind.
    Für das Geld könnte man daher 3 mal 32 GB Karten kaufen...

    Die Norton Internet Security Suite habe ich gleich zu Beginn entfernt, weil ich solche Programme generell nicht mag und die immer nervend irgendwas aufploppen und allgemein auch das System langsamer machen bzw. Arbeitsspeicher belegen.
    Ich habe auf meinem PC Microsoft Security Essentials laufen und das ist super. Super in dem Sinne, dass es mich nicht nervt und sich nur dann meldet, wenn es auch wirklich mal etwas gefunden haben sollte.
    Da das bei Windows 8 ja direkt integriert ist, braucht man dann lediglich das Norton Gedöhns deinstallieren.

    Das muss aber jeder auch für sich entscheiden, je nachdem wie Paranoid man ist und so
    Phenom II X4 965 | 8GB | GTX 480 | HTC One | Asus N550JV

    Blessed is the mind too small for doubt

  17. #76
    Ensign
    Dabei seit
    Mär 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    239

    AW: [REVIEW] Samsung Ativ Smart PC Tablet

    Hallo DaysShadow,
    cooles Feedback!

    Bitte schreibe unbedingt für welche spez. 32GB oder 64GB Karte du dich entscheiden würdest
    du würdest mir sehr damit helfen.

    Das mit Norton muss ich mir noch überlegen, jedenfalls Danke!
    Vielleicht kommen noch ein paar Antworten

    THX,
    LG
    bewusst

  18. #77
    Commander
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jan 2009
    Ort
    somewhere in nowhere
    Beiträge
    2.273

    AW: [REVIEW] Samsung Ativ Smart PC Tablet

    32 GB Karte wäre diese: http://www.ebay.de/itm/San-disk-32GB...item1e74c8eff5

    Class 6 oder 10 Karten sind wahrscheinlich unnötig, denn ich denke der wahlfreie Zugriff auf der Karte wird häufiger stattfinden und daher wichtiger sein, als der sequenzielle Zugriff.
    Man wird ja wahrscheinlich eher viele Dateien darauf herumschubsen, als wenige große Dateien.

    64 GB Karte wäre dann diese: http://www.alternate.de/html/product...4_GB/1011720/?
    Oder diese, bei Alternate kommt noch Versand dazu und Kingston ist auch nicht verkehrt: http://www.ebay.de/itm/King-ston-64G...item35c28f906f

    Da gibt es auch nicht so viel Auswahl was den Hersteller betrifft und die gibt es nur in Class 10.
    Wie du aber siehst ist der Preis eben mehr als doppelt so hoch, weshalb ich ja wie gesagt noch am Rätseln bin.

    Lieber wäre mir natürlich eine 64 GB Karte, weil dann eben alles auf eine Karte passen würde und man nicht 2 mal 32 GB bräuchte die man dann immer wechseln müsste.
    Muss man dann entscheiden, ob nicht wechseln zu müssen den Aufpreis Wert ist.
    Phenom II X4 965 | 8GB | GTX 480 | HTC One | Asus N550JV

    Blessed is the mind too small for doubt

  19. #78
    Ensign
    Dabei seit
    Mär 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    239

    AW: [REVIEW] Samsung Ativ Smart PC Tablet

    Haalo,
    werde mir eine 64GB Karte kaufen, welche ist noch offen.
    Jedenfalls werde ich berichten.

    Eine Frage hätte ich noch.
    Wie kann ich prüfen ob der AKKU voll geladen ist ohne Windows zu starten?
    Habe das Ladegerät an das Tablet angesteckt und weis jetzt aber nicht ob schon geladen oder erst
    vielleicht 80%. Nur das Tablet zu starten um nachzusehen möchte ich auch nicht.

    THX,
    LG
    bewusst

  20. #79
    Commander
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Jan 2009
    Ort
    somewhere in nowhere
    Beiträge
    2.273

    AW: [REVIEW] Samsung Ativ Smart PC Tablet

    Also wenn das Gerät aus ist und man das Netzteil anschließt oder entfernt wird der Akkustand angezeigt, ansonsten finde ich aber leider auch keine Möglichkeit.
    Phenom II X4 965 | 8GB | GTX 480 | HTC One | Asus N550JV

    Blessed is the mind too small for doubt

  21. #80
    Ensign
    Dabei seit
    Mär 2007
    Ort
    Wien
    Beiträge
    239

    AW: [REVIEW] Samsung Ativ Smart PC Tablet

    Hallo,
    Zitat Zitat von DaysShadow Beitrag anzeigen
    Also wenn das Gerät aus ist und man das Netzteil anschließt oder entfernt wird der Akkustand angezeigt, ansonsten finde ich aber leider auch keine Möglichkeit.
    Ja, leider fand ich da auch nichts. Frage mal bei Samsung an.
    LG,
    bewusst

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •